Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
SManuel

Wie Historie zum Fahrzeug rausfinden?

Empfohlene Beiträge

SManuel
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Wie es so ist möchte ich sehr gerne rausfinden in wie weit die Historie von meinem gekauften F.348 passt.

Ich hab ja ein gekauften F.348 aus Bj. 94 aber laut Ferrari hab ich ein 1990 Modell, wie kann das sein ??

Im Deutschen Fahrzeugbrief steht 1994 ( EZ 01.07.1994 ) aber bei der Firma Ferrari in Milano steht laut Fahrgestell Nr. 1990, EZ war 14.02.1990 in Italien.

Laut Brief gibt es aber nur 3 Besitzer belegbar und im Serviceheft sind es 4 Besitzer.

1. Service am 20.11.1990 Italien

2. Service 18.03.1996 Deutschland

3. Service 14.02.2001 D.

4. Service 13.04.2007 D.

5. Service 18.09.2010 D.

So, wie bekomm ich da jetzt was genaueres raus.

Infos dazu wären super.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
JoeFerrari
Geschrieben

Also ein Importfahrzeug, dass dann in D erstmalig in 1994 zugelassen wurde.

Du kannst Dich sicher auch direkt bei Ferrari im Werk erkundigen. Da haben sich andere hier die passenden Kontaktdaten ...

SManuel
Geschrieben

Ja ist ein Importwagen.

Nur fraglich finde ich die EZ in D. 1994 und in Italien EZ 1990, normal müsste das doch so übernommen werden oder sehe ich das was falsch.

Bei Ferrari werde ich morgen anrufen um zu sehen wie weit ich da Infos erhalte.

Gast
Geschrieben

In deinen Serviceunterlagen ist der italienische Erstbesitzer vermerkt. Im deutschen Brief erscheinen nur die deutschen Besitzer. Bei mir war eine schweizer Erstbesitzerin (!) angegeben und über alte Rechnungen konnte ich den Zweitbesitzer in der Schweiz herausfinden und dann kontaktieren. Ansonsten sagt der deutsche Brief rein garnix über Vorbesitzer und EZ im Ausland. Ich würde mal versuchen den italienischen Erstbesitzer zu kontaktieren, evtl. über Ferrari Italien.

GT 40 101
Geschrieben

Das Thema hatten wir schon einmal, aber egal....

Wie von doctorb beschrieben ist der einfachste Weg.

In Italien wird jeder Händler oder Gläubiger eingetragen, in Deutschland eben nur wenn das Fahrzeug auch auf den "Besitzer" zugelassen wird. So kommen in Italien eben oft mehrere Einträge zu Stande.

Ich habe die Personen/ Firmen/ Rentner (auf die die Fahrzeuge aus steuerlichen Gründen gerne zugelassen WURDEN!!) ergoogelt und angeschrieben.

Den ersten Besitzer habe ich angeschrieben und umgehend die "Historie" per E-Mail bekommen.

Grüße

Thomas

Gast 456mgt
Geschrieben (bearbeitet)
Wie es so ist möchte ich sehr gerne rausfinden in wie weit die Historie von meinem gekauften F.348 passt.

Ich hab ja ein gekauften F.348 aus Bj. 94 aber laut Ferrari hab ich ein 1990 Modell, wie kann das sein ??

SManuel: Wie kommst Du denn zur Aussage "Baujahr 94"? Wurde Dir das beim Kauf so gesagt?

(Bj 90: tb/ts - Bj 94: GTB/GTS)

bearbeitet von 456mgt
buschi
Geschrieben
Ja ist ein Importwagen.

Nur fraglich finde ich die EZ in D. 1994 und in Italien EZ 1990, normal müsste das doch so übernommen werden oder sehe ich das was falsch.

Bei Ferrari werde ich morgen anrufen um zu sehen wie weit ich da Infos erhalte.

Vielleicht haben sie dann bei der Zulassungsstelle in D geschlampt - passiert oft!

Eigentlich müsste im Brief im Feld EZ die tatsächliche EZ des Fahrzeuges eingetragen sein. Bei Dir also 90!

Auf dem Fzg.Schein vorne dann das Anmeldedatum, wann Du ihn auf Dich zugelasen hast. Erstinbetriebnahme in D könnte höchstens auf dem Brief (Ausstellungsdatum) vermerkt sein, aber nicht in der EZ!

Ich kann gerne mal bei mir schauen, hab ja auch ein Import. Meine aber ziemlich sicher, dass die EZ korrekt mit 85 angegeben ist...

Alex.

SManuel
Geschrieben

Mir wurde der Wagen als EZ 1994 Verkauft, steht auch so im Kaufvertrag drauf und im Brief genauso im Verkaufsangebot. Nach genauere Durchsicht der unterlagen steht aber EZ 1990 und da kommt man natürlich etwas ins krübeln.

Zugelasen hab ich meinen F. noch garnicht und das werd auch nicht in diesem Jahr gemacht.

Hab soeben mit Ferrari D. Telefonisch gesprochen und die dürfen mir keine Info geben aus Rechtliche Gründen.

buschi
Geschrieben

Na ja, wenn anhand der FIN eindeutig ist, das das Auto Bj 90 ist, und dies auch durch den ital. Serviceeintrag bestätigt wird, würd ich mal sagen, dass dem auch so ist :wink:

Da muss dann wohl bei Dir was am Verkaufstresen schief gelaufen sein......

Wo hast Du den Wagen gekauft? Händler? Privat?

Würde mit den Informationen da mal vorstellig werden!

Alex.

308vs355
Geschrieben

Bj 94 GTB hat andere Ventilköpfe und 320 PS, ausserdem Lackierung in Wagenfarbe bis ganz runter (ohne dem schwarzen Streifen), also einiges anders als Bj 90. Ausserdem anderes Bremssystem und Motronik.

Wäre ärgerlich, wenn man Bj. 94 bezahlt und Bj 90 bekommt. Allerdings sollte sowas nicht passieren wenn man sich VOR dem Kauf ein bischen informiert....

SManuel
Geschrieben

Ich hab mich voll und ganz auf dem Verkäufer verlassen.

Hab mich zwar etwas Informiert aber wie wir sehen war es nicht richtig bzw genug. Aber das ist ja eine ganz andere Sache und hat mit dem Thema nix zu tun.

GeorgW
Geschrieben

... wie kann es denn sein, daß Dir erst jetzt auffällt daß es kein 94er Modell ist, nachdem Du ein halbes Jahr daran rumgebastelt und Dich dabei auch intensiv mit dem Auto beschäftigt hast ? Gerade über die Unterschiede der 94er Modelle ist doch in jedem zweiten 348-Thread was zu lesen ???

Kannst ja den Verkäufer mal fragen ob er ihn wieder zurück nimmt...X-)

Gruß, Georg

cschaetzle
Geschrieben
Ich hab mich voll und ganz auf dem Verkäufer verlassen.

der erste Fehler...

mit 2 Klicks kannst du das überprüfen:

http://www.ferrari348registry.com/

guck mal wo sich deine Nummer zeitmäßig so einordnet... zwischen 1990 und 1994 liegt ja ein sehr grosser Nummernkreis dazwischen

Mir gings ähnlich, mein Verkäufer hat mir aus versehen per Mail einen Tippfehler in der VIN gemeldet, schwupps war das angebotene Auto in einem anderen Jahr gelistet als von ihm angegeben.

Ein Foto des Typenschilds konnte das dann bei mir bereinigen, sämtliche Rechnungen und Belege passten dann chronologisch auch.

GT 40 101
Geschrieben

Georg hat recht, zudem ist die Historie bei deinem 348 eh nicht mehr von Bedeutung,

wenn ich mich recht erinnere hast du ja einige "eigenwillige":wink: Umbauten vorgenommen.

Da scheint das Baujahr relativ unbedeutend...

Grüße

Thomas

  • Gefällt mir 4
SManuel
Geschrieben

@GeorgW,

kann ich dir sagen wie so was passiert.

Einmal die Freude so einen Wagen zu haben und gleichzeit sich zu beschäftigen was kann man noch ändern am Wagen.

Hab ja einiges gesagt was ich machen möchte an Veränderungen am Fahrzeug und jetzt hab ich den Stand nach einige Gespräche, das was ich machen wollte garnicht zu machen.

Gründe gibt es im nachhinein genug, man muss nur richtig überzeugt werden.

Das was ich jetzt verbaut habe bleibt, Sportlenkrad, Sportauspuffanlage mit 200 Zeller, Spoiler vorne. Alles andere soll so bleiben wie gekauft.

@GT 40 101,

zur Historie ist es Mir wichtig die nicht vorhandenen Sachen beizubringen um einen Tatenlosen Verlauf nachfolgen zu können.

Dazu gibt es auch genug Gründe. ( Sollte eigentlich jeder machen ).

@cschaetzle,

Danke für link, werde gleich mal nachschauen.

SManuel
Geschrieben

Nochmals Danke für den link und da kommt nur,

The VIN you entered is currently not in the registry.

If you'd like to enter the VIN into the registry, click on the Add My Car link at the top of the web page.

VIN Serial Number: 084293

cschaetzle
Geschrieben

siehe auch meine PN

daß deine eigene VIN nicht drinsteht ist normal. Die musst dann ja Du selbst eintragen

aber 084er Nummern wie dein Auto hat sind aus 1990,

1994 war Ferrari mit der Nummernzählung schon viel weiter, bei 09... irgendwas

einleuchtend?

Schätze Du hast mit deinem Verkäufer einiges an Klärungsbedarf....

buschi
Geschrieben
siehe auch meine PN

daß deine eigene VIN nicht drinsteht ist normal. Die musst dann ja Du selbst eintragen

aber 084er Nummern wie dein Auto hat sind aus 1990,

1994 war Ferrari mit der Nummernzählung schon viel weiter, bei 09... irgendwas

einleuchtend?

Schätze Du hast mit deinem Verkäufer einiges an Klärungsbedarf....

Ich würd da auch stante-pedes zum Verkäufer gehen!

Allerding vielleicht erst mal "freundlich" auftreten, und nicht gleich mit "Betrugs-Vorwürfen" kommen....

Kann ja sein, dass er - wie Du ja auch - davon ausgegangen war, dass die EZ dem Datum im dt. Brief entspricht!

Vielleicht kann man dan ja was über den Preis machen...

Was mich aber wundert, ist, dass Dir beim Kauf nicht aufgefallen ist, dass er in 1990 in Italien einen Service bekommen hat???

Gruß,

Alex.

Kai360
Geschrieben

Hat der Verkäufer dir denn EZ oder Baujahr 94 (schriftlich) zugesichert,

das ist nun ja auch ein (rechtlich relevanter) Unterschied,

kann von der Jahrerszahl her übereinstimmen, muss aber nicht...

SManuel
Geschrieben

Ich sag euch mal die genaue Hintergründen was Fakt jetzt ist.

Das wird mir langsam alles zu Blöde.

Laut Kaufvertrag steht EZ 1994 und kein Wort über Bj 90.

Im Servicebuch steht 1 Wartung 1996 aber wenn man auf die Seite 1 schaut steht 1 Wartung bei 1500 Km 1990. Wie gesagt man schaut erst genau nach wenn man Zweifel hat bzw ein Problem auftaucht.

Laut Wertgutachten EZ 1994 und auch da nix von 1990.

Punkt 2,

Fahrzeug ist Unfallfrei, laut vorbesitzer und Kaufvertrag.

Fakt ist aber, es ist ein Unfallwagen und nur zu sehen wenn man die Frontstoßstange abbaut. TÜV SÜD war bei Mir vor ORt um die Sachlage anzuschauen.

Punkt 3,

Im Kaufvertrag steht im Kundenauftrag.

Gespräche sind im laufen sollte keine Einigung kommen, werde ich vom Kaufvertrag zurücktreten oder man kommt Mir mit dem Preis entgegen.

Was Ich aber sehr bezweifle.

Der Witz ist aber, der EX Besitzer meldet sich garnicht und nicht nur bei Mir auch beim Verkäufer nicht, der den Wagen übermittelt hat.

Meine Rechtsabteilung hat die Info schon bekommen muss nur noch abwarten bis die Wartefrist vorbei ist ( 14 Tage ).

GT 40 101
Geschrieben

Lieber Manuel

eines (oder besser mehreres) solltest du uns bei allem Verständnis mal erklären

Wenn du sogar eine eigene Rechtsabteilung hast, weshalb lässt du dann die Fakten erst jetzt prüfen?

Oder bedeutet bei dir "Rechtsabteilung", dass du mal rechts unter der Stoßstange und rechts im Fahrzeugbrief nachgeschaut hast??:-o

Grüße

Thomas

  • Gefällt mir 2
cschaetzle
Geschrieben
Ich sag euch mal die genaue Hintergründen was Fakt jetzt ist.

Das wird mir langsam alles zu Blöde.

also ich persönlich hab damit weniger ein Problem. ist ja nicht mein Auto

Laut Kaufvertrag steht EZ 1994 und kein Wort über Bj 90.

Im Servicebuch steht 1 Wartung 1996 aber wenn man auf die Seite 1 schaut steht 1 Wartung bei 1500 Km 1990. Wie gesagt man schaut erst genau nach wenn man Zweifel hat bzw ein Problem auftaucht.

hast du da vor dem Kauf reingeschaut? Wenns schon gleich auf Seite 1 anders steht als im Kaufvertrag angegeben ...

Laut Wertgutachten EZ 1994 und auch da nix von 1990.

Punkt 2,

Fahrzeug ist Unfallfrei, laut vorbesitzer und Kaufvertrag.

Fakt ist aber, es ist ein Unfallwagen und nur zu sehen wenn man die Frontstoßstange abbaut. TÜV SÜD war bei Mir vor ORt um die Sachlage anzuschauen.

Punkt 3,

Im Kaufvertrag steht im Kundenauftrag.

Gespräche sind im laufen sollte keine Einigung kommen, werde ich vom Kaufvertrag zurücktreten oder man kommt Mir mit dem Preis entgegen.

Was Ich aber sehr bezweifle.

Der Witz ist aber, der EX Besitzer meldet sich garnicht und nicht nur bei Mir auch beim Verkäufer nicht, der den Wagen übermittelt hat.

kein Wunder. versteckter Unfallwagen, unsaubere Historie... der ist froh das die Karre weg ist und der den schwarzen Peter dem Händler zuschieben kann. fein raus...

schade eigentlich. ich wünsch dir noch viel gute Nerven

SManuel
Geschrieben

Sicherlich habe ich bei einem Persönlichem Gespräch einige Unklarheiten besprochen und muss eben jetzt warten. Will ja nicht gleich klagen, man versucht erst einen Weg zu finden.

Wie gesagt, ich habe dem Verkäufer voll vertraut in jeder Hinsicht. Solange muss ich warten auch aus gesetzlicher Regelungen.

Beim Verkauf habe ich in das Wartungsbuch reingeschaut aber nicht auf Seite 1, wer macht das schon ?? Gibt ja auch andere Wartungsbücher wo nur auf Seite 1-12 erläuterungen stehen.

Wie traurig es auch ist, ich muss warten und danach sehe ich weiter.

Weiteres folgt.

michi0536
Geschrieben

Mutter Maria, was seit Ihr nur für Menschen? Manuel, liebst Du DEINEN Ferrari jetzt weniger, nur weil er ein bisschen älter ist? Bist Du jetzt weniger stolz auf DEINEN ersten Ferrari? Macht er Dir beim Fahren jetzt plötzlich weniger Spass??? Gefälllt er Dir jetzt nicht mehr, wenn Du die Garage öffnest und Du das wunderbare Spielmobil siehst? Steh zu Deiner Liebe, pflege ihn, erweise Dich dem Mythos, der langen Geschichte Ferraris, den unzähligen Piloten, die dafür gestorben sind, dem Andenken Enzos würdig, indem Du DEINEN Ferrari artgerecht auf der Rennstrecke bewegst und versäge möglichst viele flachgelegte teutonische Käfer und andere natürliche Feinde. Es ist Dein Ferrari, kümmere Dich um ihn. Würdest Du einen Hund zurück ins Tierheim bringen, nur weil der Tierarzt sich im Alter verschätzt hat? Würdest Du Dich von einer Frau, die Du liebst trennen, weil sie zwei Jahre älter ist als Du sie eingeschätzt hast?

Und vielleicht, vielleicht dreht sich alles einmal, ein historischer Ferrari kann eine siebenstellige Summe MEHR wert sein, nur weil er ein Jahr ÄLTER ist, beispielsweise ein TDF, der mit Baujahr 1957 zur Mille zugelassen ist, im Gegensatz zu einem TDF mit Baujahr 1958!

Und Ihr tollen Besserwisser und Oberlehrer tut mir einfach nur leid, wenn ihr noch nie einen Ferrari mit Kribbeln im Bauch einfach emotional gekauft habt, weil ihr Euch halt spontan in das Auto verliebt habt, ohne vorher alles "checken" zu lassen. Wahrscheinich schlaft Ihr auch nicht mit einer wunderbaren Frau, ohne vorher den Hepatitis-C-Test, den Ariernachweis der Grossmutter, sowie die Schufa-Auskunft gesehen zu haben...

Habt doch einfach emotionalen Spass mit diesen wunderbaren Fahrzeugen.

  • Gefällt mir 6
cschaetzle
Geschrieben

Und Ihr tollen Besserwisser und Oberlehrer tut mir einfach nur leid, wenn ihr noch nie einen Ferrari mit Kribbeln im Bauch einfach emotional gekauft habt

doch genau das habe ich getan und bereue es keine Sekunde. Aber um auf deinen Vergleich zurück zu kommen... bei Manuels 348 scheint ja nicht nur das Alter nicht zu stimmen, sondern auch verdeckte Unfallschäden zu existieren. Und spätestens da hört der Spass für mich auf. Ferrari oder Skoda, Wenns in betrügerischer Absicht vertuscht wurde und mann evtl. sogar Angst haben müsste daß versteckte Schäden irgendwann für den Fahrer gefährlich sein könnten hat das nix mehr mit der herrlichen Ferrari-Leidenschaft zu tun.

Oder anders gesagt: die Traumfrau darf gerne 4 Jahre älter sein, aber wenn Sie im Bett liegend erst die Zähne rausnimmt, die Perücke absetzt, die Silikonbrüste auf den Nachttisch legt und die Beinprothese abschraubt ist man evtl. doch ein klitzekleines bisschen weniger geil, oder?

damit meine ich jetzt natürlich nicht Manuels Auto, im gegenteil ich gönne es ihm aus vollem Herzen, bin selber Ferrari Neuling, aber ich kann es nicht ausstehen wenn jemand eventuell bei einem so emotionalen Kauf nicht ehrlich bedeient wurde. Daher darf man das durchaus zur Sprache bringen, und sei es nur damit andere beim zukünftigen Kauf nicht nur mit ferrariroter Brille den Geldbeutel zücken sondern einem Händler durchaus kritisch auf den Zahn fühlen. Es gilt nicht die Freude am Ferrari zu vermiesen sondern alles zu vermeiden was eben genau diese Freude trüben könnte!

  • Gefällt mir 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?

  • Ähnliche Themen

    • Lugio
      https://www.autogespot.com/ferrari-348-ts/2019/03/11
       
      Da kommen sofort die Frühlings- und Ich-will-auch-haben Gefühle. 
       
      Greets, Lugio.
       
    • d.d.1972
      Hallo zusammen, suche dringend Fotos vom grün-weiß-roten Bruno Staub Auto mit der Nr. 93 oder 33, habe nur in der Ferrari World Zeitschrift Fotos gefunden, nichts im Netz... wäre prima wenn mir jemand weiterhelfen könnte... Gruss Dirk
    • chambertin
      Hallo Zusammen,
       
      was meint ihre welche der nachfolgenden Modelle von Ferrari haben eine gute Chance auf Wertsteigerung in den nächsten 10-15 Jahren?
       
      599GTB
      Testarossa
      456GT
      612 Scaglietti
      348 Challenge
       
      Viele Grüße und Besten Dank im Voraus. 
    • Philipp AT
      Hallo, 
      ich habe mir im Sommer einen 348 gekauft und suche jetzt eine solide Werkstätte für große (Zahnriemen) und kleine (Ölwechsel) Arbeiten.
      Kann mir hier bitte wer weiterhelfen? Ich wohne in Bregenz/Lindau.
      Vielen Dank und lg
      Philipp 
    • MVThomas
      Hallo und guten Morgen,
       
      die Vorbereitungen auf das mittlerweile 6. Ferrari 348 Treffen laufen bereits. 
       
      Der Termin steht mit dem letzten Maiwochenende 2019 vom 24.05 - 26.05.2019. Die Rahmenbedingungen bleiben "traditionell" unverändert. Die Ausfahrt findet am Samstag statt und startet wieder am Parkplatz des Schuldorfs in Seeheim-Jugenheim. Detailinfos folgen.
       
      Dies ist eine wichtige Vorabinfo, da das Golfhotel in Gernsheim an diesem Wochenende eine Veranstaltung hat und fast ausgebucht ist. Man hat mir jetzt ein Kontingent von 8 DZ bis zum 25.12.2019 unter der Angebot Nr. 15808 - Sportwagen Treffen Thomas Hartmann - reserviert. Ich empfehle allen Teilnehmern, die ein Zimmer benötigen das Angebot anzunehmen, zumal eine kostenfreie Stornierung bis 6 Wochen vor Reiseantritt möglich ist. Nach meinen Erkenntnissen  bzw. dem feedback, das ich bekam waren die Übernachtungsgäste in diesem Jahr mit dem Hotel sehr zufrieden. Hier die homepage zur Reservierung.
       
       https://www.hotel-absolute.de/
       
      Alternativen bestehen im 
       
      http://www.hubertus-gernsheim.de/ in dem wir uns in 2017 getroffen hatten sowie im 
       
       https://www.lh-seeheim.de/de/
       
      Jetzt wünsche ich allen Fahrern und Freunden des Ferrari 348 sowie allen Carpassionisten eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2019.
       
      Grüße
      Thomas

×