Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
wiesmen

SMG Probleme

Empfohlene Beiträge

wiesmen
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Leute,

ich hab ein paar Fragen zum SMG. Da ich erst ein paar Tage mit diesem Auto fahre, bin ich mir nicht sicher, ob es ein Mangel, oder normal ist:

ich rolle mit, sagen wir mal 60 Km/h im 3. Gang auf eine Kreuzung zu und

schalte manuell, ohne Gas in den 2. Gang. Das Getriebe trennt verzögert die Kupplung (beschleunigt sogar ein wenig), um dann mit viel automatischem Zwischengas den 2. einzulegen und zu verögern.

Auch, wenn man zum Beschleunigen zurück schaltet, erlaubt sich das SMG eine Gedenksekunde, obwohl ich im Drivelogicmodus 5 bin.

In allen anderen Fahrsituationen funktioniert es wunderbar.

Ich bin vor 2 Wochen den Vorführwagen in Dülmen Probe gefahren. Soweit

ich mich erinnern kann, war es dort nicht so.

Ist das was verschlissen, oder gibts vielleicht ein Softwareupdate?

(Das Auto hat 48.000 Km gelaufen und ist Baujahr 2005)

Wäre schön, wenn jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht hätte, und das

Problem definiert werden könnte.

Stefan

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
MP-Power
Geschrieben

Hi,

schau mal unter www.zroadster.com und nimm die Suche Funktion :-))!

Dort steht fast alles zu den SMG´s zwar unter Z4 aber steht einiges

ToM3
Geschrieben

Hallo Stefan,

hast du das Gefühl das Getriebe legt den Gang nicht richtig ein, korrigiert sich und legt ihn dann "verspätet" und teilweise "überhastet" mit vermehrten zwischengas ein?

Nur beim runterschalten oder auch beim hochschalten?

Dieses Verhalten ist bei schalten unter Volllast nicht vorhanden oder wirkt sich geringer aus?

Leuchtet die Getriebelampe im Display? Wenn ja, orange oder rot? (funktionieren die Lampen? Leuchten sie kurz auf, wenn du die Zündung aktivierst?)

Auch, wenn man zum Beschleunigen zurück schaltet, erlaubt sich das SMG eine Gedenksekunde, obwohl ich im Drivelogicmodus 5 bin.

Beim zurückschalten zum beschleunigen, stehst du da bereits voll im Gas? Wenn ja, sollte es eigentlich sofort schalten, wenn nein, kann und wird es sich etwas Zeit für den Vorgang nehmen.

Meinst du mit Drivelogicmodus 5 den automatisierten Modus? Wenn ja, ist das ganz normal, auch bei Vollgas. Im automatisierten Modus gibt es immer eine Verzögerung.

Es ist schwer dir einen vernünftigen Tipp zu geben, ich würde wenn dann auf ein Elektronikproblem tippen.

Das sind die Erfahrungen die ich mit zwei M3 (insgesamte Laufleistung 150.000km) und dem SMGII gemacht habe.

Agiert das Getriebe auf diese Weise und leuchtet die Warnleuchte orange: In drei von vier Fällen ist es wieder nach einem Zeitraum von einem bis drei Tagen von alleine weggegangen, in einem Fall nach auslesen des Fehlerspeichers und ohne Nachbesserung der Werkstatt.

Agiert das Getriebe noch viel schlimmer und leuchtet die Warnleuchte rot: In einem Fall Nachbesserung der Werkstatt durch überspielen der Software und in einem Fall ist das Problem nach einem Tag wieder von alleine verschwunden.

Alle Fälle waren reine Elektronikprobleme.

Wenn der Vorbesitzer das Auto einigermaßen vernünftig behandelt hat, dürfte die Kupplung nicht verschlissen sein.

Vielleicht kennst du ja einen SMGII-Fahrer (nur verbaut in E46 M3 und MF3) und ihr vergleicht mal. Das Getriebe arbeitet in der Funktionsweise bei M3 und MF3 absolut identisch.

Oder du bringst das Auto zu nem "Spezialisten" --> Schrauberwerkstatt die sich mit M-Fahrzeugen gut auskennen.

Tom

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...