Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
mvagusta

Wochenende mit R8 V8 Facelift mit DKG

Empfohlene Beiträge

mvagusta
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Zusammen,

das Audi Zentrum meinte ich soll doch über's Weekend mal R8 fahren. Nun habe ich das Fahrzeug auf Autobahn, Landstrasse, Stadt ca. 400 Kilometer bewegt.

Fazit: Es hat mich null begeistert.

- Motor hat nicht wirklich Power und beim hochdrehen hat der R8 im Innenraum

einen fürchterlichen Sound :-((

- DKG schaltet wann und wie es will im Normalmodus und dreht im Sportmodus auch

dann in hohe Drehzahlregionen wenn man es nicht braucht.

Fazit dann lieber schalten.

- Fahrwerk ist gut und die Bremsen sind klasse

Habe dann meinen Vantage V12 daneben gestellt und Design verglichen.

- Vantage einfach schöner

- besser verarbeitet da nix aus Kunststoff oder Plastik sondern alles in

hochwertigem Leder, Alu oder Carbon

- Motor des Vantage V12 im Vergleich eine klasse für sich was Power und Sound

betrifft

- Spritverbrauch, na ja hier braucht der Vantage 4 Liter mehr auf 100 KM aber das

ist es mir wert.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
der_ole
Geschrieben

und was willst du uns damit sagen????

kauft für das gleiche geld einen am??

bitte nicht falsch verstehen, ich möchte auch nicht beleidigend oder unhöflich sein nur einen am mit einem r8 zu vergleichen finde ich unpassend.

SubCulture
Geschrieben

denke auch, das man die beiden Autos nicht wirklich vergleichen kann.

allerdings gäbe es in Sachen Leistung ja noch den V10, womit das vermeintliche Leistungsdefizit behoben sein sollte.

das DSG ist lernfähig, d.h. es passt sich Deinem Fahrstil an. das das bei einem Probefahrtfahrzeug durch zig verschiedene Fahrer nicht weiß wohin, sollte verständlich sein.

und auch im R8 bekommst du so ziemlich alles mit Leder und Carbon, was es zum sehen oder anfassen gibt.

Jamarico
Geschrieben
...und was willst du uns damit sagen????

...vielleicht was die meisten bereits selbst oder aus den Medien erfahren haben:

Der R8 unterbietet chronisch die Nennleistung und die R-Tronic funktioniert nicht so, wie man es sich wünschen würde :wink:

jo.e
Geschrieben

Nur das der angesprochene Wagen keine R-Tronic hat sondern ein DKG. :wink:

Ich finde den Thread unnütz. Wenn ich doch ein Wochenende lang ein neues Auto habe und einen Testbericht schreiben will, sollte dieser auch ausführlich sein. Da gab es schon viele gute Beispiele inkl. Bebilderung.

Achja - der Vergleich zwischen R8 V8 und AM V12 hinkt doch gewaltig. Oder vergleichst du auch einen Apfel mit einer Banane? :D

mvagusta
Geschrieben

Jo.e hat recht der Audi ist eine Banane :-) der Preis ist bei vergleichbarer Ausstattung max. 20.000.€ Unterschied wenn überhaupt und darauf kommt es dann auch nicht mehr an:wink::wink:

Jamarico
Geschrieben
Nur das der angesprochene Wagen keine R-Tronic hat sondern ein DKG. :wink:

...somit scheint sogar die S-tronic den hohen Anforderungen von mvagusta nicht zu genügen:wink:

Dies könnte aber auch an der prinzipiellen Abneigung gegen automatisch geschaltete Getriebe liegen.

Diese Abneigung ist auch bei mir ziemlich ausgeprägt. Selbst das PDK vom 991er vermochte mich nicht auf Anhieb zu überzeugen...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×