Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Adrianf60

Ferrari News - Fragen aber auch Anregungen zum Thema Ferrari

Empfohlene Beiträge

Adrianf60
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Habe diesen Thread aufgemacht damit man nicht unötig neue Threads aufmacht wenn man kleinichkeiten erfahren möchte.

So und nun zum ersten heute um 17.00 auf VOX bei AMS ferrari 430 Fahrbericht im TV :-))!:wink2:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
stelli
Geschrieben

Kann und darf eine Ferrari Werkstatt jeden Ferrari reparieren bzw. warten oder nur bestimmte alle Autos ( besonders Enzo, F50 etc)?

Oder kommen da wie z.B. beim SLR oder CGT nur bestimmte in Frage (oder mit extra gerufenen Mechanikern)?

stelli
Geschrieben
Kann und darf eine Ferrari Werkstatt jeden Ferrari reparieren bzw. warten oder nur bestimmte alle Autos ( besonders Enzo, F50 etc)?

Oder kommen da wie z.B. beim SLR oder CGT nur bestimmte in Frage (oder mit extra gerufenen Mechanikern)?

Ich greife meine Frage einfach noch mal auf. :D

Weiss da einer bescheid?

WiWa
Geschrieben

Moinsen

Zumindest müssen die Mechaniker zu Schulung, wenn es neue Modelle gibt - daher kann auch jede Ferrariwerkstatt einen Ferrari reparieren.

Ob jetzt nur die Werkstatt eine Schulung auf einen Enzo bekommt, die auch einen ausliefern, kann ich Dir nicht sagen.

Jedoch macht es keinen Sinn, nur ausgewählte Werkstätten zu trainieren, da früher oder später die Besitzer wechseln und dann evtl. ein Enzo auf die Bühne kommt, obwohl man nie einen verkauft hat.

Oder der Kunde bleibt 35 Meter vor dieser Werkstatt stehen - was dann?

Daher behaupte ich mal: Jeder Ferrari-Service-Partner kann auch jedes Modell in den Service nehmen.

Wie es bei den anderen Marken aus dem Volumenmarkt aussieht, kann ich Dir nicht sagen, aber wundern würde es mich nicht.

Ein kleiner 12 Mann Betrieb für Mercedes wird bestimmt keine SLR-Schulung bekommen.

Bei Porsche denke ich, das jede Werkstatt auch einen CGT reparieren darf.

CP
Geschrieben
Bei Porsche denke ich, das jede Werkstatt auch einen CGT reparieren darf.

K-L-M hat glaube ich mal erwähnt, dass dem nicht so ist, aber ich kann mich auch täuschen.

stelli
Geschrieben

Danke für die Info.

Ich wunderte mich nur letztens, dass in der Ferrari Werkstatt in Bochum öfters ein F40 steht und laut Aussage des Besitzers der Werkstatt auch F50 und Enzo dort gewartet werden.Allerdings haben die auch eine Verbindung zu Lueg Sportivo, den Ferrari Händler in Düsseldorf.

Bei Mercedes ist es ja so, dass wenn ein SLR defekt ist ein spezielles Team kommt.Die dortigen Mechaniker dürfen nicht dran (war in diesem Fall bei Lueg Bochum).

Die Porsche CGT dürfen doch soweit ich noch in Erinnerung habe nur in einem bestimmten PZ gewartet bzw repaiert werden,oder?War da nicht ein Fall mit User KLM?

kkswiss
Geschrieben
Daher behaupte ich mal: Jeder Ferrari-Service-Partner kann auch jedes Modell in den Service nehmen.

Da hast Du auch mit Recht, Jeder Händler muss Monteure zu den Lehrgängen senden.

Anders ist es bei diversen Karosseriearbeiten, hier gibt es klar definierte Händler die nur bestimmte Modelle instand setzen dürfen.

taunus
Geschrieben
Die Porsche CGT dürfen doch soweit ich noch in Erinnerung habe nur in einem bestimmten PZ gewartet bzw repaiert werden,oder?War da nicht ein Fall mit User KLM?

Da gibt es soweit ich weiß, spezielle Schulungen, D.h. nicht unbedingt jedes PZ kann bzw. darf einen CGT reparieren. Ist wahrscheinlich auch nicht so tragisch, da die Porsche-Zentren etwas zahlreicher verbreitet sind als z.B. Ferrari-Vertragspartner.

ephox
Geschrieben

Lackiert einem Ferrari denn eigentlich nachträglich die Bremssättel oder bringt Scuderia-Embleme auf einem Gebrauchten an?

Lamberko
Geschrieben
Lackiert einem Ferrari denn eigentlich nachträglich die Bremssättel oder bringt Scuderia-Embleme auf einem Gebrauchten an?

Siehe "Sultanine von Brunei": Wenn Du mehr als genug Geld besitzt, dann bauen die Dir auch einen neuen Ferrari nach Wunsch. Ich könnte mir vorstellen, dass sie für Schumi sogar noch mal `n neuen 288GTO zusammenbasteln würden.

Grundsätzlich kann ich mir aber ernsthaft vorstellen, dass in der Abteilung für "Klassiker-Restaurationen" auch kleinere Arbeiten an "Joungtimern" erledigt werden. Bei Lamborghini gibt`s da keine großen Probleme. :wink2:

ephox
Geschrieben

Die Sultanine wird aber auch wohl nie in ein normales Autohaus gehen, oder? :wink:

Also ich meine falls man einen rel. günstigen Gebrauchten findet der aber nicht ganz den Vorstellungen entspricht... Ob man dann solche kleineren(?) Arbeiten beim Kundendienst machen lassen kann.

skr
Geschrieben

Die serienmäßigen schwarzen Bremssättel lassen sich ohne Probleme gegen entsprechende farbige austauschen.

Schwieriger ist es bei den Emblemen, da sie in die vorderen Kotflügel eingelassen sind, nicht nur aufgeklebt. Ein richtiger Austausch würde damit auch die Kotflügel betreffen und daher sehr teuer werden. Klebe-Embleme aus Plastik sehen aber sehr billig aus. Als beste Alternative erscheinen mir emaillierte Metall-Embleme, die zum Nachrüsten abgeboten werden. Sie sitzen nicht versenkt in den Kotflügeln, sondern oben auf, sind aber dünner als die Originale und tragen daher dementsprechend nicht zu sehr auf. Sehen m.E. nach sehr gut aus, sind im Verhältnis zu den Original-Emblemen recht günstig und werden von einigen amerikanischen Firmen für zahlreiche Ferrari zum Nachrüsten angeboten

skr
Geschrieben
das ist doch sicherlich ein Eigenumbau oder ? 360 CS Targar ?

Wäre mir da nicht so sicher, für den Standard Modena gab es ab Werk dieses seltsame herausnehmbare Sonnendach, also gegen Geld und gute Worte hat das Ferrari bestimmt auch beim CS eingebaut.

taunus
Geschrieben
Hi,

das ist doch sicherlich ein Eigenumbau oder ? 360 CS Targa ?

Nein, dieses Sonnendach wurde vom Individualisierungsprogramm Carrozzeria Scaglietti von Ferrari ganz offiziell für den 360 angeboten.

HDennis
Geschrieben
Wäre mir da nicht so sicher, für den Standard Modena gab es ab Werk dieses seltsame herausnehmbare Sonnendach, also gegen Geld und gute Worte hat das Ferrari bestimmt auch beim CS eingebaut.

Danke, wieder etwas dazu gelernt :wink:

mfG Dennis

F40org
Geschrieben
Wäre mir da nicht so sicher, für den Standard Modena gab es ab Werk dieses seltsame herausnehmbare Sonnendach,

Glaube wurde als Modena nur 55x so ausgeliefert. Als Challenge? Unikat?

skr
Geschrieben
Unikat?

Wäre denkbar... :???:

kkswiss
Geschrieben

Das ist das Auto von meinem Walliser Clubkamerad.

Es ist ein normaler 360CS mit dem Dach aus dem Individualisierungsprogramm Carrozzeria Scaglietti.

Das Auto hat einen Sonnendach, geklebten Streifen, Schiebefenster und die Haubensicherungen.

Der Fahrer fährt recht viele Rundstreckenrennen im privaten Umfeld der Cartier Familie. Also Mas due Clos, Dijon und Circuit de Charade (Vichy).

Seine Frau ist eine ..Ups was schreib ich denn da? das gehört hier aber wirklich nicht mehr hin. :D

TR-512
Geschrieben

@kkswiss

Hallo Kai, cool, mit Flex korrektes Targa kreiert. Das hätte mir bei dem Testa auch gefallen und dann noch die Felgen vom F512, perfekt. :wink:

Damit´s aber keine Schelte gibt, habe ich mir einen top gepflegten 355 Spider Bj. 8.97 rosso/nero mit 42tkm zugelegt von einem Freund der diesen bei der Firma Saggio/Würzburg gekauft und hat warten lassen, Krümer, Zahnriemen, Kupplung neu !! vom "Freundlichen" und Orginool !!

So erspare ich dem Testa die Flex und Felgen habe ich mit dem Center-Lock-Kram éh keine finden können. Und glaube mir, ich habe Himmel und Hölle abgesucht. !!

Gruß Klaus (der mit der "Ferrari-Brille" O:-):D

F40org
Geschrieben
@kkswiss

Hallo Kai, cool, mit Flex korrektes Targa kreiert. Das hätte mir bei dem Testa auch gefallen und dann noch die Felgen vom F512, perfekt. :wink:

Guckst Du hier:

http://www.carpassion.com/de/forum/showthread.php?t=19387

Damit´s aber keine Schelte gibt, habe ich mir einen top gepflegten 355 Spider Bj. 8.97 rosso/nero mit 42tkm zugelegt von einem Freund der diesen bei der Firma Saggio/Würzburg gekauft und hat warten lassen, Krümer, Zahnriemen, Kupplung neu !! vom "Freundlichen" und Orginool !!
Schön!!! :-))!:-))!:-))!
kkswiss
Geschrieben
Damit´s aber keine Schelte gibt, habe ich mir einen top gepflegten 355 Spider Bj. 8.97 rosso/nero mit 42tkm zugelegt von einem Freund der diesen bei der Firma Saggio/Würzburg gekauft und hat warten lassen, Krümer, Zahnriemen, Kupplung neu !! vom "Freundlichen" und Orginool !!

Klasse, ich gratuliere Dir. Ich bin zwar kein Cabrio Fan, aber man kann nie genug Ferraris in der Garage haben. X-)

Seit wann bist Du überhaupt Ferrarista?

Lamberko
Geschrieben

Glaube, seit er den schwarzen Hess-Tessi mit ZV-Felgen erlebt und gekauft hat.

Der Mensch hat eben noch Geschmack. :-))!

skr
Geschrieben
... habe ich mir einen top gepflegten 355 Spider Bj. 8.97 rosso/nero mit 42tkm zugelegt von einem Freund der diesen bei der Firma Saggio/Würzburg gekauft und hat warten lassen, Krümer, Zahnriemen, Kupplung neu !! vom "Freundlichen" und Orginool !!

Herzliche Gratulation Klaus! :-))!:-))!:-))!

512 TR und 355 Spider, wohl eine der besten Kombinationen, wenn es um Ferrari Youngtimer geht!

Nochmal Glückwunsch und immer gute Fahrt mit Deinen beiden Schätzchen! :-))!

CP
Geschrieben

Der 355 Spider ist stilistisch sehr schön ausgewogen und gefällt mir nach wie vor besser als seine Nachfolger!

Sehr gute Wahl! :-))!

Dürfen wir bei Gelegenheit auch visuell daran teilhaben? O:-)

GeorgW
Geschrieben
...habe ich mir einen top gepflegten 355 Spider Bj. 8.97 rosso/nero mit 42tkm zugelegt von einem Freund der diesen bei der Firma Saggio/Würzburg gekauft und hat warten lassen, Krümer, Zahnriemen, Kupplung neu !! vom "Freundlichen" und Orginool !!

...besser isses ! Gratuliere Dir zum neuen Schätzchen ! :-))!

Gruß, Georg

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • erictrav
      Kann auch nach hinten losgehen. 
      https://m.spiegel.de/stil/ferrari-gegen-philipp-plein-schlammschlacht-auf-instagram-a-1280041.html
    • tuevbert
      Ich werde immer wieder mal gefragt was mein 348 TS damals neu gekostet hat.
      Meine Suche im Netz brachte nur einen Treffer mit 120.000 USD (ca. 86.000 Euro)?

      Kennt jemand die damaligen Listenpreise oder Verkaufspreise als Neufahrzeug?

      Gruß, Robert.
    • Uexkuel
      Hallo liebe community,

      seit geraumer Zeit verfolge ich das Ferrari Forum und interessiere mich immer mehr für einen F-355 Spider.

      Kann mir jmd. mit Erfahrung sagen, was ich für einen F-355 Spider mit folgenden Parametern als Kaufpreis rechnen muss und auf was es zu achten gilt?

      Parameter:

      - F-355 Spider
      - Deutsche Erstzulassung
      - Baujahr 1998-1999
      - Farbkombination: rosso corsa / crema
      - weniger als 30000 Km
      - Zustand 1 bis 1.5

      Vielen Dank für Infos im Voraus.


      Mit freundlichen Grüssen,

      Uexkuel
    • AStrauß
      Als Ferrarista wird man nicht geboren !!




      Also ich will hier mal erläutern wie ich zum Ferrarista wurde.

      Die liebe zu Automobilen wurde bei mir schon sehr früh geweckt . Seit ich denken kann bin ich verliebt in Autos . Laut Aussage meiner Eltern konnte ich mit 4 Jahren schon anhand des Fahrzeugemblems jede Fahrzeugmarke erkennen . Doch ich war noch kein Ferrarista , den als Ferrarista wird man nicht geboren , auch viel viel Geld ist kein Garant dafür!!

      Die Liebe zu Automobilen wurde durch zwei meiner Onkels Italienischer Seite irgendwie an mich weiter gegeben Zum einen war da Franco und zum anderen Nunzio.

      Franco eher der Fahrer von außergewöhnlichen Automobilen , zu damaligen Zeit ein Renault Fuego Turbo mit einem extrem Umbau , einen BMW E30 M 3 Sondermodel mit 238 PS oder so , ein 635 BMW und so ging es weiter . Nunzio mein bis heute liebster Onkel und auch Bester Freund (obwohl wir des öfteren stark anderer Meinung sind ) war den meisten immer ein schritt voraus !!

      Meine Erinnerungen geht zurück zu einem Porsche 911 den er damals hatte in Blau mit einem Turbo Spoiler einfach schön , und schon damals bettelte ich immer , Lass mich bitte bitte mitfahren !! Aber ich brauchte nicht zu betteln , bei jeder Gelegenheit wurde ich durch die Gegend gefahren. So vergingen die Jahre , und es folgten ein Renault 5 Turbo2, zwei Alpine V6 Turbo eine mit Fleischmann Umbau eine ohne , aber wichtiger beide ohne Kat noch die Versionen mit 200 PS.

      Es folgte der damalige 315 PS Starke M 5 in Macau Blau und Schnitzer Felgen dann einer der ersten 964 Carrera 2 in einem Lila Farbton . Und Mittlerweile war es Frühjahr 1990, ich bin als kleiner Junge in vielen schnellen Autos mitgefahren und alle haben mir gefallen und ich war nach jeder mitfahrt hin und weg egal ob Porsche , M5, M 3 , 850i ganz egal was, alles war einfach Super Biss zum Jetzigen Zeitpunkt, wir sind jetzt wie geschrieben im Frühjahr 1990 war mir nicht bekannt wie ein Ferrari aus der nähe aussah , und ich haben mich auch nie damit beschäftigt muss ich ehrlich zugeben , dieses Thema war damals viel zu weit weg und unerreichbar . Zum damaligen Zeitpunkt war ein Ferrari wirklich noch etwas ganz besonderes , nicht das er heute nichts besonderes mehr ist , aber der Stellenwert damals ist nicht mit dem heutigen zu vergleichen .


      Mein Onkel rief an , wir hatten zu der Zeit ein italienisches Restaurant und einer der Kellner ruft Alex komm dein Onkel ist am Telefon , ich natürlich voller Freude hin, Hallo wann darf ich wieder im Porsche Mitfahren ?? Er langsam Alex langsam ich habe den Porsche verkauft Ich : oje warum fast geweint , er sagte Alex ich habe ein Neues Auto und es ist heute gekommen sobald ich es geholt habe komme ich vorbei . Auf meine Frage was für ein Auto ? Sagte er, ich habe jetzt Lange gewartet jetzt musst du warten !! Als das Gespräch beendet war , war ich so nervös das ich mir fast in die Hose gemacht habe , zu jedem Kellner hin , He Nunzio hat ein neues Auto gekauft !! Jeder antwortete der hat doch gar nichts gesagt !? Die Zeit verging zu diesem Zeitpunkt immer langsamer, ich konnte es nicht erwarten und rannte hin und her . Ich ging zur Hauptstrasse , denn über diese musste er kommen und setzte mich auf das Fensterbrett eines Schaufensters eines Schuhgeschäftes!


      Ich hörte auf einmal ein grollen durch unsere engen Gassen (jetzt ist es eine Fußgängerzone) dachte mir aber nichts dabei . Da sah ich einen Ferrari ganz langsam die Straße hoch fahren , ich war so aufgeregt mir wurde es ganz kalt , und runter vom Fensterbrett und geschrieen ein Ferrari ein Ferrari bis ich erkannte OH MEIN GOTT DAS IST MEIN ONKEL ab jetzt schrie ich MEIN ONKEL MEIN ONKEL HAT EIN FERRARI :-)) Ich auf in in das Restaurant Nunzio kommt , Nunzio kommt mit einem Ferrari !!!!!! Das ganze Personal raus vors Lokal alle Kellner , Koch , Mama sogar ein Paar Gäste . Er war da , langsam fuhr er auf den Parkplatz , vor dem Lokal 15 Personen wahrscheinlich aber sogar mehr und Staunten wie Spagafuzis halt sind jubelten Sie als hätte Italien die WM gewonnen (leider war das ja nicht so :-) ) Mein Onkel schämte sich sogar :-)))

      aber ich konnte nicht mehr , man war das ein Wagen , der Sound ( schon damals eine fuchs ) ich war fertig mit der Welt alle redeten jeder wollte seinen Senf dazu geben , alle um das Auto herum und ich kam nicht richtig ran :-((( . Als sich alles beruhigt hatte und meine Liebe Mutter alle wieder rein schickte zum Arbeiten kam mein Onkel zu mir und sagte : Wie findest du Ihn ????

      Meine Antwort : Das ist das Beste Auto was ich in meinem Leben gesehen haben und der hat den Geilsten Sound !!! Mein Onkel Lachte und sagte wir fahren nachher eine Runde , ich gehe rein und trink was !! So jetzt war es vorbei , ich der Kleine Fette Junge hatte Puls 250 !!!!!!!!!! Ich nahm einen Stuhl von der Terrassen Bestuhlung und setzte mich neben den Wagen um zu Warten bis er kam . Genau an diesem Punkt fing mein leiden an , ich Sprach mit dem Auto :-) Man bist du Geil , ich stand auf schaute Ihn von allen Ecken an es, war GIGANTISCH BRUTAL ein Ferrari ein Ferrari eben !!

      Es war so weit Nunzio kam raus und verabschiedete sich von allen, (übrigens zu diesem Zeitpunkt war ich 13 Jahre alt ) Er sagte gehe wir ? Meine Mutter sagte fahr Langsam (in Wirklichkeit sagte Sie Nunzio Piano ah ) Er schloss die Türen auf , ab diesem Moment ging die Realität verloren und alles ging in Zeitlupe !! Er startete den Motor man man man ich konnte es nicht fassen , es war überwältigend . Wir fuhren nach Überlingen zum Eis essen , ich kann es nicht in Worten ausdrücken wie mir zumute war ich versuche es aber es geht nicht . Am Ende einer kleinen Ortschaft Namens Aach-Linz gab er voll gas und jetzt ist es passiert , alles um mich wurde Ganz klein und und unbedeutend Fassungslosigkeit , Übelkeit , Ungläubigkeit DIESES FAHRZEUG KONNTE NICHT VON MENSCHEN GEBAUT WORDEN SEIN ,UNMÖGLICH DAS KANN NICHT SEIN ,SELBST MEIN ONKEL HATTE STETS EIN GRINSEN IM GESICHT UND SCHAUTE IMMER WIEDER ZU MIR RÜBER , WIR LACHTEN UNS NUR AN !!

      Am Ende dieses Tages war ich ein FERRARISTA diese Überwältigende Gefühle verspüre ich noch heute wenn ich daran denke !!

      Am nächsten Tag ging ich zu meiner Mutter und sagte „ gib mit mal 80 Mark „ Sie sagte spinnst du für was ?? Ich will mir zwei Model Autos kaufen und eins kostet 39,95 DM , Sie sagte wenn du das willst holst du dir das Geld von deinem Sparbuch, also hat Sie mir die 80 Piepen vorgestreckt und ich zum Spielwarenhändler und mir einen roten 348 TS gekauft und einen Gelben 348 TS!!

      So hat es bei mir angefangen , als sich Nunzio 1992 einen 512 TR kaufte und ich des Öfteren mitfuhr gab es keine Zweifel mehr ich werde mir einen Ferrari kaufen ich vergas das es andere Fahrzeughersteller gab, ich beschäftigte mich ab diesem Zeitpunkt nur noch mit diesem Thema !!

      Ein richtiger Ferrarista ist für mich jemand der Ferrari aus Überzeugung fährt ,nicht um sich an der Promenade zu zeigen oder um vor einem Eiskaffee anzugeben .
      Ein Ferrarista ist jemand der sein Fahrzeug liebt , es versteht und dem Bewusst ist ,dass er mit diesem Fahrzeug das Haus Ferrari und viele andere Kunden Repräsentiert ,der aus dem Grund darauf achtet im alltäglichen Straßen Verkehr nicht Negativ aufzufallen .

      Ein Ferrarista ist nicht jemand der 10 Stück hat, einfach nur das er Sie hat, sondern einer der wie geschrieben erkennt was es heißt oder bedeutet einen Ferrari zu Fahren .

      Seit 7 Jahren fahre ich selber Ferrari seit 14 Jahren bin ich dieser „Krankheit“ verfallen, fast hätte ich dieses Jahr die Marke gewechselt , doch ich habe es nicht getan und bin jetzt sehr froh darüber .
      Ich habe viele kommen und gehen sehen in der Ferrari Szene , doch eines ist sicher ein richtiger Ferrarista wird niemals gehen sondern bleibt. (Finanzielle Gründe Ausgeschlossen )

      Das Klientel hat sich in den letzten 14 Jahren stark verändert, aber der Mythos bleibt und es gibt Enzo sei Dank, auch Heute noch echte Enthusiasten !!


      Glücklich ist nicht immer der , der einen Ferrari besitzt , Glücklich ist der, der Ihn versteht und dem bewusst ist was Enzo Ferrari für uns geschaffen hat .


      Mit freundlichen Grüßen


      A.Strauß

      Wie seid Ihr zu dieser Marke gekommen , oder was versteht Ihr unter einem Ferrarista ?
    • C911
      Hallo zusammen, 
      ich fahre einen 89er 328GTS und einen 87er 911 Carrera 3.2 Coupé.
      Gibt es Leute im Raum Koblenz / RLP die an gelegentlichen Ausfahrten interessiert sind ? Zusammen macht’s doch mehr Spaß ...
      Gerne Ferrari, klassische Porsche oder auch sonstige Youngtimer / Oldtimer.
       
      Danke und Grüße 
      Christian 

×
×
  • Neu erstellen...