Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Gallardo Spyder Schaltproblem E-Gear


Empfohlene Beiträge

Habe folgendes Problem wenn ich runter schalten möchte und die linke Wipe bediene passiert oft gar nichts (kein Schaltvorgang) oder er schaltet statt dessen hinauf. Hab gehört das das schön öfters vorgekommen ist weis wer einen Rat?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Ultimatum

hallo, interessant, das hatte ich auch! welches bj? manchmal passiert nichts, manchmal schaltet er statt runter sogar hoch und gelegentlich statt runter in den leerlauf. im fehlerspeicher ist nichts auszulesen, haben wir schon probiert. hat inzwischen hat sich einmal jedoch glücklicherweise dann das getriebe "problemsymbol" angezeigt. der fehlerspeicher hat das wenigstens abgespeichert. es soll die schaltwippeneinheit defekt sein. ich lasse diese gerade austauschen und kann dir in einigen tagen mehr sagen, müsste dann eigentlich wieder gehen. gerne mehr per pn, viele grüsse!

  • 2 Wochen später...
  • 3 Jahre später...
Ultimatum

jan, die einheit wurde ausgebaut, alle teile mit druckluft gereinigt und wieder eingebaut. danach lief alles perfekt und das thema trat nie wieder auf.

checke doch mal zur sicherheit, ob das entsprechende hydrauliköl ausreichend befüllt ist. vlt fehlt da was!?

Das war jetzt aber eine schnelle Antwort, Danke!

Habe auch gereade mit dem Meister bei Lamborghini telefoniert (wo der Wagen gereade steht).

Wird jetzt erstmal alles durchgespült und neu befüllt.

Die wollten direkt die Schaltwippen tauschen oder sogar die E-Gear-Einheit.

doch, die Schaltwippen-Einheit (zwar nur die Kontakte hinter den Wippen, gibts halt aber nur als ganze Einheit), gerade letzte Woche bei meinem Performante aus 2011 getauscht...gehn laut Händler öfter über die "Wupper"...:cry:

Hat leider weniger was mit der Bedienung zu tun (ob sanft oder nicht), da die Gummi Ummantelung des Kontaktschalters/Sensors irgendwann sagt habe fertig...:-(((°:-(((°

  • 3 Wochen später...

Hallo,

das Problem mit den Schaltwippen ist ja nicht nur von Lamborghini bekannt.

Die Ursache liegt in 99% daran, das eine Schaltwippe einen Dauerkontakt gibt, kommt dann das Signal der anderen Schaltwippe (runterschalten z.B.) dazu, dann schaltet das System hoch und umgekehrt. Mit der Hydraulik der Schaltung hat das eher nichts zu tun. Eigentlich hilft hier nur die Wippeneinheit zu tauschen, da einer der Mikroschalter "platt" ist.

Gruß Belli

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
       
      Das CC ärgert mich schon wieder. Anlässlich des schönen Wetter und des frühen Saison Starts wahrscheinlich...
      Und zwar lässt sich nicht mehr per paddle herunter schalten - hinauf schalten schon. Auch im Automatik Modus geht alles ganz normal. Auch der Leerlauf per Up+Down Paddle geht ganz normal rein. 
      Werde mich sonst mal mit Belly in Verbindung setzen.
      Über Ideen oder Anregungen würde ich mich und mein CC sehr freuen. 
       
      viele Grüße 
    • Hallo,

      das Video zeigt eine schrittweise Anleitung zur Überholung des Zwischenschalthebels am Porsche 944. Am Zwischenschalthebel befindet sich ein Plastikblock, der die Schaltbewegungen von
      der Schaltstange an das Getriebe überträgt. Mit der Zeit arbeitet sich der Kunststoff ab und der Schalthebel bekommt zunehmend Spiel. Bei Porsche gibt es nur den kompletten Zwischenschalthebel zu einem sehr hohen Preis. Die Firma Partworks bietet nun einen Überholsatz (Artikel-Nr. 1266) für den Hebel an. Das Video zeigt den Aus- und Einbau sowie die Überholung selbst im Detail.
       
       
      Viel Spaß,
       
      Jürgen
       
    • Hallo nochmals,
       
      ich habe folgendes Problem bei meinem F355 mit manuellem Getriebe.
      Das Getriebe schaltet sich nach dem Warmfahren grundsätzlich sehr gut und ohne Krachen, oder ähnlichem Synchronisations Schwierigkeiten.
      Doch in 50% alle Fälle ist das Einlegen des 2. Ganges quasi nicht möglich-es geht einfach nicht. Man drückt gegen einen Widerstand, aber ohne irgendwelche Geräusche, oder dass es Krachen würde, weil die Synchronisation durch ist.
      Dann geht es wieder wie Butter und ohne Probleme. Das Phänomen habe ich sowohl beim Raufschalten, als auch beim Runterschalten. Zwischenkuppeln hilft aber doch meistens...
      Kennt das jemand? 
      Danke für Eure RM
    • immer schön: der jarama hier it der gts version


    • Servus Gemeinde,
      mal wieder eine Frage die ich selbst nicht klären konnte und deshalb euch stellen möchte.
      Bei meinem F430 Spider F1 (bj. 2006) habe ich, wie ihr wisst, 5 Programme die ich über das Manettino anwählen kann. Allerdings weiß ich nicht genau was dahiner steckt. Natürlich kenne ich die Aussagen die Ferrari in der Werbeproschüre und im Bordbuch trifft. Diese sind IMHO allerdings sehr ungenau und von verschieden Ferrari-Experten in den verschiedenen Fachzeitschriften leist man Verschiedenes.
      Soviel ich weiß nimmt das Manettino einfluss auf das Fahrwerk (die Dämpfer?), das E-Diff, das CST, die F1 Schaltung (die Schaltzeiten? und bei Automatic auch auf den Schaltzeitpunkt), die Auspuffklappensteuerung??
      Kann jemand von euch erklären was bei den einzelnen Modi genau hinterlegt ist?
      Würde mich über euer Fachwissen zu dem Thema sehr freuen.
       
      Herzliche Grüße
      Alex
       

×
×
  • Neu erstellen...