Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
igor

Nordschleifenrekord wieder in Porschehand

Empfohlene Beiträge

Letpower
Geschrieben
Respekt vor der Leistung des Radical-Teams.

Der Bericht in der SA und die Zeiten in Hockenheim haben ja etwas derartiges erwarten lassen.

So leid es mir tut als leidenschaftlicher Porschefahrer und -fan:

Für Porsche ist die Sache durch.

Der Radical gewinnt die Zeit auf der Bremse und in den Kurven. Hier wären Telemetrieaufzeichnungen interessant.

Das niedrige Gewicht ist auch mit noch soviel Leistung nicht zu egalisieren.

Ich habe auf der NS gegen eine guten Caterham mit meinem turbo so gut wie keine Chance.

Nochmals, Respekt und meine Glückwünsche an Radical.

Grüsse

AlexM

..interessant wäre vor allem was der SR8 auf dem Hockenheimkurs in den Asphalt brennt!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
GT-Concept
Geschrieben

Darf ich daran erinnern, dass der Rekord nur gilt, wenn man eine Zulassung für ALLES hat. Also ist nix mit Slicks.

Und Argumente gegen die Zulassung des Radical habe ich immer noch keine gesehen.

An die Experten:

Was für Richtlinien und Grundsätze gelten für die TÜV-Prüfer?

:DAbgesehen vom Gekreische der Porsche-Fans. :D

Marc W.
Geschrieben

Für die deutsche Zulassung gäb es da folgende Punkte (und wahrscheinlich noch viele mehr), die sich sicherlich als schwierig erweisen:

- Unterkannte der Scheinwerfer mindestens 50cm über dem Boden

- Front und Heckspoiler fallen durch, wegen extremer Verletzungsgefahr von Fußgängern

- Lautstärke (wobei sich das sicherlich noch am einfachsten lösen ließe)

- Neufahrzeuge müssen Euro3 als Abgasnorm erfüllen

GT-Concept
Geschrieben
Für die deutsche Zulassung gäb es da folgende Punkte (und wahrscheinlich noch viele mehr), die sich sicherlich als schwierig erweisen:

- Unterkannte der Scheinwerfer mindestens 50cm über dem Boden

- Front und Heckspoiler fallen durch, wegen extremer Verletzungsgefahr von Fußgängern

- Lautstärke (wobei sich das sicherlich noch am einfachsten lösen ließe)

- Neufahrzeuge müssen Euro3 als Abgasnorm erfüllen

1. Nebelscheinwerfer auch?

2. Und was ist mit all den anderen Autos mit Spoilern? :???:

3. Lauter als ein Porsche heisst nicht automatisch ZU laut.

4. Euro3 erfüllt er.

Marc W.
Geschrieben

Ich genauso wenig TÜV-Ing wie Du. Das heißt, ich kann Dir dazu keine 100%igen Infromationen geben.

Bei den Scheinwerfern sind Nebelscheinwerfer definitiv ausgenommen, es geht um die Hauptscheinwerfer. Die Spoiler fallen genauso unter ein Verbot, wie neuerdings die Bullfänger. Bei der Lautstärke gibt es harte Grenzwerte, und da habe ich schon mit meinem 8-Zylinder Probleme...

chip
Geschrieben

Zum Thema Zulassugsbestimmungen:

Gestern ist mir doch auf der Schnellstraße ein Typ auf einem Gokart hinterhergefahren. Also kein Quad sondern ein richtiges Gokart. Das Ding hatte Scheinwerfer so eine Art Rillenreifen und ein Kennzeichen. 8)

Dazu passt auch dieser Artikel:

"Mit dem Go-Kart auf der Autobahn

Bamberg - Die Polizei hat einen 43-jährigen Coburger gestoppt, der mit einem motorisiertem Go-Kart auf der Autobahn A 73 bei Bamberg unterwegs gewesen war. Bei der Kontrolle waren die Beamten überrascht: Das Mini-Gefährt, das einschließlich Fahrer nicht einmal einen Meter hoch ist, darf tatsächlich auf der Autobahn gefahren werden. Wie sich herausstellte, gibt es in Deutschland bis jetzt 15 Go-Karts mit amtlicher Straßenzulassung."

Das ganze soll heißen:

Wir werden uns wohl in Deutschland ein wenig umgewöhnen müßen... :D

Es ging los mit den Sportreifen für die Straße und derzeit sind wir bei den Ultraleichtautos. Wer weiß was als nächstes kommt ?

Zum Thema Supertest:

Als der Test erfunden wurde, da waren die neuen extrem freizügigen Bestimmungen nicht bekannt. Insofern wäre es mehr als Vernünftig beim Test endlich Klassen einzuführen wie es im Motorsport seit Jahren üblich ist.

Die einfache Formel: Straßenzulassung = Zulassung zum Supertest funktioniert leider so nicht mehr.

K-L-M
Geschrieben
Zum Thema Zulassugsbestimmungen:

Gestern ist mir doch auf der Schnellstraße ein Typ auf einem Gokart hinterhergefahren. Also kein Quad sondern ein richtiges Gokart. Das Ding hatte Scheinwerfer so eine Art Rillenreifen und ein Kennzeichen. 8)

.

Fühle mich im Donkervoort schon sehr unwohl was die Sicherheit anbetrifft. Gitterrohrahmen sonst nichts.

Aber mit dem Gokart auf autobahn ähnlichen Strassen!!! Die bräuchten eine Stange mit Fahne, wie die Kinderräder. Wahnsinn, selbst einen Motorradfahrer sieht man besser.

K-L-M

Azrael1965
Geschrieben

Als der Test erfunden wurde, da waren die neuen extrem freizügigen Bestimmungen nicht bekannt. Insofern wäre es mehr als Vernünftig beim Test endlich Klassen einzuführen wie es im Motorsport seit Jahren üblich ist.

Die einfache Formel: Straßenzulassung = Zulassung zum Supertest funktioniert leider so nicht mehr.

Der Supertest ist nur ein Test von einem Automagazin. Die können die Regeln bestimmen wie sie wollen und das passt.

Der Rekord für Autos mit Strassenzulassung aber nicht.

Wär ja noch besser wenn nicht TÜV Ingeneure sondern Journalisten bestimmen wer der Rekordhalter für strassenzugelassene Autos sein kann.

Dann kann man wirklich sicher sein, dass ein deutsches Produkt als Sieger feststeht.

Ich halte es wie M Zetti: einfach Show geniessen. Wer nciht will kann ja wegschauen.

Mac P
Geschrieben
Zum Thema Zulassugsbestimmungen:

Gestern ist mir doch auf der Schnellstraße ein Typ auf einem Gokart hinterhergefahren. Also kein Quad sondern ein richtiges Gokart. Das Ding hatte Scheinwerfer so eine Art Rillenreifen und ein Kennzeichen. 8)

Dazu passt auch dieser Artikel:

"Mit dem Go-Kart auf der Autobahn

Bamberg - Die Polizei hat einen 43-jährigen Coburger gestoppt, der mit einem motorisiertem Go-Kart auf der Autobahn A 73 bei Bamberg unterwegs gewesen war. Bei der Kontrolle waren die Beamten überrascht: Das Mini-Gefährt, das einschließlich Fahrer nicht einmal einen Meter hoch ist, darf tatsächlich auf der Autobahn gefahren werden. Wie sich herausstellte, gibt es in Deutschland bis jetzt 15 Go-Karts mit amtlicher Straßenzulassung."

Das ganze soll heißen:

Wir werden uns wohl in Deutschland ein wenig umgewöhnen müßen... :D

Es ging los mit den Sportreifen für die Straße und derzeit sind wir bei den Ultraleichtautos. Wer weiß was als nächstes kommt ?

Zum Thema Supertest:

Als der Test erfunden wurde, da waren die neuen extrem freizügigen Bestimmungen nicht bekannt. Insofern wäre es mehr als Vernünftig beim Test endlich Klassen einzuführen wie es im Motorsport seit Jahren üblich ist.

Die einfache Formel: Straßenzulassung = Zulassung zum Supertest funktioniert leider so nicht mehr.

Kann es sein, dass es sich dabei um ein Go-Kart von Kreidler handelt?

bladie
Geschrieben

OT on:

Zur Zeit gibt es bestimmt mehr als 15 Go-Karts auf dt. Straßen. Die sind doch im Moment sehr "IN" wie man so hört. Alleine hier in Aschaffenburg fahren 3 Stück regelmäßig duch die Stadt.

OT off

Lamberko
Geschrieben
OT on:

Zur Zeit gibt es bestimmt mehr als 15 Go-Karts auf dt. Straßen. Die sind doch im Moment sehr "IN" wie man so hört. Alleine hier in Aschaffenburg fahren 3 Stück regelmäßig duch die Stadt.

OT off

Diese "Strassenkarts" kann jeder kaufen. Soweit mir bekannt ist, haben die aber eine höchstzulässige V/max eingetragen und dürfen eigentlich nicht auf die Autobahn. In Goslar fährt jemand so`n uriges Gefährt, und in seinem Kfz-Brief sind als Höchstgeschwindigkeit 50 Km/h eingetragen.

Sie verfügen über die gesetzlich vorgeschrieben Beleuchtung und blablabla.

Evtl. kann man so eine Höllenmaschine nach dem Kauf und der offiz. Zulassung ja auch noch tunen; so wie eben jedes andere Auto auch. Größere Bremsen eintragen lassen und anschließend `n Motor von einer 1100er Suzi einpflanzen... :-o

Mac P
Geschrieben
Diese "Strassenkarts" kann jeder kaufen. Soweit mir bekannt ist, haben die aber eine höchstzulässige V/max eingetragen und dürfen eigentlich nicht auf die Autobahn. In Goslar fährt jemand so`n uriges Gefährt, und in seinem Kfz-Brief sind als Höchstgeschwindigkeit 50 Km/h eingetragen.

Sie verfügen über die gesetzlich vorgeschrieben Beleuchtung und blablabla.

Evtl. kann man so eine Höllenmaschine nach dem Kauf und der offiz. Zulassung ja auch noch tunen; so wie eben jedes andere Auto auch. Größere Bremsen eintragen lassen und anschließend `n Motor von einer 1100er Suzi einpflanzen... :-o

OT: Soweit ich weiß hat Kreidler ein Go Kart mit dem man auf der Autobahn fahren darf. Vmax ist ca.70km/h.

Um auf der Autobahn fahren zu dürfen muss das Fahrzeug bauartbedingt min. 61 km/h fahren können.

chip
Geschrieben
Der Supertest ist nur ein Test von einem Automagazin. Die können die Regeln bestimmen wie sie wollen und das passt.

Der Rekord für Autos mit Strassenzulassung aber nicht.

Wär ja noch besser wenn nicht TÜV Ingeneure sondern Journalisten bestimmen wer der Rekordhalter für strassenzugelassene Autos sein kann.

Dann kann man wirklich sicher sein, dass ein deutsches Produkt als Sieger feststeht.

Ich halte es wie M Zetti: einfach Show geniessen. Wer nciht will kann ja wegschauen.

Sorry, ich meinte natürlich nicht den eigentlichen Supertest der SA sondern den Rekord für Straßenzugelassene KFZ. Habe das ganze wohl mit besagter Zeitung in Verbindung gebracht weil diese sich schon sehr lange diesem Thema Rekordfahrt widmet.

chip
Geschrieben
OT: Soweit ich weiß hat Kreidler ein Go Kart mit dem man auf der Autobahn fahren darf. Vmax ist ca.70km/h.

Um auf der Autobahn fahren zu dürfen muss das Fahrzeug bauartbedingt min. 61 km/h fahren können.

So ist es:

Hier ist das gute Stück

F100_freigestellt_kwad_400.jpg

und hier die Daten:

Mit Kfz-Brief ausgeliefert

Eingetragen als Kraftfahrzeug zur Personenbeförderung.

Bei den Versicherungen als Motorrad versicherbar

Geringe Kfz-Steuern

Motor: 1 Zylinder - 2 Takt, luftgekühlt

Leistung: 6 kW / 8,1 PS

Hubraum: 100 ccm

Höchstgeschwindigkeit ca. 75 km/h

Starter: Elektrostarter

Zündung: elektronisch, wartungsfrei

Getriebe: Automatikgetreibe mit Rückwärtsgang

Batterie: wartungsfrei 12 V / 4 Ah

Bremse: Trommelbremse

Kraftstoff: normal / bleifrei

Führerschein: mit jedem Führerschein Klassen 2, C, 3 oder B (vor dem 01.12.54 mit 1 und 4)

Besonderheiten: Das F-Kart 100 ist anmelde-, zulassungs- und TÜV-pflichtig

verstellbarer Sitz

Farbe: race red

Länge 208 cm

Breite 112 cm

Höhe 71 cm

Leergewicht 100 kg

€ 3599,00

Dürfte wohl eins der günstigsten Neufahrzeuge am Markt sein, top Beschleunigung und Cabriofeeling inklusive. :D

Lamberko
Geschrieben

@ chip : Mit dem Gerät möchte ich aber lieber nicht mit nur 75 Sachen auf`er Autobahn vorwegfahren und `nen 40-Tonner im Rücken... :D

Wenn das Ding also tatsächlich als Pkw zugelassen ist, dann müsste man es auch legal etwas tunen dürfen. Ich stelle mir da dieses Kart vor, welches irgendwo auf einem Ring fährt. Ein Video davon schlummert doch irgendwo in der Videoecke von Carpassion.

****edit****

--> hier zum Video <--

****edit****

Mal eben die Bremse vom 996 GT 2 drauf und hinten ein kleines Motörchen ala Suzi Hayadingsbums mit einem klitzkleinen Turbo und so um die 250 Pferdchen...

...huiiiii, da gibt`s dann aber nasse Unterhosen beim Fahrer... :D

Damit das hier jetzt nicht zu OT ist; mit so einem Geschoß ließen sich sicherlich auch respektable Rundenzeiten hinlegen.

///MBimmer
Geschrieben

Hatten wir das Radical-Video schon?

*edit by Mod*

Für den Link muß man Mitglied bei carfacts4u.com sein.

dv-kinetic
Geschrieben

jo re, hab' den weg hierhin doch noch geschafft =)

einiges passiert und gepostet worden ^^ Erstmal Gratu an den Radical..

Die Story mit dem Kart ist in Paderborn auch schon seit einigen Monaten in gang (gleich 2 davon und mit diesen Fahrrad-Fähnchen =)

War heute mal wieder bei Donkervoort inna Firma (donkervoort.de fertig gemacht - now online!) und konnt' erste Probeläufe des neuen Bilstein-RS verfolgen.. Anbei mal ein bisschen über Zulassung etc. geplaudert..

Wenn ich da nichts falsch verstanden hab, hat der GT3 genau die gleichen Werkstoffe und Bauweise wie die Spoiler des RS-Donkis und auch das Serie (mit "GT3" eingraviert).. Und irgndwie scheint Herr Düchting nicht alleine die Fakten vom TÜV zu kennen was darf und was nicht. Auf jedenfall bin ich mir jetzt sicher dat ähnliche Spoiler, welche extra für ein Modell entworfen und gemacht worden sind ohne Probleme von jedem eingetragen werden können!!!!!!!! allein' in PB 3 kollegen mit HONDAs und passenden, frei-tragenden Spoilern kenn'..

naja, wie dem auch sei'.. außer frage steht sowiso dat jmd. ohne Rennstall/team oder passendem Budget schon lang' keine Chance auf den Wanderpokal hat.. aber war dat voher nicht auch so?! Denn Porsche, Supra, Porsche, Porsche, Porsche, Porsche, Donkervoort, Porsche und Radical sind nicht wirklich günstig =) aber was solls..

Keine Gewährleistung für Grammatik und Inhalt (Schon halbwegs am Geb. feiern =)

MfG, dv-kinetic aka DaSiegel

K-L-M
Geschrieben

Dafür hier der Bilstein-RS, welcher zuletzt auf Rekordjagt war =)

rs-bil1.gif

rs-bil2.jpg

Gerüchteweise hat Michael Düchting am Sonntag-Abend mit diesem Auto u n d

Straßenreifen ( Sport Max) undd losem linken Kotflügel eine Zeit von 7 Min. 15,2 erreicht.

GRATULATION

K-L-M

Saphir
Geschrieben
@ chip : Mit dem Gerät möchte ich aber lieber nicht mit nur 75 Sachen auf`er Autobahn vorwegfahren und `nen 40-Tonner im Rücken... :D

****edit****

--> hier zum Video <--

****edit****

Mal eben die Bremse vom 996 GT 2 drauf und hinten ein kleines Motörchen ala Suzi Hayadingsbums mit einem klitzkleinen Turbo und so um die 250 Pferdchen...

Das ding ist doch ur-alt. Mittlerweile hat der Achim nen neues 2 sitziges kart mit nem GSX-R Motor und über 160PS gebaut. Das ding wiegt keine 200kg...

da kannste die Kreidler Mühle gegen anzünden...

dv-kinetic
Geschrieben

Hi zusammen, habe neue Nachrichten bekommen..

weitere Infos mit Fotos und Bericht folgen noch...

Neuer Nordschleifen-Rekord für getunte, straßenzugelassene Fahrzeuge:

Michael Düchting fuhr am 6. November um 17:30 Uhr die Rekordzeit von 7:14:89 Min.

---

MfG, P.S. aka DaSiegel

GT-Concept
Geschrieben
Tja, wenn man mittlerweile 7 PS Karts zugelassen bekommt, dann ist es mit den Superkarts auch nicht mehr weit, bis da einer eines zugelassen bekommt. Die haben knapp 100 PS, es soll seit diesem Jahr auch schon welche mit Wankel und über 100PS geben.

So ein Ding beschleunigt schnell wie ein Formel 1 und liegt wie die Sau. Damit wären wohl, bei entsprechend wahnsinnigem und hirnlosem Fahrer vorausgesetzt, alle NS Rekorde auf einmal zu brechen.

Gruss

Kai

Wenn du die Ultra-Weich-Kaugummi-Slicks durch den TÜV kriegst schon.

Ein F1 wäre auf Reifen mit Strassenzulassung auch viel langsamer.

K-L-M
Geschrieben
Hi zusammen, habe neue Nachrichten bekommen..

weitere Infos mit Fotos und Bericht folgen noch...

Neuer Nordschleifen-Rekord für getunte, straßenzugelassene Fahrzeuge:

Michael Düchting fuhr am 6. November um 17:30 Uhr die Rekordzeit von 7:14:89 Min.

---

MfG, P.S. aka DaSiegel

Hab ich doch schon am 7.11. in Thread 95 geschrieben :-))!:wink:

Gibt auch noch gute Berichte von Augenzeugen in dem Forum der Nüburgring-Fahrer. Da sieht man auch den defekten linken Kotflügel. Habe leider den Link nicht parat. Evtl. kann jemand helfen. Danke.

Und keine Slicks! auch nicht Semi!

Gruß

K-L-M

FutureBreeze
Geschrieben
Die Reifen des Radical (von www.ring.wegen.de)

019.jpg

Sorry aber für mich sehen die reifen des Radical nicht wirklich nach strassenreifen aus - zumal ich nciht glaube das es normal ist dass die sich so einseitig abfahren - vielleicht haben die jungs von radical doch etwas gefuddelt ;-)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...