Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
M3-Fan

BMW's ohne BMW-Logo!?

Empfohlene Beiträge

M3-Fan
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hallo zusammen!

also, ich hätte da mal eine frage, die mich schon seit geraumer zeit sehr interessiert und heute aufs neue aufkam als ich einen (eigentlich sehr schönen) schwarzen e39er m5 mit schwarzer niere usw. sah, der genau dieses 'phänomen' hatte:

kein bmw-logo!!!

nun wüsste ich gerne, was das denn soll? ich meine, muss man sich etwa schähmen, wenn man bmw fährt? ich denke doch eher nicht, oder!?

naja, vielleicht kann mich ja mal jemand aufklären und eine plausible erklärung für dieses 'phänomen' abgeben...vielen dank!

gruß,

DANIEL

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
naethu
Geschrieben

vermutlich understandment pur. nur finde ich, dass es einfach billig aussieht! :evil::puke::-(((°:-?X-) und zu guter letzt: :xmas3: mir gefallen zum beispiel auch die eingeschwärzten nieren nicht.

hat eigentlich jemand eine ahnung wie die nieren mit maschendrahtinhalt aussehen?

was ich dagegen noch verstehe, ist die entfernung der typenbezeichnung. vor allem wenn die zeichen geklebt sind. ansonsten sehen die löcher auch nicht sehr vorteilhaft aus.

VWEnthusiast
Geschrieben

Ich glaube, daß das nichts mit "Schämen" zu tun hat, sondern eher was dezentes oder etwas von Understatement hat.

Warum gibt es Leute, die den Frontgrill bei einigen Autos (Audi, VW etc.) gegen ein emblemloses Exemplar tauschen?

Eben wegen dem oben genannten Grund.

M3-Fan
Geschrieben

also ich finde, die niere in wagenfarbe bzw. in schwarz lackiert sieht sehr gut aus, das verleiht dem auto nochmals einen agressiveren und sportlicheren look (bes. dem e46er m3!).

ein fehlendes logo sieht meiner meinung nach auch 'nur billig' aus, da schließe ich mich 'naethu's' meinung an, mit understatement hat das meiner meinung nach nicht viel zu tun...

VWEnthusiast
Geschrieben

ein fehlendes logo sieht meiner meinung nach auch 'nur billig' aus, da schließe ich mich 'naethu's' meinung an, mit understatement hat das meiner meinung nach nicht viel zu tun...

Jedem das seine.....ich finde schon, daß es dezenter aussieht, habe dementsprechend bei mir den Grill auch getauscht. Aber ist doch ok, daß andere es nicht so sehen. War für mich nur eine Erklärung.

M3-Fan
Geschrieben

schon ok, 'VWEnthusiast', ist halt einfach geschmackssache...

BMWMan
Geschrieben

ich finde zum teil sieht das gar nicht mal schleecht aus. Vor allem bei Audis von vorne. Ohne Ringe macht schon was her. Aber sonst? Also was das mit Understatemend zu tun haben soll muss mir hier nochmal einer erklären :-?

BMWMan

svenson69
Geschrieben

ich finde auch, dass eine schwarze niere dem wagen einen aggressiveren look verleiht. wenn ich mir aber vorstelle, das bmw-logo von der haube zu entfernen... bleibt da nicht eine flache runde stelle übrig und sieht etwas leer aus, so als ob was verloren gegangen sei? das muss ich mir nochmal genauer anschauen.

DSCN3191sm.jpg

MxMagnum
Geschrieben
...wenn ich mir aber vorstelle, das bmw-logo von der haube zu entfernen... bleibt da nicht eine flache runde stelle übrig und sieht etwas leer aus,...

ja erst mal ist das wohl so, aber diese aussparung wird meistens mit Zinn ausgefüllt und neu lackiert! dann sieht es wieder perfekt aus! :-))!

aber obs gefällt muss jeder selber wissen, ich würde es glaub ich auch nicht machen!

aber die schwarze Niere gefällt auch mir super!

Smove
Geschrieben

@Svenson69

Da siehst du normalerweise garnichts. Kann dir zwar jetzt nicht genau sagen wie diese Leute das anstellen, aber es geht.

Zum Teil dürfen doch getunte Autos garnicht mehr mit dem Markenemblem rumfahren, weil sich die Hersteller von den getunten Autos distanzieren. In einem früheren Thread wurde das mal angesprochen. So mussten zb Mercedes-Benz die in der "Styling Garage" "veredelt" wurden den Mercedes-Stern usw entfernen, da die Stuttgarter nichts damit zu tun haben wollten.

mfg Tobias

Fab
Geschrieben

also ein BMW ist mit oder ohne Emblem leicht zu erkennen. Es kommt halt drauf an, ob der Besitzer den blauen "Fleck" auf der Haube mag oder eben nicht.

Zum Vergleich hab ich mal das Schild von Svensons M3 genommen. Ich hoffe, es macht nix aus.

m3_ohneemblem.jpg

naethu
Geschrieben
Zum Vergleich hab ich mal das Schild von Svensons M3 genommen. Ich hoffe, es macht nix aus.

bei bmw ist das entfernen des logos weniger schlimm da es kein primäres designmerkmal ist. jedoch sieht das z.b. bei meinem clio schon anders aus. dört ist der renault-rombus teil des kühlergrills.

ich liebe aluminium und chrom. alles geschwärzt sieht mir zu fest nach plastik aus (auch wenn chrom häufig auch nur plastik ist). aus diesem grund gefallen mir die geschwärzte nieren nicht. jedoch kann ich gut verstehen, dass jemand sein auto so verändern will. jedem das seine! :hug:

Masterblaster
Geschrieben

Ich finde Svensons M3 sehr schön mit den schwarzen Nieren :-))! , aber generel mag ich es überhaupt nciht wenn die Front komplett schwarz ist. Aber bei manchen Autos passt das halt (M3) und bei manchen nicht (alte Golfs) ! Aber wenn das Logo fehlt, sieht das aus als wenn man irgendwas fehlt, allerdings fällt nicht sofort auf was! Fazit: Bitte Logo dranlassen :)

Fab
Geschrieben

bei nem Phaeton siehts auch bescheiden aus. Hab aber noch nie einen ohne Emblem auf der Straße gesehen, obwohl es naheliegend wäre dieses störende Megaemblem abzunehmen. Ich bin mir sicher, dass wir davon mehrere sehen werden.

VW_Phaeton_ohneemblem.jpg

M@rtin
Geschrieben

Also ein gecleantes Auto sieht doch enorm gut aus! Und wenn das vernünftig Lackiert wurde also ohne Spuren dass da mal ein BMW-Logo war, ist es doch in Ordnung.

Was schlecht aussieht, ist wenn manche Fahrer anstatt des BMW-Zeichen ein M-Signet draufmachen.

Bei Mercedes motzt ja auch niemand wenn jemand den Stern abmacht :-?

svenson69
Geschrieben

also mein m3 a la @Fab sieht ja auf den ersten blick etwas kahl aus :-o , aber beim zweiten hingucken find' ich stehts dem wagen recht gut :)

ich denke mal die kosten für das loch-auffüllen und neu lackieren werden aber nicht gerade tief sein :(

locodiablo
Geschrieben

also das mit dem zeichen entfernen hat wohl eher etwas damit zu tun, dass es in der regel die linie vom auto kaputt macht.....deswegen, habe ich bei meiner s-klasse vorne und hinten das zeichen entfernt, bei der s-klasse hat es auch noch den vorteil, dass das auto ohne embleme schlanker, edler wirkt (meine meinung) und etwas vom protz verliert. übrigens hat sogar der chefredakteur der zeitschriften vw-scene, audi-scene,bmw-scene, mercedes-scene , etc. meinen wagen bei einem fotoshooting für eine C-klasse gehalten (kein witz) :D:D:D

CountachQV
Geschrieben

Anstelle das Signet zu entfernen, könnte man es auch einfach in Wagenfarbeüberlackieren, dass habe ich an meinem Poppel Astra gemacht, nachdem mir das Zeichen auf dem Kofferraumdeckel gestohlen wurde. (Derjenige muss ziemlich bescheuert sein, ein Opel-Zeichen zu klauen :wink: )

Als ich dann einen Auffahrunfall hatte, haben wir ein neues überlackiertes montiert, bbenso das Zeichen im Kühlergrill überlackiert.

Nun wissen die meisten nicht, was es für ein Auto ist, da die alten Astra F GSI 16v doch nicht so häufig sind und gerne mit einem S3 verwechselt werden.

Raymond

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...