Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
JackFlash

JackFlash´s neuer ... Porsche Boxster S 3.6 by 9ff

Empfohlene Beiträge

JackFlash
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

So, da meine Vorfreude von Minute zu Minute größer wird und ich hier ja auch schon einige Andeutungen gemacht habe, wollte ich euch endlich mal mein neues Baby vorstellen, auch wenn ich ihn erst Montag in Empfang nehmen darf.

Die letzten 2,5 Jahre bin ich ja meinen VW Bora V6 4motion gefahren, welcher nach allen Regeln der Kunst verändert wurde. 512PS und 626NM waren nachher stand der Dinge, aber ich wollte was neues, was anderes, was GANZ anderes.

Also begann ich mich nach einem Nachfolger umzusehen, es gab die wildesten Ideen. Auf der Liste der möglichen Nachfolger standen z.B.:

BMW M3 (E46) Cabrio

BMW Z3 M-Roadster (+ Kompressor)

Porsche 911 (964)

Porsche 911 (993)

Porsche 911 (996)

Audi RS4

Audi RS6

Corvette C5

C 32 AMG

usw.

Ich habe jede Möglichkeit in betracht gezogen, alles durchdacht, aber es war nie das was ich wollte. Das es für mich ein großer Rückschritt werden wird in Bezug auf die Längsbeschleunigung, war mir klar, aber es war auch das was ich wollte, denn bei 90% Stadtverkehr bringen einem 512PS die man erst richtig ab dem 3 Gang (ca. 120 Km/h) nutzen kann nicht viel. Der Bora hatte seinen Funfaktor mit der großen Stufe einfach verloren. Ich wollte also ein Spaßauto mit gerne um die 350 bis 400PS in einem agilen, sportlichen Wagen. Das ganze sollte gerne etwas mehr Image haben als mein Bora und eben Fahraktiver sein. Und damit nicht genug, wenn möglich sogar ein Cabrio.

Als oberste Preisgrenze galt es die 40K Marke nicht zu überschreiten.

Die Suche war qualvoll, denn nichts passte. Zu schwer, zu groß, zu unsportlich, zu alt, zu langsam, usw.

Meine Ansprüche schienen für das zur Verfügung stehende Geld einfach zu groß.

Nachdem sich dann abzeichnete das der Bora nun wirklich weggehen würde, geriet ich etwas unter Druck. Was tun? Am Ende ohne Auto bzw. echte alternative da stehen? Den Bora doch behalten?

Bis ich beim Xten mal durchsuchen von mobile auf genau DAS stieß was ich suchte. Es schien perfekte. Der perfekte Wagen und dann auch noch von einem Tuner dessen Name für qualität und höchstleistung steht.

Ein Porsche Boxster S ...

Ja, richtig, kein 911er wie geplant, sondern ein Boxster ... der kleine Bruder für den kleinen Geldbeutel ... aber was für einer. Ich hatte lange mit mir zu kämpfen, "nur" ein Boxster ... für das Geld kann ich 911er fahren, auch 996 Cabrio, und dann nur Boxster fahren? Ein normalen 2.5er gibts für weniger als die Hälfte des Preises! Am ende Sprach aber soviel für den Boxster, unter anderem auch die Tatsache, das ich mit meinen 25 Jahren in einem 911er ohnehin nicht ernstgenommen werde, das ich ihn wollte, zumindest mal anschauhen.

Also ersteinmal eine E-Mail geschrieben. Die Antwort lies nicht lange warten und es war alles mehr als freundlich. Spontan wurde ein Tag Urlaub eingereicht und ein BMW 320D gemietet. Den besten Freund ins Handgepäck und ab nach Dortmund zur kleinen Porsche-Schmiede 9ff. Und da stand er, schöner und schicker als auf den Fotos.

Herr Calov, vielleicht einigen aus dem Conti-Day Bericht der letzten Autobild Sports Cars ein begriff, nahm sich den ganzen Tag für uns Zeit. Ich habe durch mein Hobby schon viele Tuner kennengelernt und kenne einige auch privat. Aber soviel Freundlichkeit und hingabe gegenüber einem Kunden habe ich noch nie erlebt. Mir wurde die gesamte Firma und jedes einzelne Fahrzeug gezeigt und erklärt. Das gesamte Team vorgestellt und Herr Fattauer persönlich erklärte mir "mein" Fahrzeug.

Er hatte das Fahrzeug damals für einen guten Kunden selbst umgebaut. Basis war wie beschrieben ein Porsche Boxster S in Basaltschwarzmetallic welchen der Kunde direkt bei Porsche 2002 gekauft hatte. Das Fahrzeug hatte zum Zeitpunkt des umbau´s gerade mal 27.000KM auf der Uhr, aber der 3,2 Liter Boxer mit seinen 252PS stellte den damaligen Besitzer nicht wirklich zufrieden.

Hr Fattauer von 9ff wußte aber zu helfen, Motor also raus und einen nagelneuen 3,6 Liter Motor aus dem aktuellen 911er genommen. Zylinderköpfe vom 3,4er aus der Werksleistungsteigerung rauf und noch einige andere Modifkationen führten zu 350PS auf dem Leistungsprüfstand.

Nun aber zurück zu meiner Besichtigung. Nach bereits 2 Stunden bei 9ff, wollte ich dann endlich einmal Platz nehmen in dem kleinen ... und da wurde es auch schon kritisch. So ein Boxster wurde nicht gebaut für Leute mit einer Größe von 1,96 Meter und nicht gerade schlanken 110KG

Aber es ging ...

Rote Nummern waren bereits montiert und einer Probefahrt stand nichts mehr im wege. Herr Calov nahm auf der Beifahrerseite platz. Der klassische Anfänger fehler, der Griff nach rechts ... ups ... Porsche!!! ... achja ... links sitzt das Zündschloß

Kurzer Dreh am Zündschlüssel und mir stehen die Haare zu berge, was bitte ist DAS? ...

... kurze Rückblende ... im Büro von Herrn Calov zeigte er uns am PC einige Umbaubilder vom Boxster, unter anderem auch von der beeindruckenden Auspuffanlage. "Sieht ja nett aus", "Ja, die Endtöpfe sind aber nicht mehr druntern, war dem Kunden dann doch zu laut, also wurde der originale Modifiziert, klingt immer noch gut, ist aber nicht mehr so laut, aber wir bauen Ihnen auch gerne wieder was anderes drunter wenn es Ihnen zu leise ist!"

... wieder im Auto ... zu leise? Spinnt der? Der Boxster klingt im Stand wie ein 911er mit geöffneter Klappenanlage! Ich habe bedenken das es mir jetzt schon zu laut ist.

Wir fahren also vom Hof, ganz sachte, denn der Boxster ist wirklich mal sau tief ... Der Sound ist abartig ... abartig geil ... sorry, aber anders kann man es nicht beschreiben. Wir fahren aus dem kleinen Industriegebiet auf eine sehr sehr lange gerade Landstraße. "Hier können sie mal Gas geben" ... das lass ich mir nicht zweimal sagen ...

Der erste Eindruck ist etwas enttäuschend ... eben ein Sauger ... 350PS ... hmmm .... das ist alles? Will ich das? .... nochmal Bremsen ... 2.Gang ... Vollgas ... 7000 U/min ... schalten .... Vollgas ... ui ... der Tacho bewegt sich ja bei weitem nicht so langsam wie sich das anfühlt ...

Am ende hatte ich doch ein fettes, breites Grinsen im Gesicht das ich nicht mehr wegbekommen habe, Schmetterlinge im Bauch und aufstehende Nackenhaare.

DAS ist genau das was ich gesucht habe. Der Wagen scheint schon gelenkt zu haben, bevor sich das Lenkrad bewegt, sowas agiles und aggresives bin ich noch nie gefahren ... und auch nichts das so laut ist

Das Konzept überzeugt. 1280KG Leergewicht, ein Spitzenmäßig gemachter 350PS 3,6 Liter Sauger, Mittelmotor, Heckantrieb, und gerade mal 52.000KM auf der Uhr und knappe 4 Jahre alt.

Nach einigen super Stunden bei 9ff musste ich frustriert wieder in den 320D steigen ... die Rückfahrt bestand aus euphorischen Lobeshymnen auf Fahrzeug und Tuner. Am nächsten Tag wurde die Anzahlung überwiesen und das leidige warten begann.

Nun, Montag soll ich Ihn endlich abholen dürfen. Und damit gehts dann auch auf die Rennstrecke!

Und hier nun ein paar Daten. Die Fotos stammen von der Probefahrt.

Porsche Boxster S ´02

Sonderaustattung ab Werk:

Metallic-Lackierung (Basaltschwarzmetallic)

Litronic Scheinwerfer (Xenon)

Windschott

Porsche Stability Management (PSM)

18" SportDesign Rad (2teilig)

Bordcomputer

Automatische Klimaanlage

Sitzheizung

Lederaustattung (Schwarz)

Radio Porsche CDR-22

BOSE-Soundsystem

Tuning:

Aussen:

Auspuff

(9ff Edelstahl Komplettanlage inkl. Krümmer, 2x 200 Zellen Rennkats, umgebauter original Endtopf)

Fahrwerk

(9ff Gewindefahrwerk, Konidämpfer mit Eibach Federn)

Spurplatten

(hinten: 20mm pro Rad)

Felgen (Winter)

(Porsche SportDesign Rad (GT3) 7,5 x 18 ET50 vorne & 9 x 18 ET52 hinten)

Reifen (Winter)

(Continental Winter Contact TS 720 225/40 R18 92V vorne & 265/35 R18 97V hinten)

Verdeck

(Verdecköffnung während der fahrt bis 50 Km/h)

Motor/ Antrieb:

Bremsanlage

(VA: 9ff 4 Kolben Bremssattel mit 350mm Porsche GT2 Bremsscheiben)

Motor-Umbau

(Umbau auf 3,6 Liter Porsche Carrera 911 (996) Motor (Basis: 235/320 KW/PS & 370NM)

Zylinderköpfe

(Original modifizierte Porsche Carrera 911 3,4 Zylinderköpfe aus der Werksleistungsteigerung mit 9ff Spezial-Nockenwellen)

Frischluftansaugung

(9ff Ansaugsystem mit 9ff Kohlefaser Ansaugbox inkl. BMC Filter und 9ff Leichtmetallansaugbrücke)

Software

(9ff Motormanagement)

Schaltwegsverkürzung

(9ff Schaltwegsverkürzung)

Differenzialsperre

(9ff 40:60 Differenzialsperre an der Hinterachse)

Geplante Änderungen:

Aussen/ Karosse:

Felgen (Sommer)

(BBS Le Mans in 8,5 und 9,5 x 19 LK 5x130)

Reifen (Sommer)

(Pirelli P Zero Nero in 225/35 R19 88Y vorne & 265/30 R19 88Y hinten)

Stoßfänger

(Stoßfänger vorne vom Porsche 911 (996) GT3)

Aussenspiegel

(Aussenspiegelkappen vom Porsche GT3 RS in Kohlefaser)

Schriftzug

("3.6"-Schriftzug auf dem Heckdeckel anstelle des originalen "Boxster S"-Schriftzugs)

Aufkleber

(Porsche-Wappen in Gravur-Optik auf dem Windschott & "9ff"-Aufkleber auf dem ausgefahrenen Spoiler)

Motor/ Antrieb:

Bremsleitungen

(Stahlflexbremsleitungen vorne & hinten mit Castrol SRF Bremsflüßigkeit)

Innen:

Einstiegsleisten

(Kohlefaser Einstiegsleisten mit "Boxster-S"-Schriftzug)

Lenkrad

(Raid Silberpfeil Airbaglenkrad 360mm in schwarzem Leder, Airbag in schwarzem Alcantara bezogen, mit "9ff" Logo geprägt)

Anzeige

(Öltemperaturanzeige im Innenraum)

Dekor

(Innenraum Dekor original Porsche Carbon)

Hifi:

Radio-Navigation

(Doppel-DIN Monitor-Radio mit integriertem DVD-Player und Navigation)

Boxster-1.jpg

Boxster-2.jpg

Boxster-3.jpg

Boxster-4.jpg

Boxster-5.jpg

Akzeptiert werden nur positive Kommentare :D

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
JK
Geschrieben

sieht auf jeden fall sehr schön aus!

und man sieht ihm nicht an dass in ihm 350 ps stecken.

wie ist denn der umstieg von 512 auf 350 ps. ist das deutlich merkbar oder ist der porsche eben bereits sportlich optimiert dass man das (auch auf grund des gewichts) nicht so arg merk?

oder vielleicht anders gefragt, würdest du deinem (ex) bora mit dem boxster platz machen :)

CSL UNIT
Geschrieben

Ein tolles Auto!!! Ich wünsche dir Allzeit spass mit dem Wagen!:-))!

PS: Der 320d auf dem einen Bild der neben deinem Boxter steht, sieht auch sehr gut aus:D

9ff ist in Dortmudn WIckede odeR?

Spaceframe
Geschrieben

Hallo Jack !

Na dann mal Glückwunsch, super-Auto, ja mal was völlig anderes im Vergleich zu Deinen vorherigen Autos !

Endlich mal ein Track-Auto.

Was ist aus Deinem Bora geworden, wird er in "Deinem" Set-Up weiterfahren ?

Ist er nach D oder ins Ausland verkauft ?

Hoffe man hört wieder öfter was von Dir hier....

Gruß

Spaceframe

vw-fahrer
Geschrieben

Na das es ein Porsche wird war ja schon abzusehen, dass es aber nun ein Boxter wird nicht....:wink:

Ist aber ein sehr schönes und dezentes Fahrzeug, mit richtig Leistung, sicher nicht mit dem Bora zu vergleichen, zumindest geradeaus nicht, aber auch nicht untermotorisiert....:lol:

Sind die BBS LM schon beschlossene Sache ? Wenn nicht würden sicher auch die Sportec ganz nett drauf aussehen.

Viel Spaß damit

Gruß - Stefan

CountachQV
Geschrieben

Das gibt's nicht, unser Jack kauft auf einmal ein gescheites Auto :wink:

Gratulation, schönes Teil, Spassfaktor garantiert :-))!

BMWPeter
Geschrieben

Schönes Auto:-))!

Auch von mir herzliche Gratulation

JackFlash
Geschrieben

Erstmal vielen Dank @ all!

wie ist denn der umstieg von 512 auf 350 ps. ist das deutlich merkbar oder ist der porsche eben bereits sportlich optimiert dass man das (auch auf grund des gewichts) nicht so arg merk?

oder vielleicht anders gefragt, würdest du deinem (ex) bora mit dem boxster platz machen

Ich hatte es ja in dem Text schon angedeutet, aber man muss es sagen wie es ist, der Boxster ist auf gerade Strecke gegenüber dem Bora eine lahme Schnecke. Rein Subjektiv würde der Bora rückwärts Kreise um den Porschi fahren. Ein Sauger wird eben nie den Kick haben wie ein Turbo. Langsam ist er dennoch nicht ;)

Leistung ist nicht alles und rein vom Funfaktor her wird der Porsche tausend mal mehr Spaß machen. Der Bora war nur noch für die Autobahn gut ab 100 bis 3xx. Und da ich 90% Stadt fahre ;)

Mir hat am Ende der Fiat Barchetta meiner Mutter mit 130PS mehr Spaß gemacht als der Bora. Die Leistung war mit dem langen Getriebe gar nicht mehr abrufbar.

Der 320d auf dem einen Bild der neben deinem Boxter steht, sieht auch sehr gut aus

Gehört zwar nicht zum Thema, aber erschreckender Weise hat mich der BMW extrem beeindruckt. Der marschiert super und hat auf den 700KM gerade mal 7,1 Liter im Schnitt genommen. Und immer alles was geht! :-o

9ff ist in Dortmudn WIckede odeR?

Dortmund, ja, frag mich nicht nach dem Stadtteil.

Was ist aus Deinem Bora geworden, wird er in "Deinem" Set-Up weiterfahren ?

Ist er nach D oder ins Ausland verkauft ?

Minimal weniger Ladedruck ... und ab ins Ausland!

Hoffe man hört wieder öfter was von Dir hier....

Ich bin extrem zickig und schwer nachtragend. Hier werde ich wohl nicht mehr groß werden. Aber auf einem Trackday werde ich mich sicher blicken lassen.

Sind die BBS LM schon beschlossene Sache ? Wenn nicht würden sicher auch die Sportec ganz nett drauf aussehen

Eigentlich ja, ausser es kommt ein Spitzenangebot.

Sportecs: NO WAY! (Qualität ist eine 6)

bmw_320i_touring
Geschrieben

Hallo Benedikt,

sehr schönes Auto, wie schon geschrieben, er ist auch eine seie Weise ein Wolf im Schafspelz. Aussehen tut er größtenteils nach einem "normalen" Boxster, aber unterm Blech oh là là!

Viel Freude damit auch wenn jetzt nicht gerade die Jahreszeit vor der Tür steht, wo man das Dach aufreißen könnte.

Gruß

Erator
Geschrieben

hatte jetzt doch lange gedauert.

Das Bild (roter 964) wäre auch nicht schlecht gewesen. Ist halt mehr für die Rennstecke.

Viel Spaß mit dem Boxster, frag mal nach ob das Getriebeöl zur Serie ausgetauscht wurde, wenn nein, lass es ersetzen - kein neues sondern angepasst zur Leistungsteigerung.

Grüße

JackFlash
Geschrieben
Viel Freude damit auch wenn jetzt nicht gerade die Jahreszeit vor der Tür steht, wo man das Dach aufreißen könnte.

Ja, leider zur falschen Jahreszeit gekauft, aber der nächste Frühling kommt bestimmt. Der Porschi bekommt kommende Woche auch direkt ein Hardtop und Winterreifen, wird aber nur bei gutem Wetter rausgeholt. Noch habe ich ja meinen Golf 2 und der wird bis mindestens April bleiben für schlechte Tage.

Das Bild (roter 964) wäre auch nicht schlecht gewesen. Ist halt mehr für die Rennstecke.

Das Auto wurde zwischenzeitlich verkauft und ich hatte mich lange darüber geärgert, aber unterm Strich ist der Boxster wohl die bessere Wahl. Ein 964 Turbo kann sehr schnell sehr teuer werden und ist alles andere als ein Alltagsauto.

Viel Spaß mit dem Boxster, frag mal nach ob das Getriebeöl zur Serie ausgetauscht wurde, wenn nein, lass es ersetzen - kein neues sondern angepasst zur Leistungsteigerung.

Danke für den Tip. Kannst du mir da genauere Auskunft geben, dann ruf ich gleich bei 9ff an. Ist das ein bekanntes Problem oder warum sollte das gegen anderes Öl getauscht werden?

jackpot
Geschrieben

Den 9ff Boxster finde ich suuuuper. Das Auto würde mir auch sehr gut gefallen.

Im Gegensatz zu Deinem "Dragster" wird Dir der Boxster sicher mehr Spass machen, weil er einfach handlich und agil ist. "Fun is not a straight line", lautet ja auch ein bekannter Werbeslogan :D

Der Boxster bedeutet aber auch weniger Verschleiß und Reparaturen, weniger Sprit etc.! Dieser Punkt ist nicht zu vernachlässigen und ein angenehmer Nebeneffekt. Jetzt bleibt mehr Kohle zum Fahren - außer Du kaufst wieder 3 Garnituren Felgen pro Saison :D

Du wirst Dich nun aber umgewöhnen müssen. Staunende Gesichter und Ampelwettfahrten gehören wohl der Vergangenheit an. Ab jetzt wirst Du Dich wahrscheinlich weniger um die anderen kümmern und mehr auf Dich selber konzentrieren, wenn Du mit Deinem flinken neuen Porsche jede Menge Spass haben wirst. Im Sommer sogar offen - was für ein Vergnügen.

Wiesel statt Katapult! Das finde ich gut :-))!

JackFlash
Geschrieben

Cool geschrieben! :-))!

"Fun ist not a straight line" kannte ich noch gar nicht. Wäre ja direkt der passende Aufkleber für die Stoßstange :D

Der Boxster bedeutet aber auch weniger Verschleiß und Reparaturen, weniger Sprit etc.! Dieser Punkt ist nicht zu vernachlässigen und ein angenehmer Nebeneffekt.

Ja! Auch darauf freue ich mich. Das habe ich natürlich auch berücksichtigt!

Wobei 3,6 Liter sportlich bewegt sicher auch ihren Durst haben werden. 8)

Du wirst Dich nun aber umgewöhnen müssen. Staunende Gesichter und Ampelwettfahrten gehören wohl der Vergangenheit an.

Auf Grund der lautstärke wirds wohl dennoch einige verdrehte Gesichter geben. :wink:

Im Sommer sogar offen - was für ein Vergnügen.

Darauf freue ich mich am meisten, im Hochsommer, Nachts durch die City und das offen!

Mein bester Kumpel kommt am Montag mit und wir haben uns geschworen, völlig egal was für ein Wetter ist, wir werden den Wagen vor dem Elbtunnel aufmachen, und offen durch den Elbtunnel! Der Sound muss der Hammer sein! *freu* *freu* *freu*

Spaceframe
Geschrieben
Mein bester Kumpel kommt am Montag mit und wir haben uns geschworen, völlig egal was für ein Wetter ist, wir werden den Wagen vor dem Elbtunnel aufmachen, und offen durch den Elbtunnel! Der Sound muss der Hammer sein! *freu* *freu* *freu*

Das wäre doch der Anlass für ein erstes Sound-Video:wink:

Gruß

Spaceframe

jackpot
Geschrieben

Ja! Auch darauf freue ich mich. Das habe ich natürlich auch berücksichtigt!

Wobei 3,6 Liter sportlich bewegt sicher auch ihren Durst haben werden. 8)

Vergiss aber die Kosten für Werkstattbesuche nicht! Die regelmäßigen Servicetermine werden Dir noch ein Loch ins Portemonnaie fressen :-o .

JackFlash
Geschrieben

So, habe gerade mit 9ff telefoniert. Das Getriebeöl ist NICHT mehr das Originale. 9ff tauscht das Getriebeöl GENERELL bei ALLEN getunten Fahrzeugen, gegen ein Hochleistungsöl von Castrol. :-))!

Das wäre doch der Anlass für ein erstes Sound-Video

Das könnte man wohl mal machen :wink:

isderaimperator
Geschrieben

Glückwunsch zu Deinem neuen Wagen. Der Boxter ist super und sehr fahragill. Mit Deinem Motor ist er jetzt auch ordentlich motorisiert. Du wirst ihn lieben.

zum Platz im Innenraum: Man kann die Mittelkonsole (2 Fächer) ausbauen und hat dann mehr Platz fürs Knie.

Um noch mehr Beinfreiheit zu bekommen (ist übrignes Sitzabhängig) Stuhl hoch, Lehne steil und dann ganz nach hinten fahren. Wenn er dann anschlägt den Sitz wieder für einen selbst einstellen. Evtl. auch wieder etwas vorgehen. So erschleicht man sich einige wichtige cm. Nachteil, die Rückenklehne schubbert an der Spritzwand.

Sobald Du aber das Kurvenpotenzial des Boxters zu schätzen lernst, wirst Du eh nach einen anderen Sitz schreien. Dann solltest Du die Rennschalen (alter 993 RS, oder die Ohrensessel von Porsche) verbauen. Da gewinnst Du auch wieder einige CM.

Den Umbau auf GT3 Optik finde ich gut, habe ich schon mal geshen und fand es optisch echt stark. Und am Heck evtl das von Gemballa in GT Optik, wenn es das für dein Baujahr gibt.

TOP Gratulation see you on the trackdays...:-))!

BMW-M5
Geschrieben
Das wäre doch der Anlass für ein erstes Sound-Video:wink:

Servus Jack,

erstmal herzlichen Glückwunsch und...also ich wäre :dafuer: (Soundvideo)

Wenn man schon so schwärmt, dann muss man auf sowas vorbereitet sein, vorallem hier! :D

JackFlash
Geschrieben
Vergiss aber die Kosten für Werkstattbesuche nicht! Die regelmäßigen Servicetermine werden Dir noch ein Loch ins Portemonnaie fressen .

Glaub mir, ich bin ganz anderes gewöhnt. 1500€ für ne Jahresinspektion sind Peanuts im Gegensatz zum Unterhalt des Bora´s. :wink:

zum Platz im Innenraum: Man kann die Mittelkonsole (2 Fächer) ausbauen und hat dann mehr Platz fürs Knie

Also den Sitz habe ich bereits abpolstern lassen und es wird das Raid Lenkrad reinkommen, ich hoffe das es dann passt.

Die Fächer unten brauche ich, weil dort das Klimatronicbedienteil rein muss, wegen des Radios oben.

Um noch mehr Beinfreiheit zu bekommen (ist übrignes Sitzabhängig) Stuhl hoch, Lehne steil und dann ganz nach hinten fahren. Wenn er dann anschlägt den Sitz wieder für einen selbst einstellen. Evtl. auch wieder etwas vorgehen. So erschleicht man sich einige wichtige cm. Nachteil, die Rückenklehne schubbert an der Spritzwand.

Das hatte ich ohnehin schon gemacht, sonst hätte ich gar nicht ins Auto gepasst, Sitz nach vorne, lehne nach vorne, Sitz nach ganz unten, dann nach ganz hinten und Lehne nach ganz hinten, also das maximum was überhaupt geht. :oops:

Sobald Du aber das Kurvenpotenzial des Boxters zu schätzen lernst, wirst Du eh nach einen anderen Sitz schreien. Dann solltest Du die Rennschalen (alter 993 RS, oder die Ohrensessel von Porsche) verbauen. Da gewinnst Du auch wieder einige CM

Mir gefallen die Recaro Pole Position sehr gut, die Porsche auch original verbaut und die unten baugleich mit den "Ohrensesseln" sind. Leider passe ich mit meinem dicken Hintern mal so gerade eben da rein :cry:

Zum Kurvenpotenzial, Jan Fattauer meinte das Fahrzeug würde sich in etwa auf GT3 MKI Niveau bewegen auf der Rennstrecke :D

Den Umbau auf GT3 Optik finde ich gut, habe ich schon mal geshen und fand es optisch echt stark. Und am Heck evtl das von Gemballa in GT Optik, wenn es das für dein Baujahr gibt.

Bin ja kein großer Spoiler Fan, ich glaub es wird bei der GT3 Frontstoßstange bleiben.

Wenn man schon so schwärmt, dann muss man auf sowas vorbereitet sein, vorallem hier!

Ich geb mir Mühe ... ich hoffe ich kann das überhaupt einfangen :wink:

BMW-M5
Geschrieben
Ich geb mir Mühe ... ich hoffe ich kann das überhaupt einfangen :wink:

Bis jetzt war ich immer gute Videos von dir gewöhnt, das schaffst du schon! :lol:

Erator
Geschrieben

Du hast mehr Drehmoment als für das Getriebe vorgesehen ist. Jeder Tuner sagt das es hält. Es soll aber lange halten, oder?

Was 9ff Dir anbietet wird, kann ich nicht sagen. Es gibt ein Öl von Castrol welches grün und sehr dickflüssig ist.

RUF verwendet dieses Öl in seinen Fzg. und hier leg ich zwar nicht meine Hand ins Feuer das es hält, aber der Alois ist, meiner Meinung, der beste PAG schneller macher und haltbar bis x Kilometer!

isderaimperator
Geschrieben

ich habe die Poleposition Sitzschalen auch im Imperator. Die gibt es heute auch in breiter, als seinerzeit im Porsche CS oder RS. Wenn ich da reinpasse, paßt Du da auch rein...

Sonst komm vorbei Probesitzen.

JackFlash
Geschrieben
Du hast mehr Drehmoment als für das Getriebe vorgesehen ist. Jeder Tuner sagt das es hält. Es soll aber lange halten, oder?

Was 9ff Dir anbietet wird, kann ich nicht sagen. Es gibt ein Öl von Castrol welches grün und sehr dickflüssig ist.

RUF verwendet dieses Öl in seinen Fzg. und hier leg ich zwar nicht meine Hand ins Feuer das es hält, aber der Alois ist, meiner Meinung, der beste PAG schneller macher und haltbar bis x Kilometer!

Wie schon geschrieben ...

So, habe gerade mit 9ff telefoniert. Das Getriebeöl ist NICHT mehr das Originale. 9ff tauscht das Getriebeöl GENERELL bei ALLEN getunten Fahrzeugen, gegen ein Hochleistungsöl von Castrol.

:-))!

ich habe die Poleposition Sitzschalen auch im Imperator. Die gibt es heute auch in breiter, als seinerzeit im Porsche CS oder RS. Wenn ich da reinpasse, paßt Du da auch rein...

Also der in dem ich saß war nen Pole Position in ein einem Audi TT und das war verflucht eng.

CL_812
Geschrieben

auch von noch alles Gute mit dem neuen Auto und Allzeit Gute Fahrt...

Sieht wirklich schön aus, obwohl ich eigentlich nicht so der Boxster Fan bin:oops: :D

Roaddog
Geschrieben

Glückwunsch, sehr schönes Auto !

Gefällt mir sehr gut, dass die originale Linie beibehalten ist. Durch die geplaten optischen Veränderungen bewegt sich dieses aber noch im Rahmen.

Top Auto !

Dann lass mal krachen, und plane das ein oder andere Wochenende in der Eifel ein ;)

Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.


×
×
  • Neu erstellen...