Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
DAMIEN

Drei neue Motoren für die E-Klasse

Empfohlene Beiträge

DAMIEN
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:
Das Motorenprogramm der im März diesen Jahres erfolgreich gestarteten E-Klasse wird noch vielseitiger: Mercedes-Benz rüstet die Limousine auf Wunsch auch mit einem neu entwickelten Kompressormotor, einem wirtschaftlichen CDI-Vierzylinder und einem modernen Diesel-Sechszylinder aus. Damit stehen in der E-Klasse nun insgesamt neun Triebwerke mit einem Leistungsangebot von 122 PS bis 476 PS zur Auswahl.

Im neuen E200 Kompressor wird der bereits aus der C-Klasse bekannte Vierzylinder, der entgegen der mehr Volumen suggerierenden Bezeichnung nur 1,8 Liter Hubraum aufweist, eingesetzt. Das Triebwerk, das in der C-Klasse künftig in vier verschiedenen Leistungsstufen angeboten wird, leistet 163 PS und entwickelt 240 Nm zwischen 3.000 und 4.000/min. Der durchschnittliche Verbrauch wird mit 8,4 Litern angegeben - immerhin 0,7 Liter weniger als beim gleich starken Vorgängermodell W210. Die Höchstgeschwindigkeit steigt von 222 auf 230 km/h. Die Maschine gehört zur neuesten Vierzylinder-Generation von Mercedes-Benz, die sich durch das sogenannte TWINPULSE-System auszeichnet. Es garantiert durch die Kombination verschiedener Technologien wie Kompressor-Aufladung, Ladeluftkühlung, Vierventiltechnik, variabel verstellbaren Nockenwellen und Lanchester-Ausgleich bei einem Minimum an Kraftstoffverbrauch ein Maximum an Fahrspaß und Laufruhe. Zwei Ausgleichswellen sorgen für die nötige Laufruhe und - wie die Stuttgarter es ausdrücken - den Geräuschkomfort eines Sechszylinders.

Neues Basismodell der E-Klasse wird der E 200 CDI sein, der aufgrund diverse innermotorischer Maßnahmen und eines neuen Turboladers nun 122 PS (bisher: 116 PS) leistet und ein maximales Drehmoment von immerhin 270 Nm bei 1.400/min entwickelt - eigentlich schon viel zu viel für die typische Taxi-Motorisierung. Tempo 100 ist nach 12,1 Sekunden erreicht, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 203 km/h. Bei einem Durchschnittsverbrauch von 6,3 Litern erreicht die E-Klasse damit trotz des kleinen Tankvolumens dieses Modells von nur 65 Litern eine Reichweite von knapp 1.000 Kilometern.

Neues Topmodell bei den Dieseln, eigentlich das Topmodell der gesamten Baureihe mit Ausnahme der V8-Versionen, ist der 320 CDI. Sein ebenfalls nochmals überarbeiteter Sechszylinder entwickelt ein üppiges Drehmoment von 500 Nm ab 1.800/min, die Leistung beträgt nun 204 PS (bisher 197 PS) - gut für Fahrleistungen fast schon auf Sportwagen-Niveau: Das im Gegensatz zu den Sechszylinder-Benzinern in Reihenbauweise gefertigte Triebwerk beschleunigt die 1.735 Kilogramm schwere Limousine in nur 7,7 Sekunden auf 100 km/h und danach weiter bis auf 243 km/h. Gemäßigt dagegen auch hier der Verbrauch: Mit der serienmäßigen Fünfgang-Automatik liegt dieser bei 6,9 Litern und damit fast einen Liter unter dem bisherigen Wert.

Abschließend ein Blick in die Preisliste: Der E200 Kompressor kostet 34.336 Euro und der kleine Diesel 32.712 Euro, der E320 CDI steht mit immerhin 42.572 Euro in der Liste - jeweils in der Basisversion.

Quelle:http://www.autokiste.de

Ich finde den Verbrauch vom 320CDI einfach grandios...im Alltag werden es wohl dann um die 8Liter sein...was sehr sehr gut ist...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
993RS
Geschrieben

Also der Verbrauch ist denke ein wenig optimistisch, mein 270 braucht ja schon 10 Liter, wenn ich Ihn über die Autobahn fahre und ich gehe mal nicht davon aus das man eine 320 langsam fahren will.

BMWMan
Geschrieben

hatte mal den alten 320 CDI als Leasingwagen und der hat sich auf der Autobahn locker um die 11 Liter gegönt. Die Angaben stimmen wahrscheinlich, wenn man 80km/h auf der echten Spur fährt.

BMWMan

DAMIEN
Geschrieben

Das ist ja auch der Durchschnittsverbrauch...net 150 Atuobahn...außerdem muss man sagen, dass bei keiner Marke die Herstellerangaben realistisch sind...+1 oder 2 Liter sind immer drin...finde den Verbracuh für die PS Zahl aber trptzdem richtig gut....von uns hier wird wohl niemand im 6.. Gang 90 über die Landstraße fahren 8)

SL55
Geschrieben

Ich hatte einen E 320 CDI (W210) fast drei Jahre gefahren. Ich fand den Verbrauch auf der Autobahn als ganz angenehm. Bei nicht allzu forscher Fahrweise (aber durchaus über 160 km/h) verbrauchte der Wagen ca. 7,5 bis 8 Liter auf 100 km. Nur bei Stadtfahrten genehmigte er sich einiges mehr. Da waren es im Schnitt ca. 11 Liter. Ich war mit dem Wagen sehr zufrieden.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...