Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ein paar Tage mit einem MF4


F40org

Empfohlene Beiträge

So, nach diversen MF3 Tripps steht nun mal ein ausgiebiger Testrun mit dem MF4 an. Die letzte Tour mit einem MF4 fand noch mit dem Prototypen statt. Seitdem ist einige Zeit vergangen die ich - wenn Wiesmann - immer nur mit MF3 Roadstern unternommen habe. Das mir gestern übergebene Exemplar ist der 130igste GT der die Hallen Dülmen verlies. Lackiert in SLR-Schwarz. Diese besonders vielen Metallicteilchen im Lack lassen ihn zum Augenschmaus in der Sonne werden.

Immer wieder angenehm ist es zu spüren wie leicht sich ein 4,8-Lit-V8 aus einem SUV mit dem Leichtgewicht MF4 tut. Drehmoment ist anständig vorhanden und der ganze Motor mit seinem hangeschalteten 6-Gang-Getriebe passt hervorrangend zur Charakteristik dieses GTs. Von der Sitzposition ist zu sagen, dass man sich wirklich immer IM Auto fühlt und nicht einfach nur auf einem Sitz Platz genommen zu haben. Das Platzangebot erinnert mit etwas an einen Countach mit diesem großen Mitteltunnel.

Die tiefe Sitzposition in Verbindung mit dem straffen Fahrwerk und den 20-Zöllern lassen dich nie über die Straßenzustände im Unklaren.

Auf dem Weg zur bayerischen-CP-Biergartentour 2008 musste ein kleiner Abstecher zum Maseratihänder der praktisch auf dem Weg lag schon sein.

cimg0019cdh7.jpg

Durch die erst geringe Produktionszahl fällt der Wiesmann MF4 natürlich mächtig auf im Straßenbild. Selbst in unseren Regionen wo durchaus häufig teure und exotische Fahrzeuge zur Tagesordnung gehören.

Das Fahrzeug fällt allerdings sehr positiv auf. Wiesmann hat ein sehr gutes Image. Vielen Leute wissen, dass es sich um ein komplett deutsches Produkt handelt was ihm zusätzlich große Sympathiewerte bringt und das Individualistische begeistert die Leute.

Wie erwähnt blieb gestern nur noch der Biergarten und eine nächtliche Runde durch München die eher im Gesehenwerden endete. Das Auto ist klar ein Eyecatcher.

kugleralm004hq6.jpg

ACHSO - der Sound: Kernig aber nie aufdringlich. Wunderbar.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Einfach wunderschön :) Eigentlich nur noch eine Steigerung möglich in meinen Augen: der MF5 :)

Kann es sein, dass du den sinnlichen Formen des Hinterteils verfallen bist? Zwei eingestellte Bilder, beide von hinten :D:wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mittlerweile musste sich der MF4 auch im Alltag bewähren. Die Übersichtlichkeit nach vorne ist bauartbedingt natürlich nicht so wie beim T5. Man gewähnt sich aber enorm schnell daran, dass man eine lange Haube vor sich herschiebt und man faktisch eher schon fast auf der hinteren Aschse sitzt. Die Positionierung und Größe der Rückspiegel ist sehr gut. Problemlos kann man auch in engste Lücken rückwärts einparken - und sie sind sogar elekt. verstellbar.

Ein nicht unwesentlicher Aspekt der Alltaugstauglichkeit wird ebenfalls sehr gut erfüllt. Durch die große - auch fernentriegelbare - Heckklappe ist es bequem das Mobil zu beladen.

Vom bayerischen Grundnahrungsmittel können bis zu vier Verpackungseinheiten problemlos untergebracht werden.

mf4biertraglps3.jpg

Neben dem süchtigmachenden Sound fühlt man sich auch im Innenraum sehr wohl. Alles ist mit Liebe gemacht. Den mittleren Part gibt es wahlweise in Außenfarbe lackiert oder mit Leder überzogen.

cimg0003ve3.jpg

Nettes Gimmick. Die Blinkerhebel sind in Wagenfarbe lackiert.

cimg0005ux8.jpg

Zur Alltagstauglichkeit sei noch gesagt, dass man das Aus- und Einsteigen in einem Zuge und zügig erledigen sollte. Ansonsten sieht es einfach lächerlich aus.

Selbst in München ist der MF4 ein absoluter Eyecatcher.

cimg0029akj0.jpg

Macht eigentlich aus jeder Perspektive eine gute Figur.

cimg0028aru4.jpg

Das ganze Fahrfeeling erinnert etwas an den Z8. Sound, Power und die weit hinten angeordnete Sitzposition. Beim MF4 sei noch erwähnt, dass die Sitzhöhe des Fahrersitzes elektrisch verändert werden kann. Das hilft enorm beim Einparken. Die Übersicht nach vorne wird klar besser. Noch ein Wort zum Wendekreis: Ich bin beeindruckt wie klein dieser ist. Und wenn es ganz eng ist einfach ein kleiner Gasstoss, dann ist er auch rum.

User ToM3 drehte gestern auch mal eine Runde mit dem MF4. Vielleicht kann er auch ein paar Worte zu seinen Eindrücken schreiben. Tom, hast Du eigentlich Photos gemacht?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Beim Nachbarhotel stand auch gerade wieder ein GT4 auf dem Hof. Alleine der Sound ist schon eine Wonne. Roland, warum hast Du Dir eigentlich die Mühe gemacht auf allen Bildern den Ort aus dem Kennzeichen zu editieren, nur auf dem ersten nicht... X-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein Eindruck? Geil. :-))!

Der Innenraum ist wirklich top verarbeitet und mir gefallen die Instrumente in der Mitte. Man fühlt sich einfach wohl wenn man drin sitzt. Als Material wurde hauptsächlich Alcantara verwendet, was ich an sich sehr angenehm und schön finde, aber im Einstiegsbereich waren nicht umsonst Schutzfolien drüber geklebt. Da ist das Alcantara natürlich sehr anfällig für diverse Einstiegs-spuren.

Und gerade der Einstieg will gekonnt sein. Das geht beim Roadster ohne Dach natürlich weitaus einfacher.

Ausser diesem genialen Design bietet der Wiesmann natürlich auch eine ordentliche Portion Sound. Gerade wenn man den Motor aus den BMW Modellen kennt, ist es einfach fast unglaublich, dass es sich um ein und denselben Motor handeln soll. Diese Leichtigkeit gepaart mit tollen Soundorgien, wenn der GT voranstürmt einfach klasse! Und das obwohl der Wagen noch ganz neu ist und ich das Potenzial des Motors nicht voll ausgereizt habe.

Die Schaltung ist knackig kurz, die Kupplung bedarf eines beherzten Tritts, aber wenn man mal das richtige Zusammenspiel raus hat, lässt sich der MF4 super schalten. Das Fahrverhalten ist natürlich auch erste Sahne.

Alles in allem ein super Auto, aber ohne Dach wäre er noch besser O:-)

Bilder habe ich keine gemacht, aber das Auto war sehr beliebt und es wurden von anderen Usern einige Bilder gemacht. Da dürfte bestimmt das eine oder andere noch den Weg in den Thread finden.

Achja, ich hatte doch glatt vergessen, wo bei BMW Getrieben der Rückwärtsgang ist, da er beim Mustang hinten rechts ist habe ich natürlich erstmal rumgerührt. Naja, mit SMG habe ich diese Probleme ja nicht 8)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

cimg0002sc0.jpg

...Der Innenraum ist wirklich top verarbeitet und mir gefallen die Instrumente in der Mitte. Man fühlt sich einfach wohl wenn man drin sitzt. Als Material wurde hauptsächlich Alcantara verwendet, was ich an sich sehr angenehm und schön finde, aber im Einstiegsbereich waren nicht umsonst Schutzfolien drüber geklebt......
Ja, mir gefällt der Innenraum auch sehr gut wobei das helle Alcantara natürlich schon etwas empfindlicher ist.

cimg0008tu2.jpg

..Klappe in der Mittelkonsole auf: Alles da, Sitzheizung, iPod-Anschluss und für die aussterbende Rasse sogar noch ein Anzünder.

cimg0006zt4.jpg

Neben der bereits erwähnten Wochenendeinkäufe taugt der MF4 auch für den Ausflug in die Berge.

mf410fa7.jpg

Sogar ein sogenanntes Schmugglerfach was nochmal richtig Stauraum bietet ist vorhanden. Seitlich im Kauferraum sind noch vier Ösen eingelassen die das Festzurren von Allerei ermöglichen damit nix durch die Gegend fliegt wenn man die Gangart etwas "verschärft".

cimg0004ff3.jpg

cimg0007cm4.jpg

Zum Fahrerlebnis sei noch gesagt, dass der echte Genuss erst nach ein paar Tagen intensivem Zusammenleben voll zur Geltung kommt. Wer weiß wo findet trotz Urlaubs- und Touristenstrassenverstopferzeit auch noch ein paar freie Bergstraßen. Speziell im SPORT-Modus durcheilt man selbst enge Bergstraßen bergauf wie auf Schienen und verdammt flott. Das Ding liegt wie ein Brett. Auch wenn der beherzte Tritt aufs Gaspedal in den Kurven vor Begeisterung etwas früher erfolgt zuckt das Heck nur kurz und ist sofort wieder in der Spur.

cimg0017no2.jpg

Bei der Deaktivierung des DSG-Systems sieht die Sache allerdings etwas anders aus. Es ist natürlich nicht so brutal wie wenn man beim Enzo am Lenkrad der kleine Drehschalter auf OFF (also alle Helferlein deaktiviert) stellt aber auf keinen Fall sollte man es zu locker angehen lassen. Der MF4 verhält sich dann wie ein GT der alten Schule - Heckschleuder mit permanenter Tendenz zum Wheelspin.

Bergab ist der Wiesmann fast im Bereich der Mopeds zu finden - vor allem wenn die Kurven etwas enger sind. Das Zusammenbremsen vor dem Kurveneingang ist enorm und die Kurvengeschwindigheiten einfach wunderbar.

cimg0015no0.jpg

mf414yf8.jpg

So richtig freundlich schaut er ja nicht gerade der MF4. Man merkt dies auch auf der Autobahn. Trotz der schwarzen Farbe hat das Auto ein enormes Überholprestige.

mf411yc0.jpg

mf412hy3.jpg

Das Auto macht einfach tierisch Spass und ist eigentlich voll Alltagstauglich. Den MF4 gibt es mittlerweile auch mit SMG oder Automatik. Für die Hardcore-Fraktion steht dann noch der MF5 parat.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Konnte ja den Wagen beim Treffen in München bewundern und muss sagen, einfach genial :-))!

Wenn F40org nichts dagegen hat kann ich gerne ein Soundcheck + Tachovideo einstellen?!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn F40org nichts dagegen hat kann ich gerne ein Soundcheck + Tachovideo einstellen?!
Gerne. Immer rein damit. Bestimmt hast Du auch noch ein paar Bilder gemacht, oder? Also auch rein damit. :-))!

Wann führt Wiesmann eigentlich die Airbags ein?
Durch die mittlerweile sehr sehr enge Zusammenarbeit mit BMW wird gerade in diesem Bereich mit Hochdruck gearbeitet und in Bälde für alle drei Modellreihen lieferbar sein.

Wie ist das mit dem Drehzahlmesser/ Tacho in der Mittelkonsole, ist das nicht nervig ?
Eigentlich nein. Man kommt gar nicht auf die Idee die Instrumente irgendwo anders haben zu wollen. So geht es wenigstens mir.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Wagen ist schon selten geil.... :)

Hier ein Bild des Herzes....(Soundcheck folgt später)

dsc00237hb2.jpg

Interieur (Die Qualität/Haptik ist beeindruckend)

dsc00234qk0.jpg

Kurze Eindrücke:

Soundcheck Stand

http://video.google.de/videoplay?docid=6776656848066062214&hl=de

Kurzes Tachovideo (Wobei es Tom natürlich sehr behutsam hat angehen lassen.....)

http://video.google.de/videoplay?docid=4516113297634654952&hl=de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist schon ein interessantes Auto, nur von vorne finde ich den Morgan Aeromax um Längen schöner (Aeromax Front + MF4 Heck = Perfekt :-))! )

btw, toller Bericht und klasse Bilder (vom HeckX-))

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...