Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
HighSpeed 250

Eure Fernseher

Empfohlene Beiträge

HighSpeed 250
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Ich bin gerade bei der Neubeschaffung eines Fernsehers. Jetzt ist leider ungünstiger Termin, da die Fußball-WM vor der Tür steht und die Nachfrage entsprechend ist.

Aber trotzdem muß es sein. Ich habe meine Wohnung neu renoviert etc. und nun gehört dieses Element ebenfalls erneuert.

Nach langem Hin und Her habe ich mich entschieden:

Samsung PS63C7790

=

Plasmafernseher mit 3D-Technik und allem was man so braucht ... :lol:

Leider im Moment nicht lieferbar, da ganz neu und Nachfrage groß ... :-(((°

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
HighSpeed 250
Geschrieben

Es gibt immer wieder Internethändler, die den angeblich auf "lagernd" haben und wenn die Bestellung erfolgt, dann kommt eine Email wo dann auf eine Lieferzeit hingewiesen wird ... alles schon vorgekommen.

Abgesehen davon ist hier der Preis zu hoch.

Es haben immer wieder mal einzelne Händler das eine oder andere Stück, aber das ist dann sofort weg ... nix mit lagernd ...

Felix
Geschrieben

Das Thema "neue Glotze" wird bei uns auch bald mal akut werden. Derzeit schauen wir noch in die "Röhre". :wink:

Gibt es eigentlich schon gute Geräte mit "Internet-Anschluss"?

Das wäre mir wichtig. Gerade auf Youtube und co. liegt ja inzwischen schon so viel gutes HD-Material, welches ich mir gern mal vom Sofa anschauen würde. Vorher stundenlang irgendwas runterladen oder Linux zu lernen um irgendwelche dritt-Geräte bedienen zu können, liegt mir jedoch fern.

Gruß,

Felix

JoeFerrari
Geschrieben

Gibt es eigentlich schon gute Geräte mit "Internet-Anschluss"?

Philips bietet sowas beispielsweise in der 9000er Serie an. Meine Favoriten kommen momentan aber eher von Panasonic. Wobei mich dieser ganze HD+ Wirrwarr hinsichtlich Verschlüsselung, Kosten etc. doch wieder eher davon abhält in dieses Groschengrab zu investieren....

Wer Beratung sucht oder ein wenig die Suche eingrenzen will:

www.hifi-forum.de/

www.prad.de/

Xosiris
Geschrieben

Schaue auf einem 42er Philips 8404. Ich möchte Ambilight nicht mehr missen! :-))!

Der hat übrigens auch "Net TV" und im Gegensatz zu vielen anderen ein offenes Netz und nicht nur begrenzte "Apps". Allerdings ist das freie Surfen nicht so der Bringer. Youtube etc. funktionieren aber top und machen Spaß!

HighSpeed 250
Geschrieben

Gibt es eigentlich schon gute Geräte mit "Internet-Anschluss"?

Das wäre mir wichtig. Gerade auf Youtube und co. liegt ja inzwischen schon so viel gutes HD-Material, welches ich mir gern mal vom Sofa anschauen würde. Vorher stundenlang irgendwas runterladen oder Linux zu lernen um irgendwelche dritt-Geräte bedienen zu können, liegt mir jedoch fern.

Gruß,

Felix

Ja, "meiner" hat W-Lan und Internet-TV mit Youtube etc. Die neuen Samsung sind alle ziemlich vollausgestattet (in der oberen Preisklasse).

FutureBreeze
Geschrieben

das ist aber nur ein "abgespecktes" Internet über Widgets!

Darüberhinaus ist dein TV nur WLAN fähig - den passenden Samsungstick musst du schon noch dazukaufen!

Ich habe mir gerade den Samsung UE40B8090 gekauft - obwohl ja ein 2009er modell bietet dieser LED LCD alles was ich brauche ;-)

3D brauche ich nicht - daher hab ich einfach zum auslaufmodell gegriffen und 30% auf den UVP bekommen.

Dazu bekomme ich ja noch mal 10% wenn Deutschland mindestens ins Achtelfinale kommt ;-)

JML
Geschrieben

In 1 Monat kommt das neue Loewe Individual Compose Gerät ins Haus. 46 Zoll. Leider nicht gerade billig. Aber schon mit LED Technik 400hz und Wlan Anschluss etc... Super Gerät! :-))!

JoeFerrari
Geschrieben

Die Loewe Geräte habe ich auch entdeckt, allerdings sind Loewe oder auch Metz rein von der Bild-/Gesamtqualität oft nicht soviel besser als andere Markengeräte.

Und heuer, wo die OLED Technik am Horizont auftaucht, sollte man überlegen wie lange man ggf. das Gerät nutzen will und ob sich dann die Investition für solch ein hochpreisiges Gerät lohnt (sofern Beträge < 10 k€ nicht eh Peanuts sind)

FutureBreeze
Geschrieben

Na der OLED Horizont ist aber noch ein stückchen weg ;-)

Dafür sind die Panels einfach noch zu teuer!

Und wenn, dann will ich einen Fernsehr auch nicht wie ein handy nur für zwei jahre kaufen sondern für länger- und da hat OLED definitiv noch richtig problemchen ;-)

HighSpeed 250
Geschrieben
das ist aber nur ein "abgespecktes" Internet über Widgets!

Darüberhinaus ist dein TV nur WLAN fähig - den passenden Samsungstick musst du schon noch dazukaufen!

Das stimmt. Man kann aber auch andere Sticks verwenden. Hauptsache die Vorbereitung ist da. Und das läßt sich ausbauen.

Viel wichtiger sind mir die abspielbaren Formate, von Festplatte oder USB-Stick. Da ist Samsung top sowohl im Video- wie im Audio-Bereich.

Felix
Geschrieben

@Highspeed: Die aktuellen Samsung hatte ich mir auch schon mal genauer angeschaut. Zumindest im lokalen Mediamarkt mal eine halbe Stunde an einem Serie 650er rum-gedaddelt. :wink: Da fand ich das mit diesen "Widgets" schon garnicht schlecht.

Aber irgendwie konnten die nicht richtig Youtube-HD abspielen, bzw. war die Qualität der Videos einfach nicht so gut wie ich es von meinem Rechner kenne.

Ich könnte mir es halt gut vorstellen, neben ARD, ZDF auch solche "Sender" auf der Fernbedienung liegen zu haben: http://www.youtube.com/user/TopGear

Es passiert mir halt oft, dass ich die Glotze anmache, einmal durch zappe und nur Schrott läuft. Dann setzte ich mir lieber an den Rechner und schaue mir an was ich will. Diese Freiheit hätte ich gern auch auf einem zukünftigen TV.

Ich las allerdings das Apple als auch Google dieses Jahr noch neue Systeme auf den Markt bingen wollen. Was ist davon zu halten?

Gruß,

Felix

aeon
Geschrieben
Und wenn, dann will ich einen Fernsehr auch nicht wie ein handy nur für zwei jahre kaufen sondern für länger- und da hat OLED definitiv noch richtig problemchen ;-)

Naja ... laut Wikipedia halten die roten OLEDs mehr als 1100 Jahre(!) Dauerbetrieb. Die blauen halten "nur" 17 Jahre dauerbetrieb, auf jedenfall mehr als genug:)

PS: Sorry, die Werte oben galten für kleinere Displays. Bei großen TVs halten die wohl "nur" ca. 5 Jahre bei 8 Stunden Betrieb täglich. Auch mehr als genug, zumindest für mich und Leute die nicht täglich >8 Stunden vor der Glotze hängen :D

FutureBreeze
Geschrieben

grundsätzlich stimmen deine Aussagen bezüglich der haltbarkeit - trotzdem gibt es vereinzelt eben doch enorme haltbarkeitsprobleme welche auf lange sicht gesehen eben entweder eine aufwändige qualitätskontrolle oder eben ein frühzeitiger austausch auf garantie verursachen - den image-schaden mal garnicht betrachtet - OLED kommt erst, wenn es Haltbar und günstig für den massenmarkt ist!

@Highspeed:

Hast du schon andere WLAN Sticks ausprobiert?

Ich hatte diverse ausprobiert, und es wurde definitiv nur der von Samsung erkannt!

Loni
Geschrieben

spezielle Anforderungen brauchen spezielle Geräte. Ich bin kein Freund von "mein TV kann alles" - Geräten. Gerade solche Dinge wie das Abspielen von (1080p) HD-Files in 24p mit ordentlichem Ton, das ganze ruckelfrei, dabei noch eine ordentliche Suche / Organisation oder das erwähnte Abspielen von Youtube Inhalten und Movie Trailer (in HD) überlasse ich meinem QNAP NMP1000 der via Netz auf ein QNAP-259 und QNAP-509pro zugreift.

Eine wahre Freude.

S.Schnuse
Geschrieben

Ich bin auch ohne Fernseher glücklich. Ein Computer kann das was mich interessiert eh alles und der Monitor (27 Zoll) reicht auch zum Entertainment.

JoeFerrari
Geschrieben

So, unverhofft kommt oft :(X-)O:-)

Am Freitag, nach getaner Tagesarbeit um 20.13 die 3,5 Jahre alte Türken-Röhre (Beko) angeschmissen, um die Autoball WM zu schauen (joo, geht ja um Autos) und was is? Nix is...

Glücklicherweise hatte ich mich ja schon mit dem Thema auseinandergesetzt, ansonsten wäre meine Frau jetzt wohl verzweifelt (weil solche Entscheidungen bei mir lange reifen...... :rolleyes:)

Jetzt wird es wohl der brandneue LED-LCD TX-L 37 D25E von Panasonic werden. DVB-S Tuner integriert, ebenso CI-HD+ Interface (so benötigt), IPS Display und einige Schmankerl mehr.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • JoeFerrari
      Ich verirre mich ja eher selten in dieses Unterforum und konnte mit den bisherigen Jags auch wenig anfangen.
      Doch der I-Pace hat es mir angetan und da er nun in nicht allzuferner Zukunft (2018) auf den Markt kommen wird, wäre es doch an der Zeit ihm einen eigenen Thread - auch bewusst außerhalb der Öko-Sportwagen Ecke - zu gönnen
      Hier die Seite von Jaguar
      http://www.jaguar.de/jaguar-modelle/i-pace-concept-car/index.html
       
      Hier eine Bericht von Autobild
      http://www.autobild.de/artikel/jaguar-i-pace-2018-fahrbericht-11028553.html
       
      Für mich noch spannender wie Teslas Model 3.
       
       
    • Tscho_Malibu
      ...ich möchte nicht gelyncht werden oder am nächsten Baum aufgeknüpft! Was würdet ihr sagen, wenn ein solches Projekt in Angriff genommen würde...nicht als erstes aber zu mindest in absehbarer Zukunft. 
       
      Gerne würde ich eure Meinung dazu hören...
    • BMWUser5
      UBS Analyse zum Model 3:
       

       
      https://www.scribd.com/book/348864125/Margin-Report-UBS-Model-3-Bolt-EVV
    • kkswiss
      Morgen am 1.4.2016 um 5:30 Uhr wird das neue Model vorgestellt. Ein offizielles Foto ist aber schon im www.

    • BMWUser5
      Nachdem nun immer mehr BEV's designt werden, kommen nun langsam aber beständig ernstzunehmende Gegner für Tesla. Ich rede nicht von NiO oder Farady Future die meiner Meinung nach noch zu abstrakte, nicht serienreife Konzepte vorstellen. Die Rede ist von Lucid Motor, mit ihrem neuem Oberklasse-Fahrzeug Lucid Air.
       
       
       
      Einstiegspreis: $52,500 nach Abzug der Förderung von Elektroautos ($7500) mit einer Reichweite von 240 Meilen (EPA)
      → im vgl. dazu $68,000 für ein Model S 60 mit 218 Meilen Reichweite (EPA)
       
      Basisversion Ausstattung:
      240 Meilen Reichweite 400 PS (Hinterradantrieb) Hardware für autonomes fahren luftiges Raumgefühl  12-Wege elektrisch verstellbare Frontsitze LED Scheinwerfer 4 LCD-Screens, davon 3 touch sensitive  5-Sitze mit einer Rückbank oder 4 Sitze 10 Airbags Aluminium Dach 19 Zoll Räder Audio/HiFi-System mit 10 Lautsprecher Over-the-air software updates 2 Kofferräume, einer vorne und der andere hinten, mit einem kombinierten Ladevolumen von 907 Litern                             → Tesla Frontkofferraum 150L + Kofferraum 745L 
         

       

       
      Sonderausstattung:
      Reichweite/Batterieoption von 315 Meilen bis zu 400 Meilen (Akkus von LG Chem & Samsung SDI) Bis zu 1,000 PS Elektromotor Allradoption verbessertes Fahrwerk  2 Rücksitze mit bis zu 55° verstellbarem Radius  22-Wege elektrisch verstellbare Frontsitze mit Sitzheizung und -kühlung, aufblasbare Seitenwangen und Massage 21 Zoll Räder Audio/HiFi-System mit 29 Lautsprecher und aktive Geräuschunterdrückung Lederoption und weitere Materialaufwertungen nahtloser Übergang von Frontscheibe zu Glasdach  

       

       
      Der Produktionsstandort soll in Casa Grande, Arizona sein. Erstauslieferung Ende 2018 in Kanada und USA.
       

       

       

       

       
      Quelle. https://lucidmotors.com/car

×
×
  • Neu erstellen...