Jump to content
whatzmyid

Warum bewegt sich der F40 Marktwert nicht?

Empfohlene Beiträge

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben
:???: Ich hoffe das war jetzt nicht ernst gemeint? :???:

Da ist glaube eine Ferrari-Geldanlage lukrativer und sicherer. Zumindest wenn du in einen 10-15Jahre alten Ferrari investierst. :-))!

Aber das gehört hier nicht her. :wink:

Ich verfolge die Klassiker-Preise seit fast 25 Jahren-es geht nicht immer nur bergauf. Glaube mir....

10-15 Jahre alt? Mit 348/355 vernichtest Du im Moment Geld-zumindest, wenn Du fährst oder die Fahrzeuge im fahrtauglichen Zustand hältst. 456 ist noch im Fall....Du solltest ja auch miteinbeziehen, daß man Standgebühren hat, Versicherungen zu bezahlen hat, Inspektionen jährlich zu machen sind und-zumindest wenn man fährt-Steuern anfallen.

Gewinne sind auch nur mit ganz wenigen Fahrzeugen im großen Stil zu machen...ein 400i ist zwar wunderschön-liegt aber preislich auf Golf Niveau. Von einem Mondial-auch als Cabrio-spricht niemand. 348 ist meines Wissens auch mau.

F40, 288 GTO, 308 und 328 sind relativ stabil.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
bielieboy   
bielieboy
Geschrieben
Mit 348/355 vernichtest Du im Moment Geld-zumindest, wenn Du fährst oder die Fahrzeuge im fahrtauglichen Zustand hältst.

Naja, das "fahren" hatte ich jetzt mal aussen vor gelassen, es ging mir nur um einen derartigen Ferrari als "Geldanlage". Ansonsten hast du sicher recht damit, aber mit den von dir genannten Geldanlagen vernichtet man auch für sich persönlich viel Geld, sehr viel Geld... Wie hat mal jemand zu mir gesagt:

Das Geld ist nicht weg, es haben nur andere.

Damit hatte derjenige nicht ganz unrecht.

Denn selbst mit Festgeldern hast du nichtmal die Inflation rein. Letztes Jahr waren es 4,x oder sogar 5,x%. Ich habe es dann ab mitte des Jahres nichtmehr verfolgt, aber die Inflation war noch über die 4% gegangen.

Immobilien sind ne heisse Sache da der Markt nichmehr boomt sondern eher zurück geht. Angesichts des Leerstandes auch kein Wunder.

...und über Lebensversicherungen als Geldanlage... ...schweig ich mich lieber aus. :abgelehnt

So. Was war gleich nochmal der Ausgangspunkt des Threads? Ach ja,

Warum bewegt sich der F40 Marktwert nicht?

Bitte BTT. :wink:

whatzmyid   
whatzmyid
Geschrieben

Fasse mal zusammen:

Der Marktpreis des F40 ist deshalb stabil, weil

1. er noch zu jung ist;

2. nicht gerade selten ist;

3. noch ca. 5 – 10 Jahre ins Land gehen müssten;

4. und er ggfs. noch mit jüngeren Modellen konkurriert, die preiswerter und performanter sind.

Also habe ich noch Zeit zu sparen.....:-))!

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Die Autos werden älter, die Reparaturen teurer, die Teile seltener. Ein F40 Motorplatzer kann einem ganz schön die Rendite verhageln. Und ein F40 in der Eingangshalle wie bei D&W wo sich einer die Reifen plattgestanden hat über Jahre ist einfach nicht "artgerecht" gehalten.

cinquevalvole CO   
cinquevalvole
Geschrieben
Der F430CS wird bestimmt nicht mehr dazugehören. Klar wird das Auto sensationelle Fahrleistungen vorweisen können, da aber das Fahrzeug ganz "normal" zu bestellen sein wird, wird auch die Stückzahl dementsprechend sein.

So ein Desaster wie mit dem 360CS wird der SPA bestimmt nicht mehr passieren.

8) cool für Dich! X-)

Für einen Hersteller ist es eher ein Desaster wenn keiner seinen Phaeton will. O:-)

jo_ker CO   
jo_ker
Geschrieben

bin gerade zufällig in der Google Suche über diesen thread drübergestolpert... da ich Stückzahlen vom F40 wissen wollte.

also lies ich den eröffnungsthread:

250k€ ...

vor 10 Jahren...

und vor 3 Jahren war einem Freund von mir noch ein F40 um 400k zu teuer

:-o:-(((°:D

OlliSLS82   
OlliSLS82
Geschrieben

Ich hätte 2004 einen für 270.000 euro bekommen können...

SManuel CO   
SManuel
Geschrieben

Der schwarze F40 von Gas Monkey ist für 550 T. Dollar Verkauft worden 2014.

Wer keinen hat sollte auch keinen mehr kaufen da die Preis steigen wobei der F40 LeMo ein stück Härter ist ( Höchst Km/h 380 und nur 19 Stück ).

F40org CO   
F40org
Geschrieben
Der schwarze F40 von Gas Monkey ist für 550 T. Dollar Verkauft worden 2014.

Für den hätte ich aber nie mehr wie 250 gezahlt - als Teileträger.

joejackson   
joejackson
Geschrieben
Der schwarze F40 von Gas Monkey ist für 550 T. Dollar Verkauft worden 2014.

Wer keinen hat sollte auch keinen mehr kaufen da die Preis steigen wobei der F40 LeMo ein stück Härter ist ( Höchst Km/h 380 und nur 19 Stück ).

Bitte nicht so viele Unwahrheiten erzählen und erst überprüfen:

Der Gas Monkey F40 wurde auf der Barret Jackson Auktion in Scottsdale 2014 für USD 742.500 verkauft.

http://www.barrett-jackson.com/Archive/Event/Item/1991-FERRARI-F40-2-DOOR-COUPE-161289

Ein Jaht später wurde er dann für USD 643.500 verkauft.

http://www.barrett-jackson.com/Archive/Event/Item/1991-FERRARI-F40-2-DOOR-COUPE-161289

Gruss,

Gert

SManuel CO   
SManuel
Geschrieben

Entschuldigung, auf D-Max vor ca. 14 Tage gekommen und da wurde das gesagt abzüglich der Kosten ca. 550 T. Dollar.

joejackson   
joejackson
Geschrieben

Kein Problem, aber bei Scripted-Reality-Sendungen würde ich erst einmal gar nichts glauben - so lustig oder interessant sie auch sind. Da stimmen oft weder Zeitangaben, Orte noch Preise. Oft wird der Wagen auch gar nicht wirklich gekauft/verkauft (der "Käufer" kauft z.B. einen Wagen, der ihm schon längst gehört).

me308 VIP CO   
me308
Geschrieben
Ich hätte 2004 einen für 270.000 euro bekommen können...

kann ich toppen ...

mein Angebot im Frühjahr 2003: 2 Stück für je 170/175 K, ... war mir zu teuer X-)

life`s a bummer ... and then you die :D

Gruß aus MUC

Michael

pierrecinema CO   
pierrecinema
Geschrieben
Am 17.8.2015 um 14:44 schrieb SManuel:

Der schwarze F40 von Gas Monkey ist für 550 T. Dollar Verkauft worden 2014.

 

 

Wer keinen hat sollte auch keinen mehr kaufen da die Preis steigen wobei der F40 LeMo ein stück Härter ist ( Höchst Km/h 380 und nur 19 Stück ).

Für diesen verbastelten  unfallwagen verstehen ich den Preis nicht 

  • Gefällt mir 2
stelli   
stelli
Geschrieben
Am 9.3.2006 um 08:46 schrieb bielieboy:

Da ist glaube eine Ferrari-Geldanlage lukrativer und sicherer. Zumindest wenn du in einen 10-15Jahre alten Ferrari investierst. :-))!

 

Super Prognose! :-o

 

Am 9.3.2006 um 07:56 schrieb alpinab846:

Außerdem wollen die meisten hier doch eins: Fahren. Geld kann man besser in Form von Lebensversicherungen, Immobilien, Festgeldern oder sonstwas anlegen....

Schlechte Prognose! :P

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • Nugmen
      Mir wurde heute ein Porsche 356A angeboten, laufleistung ca. 150000 KM, BJ 1957 mit Schiebedach. Der Innenraum wurde bereits restauriert, ebenso der Motor. Kosten waren das vor 3 Jahren ca 42000 Euro. Nun wollte der vorbesitzer den Wagen ganz lackieren lassen, dabei stellte sich eine vorangegangene schlechte restaurieren auf dem Dach heraus (schaden lt Gutachten 8000 Euro). Für das Fahrzeug liegt ein Wertgutachten von ca 120000.- vor, mir kommt das ziemlich hoch vor :-)
       
      Ich würde mir den Wagen gerne behalten, zu ende restaurieren und in die Ecke stellen, wo seht ihr das Auto preislich, was kann man dafür zahlen, ist der verkäuflich, bzw gibts da Nachfrage? 
      Hätte jemand ggf Interesse daran, 44KW also der alte Käfer Motor wär verbaut, Sondermodell Reimport, Scheckheft vorhanden...
       









    • Superleggerajessi
      Hallo zusammen, 
       
      ich suche eine Mitfahrgelegenheit für meine Freundin, die schon lange verrückt nach dem F40 ist :-) 
      Alternativ würde ich auch einen Fahrer/ Besitzer suchen, der vielleicht am 04.05.2018 Zeit hätte, sein Auto an der Burg Wissem in 53840 Troisdorf auszustellen :-) Dort findet von meiner Freundin Ihre Hochzeit statt
      Ich hatte mal einen F40 mit Bonner Kennzeichen gesehen, aber wie ich den jenigen finden kann, weiß ich leider nicht. Daher versuche ich es mit viel Herz hier und hoffe auf Erfolg. :-)
      Ich wäre für jeden Tipp sehr dankbar!!! 
       
      Mit freundlicher Lichthupe, 
       
      eure Jessi 
    • S.Schnuse
      Meine Lieblingsfarbe auf meinem Lieblingsauto. Was sagt ihr, top oder fail?

      Quelle: drivetribe
    • DiabloVT
      Frage an die Versicherungsprofis:


      "Was muss in der Versicherungspolice stehen?"


      Im aktuellen Gutachten steht "Marktwert"
      In der Vers.-Police steht "Neuwert"


      Das Fahrzeug (Lamborghini Diablo) ist Bj. 1994, wird natürlich so nicht mehr gebaut.


      Mir geht es darum, dass im worst-case (Diebstahl / Totalschaden) die Versicherung exakt und ohne irgendwelche Abzüge die Summe bezahlt, die im aktuellen Gutachten steht.


      Eine Suche bei Google ist leider auch nicht aussagekräftig.
      Begriffe wie "Wiederbeschaffungswert", "Zeitwert", "Liebhaberwert" etc. helfen hier nicht wirklich weiter.
    • Mikes996
      Zitat von Gecko911



      ..wo auch immer Du Deine Info`s herbeziehst,ich habe mich vor dem Kauf meines 348 TS sehr intensiv mit 348 TS "Gebrauchtwagen" befasst und einige Exemplare gesehen und Probe gefahren und mein Resume daraus ist,dass nur sehr sehr wenige wirklich gute Exemplare zu haben sind und diese dann sicherlich auch nicht unter 38-40 k zu haben sind,es sei denn Notverkauf etc. und unter guten Zustand meine ich alles ab Note 2+ egal ob roter oder schwarzer Schweller,wobei ich mir auch nur Fahrzeuge mit original schwarzen Schwellern angesehen habe...bei mobile &co tummelt sich auch sehr viel "Müll" herum !!! Gruß Mike

×