Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Ein Mann --- Ein Wort


Sumita

Empfohlene Beiträge

Ja, es gibt sie noch, Männer die zu ihrem Wort stehen.

Ich persönlich fahre einen F - 348 TS, ein herrliches Gefährt.

Nur ein Fahrzeug gefällt mir genauso gut, halt 2 muß ich sagen, das wäre ein Diablo VT und der neue Gallardo.

Bei einem Treffen mit Nug erwähnte ich dies einmal und sagte ihm, daß es denkbar wäre, und einen der Beiden mir mal zulegen werde.

Darauf hat Nug mir spontan zugesagt, daß er die Möglichkeit besäße, mir mal einen Gallardo zur Probefahrt bereitstellen könnte.

Das war vor etwa 2 Monaten.

Schon am vergangenen Montag erhielt ich einen Anruf von Nug, ob ich zu Hause wäre, da er heute seine Zusage von damals wahrmachen könnte.

Daraufhin mußte ich ihm aber antworten, können wir schon machen, nur müßte er etwa 1000 km weit fahren, da ich mich z.Zt. in Italien befinde auf Höhe von Pescara.

Das wollte ich ihm nun auch nicht antun, und so verschoben wir das auf einen späteren Zeitpunkt. ( so ein Mist dachte ich, ausgerechnet jetzt mußte er anrufen ).

Da ich gestern einen Reisebericht meines Kurz - Italientrips ins Forum stellte, und hierbei erwähnte, daß ich etwa 12 Kg hausgemachte Salami, Schinken und Käse mit nach Hause brachte, meldete sich daraufhin Nug heute bei mir, und sagte, wenn ich etwas von den leckeren mitgebrachten Sachen ihm spendiere, würde er heute mit dem Stier bei mir vorbeischauen.

Einen Freund soll man nichts ausschlagen, und da Nug ein armer Junggeselle ist, versprach ich ihm natürlich, daß schon einige Happen für ihn drin wären.

Der Lambo war nicht wichtig O:-), er sollte sich nur mal satt essen an den versprochenen Leckereien.:D

Jedenfalls hörte ich so gegen 18 Uhr das Geschoß schon von weiten andüsen.

Schwarz, brutal, furchteinflößend, röhrend parkte das außerirdische Ding hinter meinem Geschäft. Sah verdammt gut, geil, geil, gut und wieder von vorne nochmal aus, wow dachte ich mir.

Grinsend entstieg ein einsamer, mittelmäßig, unscheinbarer mitvierziger der Flunder.

Ich wollte nur mein Versprechen einhalten, und natürlich die Spezialitäten abholen, wenn ich schon mal hier bin sagte Nug zu mir.

Also los gings, zuerst erklärte er mir wie die Flaps funktionieren, da das für mich das erste mal war, dann am besten den linken Fuß amputieren, denn den brauchst du eh nicht sagte er zu mir.

Rückwärtsgang, nur den Knopf hier drücken, hier die dazugehörende Rückwärtskamera. Sitzeinstellung, geht alles elektrisch, hier der etwas längliche Knopf links am Sitz.

Das wärs, halt noch eines, bitte nicht über 8500 Touren drehen, der hat nämlich keinen Drehzahlbegrenzer, könnte sonst teuer werden, und nochmals, am besten den linken Fuß an der Fußstütze anbinden.

Gut dachte ich mir, das kannst du alles schon behalten, aber fahr erstmal Du die ersten 12 km zur nächsten Stadt, sagte ich zu Nug, damit ich Dir erstmal zusehen kann, OK.

Nach dem Festzurren gings los, wie im Wohnzimmersessel saß ich ganz locker und gemütlich, Start .... grollend aber dennoch dezent, Anfahren .....etwas mehr Sound hätte ich schon erwartet, ( bin vielleicht von meinem Ferri her etwas verwöhnt, Rocks meinte schon mal verschmitzt zu mir, ich fahre zwar einen 12 Zylinder Diablo, der nicht unbedingt der leiseste ist, aber wenn ich hinter Dir herfahre, höre ich meinen nicht mehr, naja vielleicht wollte er mir nur etwas schmeicheln ).

Weiter gings auf die Bundesstraße, ja dann, dann ging wirklich die Post ab, so ab 4000 Touren ein Sound der mir dann endlich mehr als zusagte, herrlich dieser brüllende, kreischende Sound, ganz nach meinem Geschmack, ja ich liebe es halt etwas lauter und kerniger, muß auch sein bei so einem Gerät.

Stellt Euch mal vor, so ein Wahnsinnsgefährt hat nen Sound wie ein elektr. Rasenmäher, gräßlich, paßt überhaupt nicht.

Dann, tatsächlich ein Schlag der mich tief in den Sitz preßte, und nicht mehr aufhören wollte, Nug überholte, das waren wirklich nur Sekundenbruchteile so kam es mir jedenfalls vor, bis wir 2 andere Verkehrsbehinderer überholt haben.

Beeindruckend, wirklich mehr als beeindruckend, dabei hat Nug sich noch etwas zurückgehalten mit dem Gas geben.

Straßenlage satt, mehr als satt, Power im Überdruß als Serienfahrzeug muß man erwähnen 520 PS, ständiger Allradantrieb, da kann man den Stier schon mehr als nur laufen lassen.

OK, so schnell war ich vermutlich noch nie in der nächsten Kreisstadt wie mit diesem Gefährt. Jetzt wird selbst gefahren, nachdem ich akribisch genau alles mir nochmal erklären ließ, festzurrte, Sitzposition einstellen und Spiegel gings los.

Zuerst sachte, aber nach 15 Sekunden schon sehr vertrauter damit, da alles wie angegossen passte.

Das hervorragend griffige Lenkrad, die umschmeichelnde wuchtige Mittelkonsole, der einzigartig gut passende formgerechte Sitz, die meiner Meinung nach weitaus bessere Sicht als allgemein angenommen, auch nach hinten, da hat man das Gefühl, daß alles zu einer Einheit verschmilzt, Fahrer und Fahrzeug..... jedenfalls fühlte ich mich wie ein Schneekönig.

Dann wieder auf die besagte Bundesstraße zurück nach Bad Birnbach, die einfach streckenmäßig mir viel viel zu kurz vorkam auf einmal.

Kurzum, in diesem Gefährt hat man das Gefühl als könne einem nichts auf der Welt gefährden, so sicher fühlt man sich.

Kam auch überraschend schnell mit der Wippschaltung zurecht, ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber halt ungemein praktisch und einfach.

Bin zwar in keinster Weise in irgendwelche Grenzbereiche gefahren, aber das Fahrgefühl ist unbeschreibbar, als ob man auf dem Asphalt klebt, resp. wie auf Schienen fährt.

Ich weiß, dieses Gefühl ist trügerisch und ist schon manch Einem zum Verhängnis geworden, denn die Gesetze der Physik kann man nicht überlisten, bestenfalls etwas hinauszögern, aber es gibt gewiß auch hier Grenzen, gespürt hab ich die allerdings nicht.

Nur Nugs große Augen und Handbewegungen beim Ünerholen registrierte ich, aber man muß ihm zu Gute halten, er ist ja auch noch Jung, im bestem Alter, da kann er noch sehr viel dazulernen..O:-).

Resümee:

Ja, ein Lambo fährt sich anders als ein Ferri, brutaler, und doch handlich, gierig nach Drehzahlen und dennoch sicher, hier stimmt einfach vieles, und man muß den Audi - Ingenieuren ein Riesenkompliment machen, denn es ist garantiert nicht einfach, den Mythos Lambo unter Audi - Regie aufrecht zu erhalten.

Der gegenwärtige Riesenerfolg mit diesem Modell scheint aber Audi recht zu geben.

Nicht umsonst sind die Kritiken hervorragend bis überragend, was Handling, Querbeschleunigung, anbelangt, kann nur noch der 911 GT2 mithalten.

Eines ist mir aufgefallen, keinerlei Sicht nach vorne wo die Karosserie endet,

ist wohl gewöhnugsbedürftig, und ich liebe Spider, also offen fahren, aber das ist ja mit dem Gallardo Spider jederzeit möglich, das wäre dann das " I - Tüpfelchen ".

Das perfekte Auto wird es nie geben, aber eines hab ich erfahren..... der Gallardo kommt dem sehr sehr nahe.

Nein, ich bin kein Verräter, ich liebe meinen F - 348 TS über alles, aber warum soll man nicht 2 solcher phantastischen " Spielzeuge sich zulegen.

Jedenfalls beschert mir diese Probefahrt jetzt etliche schlaflose Nächte, in der Vernunft und Feeling miteinander schwer kämpfen.

Aber solche edlen Fahrmaschinen werden seltenst mit Vernunft gekauft ......

Gott sei Dank.

Also Nug meinen allerherzlichsten Dank für Dein eingelöstes Versprechen, deshalb auch der Titel dieses Themas, denn selbstverständlich ist das heutzutage nicht immer, aber wie man sieht, Ausnahmen bestätigen die Regel.

Ich hoffe nur, daß Dir die Leckereien aus dem sonnigen Italien genügend Genuß versprechen für die Fahrt zu mir, ich jedenfalls hatte mehr als Genuß mit dem Gallardo einmal zu fahren, .... danke.:-))!

Hier noch einige Bilder.

Lamborghini Gallardo, 520 PS, Einer von 185 gebauten der Farbe Nera

kopievonp1000256ld3.jpg

Wirkt sehr edel in schwarz.

kopievonp1000257jf7.jpg

Sieht schon verdammt gut aus.

kopievonp1000258dc4.jpg

Auch meiner Gattin gefällt er sichtlich.

kopievonp1000259oi4.jpg

Zu nächtlicher Stunde, Nug auf dem Heimweg mit 3 kg mehr Gepäck, bei der Power spielen die aber mit Sicherheit keine Rolle.

kopievonp1000262pv4.jpg

Nug, nochmals vielen Dank.

herzliche Grüße

Sumita

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hallo,

schöner Bericht und ein traumhafter Wagen:-))!.

Es macht mir immer wahnsinnig Spaß, Deine Berichte zulesen.

Ich kann aber leider noch nicht bewerten, weil ich noch keine 50 Beiträge habe; aber kommt bestimmt baldX-)

Gruß

Berliner

PS: Welchen Sinn macht es, den Lambo ohne Drehzahlbegrenzer zu bauen?

Ist das bei AM, Ferrari und Co auch Standart?

Denn die Porsche haben ja einen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Berliner,

schön daß Dir meine Berichte gefallen, schreibe halt immer wie es tatsächlich war, und was ich dabei empfinde, denke, und versuche das Ganze etwas heiter und nicht so tierisch ernst rüberzubringen.

Bin gegenwärtig überfragt, warum der keinen Drehzahlbegrenzer eingebaut hat, denke aber, da werden einige Experten Dir bald darauf eine Antwort geben.

Übrigens mein F 348 TS hat nen Drehzahlbegrenzer, zu meinem Glück, da der manchmal so schön im 2. Gang anzog, vergaß ich doch tatsächlich einigemale das Schalten.

Danke für die mir zugedachten Bewertungspunkte, aber laß Dir mal keine Grauen Haare wachsen, die mögen vielleicht für Einige enorm wichtig sein, ich nehme sie zwar dankend zur Kenntnis, doch das ist schon alles.

Dadurch wird man weder ein Besserer noch Schlechterer User hier, bestimmt.

herzliche Grüße

Sumita

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schöner Bericht, danke Dir dafür! :-))! Der Gallardo ist übrigens auch mein Traumauto. Mein Neid für das Erlebnis ist Dir daher also absolut sicher...:wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Super Erfahrrungsbericht:-))!

D.h. in kürze steht bei mobile.de ein 348ts zum Verkauf:wink:

So in etwa hat es bei mir auch angefangen. Erste Fahrt mit einem Lambo, schlaflose Nächte, stierische Träume, Pferdchen verkauft und Stier in den Stall gestellt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sers Sumita

Wieder einmal ein sehr schöner Bericht von Dir.

Deine kurzen Erfahrungen mit dem Gallardo zeigen eindrucksvoll, das Du ihn auch artgerecht bewegt haben musst :wink:

Konnte nach Deiner Fahrt unser lieber Nug überhaupt die Leckereien genießen, wo er doch sonst eher cremig unterwegs ist O:-)

Zu dem möglichen Entschluss Dir einen Stier in den Stall zu stellen, kann ich Dir nur zuraten, allerdings solltest Du den Ferri auch behalten.

Der Gallardo kennt nur zwei Fahrsituationen, entweder Du fährst ihn untertourig bis max. 4000 Touren (und da fühlst Du Dich wie im Audi :cry:) oder Du fährst ihm im Grenzbereich und das kann auch mal ins Auge gehen.

Sicher werden mich jetzt die eingefleischten Lambodriver am liebsten zerreißen und ich kann auch wirklich nur vom Gallardo schreiben, aber im Ferri hat man halt im gesamten Drehzahlband Emotion pur. :lol:

Deine Idee beide zu halten ist da definitiv perfekt :-))!

Jetzt warten wir mal ab, wie lange es dauert und Dein Bericht über die erste Ausfahrt in Deinem neuen Lambo, hier zu lesen sein wird.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Konnte nach Deiner Fahrt unser lieber Nug überhaupt die Leckereien genießen, wo er doch sonst eher cremig unterwegs ist O:-)

.

Du gell, ich bin schon 250 km/h mit dem Gallardo gefahren :stolzbin:

Zugegeben, als ich das auf dem Tach sah, hab ich sogleich die Geschwindigkeit verringert 8)

Nug

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sicher werden mich jetzt die eingefleischten Lambodriver am liebsten zerreißen und ich kann auch wirklich nur vom Gallardo schreiben, aber im Ferri hat man halt im gesamten Drehzahlband Emotion pur. :lol:

Dann solltest du wirklich mal einen 12Zylinder fahren:wink:

@Nug

Gratulation:-))!

Wusste gar nicht dass du richtig guten Geschmack hast:D

@Fred

jaja, die heimliche Liebe zum Stier:) du kannst sie nicht komplett verbergen8)

Schöner Bericht von dir, wie so viele andere auch:-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin Fred,

ja, sehr schoenen Bericht.

Aber ich glaube, ich muss mich hier auch mal outen!

Ich bin bisher werder selber, noch mitgefahren (egal, welches Modell):

- Porsche

- Lamborghini

- Wiesmann

- Bugatti

- Lotus

- ....

Irgendwie habe ich auf dem Weg zum Ferrari den ueblichen Porsche ausgelassen.

Jetzt muss ich mal sehen, welche Spezialitaeten ich auftreiben kann, damit mich mal jemand besuchen kommt.

Gruss Bjoern

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Nug,

ja,ja........wir alte Herren fahren halt nicht mehr so schnell,

jedesmal wenn ich über 280 km/h fahre kribbelt´s auch ganz gut:wink:

@ Tiescher,

ist doch egal........:wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Nug,

ja,ja........wir alte Herren fahren halt nicht mehr so schnell,

jedesmal wenn ich über 280 km/h fahre kribbelt´s auch ganz gut:wink:

Ja, ja das sind dann die Dauerschläfer auf der linken Spur :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es wird kommen, wie es kommen muß... es war bei mir das Gleiche in grün (oder schwarz).

Der Ferrari war schon ein klasse Spaßbringer, was sollte da noch kommen ?

Und mit dieser Überzeugung folgte ich der Einladung einer Probefahrt in einem 2005er Gallardo bei unserem Lamborghini Händler.

Das war Januar 2006.

Seit dem war ich infiziert und als ich dann noch einem Kollegen bei der Diablo-Suche helfen durfte (naja, ich drängte mich auf, hatte ja einen Hintergedanken :wink:) und zum ersten mal einen 6Liter selbst mal fahren durfte (das war mein Hintergedanke:wink:) , war eines klar: Fakten schaffen!

Fred, ich könnte mir vorstellen, daß in nicht allzu weiter Zukunft bei Dir zu Hause, neben Deinem wunderschönen 348 , vielleicht , ein kleiner Stier, oder auch ein größerer Stier, ... was meinst Du :wink:

Grüße,

Matthias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also als Tour schlage ich vor wir fahren übern Chiemsee nach Piräus, von dort mit der Autofähre nach Port Said und dann zu Dir nach Cairo, nachdem wir in ungefähr 3 Woche dann bei Dir sind brauchst den Grill noch nicht anzuheizen,

wobei der wird da unten von alleine heiß.

Zürück würde ich dann lieber fliegen, deshalb schlage ich vor ich fahre mit Deinen 355er dann steht er sich die Räder nicht Platt und Du hast da unten ein schönes Auto zum offenfahren.

Ich sollte vielleicht vor abfahrt noch die Hupe Cairotauglich modifizieren damit mann mich auch nicht überhört.

Hast eigentlich da unten schon einen Ferrari gesehen ?

viele Grüße zum größten Sandkasten

Moin Hans,

wir sind jetzt aus Versehen im Lambo-Forum. Ich schreib Dir als Profilnachrichten weiter!

Bjoern

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schöner Bericht.

Ja, ein Lambo fährt sich anders als ein Ferri, brutaler, und doch handlich, gierig nach Drehzahlen und dennoch sicher, hier stimmt einfach vieles, und man muß den Audi - Ingenieuren ein Riesenkompliment machen, denn es ist garantiert nicht einfach, den Mythos Lambo unter Audi - Regie aufrecht zu erhalten.

Der gegenwärtige Riesenerfolg mit diesem Modell scheint aber Audi recht zu geben.

Nicht umsonst sind die Kritiken hervorragend bis überragend, was Handling, Querbeschleunigung, anbelangt, kann nur noch der 911 GT2 mithalten.

Eines ist mir aufgefallen, keinerlei Sicht nach vorne wo die Karosserie endet,

ist wohl gewöhnugsbedürftig, und ich liebe Spider, also offen fahren, aber das ist ja mit dem Gallardo Spider jederzeit möglich, das wäre dann das " I - Tüpfelchen ".

Das perfekte Auto wird es nie geben, aber eines hab ich erfahren..... der Gallardo kommt dem sehr sehr nahe.

Für solche Eindrücke und Meinungen bin ich hier vor Jahren noch bepöbelt worden :wink: .

Fahre mal einen Gallardo Spyder offen: Du wirst vor Freude eine Woche nicht in den Schlaf kommen. Und das schönste: Dank Allrad und Winterreifen auf Originalfelgen ist der Gallardo Spyder ein echtes Ganzjahresauto.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schöner Bericht.

Für solche Eindrücke und Meinungen bin ich hier vor Jahren noch bepöbelt worden :wink: .

.

na so lange ist das doch noch gar nicht her:???::wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 10 Monate später...

hallo sumita

netter bericht, ja, danke :-) - bin grad gestern einen 5/07ner nera probegefahren für eine halbe stunde, alleine. meine fragen: ist das auto effektiv alltagstauglich? ich frage mich einfach, der dreht innerorts resp. in der stadt mit der automatik im 2 gang bis auf 3000 touren und schaltet dann eher bei 55-60 kmh, eher spät. zweitens, wenn ich bei meinem audi rs6 plus (der ein automat ist) vom 2 in den 3 gang schalte an der wippe, dann geht das extrem schnell und sauber, wenn ich auf die drehzahl achte, fast besser als handgeschaltet, ohne sequentielles getriebe. so erwische ich den motor bei der ideal drehzahl und der geht ab wie ein hammer. anderst beim gallardo. wenn ich beschleunige, von 2 auf 3, dann gibt es einen extremen zugunterbruch, wie eine art bremse, der unendlich lange dauert (wie 3 turbolöcher kumuliert), dann knallt der dritte gang mit aller härte rein...das ist sequentielles...e-gar schalten. ähnliches erlebte ich, als ich mit dem kleinen baby aston, dem v8 vantage unterwegs war 2 tage. der leidet auch unter diesem ühanomen. ist das eine frage des schaltens, des handlings etc.? würde das auto gerne kaufen, und das auch jeden tag benützen, auch ins parkhaus, auch zur arbeit etc. no clue (und ferrari kenn ich nicht, wie's dort so ist). 3. sensoren: koennte man die nachträglich einbauen, die parkensnoren, würde wirklich helfen, weil man halt nix sieht vorne und so. vielen dank für deine kompetenen antworten oder verweise auf andere kenner dieses fahrzeuges.

gruss gallardo_ch.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...wenn ich bei meinem audi rs6 plus (der ein automat ist) vom 2 in den 3 gang schalte an der wippe, dann geht das extrem schnell und sauber, wenn ich auf die drehzahl achte, fast besser als handgeschaltet, ohne sequentielles getriebe. so erwische ich den motor bei der ideal drehzahl und der geht ab wie ein hammer. anderst beim gallardo. wenn ich beschleunige, von 2 auf 3, dann gibt es einen extremen zugunterbruch, wie eine art bremse, der unendlich lange dauert (wie 3 turbolöcher kumuliert), dann knallt der dritte gang mit aller härte rein...das ist sequentielles...e-gar schalten.

Aus 800 km Gallardo Erfahrung (Danke an dieser Stelle nochmal an den edlen Gönner :wink: ) kann ich diese Erfahrung mit der langen Schaltzeit von 2 auf 3 nicht teilen. Was allerdings wirklich spürbar ist, ist die Wucht mit der es die Gänge reinknallt. Dabei muss sich der Gallardo auch von Deinem RS6 unterscheiden, denn wenn ein Sportwagen so schaltet ist das ok. Bei einem Audi erwartet die Kundschaft dann doch eher einen sanfteren Schaltvorgang.

Wieviel km hatte der Gallardo denn runter? Vielleicht gibt es eine Art "Schonprogramm" bei verschlissener Kupplung.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Servus Fred !

Ist ja ein wunderbarer Bericht der einem jedem ein Schmunzeln entlockt !:-))!

Und es stimmt "Ein Mann ein Wort", das ist der Nug.

Greetz,

Michi

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Aus 800 km Gallardo Erfahrung (Danke an dieser Stelle nochmal an den edlen Gönner :wink: ) .

Es waren fast 1000 km O:-) übrigens war die Kupplung dann schon wieder im Eimer, ging aber auf Kulanz. Mit der neuen schaltet er nun wieder etwas "sanfter"

Im Winter fahren, kein Problem, ich hab mir extra Winterreifen besorgt und bin den ganzen Winter gefahren :wink: wir wohnen aber am rande der Alpen im schönen Chiemgau, wir haben etwas andere Winter als die Flachländer :D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ja ja. schmunzelt nur :-) ich sehe nur ferrari, überall - dennoch, habe grad noch ein kleines berichtli vom r8 gefunden, der lautet wie folgt (zitat autobild sportcars:): "in sachen funktionalität zählt das pdk zum besten, was derzeit angeboten wird. dies wird vor allem deutlich, wenn mn direkt vom audi r8 und dem sequenziellen getriebe auf eine elfer mit pdk umsteigt: (achtung jetzt kommts:)... schnell wirkt die audi r-tronic mit ihren SCHALTPAUSEN UND DEM DADRUCH BEDINGTEN KOPFNICKEN ETWAS NAGESTAUBT: VOR ALLEM BEI LANGSAMER STADTFAHRT NERVT DIE ZUGKRAFTUNTERBRECHUNG ZIEMLICH. die haben meine nicht gefunden worte präzise aus der probefahrt beschrieben. das hat doch nicht s mit sportwagen zu tun, ist einfach stärend und nur für brachial wochenendfahrer von nutzen. stellungnahmen erwünscht :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin bisher werder selber, noch mitgefahren (egal, welches Modell):

- Porsche

Das können wir mal zusammen ändern wenn du willst, aber dann gleich den richtigen Porsche :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wer graebt denn so alte Threads aus? O:-)

Sehr schoen hinsichtlich der "fahrn wir fuer bischen Salami nach Italien"-Aktion :-))!

Ich will auch! (wer nicht)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...übrigens war die Kupplung dann schon wieder im Eimer, ging aber auf Kulanz. Mit der neuen schaltet er nun wieder etwas "sanfter"

Ich wasche meine Hände in Unschuld! O:-) So langsam wie ich gefahren bin müsste ich eigentlich einen Orden (umweltschonendster Lambofahrer) von Greenpeace bekommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das schnelle fahren macht die Kuplung nicht kaputt, Gallardo Kupplungen werden durch andauerndes anfahren, rückwärtsfahren, stop an go und berganfahrten verschliessen, du hättest also ruhig schneller fahren können :D:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

schnell wirkt die audi r-tronic mit ihren SCHALTPAUSEN UND DEM DADRUCH BEDINGTEN KOPFNICKEN ETWAS NAGESTAUBT: VOR ALLEM BEI LANGSAMER STADTFAHRT NERVT DIE ZUGKRAFTUNTERBRECHUNG ZIEMLICH.

Hallo,

das kann ich so nicht bestätigen. Wenn Du nicht das Rennprogramm aktiviert hast, ist die R-Tronic absolut super. Da stört es mich eher, dass beim Kick Down (wenn ich mal zügig überholen möchte) erst mal eine Denkpause im Getriebe stattfindet, in der das Fahrzeug wohl Sinn und Unsinn meiner geplanten Aktion abschätzt :D.

Ansonsten schaltet die R-Tronic sehr gut - Kopfnicken (wie beschrieben) gibt es nicht.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...