Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
ferrarifuzzi

Ferrari 328 - Umbau auf Einzeldrosselklappen

Empfohlene Beiträge

ferrarifuzzi
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Na da will ich meinen 328er hier auch mal verewigen 8-)

post-91223-14435413723929_thumb.jpg

...und der auf Einzeldrosselklappen umgebaute Motor dazu (315 PS). Gebaut habe ich ihn in den Jahren 90'ern - und er fährt noch immer bestens!

post-91223-14435413727246_thumb.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
joejackson
Geschrieben
Na da will ich meinen 328er hier auch mal verewigen 8-)

[ATTACH]60848[/ATTACH]

...und der auf Einzeldrosselklappen umgebaute Motor dazu (315 PS). Gebaut habe ich ihn in den Jahren 90'ern - und er fährt noch immer bestens!

[ATTACH]60849[/ATTACH]

Wunderschön! Habe den Wagen schon einige Male in Düsseldorf gesehen. Ist das Verde Chiaro?

Gruß,

Gert

Luxusburg
Geschrieben

Es drängt sich mir immer mehr das Verlangen nach einem Flugplatzplatzevent à la m5-board.com für carpassion.com Nutzer auf. Dann würden all diese Fragen geklärt werden.

ferrarifuzzi
Geschrieben

Hi Gerd,

ja das ist die Farbe - habe ich damals mal auf einem 275 GTS gesehen und musste ihn dann so haben. Schwierig wird es immer nur dann wenn die Steinschläge vorn neulackiert werden müssen weil die Farbe nach einer Spektralanalyse angefertigt werden muss.

@Lux: gute Idee mit dem Flugplatz Event. Vorschläge? Hier in Düsseldorf können wir das wohl vergessen, aber in der Eifel muss sowas doch gehen

JB

Tomster
Geschrieben

Hallo Ferrarifuzzi :-),

der Sound bzw. das Ansauggeräusch muß doch damit auch um Welten besser sein!?

Weißt Du noch, welche Firma das gemacht hat, bzw. gibt´s die Einzeldrosselklappen im Zubehör?

Ich würde die Variante ganz gern bei meinem 348er-Spider wählen, da der originale Sound beim Spider absolut lächerlich ist.

Grüße Tomster

ferrarifuzzi
Geschrieben

Hi,

ja das Ansauggeräusch ist dann schon recht ideal :-)

Das Ganze ist ein Eigenbau. Wir haben die original Ansaugbrücke vom 328 genommen, oben den Flansch für das Luftsammelgehäuse abgetrennt und dann aus Alu eigen Flansche für die Trichter gefräst und angeschweisst, dann die Kanäle saube geschliffen und poliert.

Durch den schrägen Einbau der Trichter passt das Ganze noch unter die normale Haube und die Ansaugkanäle sind exakt gerade auf die Einlassventile ausgerichtet. Dann noch schärfere Nockenwellen, andere Kolben mit höherer Verdichtung, und es kommen echte 315 PS raus - gegenüber den Serienmässigen 230 (270 hatten die 328 nur ganz ganz selten.:D

Wenn du magst mach ich noch ein paar Detailfotos.

Gruss

Ferrarifuzzi

bozza
Geschrieben

her mit den Detailfotos! :)

Forex
Geschrieben

Ja, her damit!!

Und bei dieser Gelegenheit doch bitte auch gleich ein Video, damit wir das Ansaug- und Auspuffgeräusch geniessen können! :D

yvesolution
Geschrieben

Hallo Ferrarifuzzi,

Ich habe dich mit dem grünen in Spa anlässlich der Modena Trackdays in Aktion gesehen,

geht sehr gut!! Ich wollte ihn mir noch genauer anschauen, habe es dann aber zeitlich

nicht mehr geschafft... was für Reifen hast du drauf? Hast du auch das Fahrwerk verändert?

Ciao

Yvesolution

harald_f
Geschrieben

Der 328 ist soooooo ein schönes auto :) ich weine meinem noch hinterher :-(((°

Ja her mit dem Ansaug Video :D

yvesolution
Geschrieben

@ferrarifuzzi ich würde gerne noch mehr über dein Schmuckstück erfahren :-))!

ferrarifuzzi
Geschrieben

Hallo zusammen,

na wenn das Wetter hält und kein Schnee kommt kann ich ja mal ne Runde drehen und schauen ob ich das aufgenommen bekomme.:wink:

@yvesolution: die Reifen sind yokohama semi slicks auf original Felgen. Ich habe auch noch einen Satz 17 Zöller mit Slicks - geht noch besser! Im Frühjahr will ich aber mal an die Stabis ran, denn in Spa hab ich gemerkt da geht noch was. Die Bremsen sind von AP mi angefertigen Scheiben vorne. ich schau mal ob ich noch ein paar Bilder habe...

Gruß

ferrarifuzzi
Geschrieben

Hier noch ein paar Fotos:

post-91223-14435429607826_thumb.jpg

post-91223-14435429614264_thumb.jpg

post-91223-14435429616191_thumb.jpg

ferrarifuzzi
Geschrieben

..und noch ein paar

post-91223-14435429617682_thumb.jpg

post-91223-14435429619741_thumb.jpg

post-91223-14435429621514_thumb.jpg

ferrarifuzzi
Geschrieben

...die Front wurde mit Lüftungsschlitzen a la 308 versehen

post-91223-14435429623432_thumb.jpg

fiat5cento
Geschrieben

wunderschönes Auto. Für was sind die zusätzlichen Kontroll-Leuchten am Cockpit?

ferrarifuzzi
Geschrieben

Das sind Schaltpunktleuchten - ab 5.000 (grün) bis 8.000 (rot)

yvesolution
Geschrieben

Ein Traum!! :-))! Selten so ein interessantes Fahrzeug gesehen! Du hast keine Replika

gebaut sondern ihn nach deinen Vorstellungen verbessert, und es ist genau das was mir gefällt!!

Zumindest wenn ich den Innenraum sehe denke ich dass das Gewicht reduziert wurde, gibt es noch andere Stellen wo du Gewicht eingespart hast?

ferrarifuzzi
Geschrieben

Nein, so richtig am Gewicht wurde nicht gespart. Zwar flog die Klima raus und auch die halbe Heizung, aber das macht nicht so viel aus. Allerdings spiele ich gerade mit dem Gedanken (wieder einmal) Türen und Hauben aus Kohlefaser von der Fa. Formula GT einzubauen. Blöd ist nur, dass die Spaltmasse und die Oberfläche nicht schön werden wie die Originale. Bei der Haube wäre das weniger schlimm, aber bei den Türen....

yvesolution
Geschrieben

Ja da hätte ich auch Bedenken, es darf nicht nach "gebastelt" ausschauen... was würdest du insgesamt an Gewicht sparen?

Dann fallen mir noch ein paar Sachen ein, Lexan Heckscheibe (eventuell Seitenfenster?), andere Batterie, anderer Auspuff, Kat?, Bremsen, ist der original Tank aus Alu?

wie du merkst komme ich aus dem Lotus Lager O:-) da gab es ganz verrückte, die legten zu Hause alles auf die Wage, man kann es auch übertreiben

Mr.lambo
Geschrieben
Nein, so richtig am Gewicht wurde nicht gespart. Zwar flog die Klima raus und auch die halbe Heizung, aber das macht nicht so viel aus. Allerdings spiele ich gerade mit dem Gedanken (wieder einmal) Türen und Hauben aus Kohlefaser von der Fa. Formula GT einzubauen. Blöd ist nur, dass die Spaltmasse und die Oberfläche nicht schön werden wie die Originale. Bei der Haube wäre das weniger schlimm, aber bei den Türen....

Hallo,

Also , wenn die Kohlefasserteile gut und professionell gemacht sind sollte es eine absolute perfekte Oberfläche geben. Spaltmass muss auch dem orginalem Spaltmass endsprechen...

tollewurst
Geschrieben

Das Problem bei den Spaltmaßen ist nicht unbedingt das Kohlefaserteil sondern die Karossen bei Ferrari. Wir haben 355 Carbontüren gemacht und in meinem Auto passen die perfekt, in anderen mehr oder weniger.

Oberfläche ist bei CFK eine Gewichtsfrage, kommt drauf an wieviel Lack, Antiprint und Spachtel da drauf ist. Eine reine CFK Fläche wird mit der Zeit immer eine Struktur bekommen, das kann man zwar minimieren aber nie verhindern.

yvesolution
Geschrieben
...

Und bei dieser Gelegenheit doch bitte auch gleich ein Video, damit wir das Ansaug- und Auspuffgeräusch geniessen können! :D

durch Zufall gefunden, ab der 28 Sekunde sieht man den grünen 328. Dennoch würde ich mich auf weitere Videos freuen :-)

https://www.youtube.com/watch?v=4Ljf3CYI7NM

Tomster
Geschrieben

Hallo Ferrarifuzzi,

Dein 328 hört sich wirklich klasse an!

Was hast Du denn für einen Auspuff verbaut?

Grüße Tom

Forex
Geschrieben
Dennoch würde ich mich auf weitere Videos freuen

Ja, ich mich auch! Dieser Sound macht süchtig!! :D

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • LP500
      Weiß jemand mehr über diesen Colani Ferrari???

      1000 PS, 436 Km/h!

      Ich konnte nichts finden.


      http://www.300kmh.net/ unter: Colani.
    • CruiserMk1
      Guten Morgen. 
      Ein guter Bekannter von mir, möchte ebenfalls einen 997turbo käuflich erwerben.
      Er hat ein recht gutes Angebot erhalten,allerdings kann der Verkäufer nicht zusichern,dass der Wagen eine PORSCHE APPROVED bekommen würde,da jener Verkäufer sich unsicher ist ,ob /dass der Wagen vom Erstbesitzer per Chip 
       leistungsgesteigert gefahren wurde.
      Die Leistungssteigerung ist jedoch seit Verkauf des damaligen Erstbesitzers nicht mehr vorhanden (wurde also vom Erstbesitzer vor dem Verkauf entfernt/"rückgebaut").
      Nun die Frage, wie man eine ehemalige Leistungssteigerung erkennen kann?
      Wird man dies ggf.im FAP o.ä. erkennen können?
      Vielen Dank.
    • bigbikeboerd
      Hallo,
      ich habe ein Problem mit meinem 308er.
      Der Wagen wird nach 20-30km fahrt (Überland mit 100Km/H) zuheiß. Geht bis zum kochen.

      Der Thermostat ist ersetzt und geprüft.
      Der Kühler ist gespült und mit Zitonensäure gereinigt.
      Die Wasserpumpe habe ich ausgebaut und geprüft.
      Die Kühlwasserohre sind richtig montiert.
      Wasserstand stimmt.
      Kein Wasser im Öl.
      Kein Öl im Wasser.
      Kühlsystem dicht.
      Kühlsystem an den Entlüftungsschrauben entlüftet.

      Ob der jeh richtig gekühlt hat weiß ich nicht. Das Auto kommt aus Japan (Californien Ausführung)und ist in Deutschland noch nicht zugelassen.


      Was nun?
      Die Zylinderköpfe will ich nicht nur zum kucken abmachnen.

      Hat einer einen Sinnvollen Rat?

      Gruß
      gerd
    • GeorgW
      Hallo,
       
      momentan habe ich meinen alten 348 "in Pflege" und kümmere mich um seine "Wehwehchen", u.a. suppt auf der linken Seite Öl aus dem runden Nockenwellen-Dichtungsträger raus. Das Ganze tritt auf, nachdem das Auto zum ZR-Wechsel in einer freien Ferrari-Werkstatt im Raum Stuttgart war; vorher hatte immer die Fa. Fehr die Wartung gemacht und an dieser neuralgischen Stelle gab es nie irgendwelche Probleme (mit Ausnahme einer defekten Ventildeckeldichtung).
       
      Wenn ich alles richtig verstanden habe, dann haben diese Dichtungsträger bzw. Gehäuse auf der der Markierung ggü. liegenden Seite eine Nut, welche das Öl zu einer Drainagebohrung im Zylinderkopf leitet. Diese Drainagebohrung sollte (unter Berücksichtigung des Zylinderwinkels) an der tiefsten Stelle liegen, also gehört die Markierung entsprechend an die höchste Stelle.
       
      Hier sind jedoch die Markierungen auf beiden Seiten zwar oben, jedoch auf die Ebene der jeweiligen Zylinderbank bezogen und nicht auf die Waagerechte. So kann es doch gar nicht funktionieren, oder mache ich einen Denkfehler? Müssten die Dichtungsträger nicht um 45 Grad weiter nach oben gedreht sein, damit die Nuten mit den jeweiligen Bohrungen fluchten? Wäre super, wenn mal jemand bei sich nachsehen könnte.
       
      Erschwerend kommt allerdings hinzu, dass diese Konstruktion wohl mehrfach geändert und ge-updated wurde. Die ersten 348er hatten diese Nut überhaupt nicht. Das Auto ist ein 93er Modell und sollte demnach in dieser Hinsicht auf Stand sein.
       
      Eigentlich müssten sich diese Dichtungsträger/Gehäuse ja bei abgenommenem Ventildeckel in die richtige Position verdrehen lassen, oder nicht?
       
      Gruß, Georg

    • Dany430
      Finde das Video von Simon sehr interessant, zumal die V10 ausser 540 PS Versionen fast immer 20 bis 40 PS unter Werksangabe liegen. Gut finde ich auch das Simon auf Maha misst. 
      539 PS Ausgangsleistung, 633 PS optimiert. 
       
       

×
×
  • Neu erstellen...