Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
planktom

F50 für Bastler !

Empfohlene Beiträge

planktom
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

wurde wohl als Totalschaden abgeschrieben.mir völlig unverständlich,

zeigen mbm die gefahrenen Km doch dass der wohl eher zum fahren

benutzt wurde statt ihn als anlageobjekt irgendwo wegzustellen.

selbst eine ordentliche reparatur dürfte den wert nicht überschreiten,

außer vielleicht es wird im werk gemacht.

ich hab ihn gestern abend das erstemal gesehen da lag er noch bei 12K

...und offensichtlich geht die bieterschlacht schon los :D

http://www.copart.com/c2/homeSearch.html?_eventId=getLot&execution=e1s1&lotId=24150933&returnPage=SEARCH_RESULTS

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Pepus
Geschrieben

Alleine die Teile (vorderer Rahmen, Stoßstange, Haube, Unterboden. Radhäuser, Luftführung, Frontscheibe …) kosten lt. Eurospares bereits über 70TS EUR (ohne Steuer). Da sind die vielen Kleinteile wie Aufhängung, Kühler, Lüfter, Beleuchtung, Blinker, … oder im schlimmsten Fall das Monocoque noch gar nicht dabei. Von der Arbeitszeit und der notwendigen Lackierung mal ganz abgesehen, muss man die Teile auch erst einmal bekommen.

Aber sicher interessant, um welchen Preis das Auto schlussendlich verkauft werden wird.

Gruß

Forex
Geschrieben

Das wäre doch was für unseren User F40, der biegt das Ding schon wieder zurecht.. :D

tollewurst
Geschrieben

Hm, Mono würde ich Tippen ist noch heile und wenn auf jeden Fall reparabel. Die CFK Teile könnte man vermute ich günstiger fertigen als kaufen. Den anderen Kleinscheiß müsste man kaufen. 200k sind aber so oder so schnell weg. Wenn müsste man es selbst machen.

Aber dann ist es immer noch ein F50 der mit nicht Originalteilen repariert wurde, ist fraglich was der dann Wert ist.

Wenn das Mono heile ist könnte man mit viel Einsatz mit 100k hinkommen, dann kann es je nach Verkaufspreis ein Schnäppchen werden.

  • Gefällt mir 1
planktom
Geschrieben

ich halte es da dann doch eher mit den jungs und mädels auf ferrarichat:

ist nicht die beste wertanlage,aber dafür juckts dann auch nicht wenn man

den seiner bestimmung gemäß einfach fährt....wenn den jemand,so wie der

hier auch schon angesprochene F40,mit viel eigeninitiative selbst wieder aufbaut

dürfte trotzdem kein verlust finanzieller art entstehen....

der war wohl im august schonmal im angebot

http://www.ferrarichat.com/forum/142516186-post476.html

ich kapier nur nicht ganz was das später im thread stehende

"It's story is nearly as 'great' now as the FBI car..."

bedeutet

weiss jemand mehr zur geschichte ?

planktom
Geschrieben

ahh...jaaa...Danke !

der schwarze hat sogar nen spitznamen "The Rat" früher auch "F-50K"

weil der erstbesitzer jede menge km auf dem täglichen weg zur arbeit

draufgefahren hat...sommer wie winter !teils wohl mit weiss

gesteinschlagter front,aber technisch wohl immer in bestem zustand.

sind einige bilder zu finden sogar welche vom halbierten wagen zwecks kupplungswechsel :-o

http://www.ferrarichat.com/forum/288gto-f40-f50-enzo-laferrari/73601-more-pictures-car.html#post135186786

stelli
Geschrieben

Das hier müsste der verunfallte F50 aus der Auktion sein. Am Ende von den Videos auch im Regen.....

Bei 0:57 sieht man einen Veyron an ihm vorbeiziehen :-o ....ziiiemlich schnell:

netburner
Geschrieben

Nein, das Auto im Video ist nicht 104799 nach dem Crash/Wiederaufbau, es ist davor :)

Forex
Geschrieben

Selten eine pupertärere Fahrweise gesehen. Bei diesen 1-2 Zwischengasstössen bei jedem Gangwechsel (hoch oder runter) sind die Fremdschämmomente doch zahlreich.. :oops:

stelli
Geschrieben
Nein, das Auto im Video ist nicht 104799 nach dem Crash/Wiederaufbau, es ist davor :)

Genau...so meinte ich es auch! :wink:

Bei der hektischen Fahrweise auch kaum verwunderlich.

Selten eine pupertärere Fahrweise gesehen. Bei diesen 1-2 Zwischengasstössen bei jedem Gangwechsel (hoch oder runter) sind die Fremdschämmomente doch zahlreich.. :oops:

Ich finde diese Fahrweise auch total übertrieben. In diesem Fall wäre ich ein sehr schlechter Beifahrer gewesen. :D Allein beim ansehen der Videos werd ich schon total nervös!

LOWS
Geschrieben

Furchtbar wie der fährt... Blinker gibt´s in nem F50 scheinbar auch keinen. Prolet vom feinsten, geht gar nicht. Mit dem Zunder durch NY, das auf Video gebannt, mutig mutig sag ich nur :???:

Rodemarc
Geschrieben

Haha oben ohne im F50... :D

  • Gefällt mir 1
Jamarico
Geschrieben

...wollt grad fragen, wer dem armen Kerl endlich ein Hemd spendiert.

  • Gefällt mir 1
Luimex
Geschrieben

gibt es eigentlich irgendwelche Infos / Videos, wie der Unfall passiert ist?

me308
Geschrieben

keine Videos vom Unfall (in diesem Falle ausnahmsweise mal nicht ... )

CO-Leck im Auspuffbereich führte zur Einleitung in den - zur Unfallzeit offenen - Innenraum des Fahrzeugs und im weiteren Verlauf zur Bewusstlosigkeit des Fahrers

Unfall passierte im urbanen Umfeld, d.h. unfreiwilliger Stop durch Fahrbahnbegrenzung bzw. Baumbewuchs des Mittelstreifens

Geschwindigkeit zum Unfallzeitpunkt war wohl eher gering, Fahrer nicht angeschnallt daher typischer Schaden an Windschutzscheibe -

Fahrer mit schwerer CO-Vergiftung und nur mit viel Glück überlebt

Wagen wird derzeit wieder aufgebaut :-))!

Gruß aus MUC

Michael

  • Gefällt mir 1
PocoLoco
Geschrieben
Das hier müsste der verunfallte F50 aus der Auktion sein. Am Ende von den Videos auch im Regen.....

Bei 0:57 sieht man einen Veyron an ihm vorbeiziehen :-o ....ziiiemlich schnell:

Mein gott tut mir das schöne Auto leid.............noch nie so ein Vollhonk gesehen mit solch einem Auto..........meint noch es bringt was, mit dem Zwischengas beim Hochschalten.......:???::-o:dagegen:

Nick83
Geschrieben
.....meint noch es bringt was, mit dem Zwischengas beim Hochschalten....

Das kennt er noch aus the fast and the furios.....wenn du das nämlich nicht machst,bist du ne alte Oma...:lol:

Auffällig nur das solche High End Proletenvideos zum größten Teil aus den USA stammen.Da werden wunderschöne europäische Autos mit den unmöglichsten Felgen ausgestattet,um dann auf freien Parkplätzen Donuts zu drehen,oder im dichtesten Verkehr permanent den ersten Gang auszudrehen...

Irgendwie ein stilloses Völkchen da drüben...:???:

P.s. Man könnte fast meinen,er hat sein letztes Hemd für den F50 gegeben...:D:D:D

tollewurst
Geschrieben

CO-Leck im Auspuffbereich führte zur Einleitung in den - zur Unfallzeit offenen - Innenraum des Fahrzeugs und im weiteren Verlauf zur Bewusstlosigkeit des Fahrers

Die Rache des Montezemolo

S.Schnuse
Geschrieben
CO-Leck im Auspuffbereich führte zur Einleitung in den - zur Unfallzeit offenen - Innenraum des Fahrzeugs und im weiteren Verlauf zur Bewusstlosigkeit des Fahrers

Der Fahrer hatte ja auf den Videos bereits sein Bewusstsein verloren. Anscheinend bestand das CO Leck schon länger.

  • Gefällt mir 1
Caremotion
Geschrieben
Haha oben ohne im F50... :D

Das fand ich noch das schlimmste.. vor allem mit dem "bescheidenen Körperbau" würde ich mich das nie getrauen. Passt sowieso nicht in einen F50... und das 100 mal zwischengas geben...da will sich natürlich jeder F50 freiwillig in den tot stürzen

magic62
Geschrieben

Er muss sich als ami doch outen einen stick shift zu fahren O:-)

Volldepp :-(((°

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×