Jump to content
Colin16

Cayman (ohne S)

Empfohlene Beiträge

Colin16   
Colin16
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

"Stuttgart.

Nach der erfolgreichen Markteinführung des Cayman S im Herbst 2005, bringt die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, mit dem Cayman eine weitere Variante des Mittelmotor-Sportcoupés an den Start. In dem Zweisitzer auf Basis der Boxster-Baureihe arbeitet ein Sechszylinder-Boxermotor, der aus 2,7 Liter Hubraum eine Leistung von 245 PS (180 KW) schöpft. Das Aggregat überzeugt durch hohe und konstante Durchzugskraft im unteren und mittleren Drehzahlbereich. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 258 Kilometern pro Stunde. Den Sprint von Null bis 100 km/h absolviert der Sportwagen mit Schaltgetriebe in 6,1 Sekunden. Dass hohe Leistungswerte nicht gleichzeitig einen hohen Verbrauch bedeuten, stellt der Cayman eindrucksvoll unter Beweis. Nach EU-Norm konsumiert er durchschnittlich nur 9,3 Liter pro 100 Kilometer.

Dank des Porsche-Systems VarioCam Plus entwickelt der Cayman ein Drehmoment von 273 Newtonmetern, das zwischen 4.600 und 6.000 Umdrehungen zur Verfügung steht. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Fünfgang-Schaltgetriebe mit kurzen, präzisen Schaltwegen. Auf Wunsch ist auch ein Sechsgang-Schaltgetriebe in Verbindung mit dem Porsche Active Suspension Management (PASM) erhältlich. Als dritte Variante bietet Porsche seinen Kunden die bekannte Fünfgang-Automatik Tiptronic S an, mit der über Wipp-Tasten in den Lenkrad-Speichen sehr sportlich geschaltet werden kann.

Der Cayman rollt auf 17-Zoll-Leichtmetall-Rädern im individuellen Design mit fünf Doppelspeichen. Vorne sind serienmäßig Reifen der Dimension 205/55 auf 6,5 Zoll breiten Felgen aufgezogen, hinten lautet die Kombination 235/50 auf 8 Zoll. In Verbindung mit dem serienmäßigen Porsche Stability Management (PSM) überzeugt das Fahrwerk im Bereich der Fahrdynamik und der aktiven Fahrsicherheit.

Optional kann das Porsche Active Suspension Management (PASM) geordert werden. Das System beinhaltet eine Tieferlegung der Karosserie um zehn Millimeter und passt die Dämpfung automatisch an die jeweilige Fahrsituation an. Über eine Taste in der Mittelkonsole kann der Fahrer zwischen den Programmen Normal und Sport wählen

Weitere Besonderheiten des Cayman sind schwarze Bremssättel, schwarze Bugspoilerlippen, ein titanfarbener Schriftzug am Heck sowie ein trapezförmiges Abgas-Endrohr. Der Innenraum überzeugt durch eine umfangreichen Serienausstattung. Zu ihr gehören unter anderem eine Klimaanlage, ein CD-Radio, Sitzbezüge mit edlem Alcantara, schwarz hinterlegte Instrumente und Einstiegsblenden mit Cayman-Schriftzug. Wie beim großen Bruder Cayman S stehen dank des Mittelmotorkonzepts für das Gepäck zwei Kofferräume zur Verfügung, die ein Gesamtvolumen von 410 Liter aufweisen. In Verbindung mit zahlreichen weiteren Ablagemöglichkeiten unterstreicht dieses Konzept den hohen Nutzwert des Sportcoupés.

Für die nötige Sicherheit sorgen neben zwei Fullsize-Airbags zum Schutz bei Frontcrashs auch das ausgeklügelte Porsche Side Impact Protection Sytem (POSIP), das mit jeweils einem Thorax- und Kopf-Airbag pro Fahrzeugseite einen sehr guten Schutz bei seitlichen Kollisionen bietet.

Der Euro-Grundpreis für den Cayman beträgt 40.900 Euro. Inklusive Mehrwertsteuer und landesspezifischer Anforderungen kostet das Fahrzeug in Deutschland 47.647 Euro. In den USA wird der Cayman für 49.400 Dollar (ohne Steuer) angeboten. Die Markteinführung in Europa und den USA erfolgt am 29 Juli 2006."

11600x12004rb.th.jpg21600x12005ag.th.jpg31600x12002ly.th.jpg

44zf.th.jpg59yp.th.jpg64xx1.th.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
SKvH   
SKvH
Geschrieben

So...

Jetzt bringt Porsche den Cayman auch für kleinere Budgets. Der Wagen kostet 48.000, mit entsprechender Ausstattung (Leder, Navi, Soundsystem usw.) ca. 55k bis 59k.

Vergleicht man den Wagen dann mit z. B. einem Z 4 Coupé mit 3,0 l Motor oder dem neuen 3er Coupé (330 oder 335), dann sind beide Autos mit mindestends gleich vielen Pferden 1. billiger und (zumindest der 335) auch schneller.

Die Frage ist also: Lohnt sich der Cayman oder geht man gleich hin und kauft den, ausstattungsbereinigt, ca. 10.000 Euro teureren Cayman S, und hat dann einen richtigen Knaller.

andix   
andix
Geschrieben

Naja, bei BMW kauft man zwar PS aber eben auch ein anderes Qualitätsniveau. Kann ich aus leidlicher Erfahrung sagen.

IronMichl VIP CO   
IronMichl
Geschrieben

Na dann kann man ja auf den nächsten Schritt (Mj ´07) warten das der Boxster S den 3,4ltr Motor bekommt und dann preislich über dem Cayman S angesiedelt wird und zack .......

.... schon ist die Welt mit dem "normalen" Preisgefüge "Offen" und "Coupé" wieder in Ordnung.

Michl:???:

Heiko82   
Heiko82
Geschrieben
So...

Jetzt bringt Porsche den Cayman auch für kleinere Budgets. Der Wagen kostet 48.000, mit entsprechender Ausstattung (Leder, Navi, Soundsystem usw.) ca. 55k bis 59k.

Vergleicht man den Wagen dann mit z. B. einem Z 4 Coupé mit 3,0 l Motor oder dem neuen 3er Coupé (330 oder 335), dann sind beide Autos mit mindestends gleich vielen Pferden 1. billiger und (zumindest der 335) auch schneller.

Die Frage ist also: Lohnt sich der Cayman oder geht man gleich hin und kauft den, ausstattungsbereinigt, ca. 10.000 Euro teureren Cayman S, und hat dann einen richtigen Knaller.

Womit man auch die entscheidung fällt "nur" einen BMW zu fahren oder eben einen Porsche:wink:

Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben

Ich denke auch, daß ein Porsche mehr kosten darf, als ein vergleichbarer BMW. Das Image und die Qualität ist doch eine andere und das hat halt seinen Wert. Dieser Wert spiegelt sich übrigens auch im Wiederverkauf, spätestens dann hat man mit dem Cayman einen besseren Schnitt gemacht.

Außerdem ist der Cayman - egal mit welcher Motorisierung - von der Querdynamik mindestens auf M3-Niveau. Wem ein normaler BMW also nicht sportlich genug ist, der ist mit einem Cayman, auch wenn er "nur" 240PS haben sollte, besser bedient.

Autopista   
Autopista
Geschrieben

Wobei man ehrlich sagen muss,

Warum Cayman statt Boxster? Gleiches Gewicht, 5 PS mehr und 4000 Euro Preisunterschied. Bzgl. Fahrdynamik gibt es sicher feine Unterschiede aber diesbezüglich ist die offene Basis ja schon sehr gut. Der Wagen hat nicht mal 6-Gang Getriebe serienmässig oder 18 Zöller.

Die Porsche Preispolitik ist und bleibt eine Frechheit.

Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben

In den zwei Details gebe ich Dir allerdings recht. Das der 6. Gang und 18" Räder Aufpreis kosten ist Geldschneiderei und steht Porsche Anno 2006 nicht wirklich gut zu Gesicht. Das ist einfach nur peinlich.

Das ist in etwa das selbe, als ob Mercedes bei der S-Klasse einen Aufpeis für eine Servolenkung nehmen würde. Gewisse Dinge kann man einfach nicht nur als Option anbieten, die müssen als Serienausstattung enhalten sein, weil es ansonsten imageschädlich ist und der Kunde sich nur verarscht vor kommt.

jackpot   
jackpot
Geschrieben

Das Auto finde ich ungefähr so aufregend wie Angela Merkel im Badeanzug...

magic62   
magic62
Geschrieben
Das Auto finde ich ungefähr so aufregend wie Angela Merkel im Badeanzug...

Und dann ist der boxster?

Merkel in bikini :confused::puke:

Nö, muss auch sagen, nachdem ich einige Caymen O:-) gesehen habe, dass der boxster mir viel besser gefällt. Und ich mag eigentlich gar keine cabrios :???:

Heiko82   
Heiko82
Geschrieben
Das Auto finde ich ungefähr so aufregend wie Angela Merkel im Badeanzug...

Serie.......etwas öde, allerdings mit dem Techart Kit :-o :-o :-o:-))!

Kermit   
Kermit
Geschrieben
Serie.......etwas öde, allerdings mit dem Techart Kit :-o :-o :-o:-))!

Wie? Die Merkel im Badeanzug mit Techart Kit?

:D :D :D

jackpot   
jackpot
Geschrieben

Die Merkel wird auch mit einem Chanel Badeanzug nicht zum heißen Feger...

Sorry, hier geht es nicht nur um die Optik, sondern da fehlt einfach ein bißchen Feuer im Höschen :D

andix   
andix
Geschrieben

Die Dr.Merkel soll ja auch nicht gut aussehen, da sind andere qualifizierter.

Sie hat ganz andere, wichtiger Aufgaben (Einigung der Union, Pampering der EU, Erhöhung der Staatseinnahmen, Erhöhung der Staatsausgaben).

Marc W. CO   
Marc W.
Geschrieben
Sie hat ganz andere, wichtiger Aufgaben ...Erhöhung der Staatsausgaben

DAS war aber hoffentlich ein Flüchtigkeitsfehler, ansonsten muß ich den Beitrag leider negativ bewerten... :D

So, und jetzt bitte back to topic, es geht nicht um die Kurven unserer Kanzlerin.

Aksmith   
Aksmith
Geschrieben

Es gibt übrigens Bilder von "Angelina Merkel"... :-o Gebt einfach mal bei google unter Bilder den Namen ein! :lol:

So, um mal bissl back 2 Topic zu kommen.

Am Samstag wird ja der Cayman in den PZ's vorgestellt!

Auf der Einladung steht, das Cayman, Cayman S, Boxster und Boxster S zur Probefahrt zur Verfügung stehen als auch für das Leibliche wohl gesorgt wird... Bin mal gespannt!! :)

Kommt eigentlich einer von Euch zufälligerweise zur Vorstellung in das PZ nach Frankfurt!?

Gruß

Ak

andix   
andix
Geschrieben

Nächste Woche wird der Basis-Cayman wohl den Test gegen den Z4 3.0 wg. der Kosten knapp verlieren.

Dennoch ist er sportlich gesehen--und noch mehr optisch--erste Wahl.

post-1513-14435311055053_thumb.jpg

Heiko82   
Heiko82
Geschrieben

In welcher Zeitung kommt den der Test?

andix   
andix
Geschrieben

auto motor und sport.

MarioRoman   
MarioRoman
Geschrieben

hab ihn gerade für ein paar tage gehabt. Ich bin angenehm überrascht. Der Porsche wildert jetzt im r32 revier herum und macht eigentlich eine gute Figur. Z4 3.0, 130 i und Astra OPC sind in meinen Augen die größten Wiedersacher hier. Wobei rein objektiv gesehen der Cayman immer noch ein Stückchen besser in der Kurve liegt als zum beispiel der 130 er oder z4 coupe. Der Verbrauch war leider noch sehr hoch (gerade 20 km runter) ich werde darüber noch mal die nächsten Tage berichten.

Autopista   
Autopista
Geschrieben

An dieser Stelle würde mich mal die Meinung im Forum zu der aktuellen Preispolitik aus dem Hause Porsche interessieren.

Aktuell hat man ja auch die Boxster Serie mit dem Cayman Motoren ausgerüstet, ohne allerdings die Preise gewaltig anzuheben. Der Boxster S ist nun mit dem identischen 3.4l Motor ca. 5000 Euro billiger als der Cayman S bei gleicher Ausstattung.

An dieser Stelle frägt man sich als Kunde natürlich schon wofür das Extra Geld bezahlen wo einen der Boxster doch das Offenfahren quasi noch schenkt. Besonders heftig wird es, wenn man nun den Boxster S mit einem Carrera Cabrio vergleicht. Über 30.000 Euro liegen nun dazwischen, für 30 Mehr-PS und eine objektiv schlechtere Fahrdynamik.

Die Kunden müssen verrückt sein. In meinen Augen sind die beiden Boxster Modelle nun das mit Abstand fairste Angebot.

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Die Zahl 911 wird immer bezahlt werden. Der Cayman ist auch in meinen Augen zu teuer....

MarioRoman   
MarioRoman
Geschrieben

Die Kunden müssen verrückt sein. In meinen Augen sind die beiden Boxster Modelle nun das mit Abstand fairste Angebot.

Der Cayman ist ein purer Sportwagen der leider nur aufgrund der number 911 gedrosselt wurde. Ein Boxster ist ein Lifestyle Auto mit womanizer effekt. Der Cayman ist ein rennstrecken taugliches biest das dem 911er in meinen Augen bis zum 4s die Tränen kommen läßt in Sachen Fahrdynamik und Fahrspaß. Ein Boxster ist auch cool (ich liebe mittelmotor) jedoch fehlt ihm der gewisse Biss den der Cayman einfach hat. Die 5000 Euro Mehrpreis würde ich (hehe wenn ichs hätte) ohne zu zucken draufzahlen für den Fahrspaß den mir der Cayman bis jetzt (ca. 4000 km) gebracht hat.

stelli   
stelli
Geschrieben
Die Kunden müssen verrückt sein. In meinen Augen sind die beiden Boxster Modelle nun das mit Abstand fairste Angebot.

Das stimmt schon.

Jedoch werden immer viele Porsche Kunden nicht unbedingt auf den Preis achten und lieber aufs Image schauen. Und die kaufen keinen kleinen Porsche....sondern den großen. Und so ein schlechtes Angebot ist der 911 doch gar nicht. Kann ja jeder selbst entscheiden wieviel er rein machen möchte und was er dann kostet.

IronMichl VIP CO   
IronMichl
Geschrieben

Naja.

Preis - Leistungsunterschied hin und/oder her.

Interessant ist m.M. nach das hier:

http://www.t-t-p.de/german/cayman.php

Cayman S + 21.460€ = Cayman ®S :-o

Das gibt´s auch für den Boxster S (987) :-))! :-))! :-))!

Michl:wink:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×