Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
^Ice Tea^

Weltschnellster und Stärkster Porsche

Empfohlene Beiträge

^Ice Tea^
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Wer hat eigentlich den Weltstärksten 911 (996 !) gebaut bzw. getunt ? (bevorzugt Serienversionen,können aber auch Unikate sein !)

Gemballa , Techart und Sportec liegen ja nah beieinander ! Gibt es aber einen Tri-Turbo "Überelfer" ? Oder ein Sonstiges 911er Monster ?

MfG Ice

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
M@rtin
Geschrieben

Rein Leistungsmäßig müsste das der Sportec SP 700 auf GT2 Basis sein.

Saphir
Geschrieben

Der Gemballa Evo 750 lag zwar wohl außerhalb der tüv-bestimmungen, in sachen power aber wohl das highlight mit 750PS! Reicht um in unter 10 sekunden auf 200 zu beschleunigen! geht so, oder? :wink:

^Ice Tea^
Geschrieben

Oha , der ist sicher nicht schlecht dabei ! (Was das für ein unvorstellbares Gefüh sein muss in unter 10 sek. auf 200 zu schießen ! )Aber uns ist ja eh klar das alles über 500 Ps wohl nur auf dem Blatt "gutgeht" aber stiefelt mich und verspottet mein antlitz ,aber geht da nicht nochmehr an Leistung ? (Und das sagt einer dem ein leichtgetunter 996 von Techart 3mal reichen würde :) jaja ... )

MxMagnum
Geschrieben

aus 6 zylindern 750PS heraus zu holen, ist wirklich schon heftig!

Wahnsinn :-o

BMW schafft nichtmal 343PS, denn dabei fliegt der Motor schon auseinander X-)

^Ice Tea^
Geschrieben

bmw :D wir reden hier von autos und keinen trekkern 8)

Falcon99
Geschrieben
aus 6 zylindern 750PS heraus zu holen, ist wirklich schon heftig!

Wahnsinn :-o

BMW schafft nichtmal 343PS, denn dabei fliegt der Motor schon auseinander X-)

Darf ich daran erinnern, dass der M3 von einem 3.2L 343PS-Saugmotor angetrieben wird, während alle getunten Porsches ausschließlich mit Turbomotoren und schwindelig hohem Turbo-Ladedruck in solch hohe Leistungsregionen verstoßen! Wahrscheinlich ist die bescheidene Haltbarkeit des M3-Motors immernoch besser als die eines Porsche-750PS-Monsters.

PCP
Geschrieben

Nur die Haltbarkeit ist für mich der Einzige Grund so ein Auto nicht zu kaufen. Möchte nicht wissen wie das so im Alltag dann alles so gehen soll.

^Ice Tea^
Geschrieben

naja das könnte so was großes werden das es fast ein extra thema wird :

wer / warum kauft einen 750 Ps Porsche ?

aber darauf wollen wir mal hier nicht eingehen .

solche autos sind nicht für 150 000 km gebaut ! sondern für reinen fahrspass und fun . für langlebigkeit und bedeutend weniger fahrspass (genannt alltagstauglichkeit)kauft man sich einen normalen porsche und perfektioniert ihn in die richtung die einem gefällt und das reicht dann auch, bei einem über 500ps wagen MUSS so einiges gemacht werden , man bedenke nur die lkw-artigen nm !

ansonsten wenn einem ein leicht getunter elfer nicht reicht - gibts immernoch lambo und ferrari :wink: in dem sinne...

MxMagnum
Geschrieben

Darf ich daran erinnern, dass der M3 von einem 3.2L 343PS-Saugmotor angetrieben wird, während alle getunten Porsches ausschließlich mit Turbomotoren und schwindelig hohem Turbo-Ladedruck in solch hohe Leistungsregionen verstoßen! Wahrscheinlich ist die bescheidene Haltbarkeit des M3-Motors immernoch besser als die eines Porsche-750PS-Monsters.

ja das ist mir schon klar, sollte ja nicht sooo ernst sein, wenn du weist was ich meine :wink:

aber Trotzdem ist es eine enorme Leistung, aus nur zylindern über 700PS zu holen...

Chris01
Geschrieben

Wie sieht es mit dem GEMBALLA GT 600 BITURBO :-))! denn aus? Hat 600ps und sieht aus wie der Serien-911er. Hat jemand hier im Forum wietere Infos zum Preis, Verbrauch, Leistung usw. ??? :-))!

JML
Geschrieben
aus 6 zylindern 750PS heraus zu holen, ist wirklich schon heftig!

Wahnsinn :-o

BMW schafft nichtmal 343PS, denn dabei fliegt der Motor schon auseinander X-)

nur eine kleine info:

der spritverbrauch bei diesen 600/700 oder sogar nochmehr autos liegt jenseits von gut und böse.

ich weiß nicht ob wer von euch die letzte auto bild test und tunig vorliegen hat.

schon ein manthei porsche mit knapp über 500 ps hatte einen verbrauch auf der rennstrecke von über 50 liter auf 100 km ich möchte nicht wissen wie viel der 750 ps motor trinkt!

wohl über formel 1 niveau!!!!

selbst bei den größeren porsche tanks von 110 liter darf man da alle 200 km an die tanke... irgendiwe doof :D

MxMagnum
Geschrieben

nur eine kleine info:

der spritverbrauch bei diesen 600/700 oder sogar nochmehr autos liegt jenseits von gut und böse.

ich weiß nicht ob wer von euch die letzte auto bild test und tunig vorliegen hat.

schon ein manthei porsche mit knapp über 500 ps hatte einen verbrauch auf der rennstrecke von über 50 liter auf 100 km ich möchte nicht wissen wie viel der 750 ps motor trinkt!

wohl über formel 1 niveau!!!!

selbst bei den größeren porsche tanks von 110 liter darf man da alle 200 km an die tanke... irgendiwe doof :D

Nö, warum?!

EIn 700PS Porsche ist kein Alltagsauto, und für den Käufer spielt der Spritverbrauch doch überhaupt keine rolle! wer sich ein auto in so einer Preisklasse leisten kann, achtet da nicht mehr drauf! soll er doch 80l/100km schlucken, der wagen ist sowieso nicht für langstrecken gedacht, also was solls.....

taunus
Geschrieben
der spritverbrauch bei diesen 600/700 oder sogar nochmehr autos liegt jenseits von gut und böse.

ich weiß nicht ob wer von euch die letzte auto bild test und tunig vorliegen hat.

schon ein manthei porsche mit knapp über 500 ps hatte einen verbrauch auf der rennstrecke von über 50 liter auf 100 km ich möchte nicht wissen wie viel der 750 ps motor trinkt!

wohl über formel 1 niveau!!!!

selbst bei den größeren porsche tanks von 110 liter darf man da alle 200 km an die tanke... irgendiwe doof :D

Du must bedenken, das diese Verbräuche Volllastverbräuche sind, also nicht mit dem Alltagsverkehr vergleichbar.

S6Plus
Geschrieben

Du must bedenken, das diese Verbräuche Volllastverbräuche sind, also nicht mit dem Alltagsverkehr vergleichbar.

Genau, Taunus, das ist nämlich der Punkt: man bremst ja auf der Rennstrecke nur ab, um dann wieder Vollgas geben zu können (mal überspitzt ausgedrückt :wink: )!

@Menu dei Motori: Bei richtigem Einsatz auf der Rennpiste braucht Dein 540er auch weit weit mehr als 30 Liter auf 100km.. :D

Ich bin mal während einem Fahrertraining mit einem Ruf 993 BTR (993 C4 mit Monoturbo, 420 PS) mitgefahren, da ging auf 70 km Sektionstraining der halbe Tank flöten (35 Liter). Die restlichen 35 Liter waren nach 20min Rennbetrieb auf dem kleinen Hockenheimkurs wech.... => immer Volllast! :D

Grüße

Jan

CountachQV
Geschrieben

Um wieder zum Thema zurückzukommen, der schnellste muss nicht der stärkste sein und umgekehrt, der Techart Porsche der TÜV-legal ist, war beim Tuner-GP nicht viel langsamer als der Gemballa 750 (der definitv nicht legal war und danach ziemlich viel Flüssigkeit spuckte).

Pure Kraft in PS-Zahl heisst nicht unbedingt schnell, schnell muss auch definiert werden, da ein Auto das z.B. in Hockenheim schnell istm auf der Nordschleife oder in Monza überhaupt nicht so schnell sein muss.

Ich denke man müsste da die Ruf-Porsches noch einbinden, die nehmen es mit dem Gemballa locker auf.

Raymond

S6Plus
Geschrieben

Ich denke man müsste da die Ruf-Porsches noch einbinden, die nehmen es mit dem Gemballa locker auf.

Raymond

Ich kenne die Firma ganz gut und ich denke, dass es ein aktueller RUF zwar nicht mit Gemballa und Techart aufnehmen kann, es v.a. aber nicht muss. RUF ist nicht darauf angewiesen, irgenwelche PS-Monster ohne Tüv-Zulassung zubauen, geschweige denn sich eine solche Materialschlacht (an der die Sponsoren ja nicht ganz unbeteiligt sind) zu liefern, nur um für Aufmerksamkeit zu sorgen. 700 PS und mehr kann wohl jeder Porsche-Tuner (auch Ruf) herzaubern, nur gibt es einfach ein paar Firmen, die sich aus Seriösitätsgründen eher der Haltbarkeit verpflichtet fühlen... Und dazu gehört RUF (wie ich finde)! :wink:

Für solche Späßchen wäre eher "RS Tuning" geeignet, die bauen auch solche 700 PS-Teile und haben ausserdem auch mehr Rennsporterfahrung als Ruf. Gemballa kauft ihre Motorentechnik übrigens komplett bei TPP (Ex-Lotec) ein...

Gruß

Jan

PCP
Geschrieben

Ich kann mich an die Zeiten des 964 Turbos mit 320 PS erinnern. Mein Vater hatte den mit 360 PS (also Leistungsgesteigert). Ich weiß nicht mehr genau wie groß der Tank war, aber ich meine so an die 80 Liter (Carrerarsr sollte das genauer wissen). Da war die Tankuhr nach 120 km großem Hockenheimring auch kurz vor Reserve. Der GT3 braucht bei extremer Fahrweise auf schneller Strecke auch 30-35 Liter und mehr.

Der Verbrauch auf Rennstrecken ist mit dem täglichen Verbrauch nicht mal ansatzweise gleichzusetzen.

^Ice Tea^
Geschrieben

ist ja nur logisch ! auf der bahn tritt man wie bereits gesagt nur auf die bremse um sekunden später vollgas zu geben ... mach das mal in der stadt an jeder ampel :D dann kommste auch auf solche spritwerte .

tatsache ist wenn man so einen wagen z.B auf der autobah bewegt kann man bei 230 km/h nochmal hochschalten hat 3k U/min weniger und wird vieleicht 10km/h schneller , versteht ihr was ich mein ? auf der bahn muss man immer fast in den rotenzahlen sein das man die volle power am gas hat ! aber ein 750 Ps monster auf der autobahn wär ZUSCHADE ! da müssen kurven und lange geraden her :-))! also -> reiner rennwagen mit straßenzulassung siehe TechArt GTR

P.s : am rande , der TechArt hätte mit dem richtigen fahrer den gemballa rekord locker geschlagen - für mich ausnahmslos der beste porsche (996) ! allein wegen den komponenten

Saphir
Geschrieben

P.s : am rande , der TechArt hätte mit dem richtigen fahrer den gemballa rekord locker geschlagen - für mich ausnahmslos der beste porsche (996) ! allein wegen den komponenten

willst du die kompetenz von Roland Asch bezweifeln? erkundige dich zuerst mal nach den umständen der rekordversuche, dann darfst du dir ein urteil erlauben! :wink:

PCP
Geschrieben

Also ich glaube ehrlich gesagt auch das der Asch einer der ganz wenigen ist die so einen Rekord brechen können. Daneben zählen für mich noch dazu:

Horst von Saurma (hat ja bewiesen das es so schnell geht)

Edgar Dören

die beiden Alzens

Olaf Manthey

Walter Röhrl

und vielleicht noch fünf andere.

Also die Aussage das der Asch der falsche Fahrer dafür ist solltest Du ernsthaft überdenken.

Jey
Geschrieben

Also ich finds bischen merkwürdig.

Der stärkste belkannte Strassenelfer soll also 750PS haben.

Der stärkste Nissan Skyline den ich kenne hat 1153PS.

Supras gibt es auch ganz viele mit zu vergleichender Leistung (z.B. Walser Supra, 9,81 sec @154MPH)

Ich hab allerdings noch nie en Video gesehen wo solche Geschosse verglichen wurden hat irgentjemand eins ?

Hab bis jetzt nur 2 Videos gesehen wo ein HKS Supra gegen einen MCLaren F1 und nen F40 antritt aber da hatte er auch keine Chance.Allerdings hatt der HKS Supra sicherlich locker 800PS wenn nicht mehr und en F40 hat ja so 600 würd ich mal behaupten,hab keine genaueren angaben.Warum zieht der F40 dann aber den Supra so locker ab.Der Supra geht ja bekannterweise obenraus wie drecksau und hat Drehmoment wie Harry !!!

Bitte um stellungname!

^Ice Tea^
Geschrieben

ich hab mich informiert ! bzw. hab den netten bericht in der "sport auto" gelesen (sehr interessant ,allein wegen dem auto) , wer hat den den traumwagen von der piste geschleudert ? :-? , klaro das ist sch... gelaufen die ganze story ! immer regen gewesen und nasse fahrbahn da konnt es einfach nicht klappen und das asch ein TOP-Fahrer ist bezweifle ich nicht ! ... aber ob er die leistung von gemballa mit kaufmann überbieten kann ? ... die zukunft wird es zeigen ! mit seinen 7.41,4 har er zumindest für die umstände eine sehr gute leistung erzielt ! wann ist eigentlich der nächste versuch :-?

P.s : Weineck Cobra hat um die 1,2K Ps... aus ca. 12 000 ccm ... aber porsche ist porsche und da geht scheinbar nicht mehr als 750Ps (zumindest beim 996 ! )was aber trotzdem eine gute leistung ist ,in anbetracht des motors ,

Saphir
Geschrieben

ok Ice Tea, es lag eben an den witterungsbedingungen! bei den 7:41 lag die asphalttemperatur bei 0-1 grad und die lufttemperatur bei +4 grad! da war ein guter grip kaum aufbaubar!

in sachen porsche tuning ist wohl TTP oder sportec erste adresse! die machen alles!

^Ice Tea^
Geschrieben

naja für mich bleibt TechArt Nr.1 , die haben eine gute preisleistung .

und ich bin GT narr 8) werd mir jetzt aber mal die ttp seite anschauen , vieleicht gibts ja da mehr ps für weniger geld als bei TechArt ?

P.s : Wow ... die temps wusst ich nicht ! da ist 41 zu 100% schon rekord !

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...