Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Kauf eines F348 TB versus 911 (993)


Sansib

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe viel mitgelesen und danke Euch für die prima Beiträge; bin aber hin -und hergerissen welches Modell das passende wäre, je mehr ich lese um so schwieriger scheint` s zu werden, die Liste der Pros und Cons wird immer länger.

Seit 2005 fahre ich in den Sommermonaten einen schwarzen SL ( 8000 Km in der Zeit ) als Zweitwagen. Nun sollte ein geschlossener Sportwagen dazukommen. Hierbei denke ich an einen 911 (993 Baureihe) oder an einen F348 TB.

Nach der Lektüre der Forenbeiträge tendiere ich vom Kopf her für den 993, vom Bauch her für den F348 TB.

Das Thema Spanrollen, Zahnriemen, kurze Wartungsintervalle - auch bei einer geringen Jahreslaufleistung - lässt mich zögern

Ausgeben möchte ich max. ca. 50Td, und 10 Td in Reserve für Reparaturen . Es eilt mit der Anschaffung nicht; ich könnte auch warten bis die F 430 in den Preisbereich rutschen :wink:, obwohl, das würde doch etwas lange dauern.

Frage: was haltet ihr von den beiden Modellen vgl. unten ?

Es wäre vermutlich empfehlenswert einen Fachmann zur Besichtigung mitzunehmen, habe im Internet die Seite von Hoffmann Sportwagen Service entdeckt, der so einen Service anbietet.

Ihr seht, ich suche moralische Unterstützung für die Kaufentscheidung in rot.:)

Danke für den ein und anderen Tipp.

Servus. K.

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=142869564&origin=PARK

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=lt3lsiprrpjy

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gast Peter_Pan_

Wie Du selbst schon geschrieben hast, ist zu diesem und ähnlichen Themen schon sehr viel geschrieben worden.

Was soll man denn da noch neues schreiben? Eigentlich nichts.

Kauf dir das, was Du am liebsten möchtest.

Und da Du dich ja eh schon soweit entschieden hast, dass Du nur noch zwischen Teufel und Belzebub wählen musst,

würde ich meinen, dass Du einen Augenblick lang den Verstand ausschaltest, und einfach Herz und Bauch entscheiden lassen solltest.

Ich für meinen Teil kann sagen, dass der 348 das absolut richtige Auto für mich war und immer noch ist.

Ich habe mich über alle "vernünftigen" Argumente hinweg gesetzt, und mir das gekauft, was bei mir das heftigere Kribbeln verursacht hat.

Und genau dieses Kribbeln habe ich noch immer, sobald ich den Zündschlüssel herumdrehe.

Fazit: Alles richtig gemacht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du 50+10 TEUR als Betrag nennst, dann bekommst du keinen 993 sondern bereits einen 996 evtl. sogar 997. Beim Porschekauf halte ich eine Reserve von 10 TEUR nicht für unbedingt notwendig. Beachte bitte, daß im Herbst der 911 Nachfolger 991 kommt und dann rutschen die Preise für 996/997 noch etwas! Der Vergleich 348 und 996/997 wäre nicht fair. Für den Ferrari spricht meines Erachtens der V8-Sound und die Optik der Karosserie. Für den Porsche die unübertroffene Qualität, das Handling und letztlich auch die Sicherheit. Mein Tip: Fahr beide Autos Probe, und entscheide dann selbst. Übrigens: Zum "Schnecken-Klarmachen" taugen beide nicht! Laut Umfrage ist der "MINI" DAS Auto, auf das Frauen abfahren und gerne mit ein/zusteigen. Ferrari und Porsche liegen da abgeschlagen auf Platz 6 bzw. 8! Off Topic: Wenn du Gelegenheit dazu hast fahr mal einen aktuellen MINI Cooper-S. Da sollen schon eingefleischte Porschefahrer schwach geworden sein.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dann will ich auch mal mit meiner Meinung hilfreich zur Seite stehen. Ich denke das ist eigentlich ganz einfach - es hängt davon ab, wie oft du den Wagen fahren wirst. Nur zu bestimmten Anlässen (z.B. Ausfahrten am Wochenende) = Ferrari. Dder doch regelmäßig im "Sportwagen" = Porsche. Mein Tipp, wenn du den SL als Cabrio für den Sommer behältst nimm den 348, ein 993 wäre aus meiner Sicht der Mittelweg aus 348 und SL, wenn du letztern verkaufst. Dann nimm dir aber gescheiterweise gleich das Cabrio.

Wenn du 50+10 TEUR als Betrag nennst, dann bekommst du keinen 993 sondern bereits einen 996 evtl. sogar 997.

Einspruch - zum Preis eines 993 bekommt man nicht "bereits" einen 996, dieser ist inzwischen preislich unter den 993 gefallen. 993 war einfach der letzte Luftgekühlte...

CU

Wolfgang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für 2000km "Spazierenfahren" im Jahr würde ich mir den Ferrari kaufen. Wenn Du 10tkm fahren willst, bist du mit dem Porsche besser bedient, weil er einfach das problemlosere Auto ist. Und er dürfte auch deutlich besser "gehen" als ein 348. Aber fahr doch mal beide zur Probe und entscheide dann, was dich eher anspricht.

Gruss

Bertram

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, hab mich mit dem Link vertan, der bei Autoscout24 ist ein TS, wollte eigentlich den nehmen.

993 Probefahren habe ich schon gemacht, Ferrari steht noch an.

Da ich ein Schönwetterfahrer bin, spricht doctorb33 Tipp für den F348; der Kostenfaktor würde sich so bei ca. 2000 KM in Grenzen halten.

Beim 993 favorisiere ich die S-Versionen; da hat Vienna355 recht, die Preise liegen über einem 996; wobei für mich der 993 mehr 911 ist als der 996 (meine ganz pers. Ansicht).

Ich werde mich nach einem passenden F348 für eine Probefahrt umsehen. Hoffentlich bin ich danach noch in der Lage eine rationale Kaufentscheidung zu treffen:(

Servus. Klaus

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=148730016&origin=PARK

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn es Dein Budget zulässt, würde ich statt eines 348 einen 355 suchen, der 348 war für mich der erste Ferrari einer neuen Generation und jedenfalls vom Design nicht zu vergleichen mit seinem Vorgänger und seinem Nachfolger; er ist so ein verunglücktes Interimsmodell wie der 996 bei Porsche, da sind der 993 und der 997 auch um Klassen schöner.

Auf mich wirkt der 348 immer ein bißchen wie ein heller Leinenanzug mit weiter Bundfaltenhose und großen Schulterpolstern, während der 355 zeitlos schön und klassisch ist, allerdings würde ich mich sowieso für einen 993 entscheiden, da ich die Perfektion und Präzision eines Porsches einfach unwiderstehlich finde...

Luftgekühlte Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist ein SL 280 Final Edition in schw. / schw. R129 Bj. 07/2000 den ich vom MB-Händler meines Vertrauens 11/2004 mit 24`KM kaufen konnte

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist es eigentlich so schwer nachvollziehbar, dass man ein älteres Modell gegenüber dem neueren favorisiert ? Wenn jemandem ein 993 gefällt ( für mich der letzte im Serienzustand wirklich schöne Porsche ),dann ist es unerheblich ob der 996 ( vielleicht noch der mit den Spiegeleiern ) billiger ist.

Pitstopper, es soll auch Leute geben, die Autos für sich kaufen und nicht um damit andere ( Frauen ) beeindrucken zu wollen.

Wenn so mancher seinen Ferrari mehr als 2000km im Jahr bewegen würde, wäre er vielleicht genauso zuverlässig wie ein Porsche. :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es ist ein SL 280 Final Edition in schw. / schw. R129 Bj. 07/2000 den ich vom MB-Händler meines Vertrauens 11/2004 mit 24`KM kaufen konnte

Sehr schön! :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den heutigen verregneten Sonntag für eine Internetsuche genutzt. Hier im Forum bin ich dem Thema: Kauf beim Händler oder Privat nachgegangen.

Tendenziell möchte ich beim Vertragshändler kaufen.

Bei Porsche-Vertragshändlern gibt es eine nette Auswahl, auch Turbos sind dabei.:lol:

Der 348 wird von Ferrari-Vertragshäusern nicht angeboten; ab 355 aufwärts. Der Autosalon-Singen hat 355 GTS und Spyder im Angebot, aber über meiner gezogenen Preisgrenze. Werde Anfang September hinfahren und mal schauen.

Ist vielleicht einer von Euch, Anfang September im Rahmen einer Ausfahrt im Bodenseeraum unterwegs und würde in Singen vorbeischauen; der dortige Showroom hat es in sichX-), eine Augenweide für Autofans.

Danke CP, hab` Spaß mit meinem SL.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Singen - ich war kürzlich dort, ein einziger F355. Im Internet war mehr drin. Frag lieber mal vorher nach, damit du nicht umsonst hinfahrst...

Grüße

Wolfgang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

Autosalon Singen würde ich nicht unbedingt auf die gleiche Ebene eines Vertragshändlers stellen. :wink:

Stefan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am Anfang dieses Jahres stand ich ebenfalls vor der Entscheidung: Ferrari 328 oder Porsche 993?

Ebenfalls steht bereits ein R129 SL 500 in unserer Garage. Etwas besonderes neues sollte her.

Die Entscheidung ist mir am Anfang auch nicht leicht gefallen. Es gibt also bis zur Entscheidung tatsächlich parallelen zwischen uns beiden.

Die Geschichte ist dann so gelaufen: Ein guter Freund von mir (hier im Forum ebenfalls angemeldet unter 1stein) stand mir mit Rat und Tat zur Seite. Er hat mir viel über beide Autos erzählt, jeweils die Vor- und auch die Nachteile.

Er selbst fährt Porsche 993 und Ferrari 348TB. Also sollte er wohl Bescheid wissen :-))!

Ich war hin und hergerissen. Mein Kopf sagte mir ich sollte den Porsche nehmen, konnte mich aber in letzter Instanz noch nicht entscheiden.

Also bot mir mein Freund an beide Autos Probe zu fahren.

Gesagt getan, zuerst der Porsche. Ich fuhr also eine kleine Runde im 993 und mir wurde extrem schnell klar das es dieses Auto nicht sein würde.

Auf deutsch gesagt war er mir zu langweilig. Ein ähnliches Auto, unser R129, befand sich zudem schon in unserem Fuhrpark.

Der lässt sich ebenfalls sportlich bewegen und ist bis jetzt noch jedem "normalen" Porsche 993 in seinen Fahrleistungen ebenbürtig. Ausserdem ist er das perfekte Cabrio. Aber das nur am Rande.

Also wurde mir klar, das mein Kopf mein Bauchgefühl bestätigt hat und so begaben wir uns auf die Suche nach einem 328.

Diesen Kauf haben wir bis jetzt noch nicht bereut. Es ist ein extrem geiles Gefühl sich in den Ferrari zu setzen, den Zündschlüssel zu drehen und den V8 hinter sich zum Leben zu erwecken.

Dieses Gefühl kann dir kein R129 oder Porsche 993 jemals geben.

Mein Tip: fahr beide Probe und Du wirst sicher die gleiche Entscheidung treffen.

Bei nur wenigen KM im Jahr ist der Ferrari 348 auch nicht viel teurer im Unterhalt als ein Porsche 993. Es gibt sehr gute Schrauber in der FerrariSzene die deinen zukünftigen Wagen reparieren, warten oder Instand setzen können und das für "kleines" Geld.

Ich kann nur sagen das unser Ferrari bis jetzt ein sehr zuverlässiges Auto ist.

Er hat mir sogar verziehen, als ich ihm am Anfang viel zu viel Motoröl gegeben hatte.

Der einzige Wermutstropfen ist die hohe KFZ-Steuer, die ich für unseren bezahlen muß, aber auch nur, weil er keinen Kat hat.

Aber wie gesagt, das Auto ist mir jeden Cent Wert!

LG Olli

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

... Der Autosalon-Singen hat 355 GTS und Spyder im Angebot, aber über meiner gezogenen Preisgrenze. Werde Anfang September hinfahren und mal schauen.

Noch mal ganz deutlich, Autosalon Singen ist ein Vermittler. Die Autos werden für die Bilder dorthin gekarrt, fotografiert und kommen wieder zurück zu ihrem Besitzer. Das Online-Angebot hat fast nichts mit den zu erwartenden Fahrzeugen im Showroom vor Ort zu tun! Sicherlich stehen auch dort ein paar interessante Fahrzeuge, aber bitte vorher anrufen.

Gruß Björn

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Olli,

Dein Erfahrungsbericht ist balsm für mein Bauchgefühl:).

Den 993 mit 272 PS und 286 PS bin ich probegefahren, einen Ferrari noch nicht. Aber ich arbeite daran.

Viele Grüße von SL - zu SL-Fahrer

Klaus

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

zum Thema Porsche vs. Ferrari spricht doch schon allein die Tatsache für sich, daß mehr Leute von Porsche auf Ferrari umgestiegen sind als umgekehrt. :D

Ansonsten kann ich einen 348 als weitgehend problemlos empfehlen: meinen fahre ich inzwischen seit mehr als 7 Jahren und bin bisher von teuren Überraschungen verschont geblieben.

Wichtig ist es m.E. daß diese Autos mit "Verstand" bewegt werden und daß man nötigenfalls kleinere Macken z.B. an der Elektrik selbst beheben kann. Ebenso wichtig ist die Betreuung durch eine kompetente Werkstatt, z.B. die Firma Fehr im hessischen Grünberg. :-))!

Schöne Grüße, Georg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Wochen später...

Ich sehe es wie mein Vorredner.Der Vergleich Porsche/SL/Ferrari hinkt sowieso stets und ist hier bis zum St.Nimmerleinstag ausdiskutiert wurden.Ich kann und konnte alle drei mein Eigen nennen und verfüge auch über die notwendige Fahrpraxis mit allen drei Fahrzeugen,auch und weil ich sie alle weit mehr als 10 TKM im Jahr bewegt habe.

Kauf die einen Porsche wenn Du dir einen Porsche kaufen willst und einen Ferrari wenn Du Dir einen Ferrari kaufen magst,aber vergleiche diese Autos nicht miteinander,sie haben nichts aber auch garnichts miteinander zu tun außer das beide Sportwagen sind.Der SL/R 129 hat das "Sport" auch nur im Schriftzug...

Es gibt hier Ferrari Fans die dir den Ferrari empfehlen werden und Porsche Fans die Dir zum Porsche raten werden und es gibt die die einen 348 schön finden und die die ihn nicht schön finden und als Toastbrothalterferrari bezeichnen und das auch noch cool finden...alles pillepalle..es liegt eh stets im Auge des Betrachters..entscheide selbst für Dich oder lass es Deinen Bauch tun,damit fährst du sicher am besten..viel Glück dabei...Mike

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Wochen später...

Also bei der Frage zwischen 348 und 993 würde ich mich klar für den Porsche entscheiden, obwohl ich prinzipiell eher Italienern zugetan bin. Der 993 wird für immer die Ikone der Luftgekühlten-Ära sein, alles was danach kommt ist erst Wiedeking-Costcutting und dann VW-Konzern (Porsche will in Zukunft 200.000 Autos absetzen).

Während der 993 diese herausragende Stellung innerhalb der 911-Reihe immer behalten wird, ist der 348 ein Ferrari von vielen. Ich glaube sogar, er wird eher in die Richtung Mondial gehen, was die (Un-)Beliebtheit betrifft, als in Richtung 308/328, die sicherlich schon jetzt Klassiker sind.

Grüße

Bernd

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ist der 348 ein Ferrari von vielen. Ich glaube sogar, er wird eher in die Richtung Mondial gehen, was die (Un-)Beliebtheit betrifft, als in Richtung 308/328, die sicherlich schon jetzt Klassiker sind.

Grüße

Bernd

Ja,keiner will den 348 haben - ist einer von vielen Ferraris,stimmt-bei den ganzen Ferraris die ich da draußen Tag für Tag sehe ist das gleich nach dem Mondial der unbeliebteste und weil den alle so doooof finden kaufen sie sich statt dessen Kia`s und Dacias und Ford´s und Audis`s und und und...und fahren damit da draußen herum....ob ich den Tag an dem ein Ferrari nicht mehr mit einem Porsche verglichen wird noch in meinem mir verbleibenden Leben erleben darf....? Solche Aussagen können doch nur von Leuten kommen die einen Ferrari - welchen auch immer- ..nur vom Autoquartett her kennen oder ? Man oh man..

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe den 348 nicht mit Dacia oder ähnlichen Fahrzeugen verglichen, sondern innerhalb der Modellpalette der Marke Ferrari. Das hast Du falsch verstanden.

Dass der 993 innerhalb der luftgekühlten 911er ein besonderes Standing hat, liegt daran, dass er nun mal für alle Zeiten die letzte Entwicklungsstufe dieser Ära darstellt.

Dass der 348 nun gerade der Ferrari ist, nachdem sich alle verzehren, war mir in der Tat neu. Nach meinem persönlichen Geschmacksempfinden, das sich mit der Einschätzung eines Vorredners deckt (Seidensakko mit Schulterpolstern zur Jogginghose), ist der 348 für mich immer der Wagen für Leute gewesen, die sich einen 355 oder 360 nicht leisten können und für einen 308/328 zu wenig Stil haben. Er hatte immer dieses Image, ein Auto für die Möchtegern-Don Johnsons zu sein.

Aber wenn der 348 jetzt innerhalb der Ferrari-Community zu dem begehrtesten Modell aller Zeiten geworden ist, hat sich da ja einiges verändert. Wie kam es denn dazu?

Grüße

Bernd

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...