Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
F40org

Corvette C7 - Frontkennzeichenhalter

Empfohlene Beiträge

F40org
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

In manchen Dingen sind die Jungs rund um das Thema Corvette einfach schneller als die Ferrari-Aftermarket-Leute.

Pünktlich zur Einführung der Corvette C7 in Europa, gibt es dann bereits Kennzeichenhalter für vorne.

Geplant sind die Größen für EU-Kennzeichen:

400 x 110 mm

460 x 110 mm

510 x 110 mm

sowie für die schweizer Kennzeichengröße:

300 x 80 mm

So wird er aussehen und ich finde, eine super Lösung. Keine Löcher irgendwo wild in die Frontschürze gebohrt sondern vernünftig durchdacht.

13130022de.jpg

13130047om.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
F40org
Geschrieben

Der übliche GM-Kennzeichenhalter für Deutschland und andere Länder mit Frontkennzeichenpflicht ist wieder ähnlich voluminös und geschmackssicher ausgefallen wie beim Vorgängermodell.

 

Da ist die Nachrüstlösung deutlich harmonischer.

 

Ob der Halter dort unten etwaige Auswirkungen auf die aerodynamische Anströmung des Frontschwellers hat, entzieht sich natürlich meiner Kenntnis - aber deutlich schöner als die von GM praktizierte Lösung ist es in jedem Falle.

Petramauro
Geschrieben

Die cost

Irix
Geschrieben

Die 200mm Mindestabstand vom Boden bis zur Kennzeichenunterseite haelt man mit der Loesung ein?

 

Gruss

Joerg

Wolly 108
Geschrieben (bearbeitet)

Bei dem abgebildeten Halter JA - man kann das Kz. aber auch etwas tiefer anbringen (ist etwas Spielraum vorhanden also so ca 18-21cm)

Dies aber nur bei Belassen der Fahrwerkshöhe im Originalzustand. Dann fällt aber jegliches "Tieferschrauben des Fahrwerkes" flach, falls man 100% StVO-konform unterwegs sein will. 

 

Gruß Wolfgang

bearbeitet von Wolly 108

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Es gab hier schon die ein oder andere Diskussion, die jedoch alle in Geschmäcker- und Sinnfragen ausgeartet sind. Ich bitte euch hier keine Grundsatzdebatten zu führen sondern möchte einfach nur die rechtliche Lage einschätzen können. Für Ethik und Optikbedenken können wir ja gerne nochmal gesondert einen Thread eröffnen.
       
      Max Mustermann hat ein Auto was er außerhalb der Rennstrecke kaum auf der Straße bewegt. Er empfindet das Erscheinungsbild des Gefährts durch die riesigen EU-Kennzeichen beeinträchtigt und will es drauf ankommen lassen: Er demontiert den vorderen Kennzeichenhalter und fährt fortan die wenigen StVO-Kilometer lediglich mit hinterem Kennzeichen am Auto.
       
      https://www.bussgeldkatalog.org/autokennzeichen/ listet den Sachverhalt "Kennzeichen fehlt" mit 60 € und 0 Punkten. Wenn Max es nun in Kauf nimmt, bei den wenigen Malen die er "erwischt" wird, jedes Mal die 60 € zu bezahlen.. würde das funktionieren? Sollte er als Wiederholungstäter mit Repressalien seitens Polizei, Ordnungsamt etc. rechnen müssen oder ist das mehrmalige "Fehlen" der einzige Tatbestand, der hierbei erfüllt wird, weshalb zwar unendlich oft, aber immer nur ein mal pro Vorkommnis 60 € fällig werden können?
    • Wenn ich mir das Bild der Front anschaue, haben wieder die bekannte Problematik. 
       
      Die gesamte „Stirn“ ist eigentlich ein kompletter Lufteinlass, der nicht unbedingt mit unseren großen Kennzeichen verbaut werden sollte. Optimal bringt man hier maximal ein altes kleines ROMA-Kennzeichen unter.
       
      Ich sehe die Frontkennzeichensache in der Regel immer recht entspannt. Der Roma könnte sich aber schnell als Daily-Driver raus kristallisieren und da geht in meinen Augen nix mehr mit Halblösungen oder hinter der Frontscheibe? ?
       
       

    • Moin, hat hier jemand Erfahrung mit H - Kenzeichen und Saisonzulassung? Habe letzte Woche versucht, einen W 123 240 D mit Automatik auf Saison und H zuzulassen, wurde von der Zulassungsstelle abgelehnt. Da bei uns  das Kennzeichen mit "CUX" beginnt, wäre bei H - Kennzeichen mit Saison  nur eine Kombination aus einem Buchstaben und einer Zahl möglich, angeblich wäre nichts frei, deshalb abgelehnt. Ist aber meines Erachtens Problem der Zulassungsstelle und nicht meins, müssten die doch irgendwie ermöglichen, oder? Weis dazu jemand von euch was? 
      Nordische Grüsse Ulf.
    • was habt ihr schon für Kennzeichen gesehen, fotografiert usw... ich fang mal an:
       
      sehr passend wie ich finde, die Audi Insider zumindest wissen es zu deuten.....
      Gruß, Spaceframe
    • Momentan findet gerade die Weltpremiere des Corvette C7 Cabrio statt.
      Zeit fürs Bilderbuch dazu. Wie immer ohne viele Worte und ohne Signatur.

×
×
  • Neu erstellen...