Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
pano

BMW M3 Auspuff Klappenanlage???

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
ToM3
Geschrieben

Wie ist das eigentlich beim Klappenauspuff. Klappe zu, Klappe auf kennt man ja aus so einem Video :)

Bedeutet das dann, Klappe zu = wie Serie aussen, sowie wie im innenraum, Klappe auf = SOUND !?

Dr. Nagano
Geschrieben

Klappe zu = Serie, Klappe auf = :-o

PS: Eisenmann schone probegehört ? :D

mat01
Geschrieben

hab letzte woche mit fa. hermann telefoniert.

sie sind am arbeiten und in ca. 3-4 wochen sollte einer mit ABE fertig sein.

über den preis war noch nichts zu erfahren, aber auf jeden fall nicht unter €1500,-..

.

edit:

damit es keine missverständnisse gibt: für den M3; für porsche haben sie was da.

chip
Geschrieben
Wie ist das eigentlich beim Klappenauspuff. Klappe zu, Klappe auf kennt man ja aus so einem Video :)

Bedeutet das dann, Klappe zu = wie Serie aussen, sowie wie im innenraum, Klappe auf = SOUND !?

Also beim 996 funktioniert es so:

Wenn Du startest sind die Klappen auf und die Abgase werden am Schalldämpfer vorbei geleitet. Das gibt Sound. Zwischen 45 und 70 km/h schließen die Klappen automatisch, da am entsprechenden Relais unter dem Armaturenbrett ein Pin für das Geschwindigkeitssignal zuständig ist.

Der Schalter im Cockpit bewirkt, dass die Klappen immer zu sind und der Abgasstrom bei jeder Geschwindigkeit durch den Schalldämpfer geht. So gibt es per Serie die Einstellung geregelt und immer "leise"

Der 996 hat übrigens mit Klappenauspuff 109 Dezibel Standgeräusch eingetragen

Es soll schon Fahrer gegeben haben O:-) , die den entsprechenden PIN für das Geschwindigkeitsimpuls am, Relais einfach zur Seite gebogen haben und somit neben der nach wie vor vorhandenen "Leise" Stellung des Schalters nun bei nicht Aktivierung über ein ungeregelt dauerhaft sagen wir mal

"soundbetonten" Klang O:-)

verfügen können. Hab ich zumindest mal irgenwie irgendwo irgendwann gehört.....

Ach ja, sollte das Relais rein "zufällig" rausfallen, dann ist natürlich ebenfalls eine Dauer Laute Einstellung nicht mehr vermeidbar, was allerdings zu einigem Ärger führen könnte.

the_lurch
Geschrieben

Ja, sprach auch schon mit denen. Da war aber leider nur eine sehr unwissende, aber dennoch echt sehr nette und höfliche Dame am Telefon zu sprechen. Ich habe auch erfahren, dass ein Preis zwischen 1500-2000 Euro kalkuliert werden müsste, und es die neue Anlage wohl nur im Tausch geben würde.

Was mich aber nun doch unter den Nägeln kratzt ist, dass es nun doch echt was von Eisenmann gibt? Ne Klappensteuerung von Eisenmann??? :???::???:

Jeder ist solange unschuldig, bis ihm das Gegenteil bewiesen werden kann.......(positiv gemeint jetzt bitteja-bitte SEI schuldig und hab nämlich Recht das es sowas von denen gibt!)

Gibt es da was nun von Eisenmann? Es hieß, es gibt schon "Klangverkostungen" in Form von Probehören? und wie wars? *FREU* Bitte erzähl mal unbedingt deine Erfahrung, mir wirds ganz warm ums Herz, jetzt schon! Danke vielmals über deinen Austauch!

ToM3
Geschrieben

Man. Ver******** Axt! Genausowas wäre Ideal für mich :evil:

Und wie es soll da was von Eisenmann geben !?

Bin gerade mit meinem Händler in Verhandlung wegen eines Eisenmann. Heute Probegefahren alles Ok, nur bis 2.700U/min ist er mir ein bisserl zu dröhnend für den Alltag.

Also wenn es tatsächlich eine Klappensteuerung von Eisenmann geben sollte.... Ich muss morgen gleich beim Dealer anrufen :-?

mat01
Geschrieben

@lurch

nur im tausch ??? falls das so ist haben die ja wohl einen knall.

naja, hoffe du hast da eine fehl-info.... :lol:

the_lurch
Geschrieben

Das prinzip ist ja klar-aber ich habe auch schon andere Klappenanlagen gesehen bzw. gehört am 911er.

Auto anwerfen, alles normal.... :-?

Auto fahren, schnell, langsam, wie auch immer, normaler sportlicher legaler Klang.... :(

Dann eben mal den James-Bond-Hebel umgelegt (oder den Knopf gedrückt).......... :-o:-o:-o Dann sind alle Klappen auf und die Anlage hat einen Air-Flow von fast 100 %. Das heißt, es wird sehr sehr laut....... O:-)

Hebel wieder umlegen und "Herr Verkehrsmeister in Grün, was soll denn da nun bitte laut sein, Sie irren sich, Wirklich, Sie irren......" :lol:

the_lurch
Geschrieben
@lurch

nur im tausch ??? falls das so ist haben die ja wohl einen knall.

naja, hoffe du hast da eine fehl-info.... :lol:

Nein du, im Ersnt. Die Lady am Telefon wollte mir auch klar machen, dass es für meinen echt sehr lauten modifizierten Endtopf wohl nix geben würde, und ich eventuell nochwas drauf zahlen müsste......

"(...)man müsse dann einen Klangtest machen wie sich das anhört, und dann kann man sagen ob wir den Endtopf nehmen(...)"

Ich kam mir voll als Bauer vor, der gefangen werden sollte-BAUERFÄNGEREI????? Jedenfalls kassieren die dann mal gleich doppelt. Im Schnitt 1800 Euro für die neue Anlage, dann Eintragung, und dann noch den alten Topf wieder verwenden, umbauen, und dem nächsten verkaufen! Theoretisch ist es möglich, falls du dir eine Klappenanlage bei denen erworben hast, ich vielleicht deinen alten ESD fahre, eben nur speziall "Klappengetuned"...........mein lieber Mann haben die Vorstellungen.

Ich sehe es so:

Ob ich das Ding kaufe oder nicht-andere werden es tun. Aber nicht soooo viele wie von der Firma erhofft. Das tut der Klappenanlage nichts aus ob ich sie nun wollte oder nicht :-(((°

Für 1500€ nehme ich sie-aber ohne Tausch!!!!!! Und da es das definitiv NICHT geben wird, werde ich keine Anlage von denen erwerben.

Meine Meinung. Aber mal abwarten bis unser Kollege da oben mit seinem DEALER gesprochen hat und uns was hoffentlich Erfreuliches von Eisenmann berichten kann. 8)

AxelF
Geschrieben

Ich kann mir irgendwie gar nicht vorstellen, das Eisenmann eine ähnliche Bastelei rausbringen will...

Deren Auspuff ist doch in "Normalversion" schon recht laut, warum sollten sie dann noch extra Klappen einbauen...

Außerdem kann man sich ja noch ne andere Soundstufe über nen Tuner holen...

Ich weiß, das die Klappe vor allem wegen Grün-weiß usw. interessant ist, aber irgendwie ist das irgendwie wie Feigheit vor dem Feind...

:D

Christian

mat01
Geschrieben

nix da feigheit vor dem feind....feigheit vor der nachbarschaft X-)

und was die tausch geschichte angeht, mal abwarten, fixes angebot per fax - dann gibt es keine überraschungen.

:-))!

M3Eisenmann2
Geschrieben
Also beim 996 funktioniert es so:

Wenn Du startest sind die Klappen auf und die Abgase werden am Schalldämpfer vorbei geleitet. Das gibt Sound. Zwischen 45 und 70 km/h schließen die Klappen automatisch, da am entsprechenden Relais unter dem Armaturenbrett ein Pin für das Geschwindigkeitssignal zuständig ist.

Der Schalter im Cockpit bewirkt, dass die Klappen immer zu sind und der Abgasstrom bei jeder Geschwindigkeit durch den Schalldämpfer geht. So gibt es per Serie die Einstellung geregelt und immer "leise"

Der 996 hat übrigens mit Klappenauspuff 109 Dezibel Standgeräusch eingetragen

hi,

wir haben auch ein 996 mit KLappensystem, aber bei uns gibt es nur zwei Varianten, entweder laut oder leise aber keine Klappen schließen sich zwischen 40- 70 kmh, d.h in jedem Geschwindigkeitsbereich ist er laut...Der Schalter befindet sich bei uns unter dem PSM schalter, wird aber eher selten benutzt... der schalter steht schon seit Jahren auf laut...

Zum Thema M3 Klappenauspuff: Es wird sich bestimmt kein Hersteller die Mühe machen, einen Klappenauspuff für den M3 zu basteln..das rentiert sich doch gar nicht, wo schon so viele Hersteller ESDs für den M3 anbieten und das noch günstiger..

mfg

ToM3
Geschrieben

Mein Händler hat heute extra nochmal bei Eisenmann nachgefragt.

Eisenmann Klappenauspuffanlage für Porsche - Ja !

Eisenmann Klappenauspuffanlage für BMW - NEIN !

hotnikkelz
Geschrieben

und wie siehts bei einem e36 m3er aus????

gibts da sowas?

pano
Geschrieben

schade, dann muß ich weiter mit meinen "normalen" O:-)

Eisenmann fahren.

Mischi
Geschrieben

Hallo!!

Sosos der Herrmann macht nun auch in BMW :lol: Ich kenne den Herrn noch aus meiner Porsche Zeit. Viele meiner Freunde fahren auf Porsche Boxster und 996 turbo solche Klappenanlagen. Ehrlich gesagt, sie sind ihr Geld wert. Eisenmann ist in der Tat der Hersteller der Endtöpfe, waren sie auch schon bei Porsche. Die Klappen des BMW Puffs kommen jedoch aus dem Porsche Lager :-))! Die Endtöpfe sind ein Kunstwerk für sich, wirklich sehr aufwendig. Die Klappen arbeiten mit Unterdrucktechnik und Relais.

Die Töpfe werden aufgeflext (sehr sauber), die Flöten der einzelnen Kammern auch entfernt und neue V2A eingeschweißt. Das ist alles super aufwendig. War mal dabei als so einer gebaut wurde. Sind ca. 9 Stunden pro Topf beim Porsche Boxster gewesen. Natürlich wurde davon unzählige Versuche mit unterschiedlichen Flöten gemacht und das hat natürlich auch viel Arbeit gekostet. Herr Herrmann war darin so gut, dass die Herren aus Weissach bzw Zuffenhausen das Konzept von ihn gekauft haben und es nun als Option im Tequipment Katalog anbieten (Sportauspuff mit Schalter) Qualität wird bei ihm groß gerschrieben. Auch wenn auf ihn nie gut zu sprechen war, würde ich einen Klappenauspuff für den M3 bei ihm kaufen.

Das mit dem Porsche und 109dB halte ich für Unsinn. Gefahren werden darf der Puff nur im Serienzustand (geschlossen) und außerhalb der Ortschaft offen, da geht´s dann schon zur Sache. Der Herrmann hat auch Videos auf der Seite, schaut die euch mal an. Da kann man sich ein Klangbild machen.

Gruß Mischi

AxelF
Geschrieben

auf dem Autosalon Genf habe ich im Schweizer REMUS-Katalog gesehen, das die demnächst auch Klappenanlagen anbieten...

Aber nix genaues weiß man nicht...im Internet steht noch nix.

Weiß jetzt jemand genaueres, ob der Hermann jetzt wirklich was für den M3 macht?

Christian

Dr. Nagano
Geschrieben
auf dem Autosalon Genf habe ich im Schweizer REMUS-Katalog gesehen, das die demnächst auch Klappenanlagen anbieten...

Aber nix genaues weiß man nicht...im Internet steht noch nix.

Weiß jetzt jemand genaueres, ob der Hermann jetzt wirklich was für den M3 macht?

Christian

Den Remus-Klappenauspuff hab ich auch begutachtet und gefragt, gibts noch nicht für den M3. Ein Datum ist auch nicht in Sicht.

Im Gegensatz zur Hermann-Klappenanlage muss man beim Remus die Klappe mechanisch von Hand umstellen. Geht also eher schlecht während der Fahrt X-)

AxelF
Geschrieben

@Dr.Nagano: siehste, so genau habe ich da gar nicht hingeschaut...habs nur im Katalog (nach der Messe) gelesen...

Das ist natürlich blöd, aber sicher preiswerter als die "während-der-Fahrt"-Idee.

Christian

porschi
Geschrieben

Habe mit den Jungs von www.exclusivo.de gesprochen. Exclusivo hat offensichtlich den Exclusiv-Vertrieb der Hermann-Anlagen übernommen. Mir wurde dort ebenfalls mitgeteilt, dass eine M3-Anlage in Planung ist.

Grüsse

Porschi

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×