Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

F10 M5 - Eindrücke und Fakten


Gast amc

Empfohlene Beiträge

Meinen M5 habe ich nun vor ein paar Tagen abgeholt und kann zu dem was bisher in Berichten zu lesen war nun ein paar Dinge hinzufügen und teilweise auch richtigstellen, daher hier eine lose Sammlung.

1. Einfahren.

Das ist gleichzeitig die Erklärung warum das eine eine bunte Sammlung von Punkten ist. Die Einfahrvorschriften wollen die ersten 2000km max. 170 km/h und 5500 UPM, das schränkt den Spielraum beträchtlich ein. Bis 5000km soll man zudem höchstens für einen Überholvorhang die 220 km/h überschreiten. Bei der verbindlichen Einfahrkontrolle bei 2000 wird nicht nur das Motoröl sondern auch das Öl des Hinterachsgetriebes gewechselt. Angeblich (steht aber nicht im Handbuch) werden dann auch noch ein paar Limits hochgesetzt.

2. Lenkung und Fahrverhalten

Der für mich wichtigste Punkt und primärer Kaufgrund. Voll erfüllt. Das Lenkungsgefühl hat mit den anderen 5ern wirklich nichts zu tun. Man spürt die Straße wieder - hurra! Einlenkverhalten und Straßenlage sind 1A - für die Größe und das Gewicht ist der Wagen wirklich extrem agil.

3. DKG

Das was die Auto-Motor-Sport und die Sport Auto zum etwas ruppigen Anfahrverhalten geschrieben haben kann ich nicht bestätigen. Ich gehe davon aus, daß die das gleiche Exemplar hatten und dieses einen Defekt aufwies. Oder sie haben das nicht im Normalmodus getestet. Tatsache ist, daß bei Werkseinstellungen der Wagen komplett ruckfrei anfährt und eigentlich nur vom aufmerksamen Fahrer von der BMW 8 Gang-Automatik unterscheidbar ist. Auch für ein DKG eher schwierige Dinge wie das recht steil bergauf schräg an eine Wand parken was ich täglich tun muss meistert das DKG wunderbar. Es gibt auch noch einen speziellen Langsamfahrmodus den man aktivieren kann wenn einem das nicht reicht.

4. Active Sound

Die Kritik daran erübrigt sich wenn man den M5 tatsächlich mal eine Weile fährt. Warum? Weil man einsieht daß der M5 ohne dieses "Feature" manuell nicht sinnvoll fahrbar wäre. Man braucht einfach etwas akustisches Feedback welcher Gang drin ist und wo die Drehzahl ist. Auf der Autobahn bei 100 akustisch merken ob der 4., 5., 6., oder 7 drin ist? Kein Chance. Da muss man auch mit Active Sound noch das Ansprechverhalten auf sportlich stellen damit das Motorgeräusch laut genug wird. Noch bei 170 kann man sich in Flüsterlautstärke unterhalten.

Und die alternative Antwort ist nicht, einfach einen lauteren ESD zu verbauen. Der Wagen ist außen bereits kein Leisetreter. Und beim kalt Anlassen reicht es getrost um die Nachbarn zu wecken.

Innen hört man im Normalmodus bis Autobahntempo eigentlich kaum was, nur ein entferntes Grollen beim Gasgeben.

5. Bremsen

Dazu nur zwei Punkte. Zum einen sagt das Handbuch deutlich, daß die Serienbremsbeläge nicht rennstreckentauglich sind. Wer das tun möchte, soll sich an seinen Händler wenden um andere Beläge zu bekommen. Zum anderen kann ich das leichte Klackergeräusch der Bremsen bestätigen das die Sport Auto an eine Straßenbahn erinnert hat. Unangenehm fand ich es nicht, und man muss schon recht ordentlich drauftreten damit man es hört. Nicht alltagsrelevant.

6. Ansprechverhalten

Schwer zu sagen unter den Einfahrbedingungen. Im Normalmodus merkt man die Lader schon. Und wenn man das Ansprechverhalten auf sportlich stellt, und runterschaltet auf noch recht niedrige 3000 UPM, und dann mal fest aufs Gas tritt, dann passiert schon gleich was: man wird in den Sitze gedrückt und die Traktionskontrolllampe geht an. Auch bei 160. Die Frage nach dem Turbolag würde ich momentan so beantworten, daß es im Sportmodus noch fühlbar ist wenn man die klassischen BMW Saugmotoren als Maßstab nimmt. Aber es ist so wenig fühlbar, daß man den M5 fahren kann als hätte er einen Saugmotor. Unter Last sowie kurz danach ist praktisch kein Lag fühlbar, sprich: keine lustigen Effekte bei einer sportlichen Kurvendurchfahrt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Fotos habe ich noch keine brauchbaren, das Wetter ist grottig. Selbst die Interieurfotos sind schon eine Herausforderung bei den Lichtverhältnissen. Nach der nächsten Waschanlage.

In dem Video hier

sieht man aber die gleiche Farben/Leisten-Kombination. Die Außenfarbe könnte auch schwarz sein, aber ich tippe auf Singapurgrau, das sieht beim Wetter halt fast schwarz aus. Bei mir ist es jedenfalls Singapurgrau.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Glückwunsch auch von mir.

Da bin ich mal gespannt auf die Zeit und Berichte nach den ersten 2000 km.

Allzeit knitterfreie Fahrt und immer eine Handbreit Asphalt zwischen Reifen und Gras. :)

Gruß

Eno.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tatsächlich so strikte Vorgaben während der Einfahrphase? :-o

Dachte, das wäre inzwischen nicht mehr so heikel.

Von mir ebenfalls herzlichen Glückwunsch!

Wenn der jetzt bei 160 PS Mehrleistung wirklich weniger verbraucht als meiner, werd´ ich doch etwas neidisch. Wobei - ein Allrad-Zuschlag liegt wohl in der Natur der Sache...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Telekoma:

Und vergiss nicht die Wandlerautomatik. DKG hat auch noch einen Verbrauchsvorteil gegenüber der Automatik.

Allrad macht auch noch einige aus.

@AMC: Außenfarbe Singapurgrau: wolltest du nicht ursprünglich etwas über die Individualschiene?

Ansonsten sehr schönes Fahrzeug, SG steh dem M5 sehr gut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der jetzt bei 160 PS Mehrleistung wirklich weniger verbraucht als meiner, werd´ ich doch etwas neidisch. Wobei - ein Allrad-Zuschlag liegt wohl in der Natur der Sache...

Allrad, mehr Drosselverluste, keine Valvetronic, kein Start&Stop - da gibt's schon mehrere Gründe. Das wird erst geradegezogen wenn der 550 den Motor aus dem 650 GC irgendwann erbt. Die Mehrleistung zum 550i würdest Du aber in der Schweiz kaum erleben, die bringt der M5 in diesem Tempobereich nicht auf die Straße.

@AMC: Außenfarbe Singapurgrau: wolltest du nicht ursprünglich etwas über die Individualschiene?

Ja, ich hätte gern ein Grau gehabt, das einen Tick heller ist als Singapurgrau. Als ich bestellt habe, gab es nicht einmal in Garching Bilder oder eine Materialprobe die größer als die kleine Farbkarte war - und die Grautöne sind alle sauschwer zu beurteilen. Während die Anfragen für zwei Nicht-BMW-Farben liefen, sind dann aber weitere Bilder im Internet aufgetaucht und wir haben es bei Singapur belassen.

Wir haben jetzt nur im Innenraum ein paar Individualänderungen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

amc schrieb.

"1. Einfahren.

Das ist gleichzeitig die Erklärung warum das eine eine bunte Sammlung von Punkten ist. Die Einfahrvorschriften wollen die ersten 2000km max. 170 km/h und 5500 UPM, das schränkt den Spielraum beträchtlich ein. Bis 5000km soll man zudem höchstens für einen Überholvorhang die 220 km/h überschreiten. Bei der verbindlichen Einfahrkontrolle bei 2000 wird nicht nur das Motoröl sondern auch das Öl des Hinterachsgetriebes gewechselt. Angeblich (steht aber nicht im Handbuch) werden dann auch noch ein paar Limits hochgesetzt."

@@

Dass war als Hinweis bei den M's schon "IMMER" so.... die Klebefolie war oben links in der Ecke.....

Ich möchte Dir Aufrichtig zu Deinem M5 gratulieren...ich freue mich für Dich mit..und dass es noch Leute gibt die dazu stehen.....für das was sie tun.Nämlich auch mal von Herzen Unvernüftig zu sein....Klasse!!!

standort48

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Farbkombination im Innenrauem finde ich spitze! Passt sehr gut zu einer grauen (Signapurgrau, was das auch immer heißen mag) Aussenlackierung!

PS: Wie viel hat dich der Spaß gekostet?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gratuliere zum M5! Hast du dir was perfektes rausgesucht :-))!

Schöne gelungene Innenraumkombination! Viel Leder - dazu auch noch am Lenkrad. Das passt!

Ganz viel Spaß damit!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

- dazu auch noch am Lenkrad. Das passt!

Das war das aufwändigste, weil es das ab Zulieferer nur in schwarzem Walknappa gibt. Es war bis zur Lieferung unklar ob die Lenkradheizung die Operation überleben würde.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es die Carbon-Leder-Zierleisten aus dem M3 auch für den M5?

Nein. Man kann optional ein paar Hölzer oder schwarzen Pianolack haben. Letzteren wollte ich ursprünglich weil ich die Haptik der BMW-Aluleisten normalerweise nicht mag. In Natura sah die M-Aluleiste dann aber so bockstark aus, daß sie es sein musste.

Guck mal:

post-2047-14435389033805_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gratuliere zu dem neuen M5!! Wirklich sehr schönes Auto! Und auch in der Farbkombi:-))!

Hast du ne Münchner Autonr? Mich hat nämich am Freitag ein "dunkler"M5 mit deiner Lederausstattung auf dem Weg Richtung Augsburg überholt.

Gruß

Marco

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hast du ne Münchner Autonr? Mich hat nämich am Freitag ein "dunkler"M5 mit deiner Lederausstattung auf dem Weg Richtung Augsburg überholt.

Nein, aber ich habe den Eindruck das wird künftig eine recht häufige Kombination wenn jemand nicht schwarz/schwarz oder silber/schwarz nimmt. Als ich bestellt habe gab es noch kein Bild, inzwischen produziert BMW scheinbar so auch Pressefahrzeuge. Die derzeit in Bildern noch dominante Blau/Silverstone Kombination wird man denke ich bei Kundenfahrzeugen nur selten sehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein, aber ich habe den Eindruck das wird künftig eine recht häufige Kombination wenn jemand nicht schwarz/schwarz oder silber/schwarz nimmt. Als ich bestellt habe gab es noch kein Bild, inzwischen produziert BMW scheinbar so auch Pressefahrzeuge. Die derzeit in Bildern noch dominante Blau/Silverstone Kombination wird man denke ich bei Kundenfahrzeugen nur selten sehen.

Man konnte die Farbe leider schwer erkennen da das Auto recht dreckig war! Könnte auch schwarz oder auch dunkelblau gewesen sein!

Das wäre ja meine Traumkombi blau/silverstone! :-)

Und zum Thema sound! Muss sagen er hat nebenmir zurückgeschaltet und kurz beschleunigt das "Ding" hört sich echt super an!!!

Viel Spaß damit und ich bin mal auf Bilder gespannt!!!

Gruß

Marco

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nein. Man kann optional ein paar Hölzer oder schwarzen Pianolack haben. Letzteren wollte ich ursprünglich weil ich die Haptik der BMW-Aluleisten normalerweise nicht mag. In Natura sah die M-Aluleiste dann aber so bockstark aus, daß sie es sein musste.

Guck mal:

[ATTACH=CONFIG]48969[/ATTACH]

Die Interieurleisten heißen Aluminum 'Trace'. Was "Trance" auch immer heißen mag :lol:

Habe gerade versucht den neuen M5 auf der Homepage von BMW zu konfigurieren. Irgendewie finde ich kein rotes Leder ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe gerade versucht den neuen M5 auf der Homepage von BMW zu konfigurieren. Irgendewie finde ich kein rotes Leder ...

Die Farbe heißt "Sakhir Orange". Sollte eigentlich drin sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

amc, Glückwunsch zum Dicken! :-))! Mal ne etwas andere Farbkombi als das Standard-Schwarz/Schwarz (auch wenn das bei meinem BMW so ist :D ) aber gerade beim M5 passt das doch.

Hoffentlich ist die Einfahrphase bald überstanden und Du kannst ihn voll geniessen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...