Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
996GT2/CS

997 GT3 4.0 RS

Empfohlene Beiträge

996GT2/CS
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo

Ich habe durch die Buschtrommeln gehört es soll zum Ende des 997 noch ein GT3 mit 4,0l Hubraum kommen . Hat schon jemand so was gehört?

Gruss aus MUC:lol:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Forstrocker
Geschrieben

Da will man in Weissach wohl sicher gehen, dass man in Zukunft dem Ferrari 458 GT2 Rennwagen Paroli bieten kann. Denn der GT3 RS homologiert bekanntlich den GT3 RSR, also das Porsche Modell für die FIA GT2 Klasse.

Für mich wäre ein GT3 RS 4,0 der ultimative Porsche mit Straßenzulassung. :-))!

AlexM
Geschrieben

Mir haben das die "gut unterrichteten Kreise" am Wochenende auch erzählt. Das wird wohl auch ein Knaller werden.

Grüsse

AlexM

bibiturbo
Geschrieben

Ich bin skeptisch, ob diese Autos überhaupt noch zugelassen werden könnten (siehe GT2 RS und Zulassungserfordernis bis Jahresende 2010). Daher glaube ich eher nicht, dass an den Gerüchten was dran ist.

matelko
Geschrieben
Zulassungserfordernis bis Jahresende 2010.
:confused::confused::confused:
AStrauß
Geschrieben

Hat was mit Euro 4 und Euro 5 zu tun !

Das glaube ich jedenfalls !

bibiturbo
Geschrieben

:cry:

:confused::confused::confused:

Ja, alle GT2 RS müssen in der EU bis spätestens zum 31.12.2010 zugelassen sein. Sonst ist nix mehr mit Strasseneinsatz :cry:

matelko
Geschrieben

Gut, das hast Du ja oben schonmal geschrieben, bibi. Wenn der Grund der von Strauß genannte ist, dann würde eine ganz simple Tageszulassung durch das Werk reichen. Insofern verstehe ich die Hintergründe des Problems immer noch nicht...

bibiturbo
Geschrieben
Gut, das hast Du ja oben schonmal geschrieben, bibi. Wenn der Grund der von Strauß genannte ist, dann würde eine ganz simple Tageszulassung durch das Werk reichen. Insofern verstehe ich die Hintergründe des Problems immer noch nicht...

Das Problem ist, dass das Werk keine Werkszulassungen macht...

355GTS
Geschrieben
Das Problem ist, dass das Werk keine Werkszulassungen macht...

dafür gibt es die Porsche Zentren O:-)

Gast
Geschrieben

ich wollte grade sagen, wenn es an so einer kleinen Formalität scheitert wird sich irgendeine Instanz im Porsche/VW Konzern finden die schnell mal ein paar Autos zulässt. Das wird wohl wirklich nicht das Problem sein.

Könnte Porsche eigentlich auch schon eine Zulassung machen während das Fahrzeug noch gebaut wird? An sich kann man ja Fahrzeugpapiere anfertigen lassen sobald die Fahrzeugnummer und der Typ feststeht...also ganz direkt, könnte Porsche theoretisch z.B. noch im Januar Fahrzeuge fertigen die offiziell schon am 31.12. kurz zugelassen waren?

Marc W.
Geschrieben

Könnte Porsche eigentlich auch schon eine Zulassung machen während das Fahrzeug noch gebaut wird? An sich kann man ja Fahrzeugpapiere anfertigen lassen sobald die Fahrzeugnummer und der Typ feststeht...also ganz direkt, könnte Porsche theoretisch z.B. noch im Januar Fahrzeuge fertigen die offiziell schon am 31.12. kurz zugelassen waren?

Theoretisch ist das wahrscheinlich möglich, in der Praxis ist das - juristisch gesehen - Gestaltungsmißbrauch. Da so ein Auto ja nicht nur von drei Personen gebaut und zugelassen wird, ist das Risiko eines unbequemen Mitwissers daher so groß, daß das Porsche wohl kaum riskieren würde.

porschefan993
Geschrieben

Bei 500PS aus 4 Litern hätte er 125PS/Liter als Saugrohreinspritzer, wäre ein Wunder wenn so ein Motor Euro 3 oder 2 einhalten kann. Wäre aber die ultimative Fahrmaschine, die Krönung wäre ein gerade verzahntes sequentielles Getriebe. :)

bibiturbo
Geschrieben
Theoretisch ist das wahrscheinlich möglich, in der Praxis ist das - juristisch gesehen - Gestaltungsmißbrauch. Da so ein Auto ja nicht nur von drei Personen gebaut und zugelassen wird, ist das Risiko eines unbequemen Mitwissers daher so groß, daß das Porsche wohl kaum riskieren würde.

Zudem müssten dann alle 500 Autos in identischer Farb-/Ausstattungsvariante gefertigt werden. Porsche lässt keine Autos auf das Werk zu und es wird auch keine 500 Autos über Händlerzulassung geben. Ergo: Das Auto wird so nicht kommen.

R-U-F
Geschrieben
die Krönung wäre ein gerade verzahntes sequentielles Getriebe. :)

Was man in kurzen Abständen überholen müsste, das wär der Nachteil.

sauber
Geschrieben (bearbeitet)
Zudem müssten dann alle 500 Autos in identischer Farb-/Ausstattungsvariante gefertigt werden. Porsche lässt keine Autos auf das Werk zu und es wird auch keine 500 Autos über Händlerzulassung geben. Ergo: Das Auto wird so nicht kommen.

Ja werden den 2010 keine Kunden RS Produziert? Könnte Porsche die RS nicht in der Schweiz zu lassen und dann Importieren? :wink:

bearbeitet von sauber
R-U-F
Geschrieben

Also bitte, jetzt aber, als ob die das wirklich machen würden.

sauber
Geschrieben
Also bitte, jetzt aber, als ob die das wirklich machen würden.

War ironisch gemeint. Habe den Smile vergessen.:wink:

Aber jetzt mal Ernsthaft, ich weiss nicht wie es rechtlich aussieht. Aber wäre dies nicht eine Option für Schweizer Autohändler um dann den RS in der EU zu verkaufen? Bei uns gelten ja die EU Vorschriften (noch) nicht.

bibiturbo
Geschrieben
War ironisch gemeint. Habe den Smile vergessen.:wink:

Aber jetzt mal Ernsthaft, ich weiss nicht wie es rechtlich aussieht. Aber wäre dies nicht eine Option für Schweizer Autohändler um dann den RS in der EU zu verkaufen? Bei uns gelten ja die EU Vorschriften (noch) nicht.

Da hast Du Recht - wäre für einen Schweizer Händler eigentlich eine Option.

Bobolus
Geschrieben

Ist doch aber so, dass man dann das Auto in Deutschland nicht zulassen kann oder?

D.h. er muesste eine Schweizer Zulassung haben?

War beim USA-Modell des Ford GT so, den konnte man nicht mehr in D zulassen, wegen Abgasvorschriften und der Haendler meinte, man koennte ihn in der Schweiz zulassen und dann in D fahren.

Waere doch da das Gleiche oder?

tobi550
Geschrieben

Laut AMS soll das neue Triebwerk Mitte 2011 kommen :-))!

Äußerlich soll sich der GT3 nur durch leichte Aerodynamik-Midifikationen unterscheiden.

MAP
Geschrieben

Wär schon cool wenn der kommt...:-))!

bibiturbo
Geschrieben
Laut AMS soll das neue Triebwerk Mitte 2011 kommen :-))!

Äußerlich soll sich der GT3 nur durch leichte Aerodynamik-Midifikationen unterscheiden.

Ich verstehe nicht, wie die aus einem Sauger diese Leistung herausholen wollen und das ganze dann (abweichend vom GT2RS!) noch kompatibel mit den verschärften Abgasvorschriften sein kann. Bin ratlos. Ob der AMS-Bericht wirklich stimmt?

Forstrocker
Geschrieben

Auf "teamspeed.com" - dem Ursprungsort dieses Gerüchts - wird gemutmaßt ob ein Großteil der besagten 50 PS Mehrleistung des GT3 RS 4.0 gegenüber dem "normalen" GT3 RS vielleicht auf einem KERS, ähnlich dem des GT3 R Hybrid beruhen könnten. Ein Erprobungsfahrzeug [Porsche GT3 (RS) mit Hybrid/ KERS] ist bekanntlich bereits vor ein paar Monaten auf öffentlichen Straßen gesichtet worden.

Gruß, Forstrocker.

porsche.fan
Geschrieben

Wobei auch (soweit ich das verstanden habe) über Restriktoren gemutmaßt wird. angeblich soll es möglich sein, diesen wegzulassen und somit deutlich mehr Leistung zu erzielen (gesprochen wird aber über ein Fahrzeug von Manthey).

Ich bin mal gespannt...

Aber die Erlkönig Bilder hab ich noch nie gesehn :-o

http://blogs.insideline.com/straightline/2010/04/spy-photos-porsche-911-gt3-hybrid-prototype-spotted-in-germany.html

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...