Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
igor

Nordschleifenrekord wieder in Porschehand

Empfohlene Beiträge

Marc W.
Geschrieben

Mich hat schon gewundert, daß darauf nie jemand eingegangen ist. Der Reifen ist definitiv nicht einseitig abgefahren, den hat es abgeledert. Theoretisch sind zwei Dinge möglich, die sowas verursachen könnten:

1. ein äußere Beschädigung, irgendetwas lag auf der Strecke oder der Fahrer ist megaheftig über einen eckigen Curbe gefahren. Dadurch gab es einen Schnitt in der Lauffläche, der Rest löst sich dann ziemlich schnell ab, wenn ein Anfang vorhanden ist.

2. der Reifen war den Belastungen nicht gewachsen. Bei LKW-Reifen sieht man ja öfters mal auf der Autobahn die Lauffläche wegfliegen, sowas kann natürlich auch beim PKW passieren, wenn man unpassende/kaputte/leere Reifen fährt. Z.B. einen T-Reifen (>160km/h) auf einem Porsche Turbo... :D

In beiden Fällen gehe ich davon aus, daß die Schäden an der an den GFK-Teilen durch die wegfliegenden Gummiteile entstanden sind. Mir ist sowas bei über 200km/h zwei mal an der Vorderachse passiert und beide Male war der Kotflügel danach von innen nach außen total verbeult...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Team AMG
Geschrieben

Der 2. Punkt ist richtig. Wurde auch im Touristenfahrer Forum diskutiert.

Geht nur, wenn ihr registriert seid!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...