Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
ollie75

M3 jetzt – aber welcher?

Empfohlene Beiträge

ollie75
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen!

Ich hoffe auf ein paar wertvolle Tipps von der „M-Gemeinde“:

Seit einiger Zeit halte ich – mehr oder weniger intensiv – Ausschau nach einem gebrauchten BMW M3 Coupe. Favorit: E46 mit Competition-Paket.

Das Fahrzeug soll neben Landstraßenausflügen vor allem bei „Trackdays“ (Pistenclub, RTS, o. ä.) eingesetzt werden.

Da das Angebot bzgl. des E46 mit Comp. Paket recht überschaubar ist, kommt mir als Alternative der E46 „CSL“ immer stärker in den Sinn.

Leider kostet der natürlich eine ganze Stange mehr – aber dafür ist es dann auch ein „CSL“. Der weitere Wertverlust wäre da sicher überschaubar und das Auto ist schon was Besonderes!

Oder reicht dann doch ein normaler E46 (ohne Comp.Paket)?

…oder noch ein Jährchen warten und einen gebrauchten E92 mit Comp. Paket erstehen?

Mein augenblicklicher Favorit ist der „CSL“.

Für ein paar Ratschläge oder Hinweise wäre ich sehr dankbar!

Gruß, Ollie

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
master_p
Geschrieben

Ich würde Dir zu einem normalen M3 raten und dann in ein ordentliches Fahrwerk und eine ordentliche Bremse investieren. Damit fährst Du deutlich günstiger und für Trackdays deutlich besser. Der CSL ist zwar wirklich super, aber auch der muss für Trackdays umgerüstet werden, da auch dort die Bremse bei hartem Einsatz suboptimal ist. Wenn das Budget für CSL + Bremse langt, dann wäre das eigentlich (für mich) das Optimum. Dann kommt nur das schlechte Gewissen auf einen zu, dass der CSL nicht Original bleibt. Aber das wäre es mir persönlich wert, denn der Sound ist schlichtweg zum Gänsehaut kriegen.

Hessenspotter
Geschrieben

Ich stimme Master_p zu.

Wenns Budget langt für M3CSL+Bremse dann den, wenn nicht, hol dir den normalen, soweit ich das weis, hats die Bremse nämlich echt nötig. DSK oder so ein wenig rumgefahren im Touriverkehr macht sie mit, aber richtig Open Pitlane, soweit ich mitbekommen haben net. Ähnlich wie beim Z3M.

Viel Spaß mit dem Fahrzeug, vielleicht sehen wir uns mal am Ring.

ollie75
Geschrieben

Vielen Dank für eure Antwort!

Mit welchen Kosten muss man denn in etwa rechnen, wenn Fahrwerk und Bemse erneuert werden sollen?

...und vielleicht noch zwei Sportsitze rein?!

Ollie

AStrauß
Geschrieben
Vielen Dank für eure Antwort!

Mit welchen Kosten muss man denn in etwa rechnen, wenn Fahrwerk und Bemse erneuert werden sollen?

...und vielleicht noch zwei Sportsitze rein?!

Ollie

Fahrwerk:

KW Clubsport Gewindefahrwerk ca. 2500€ inkl. MwSt. + Einbau

Bremse:

Für BMW M 3

Brembo GT-R KIT

VA 380x32mm mit 6 Kolben Monoblock Sattel Preis inkl. MwSt. 8865,50€

HA 380x28mm mit 4 Kolben Monoblock Sattel Preis inkl. MwSt. 6128,50€

--------------------------------------------------------------------------------------------

14994,00€ + Einbau

Sitze:

Recaro Pole Position 2 Stück - Stoff incl. Schienen und Einbau ca. 1500€ +- inkl. MwSt

1 Satz OZ Ultraleggera für BMW M 3 2000€

1 Satz Sportreifen (z.b Michelin CUP) 1600€

Beim CSL würden die Sitze entfallen, da er in Serie Schalen verbaut hat.

Gruß

Alex

Sibi
Geschrieben

Hallo Leute,

hätte eine kurze Frage nebenher über den E46 M3. Es gibt ihn ja mit 18" sowie 19" Bereifung, gibt es in den Zeiten (Beschleunigung, Nordschleife/Hockenheim) einen Unterschied? Die 19er sollten doch schwerer sein, richtig? Oder wurde ein anderes Material verwendet um das Gewicht dennoch gering zu halten?

Gruß

Viktor
Geschrieben (bearbeitet)

Die 19 Zoll-Felge ist/war geschmiedet, sodaß diese nur etwa 1kg mehr als die gegossene 18 Zoll-Variante wiegt. Generell sind dies jedoch relativ schwere Felgen - es gibt da sicherlich leichtere Alternativen.

Fahrdynamisch soll laut einem M-Instruktor, mit dem ich mich mal unterhielt, die 18er im Vorteil sein.

bearbeitet von Viktor
Sibi
Geschrieben

Danke für die Info! =)

Hessenspotter
Geschrieben

Die 19er würde aber eine bessere Kühlung der Bremse garantieren.

Viktor
Geschrieben
Hessenspotter

Die 19er würde aber eine bessere Kühlung der Bremse garantieren.

Glaub nicht, daß der Effekt der größeren Felge dabei relevant ist.

Zum M3 an sich:

Wie ich lese, würdest Du den Wagen auch mehr oder weniger als Drittwagen nutzen?! Da wäre der CSL natürlich schon das Nonplusultra, aber auch zu schade, zum "verheizen". Hier würde natürlich ein "billiger" Standard-E46 mit ein paar Modifikationen das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bieten.

ollie75
Geschrieben

Richtig - es wäre das "Drittgerät".

Bisher bin ich mit meinem Wiesmann auf einigen Rennstrecken unterwegs gewesen. Damit ist jetzt aber Schluss, dafür ist mir der Wagen zu schade und meine Frau meckert auch schon: "....der schöne Wagen....".

Bei der Wahl des richtigen M3 bin ich noch kein Stück weiter. Die Aufrüstung eines "normalen" E46 ist auch nicht ganz ohne - vielleicht doch ein CSL?! - Die Überlegungen gehen hin un her.

Es ist ja auch nicht so, dass ich jedes WE unterwegs bin. Ich denke mal, mehr als 5 Einsätze/Jahr dürften es kaum werden. Das wird der CSL doch abkönnen - oder?

Hessenspotter
Geschrieben

:) größere Felge macht was in Sachen Kühlung aus. Ich merke das bei mir, mit 15 Zoll erstickt meine Bremse in ihrer eigenen Hitze bei 18Zoll bekommt sie genug Frischluft. Beim M wird das wohl ähnlich sein.

Ob CSL oder normal hängt von dir ab, das musst du mit dir ausmachen. Wichtig bei den R6 Motoren ist nur, das sie regelmäßig mal laufen, sonst droht Pleuellagerschaden, das wird dann net ganz günstig.

itf joegun
Geschrieben
:) größere Felge macht was in Sachen Kühlung aus. Ich merke das bei mir, mit 15 Zoll erstickt meine Bremse in ihrer eigenen Hitze bei 18Zoll bekommt sie genug Frischluft. Beim M wird das wohl ähnlich sein.

Der Unterschied zwischen 15" und 18" ist doch nicht mit dem zwischen 18" und 19" zu vergleichen. Auf dem Track bist Du mit den 18 Zöllern sicherlich besser (und günstiger) unterwegs. Ich würde für den Track ein Setup mit Hinterrädern 9,5x18 rundrum verwenden, das macht das Auto gutmütiger...

Hessenspotter
Geschrieben

Ok, stimmt schon ;). Einheitsreifen hat nen Vorteil ja.

ollie75
Geschrieben

Bin bei der Suche nach dem richtigen M3 noch nicht viel weitergekommen und bitte die Gemeinde noch mal um Mithilfe:

Gab es im Laufe der Produktion des E46 CSL irgendwelche Modifikationen oder Änderungen, die die frühen Baujahre evtl. ausschließen?

Hessenspotter
Geschrieben

Soweit ich weis wurde nur mal die von Werke aufgezogenen Reifen geändert.

Ja eins wurde während der Baureihe mehrmal geändert, RHD und LHD. Aber sonst keine Ahnung. Der Motor ist immer der gleiche.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...