Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'m3'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
  • Off-Topic Diskussionen
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Leasing Angebotes Leasing Diskussionen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

59 Ergebnisse gefunden

  1. JeffG

    BMW M3 M4 2020 - wann Vorstellung?

    Hi Leute, weiß irgendjemand hier schon, wann die neuen BMW M3 und BMW M4 der Öffentlichkeit vorgestellt werden? Ich Kann's kaum erwarten, da die 4er Konzept Studie Hammer aussieht und auch Bilder geleaked sind, mit diesem Riesengrill. Bzw. der Riesenniere. Ist natürlich eine Umstellung, aber der neue M4 wird wirklich NICE werden, vor allem mit Allradantrieb und 510 Pferden. Dann sollten 0-100 Zeiten von deutlich unter 4 sec. drin sein. Bin schon gespannt...
    • 177 Antworten
  2. schnellmacher

    BMW M3 von Frick-Motorsport

    Hallo, wer kennt Theo Frick aus dem Allgäu? Das ist ein Tuner der unter anderem Fahrzeuge für Rennteams baut. In Berlin fährt ein E36 M3 3,0 auf 3,2 liter gemacht mit ECHTEN 359 PS auf der Rolle bei Manthey Motorsport. Mich würde interessieren wer erfahrungen mit diesem Tuner gemacht hat. MfG.
    • 10 Antworten
  3. spiderschorsch

    M3 3.2 E36: Motor nagelt bei tiefen Drehzahlen

    mein M3 3.2 Jg. 96 nagelt manchmal bei tiefen Drehzahlen. Bei langsamem Befahren einer Bergstrasse z.B. beim Herausbeschleunigen aus einer Haarnadel im 2. oder 3. Gang klingelt er manchmal kurz (1 - 3 sec.), aber doch vernehmlich. Es passiert nicht bei raschem brutalem Gasgeben, sondern bei (für langsame Kolonnenfahrt angemessenem) gefühlvollen Beschleunigen. Ich fahre Bleifrei Superplus (98 Oktan), der Motor hat 180'000 km, ist aber sonst kerngesund (braucht ca. 0.5 lt Öl auf 10'000 km !). Kann es sein, dass der Klopfsensor defekt ist, oder hat der eine Verzögerung, so dass die 1 - 3 sec. klingeln normal sind ? Danke für Tips Schorsch
    • 8 Antworten
  4. Fabi8996

    Bmw E46 M3 Hinterachse/Differential überholen

    Hallo Momentan bin ich dabei meine Hinterachse zu überholen und habe die ein oder andere Frage dazu. - Das Diff muss überholt werden gibt es Änderungen welche in diesen Zug mit erledigt werden sollten? Oder alles Orginal lassen? - Hinterachsaufnahmen weisen nach 170.000km keine Risse und Rost auf. Dennoch verstärken? Fahrzeug wird im Jahr nur 1.500-2.000km bewegt. Außerdem bin ich über jeden weiteren Tipp sehr dankbar. Mfg Fabi
    • 1 Antwort
  5. clown2809

    M3 F80 - Probleme beim schalten

    Hallo, fahre einen M3 F80 DKG. Während man das Gaspedal (ohne Schaltwippen) durchdrückt schaltet er nicht höher als Gang 3. Der wird dann dann natürlich auch richtig laut aufgrund der hohen Drehzahl. Ich muss dann ab und an runter vom Gas, damit er dann den richtigen Gang erhält oder hochschaltet. Und während ich im 6 oder 7 Gang bin und druchdrücke, schaltet er manchmal runter was auch sehr komisch ist. Diese Probleme sind nun seit einigen Monaten vorhanden. Weiß jemand den genauen Grund oder hat eine Vermutung woran das liegen könnte?
    • 3 Antworten
  6. Fabi8996

    BMW E46 M3 CDV entfernen?

    Hallo Hat jemand das CDV bei seinem M entfernt und kann mir seine Erfahrungen berichten? Spiele mit dem Gedanken es auszubauen. Mfg Fabi
    • 11 Antworten
  7. Cecotto77

    ABS ausgefallen im M3 e92

    Hallo, ich bin auf der Suche nach ein paar Antworten da ich unsicher bin bezüglich Ausfall abs ich habe das Auto auch auslesen lassen und die freundlichen kommen per fehlerspeicherliste darauf das die abs Einheit ausgetauscht werden muss... Ich aber immer wieder sehen das es auch Probleme mit den abs Sensoren gibt beim e92 m3.. Wenn jemand evt. Erfahrungswerte hat würde ich mich über eine Info freuen. Mfg
    • 3 Antworten
  8. Fabi8996

    Bmw E46 M3 Fächerkrümmer Empfehlungen

    Hallo Da bei meinen M der Orginale Krümmer entweder einen Riss hat oder die Dichtung kaputt ist überlege ich einen anderen Fächer zu verbauen. Hat jemand Erfahrungen damit? Vor/Nachteile. Und welchen würdet ihr Empfehlen. Mit freundlichen Grüßen Fabi
    • 1 Antwort
  9. mm_spawn

    BMW M3 E92 Motorschaden

    Hallo Zusammen, ich hatte vor ca. 6 Wochen einen Motorschaden bei meinem M3 E92 und möchte euch an meinen Erfahrungen teilhaben lassen. Ich habe den M3 als Neuwagen im Nov 2007 ausgeliefert bekommen und habe bis zum Motorschaden ca. 115t km gefahren. Das Fz. wurde immer bei BMW gewartet und natürlich schön Warmgefahren bevor es mehr wie 3.000 U/min gesehen hat. Nach einem kurzen Stau war auf der Autobahn freie Fahrt und ich habe bis ca. 280 km/h beschleunigt, dann hat er plötzich deutlich an Leistung verloren und kaum noch an Geschwindigkait zugelegt. Daraufhin habe ich ihn bis ca. 120 km/h ausrollen lassen und konnte dann ein metallisches klackern im Motorraum hören. Also mit ca. 80 km/h weiter gefahren und an der nächsten Raststätte raus. Bei Standgas und offenem Motorraum war das Geräusch nun deutlich zu hören. Der BMW Service ist dann nach ca. 1h gekommen und hat mich zum nächsten Vertragshändler geschleppt. Die Diagnose nach einem Tag war: "Höchst warscheinlich Motorschaden, da Metallspähne im Öl sind." Der Motor wurde also nicht geöffnet. Der Händler hat auch gleich eine Kulanzanfrage bei BMW gemacht mit dem Ergebnis, dass ich 30% Rabatt auf einen Austauschmotor bekomme, was dann 17.500 EUR für den Motor plus 2.500 EUR für Einbau u. co. wären macht in Summe 20.000 EUR Schaden bei einem Auto das gerade mal 115t km drauf hatte. Da ich schon bei meinem M3 E46 bei ähnlicher Laufleistung einen Schaden am Ventiltrieb mit ca. 10t EUR hatte wollte ich das so nicht auf mir sitzen lassen und habe einen Brief an BMW geschrieben, mit genau dem selben Ergebnis -> 20k EUR. was bei einem Fahrzeug mit diesem Alter fast ein wirtschaftlicher Totalschaden ist. Da ich den M3 aber noch nicht in die Presse fahren wollte habe ich mal mit einigen Tunern und Motorsport Spezialisten gesprochen, die mir gesagt haben, dass sich bei meinem Motor vermutlich die Kurbelwellenlager verabschiedet haben, was wohl ein bekanntes Problem sei. GPower z.B. hat gesagt, dass sie ihren Kunden empfehlen die Lager bei 80t km tausche zu lassen, was ca. 3t EUR kostet. Da frage ich mich, warum steht das nicht im BMW Serviceplan. Ich meine bei einem Auto für fast 100t EUR kann man ja mal nach 80t EUR etwas Investieren, damit die Kiste zuverlässig weitere 80t packt, oder? Nach diversen Telefonaten und Recherchen bin ich dann auf die Firma kk Automobile http://www.kk-automobile.de/ gestossen. Herr Krüger hat mir einen gebrauchten M3 Motor mit ca. 35t KM aus 2010 zu einem Kurs von 10t EUR inkl. Einbau und Abstimmung auf dem Prüfstand angeboten. Also, Auto hinschleppen lassen. Das Erhebnis waren nach der optimierung der Elektronik ca. 430 PS von zuvor ca. 405 PS bei der EIngangsmessung. Da der M3 adaptive Kennfelder hat, die sich selbst optimieren und stetig weiter lernen schätzt Herr Krüger, dass ich nach 5.000 km ca. 450 PS haben werde. Und in der Tat fühlt sich der Motor schon nach ca. 1.500 km deutlich stärker an wie direkt nach der Abholung. In Summe ist diese Leistungssteigerung zwar nicht spektakulär, fühlt sich aber viel besser an wie zuvor und mach viel Spass. Der Motor dreht viel aggressiver hoch und hat ab 3.500 u/min ein viel satteres Ansprechverhalten. Das wirklich spektakuläre an der neuen Abstimmung ist, dass ich nun auf meiner täglichen Strecke ca. 1-2 L weniger Sprit verbrauche. Liegt vermutlich daran, dass das Gemisch nun magerer in den unteren Drehzahlen eingestellt ist. So weit so gut. Das war mein Erfahrungsbericht. Am Ende muss ich sagen, dass der kommende neue M3 ein wirklich extrem geiles Auto werden muss bevor ich mir nochmal einen kaufe. LG, Marco
    • 22 Antworten
  10. M3-Fan

    M3 Facelift - neues Prospekt!

    Tach! Ich weiß nicht, wie weit verbreitet das neue M3-Prospekt unter Euch schon ist, ich habe es jedenfalls heute bekommen und bin echt begeistert davon! Auf knapp 100 Seiten gibt's Bilder und Infos von M3 Coupé, M3 Cabrio und M3 CSL... Das facegeliftete Heck mit den LED-Rückleuchten macht sich auf den Bildern recht gut und auch die neuen Außenfarben (Saphirschwarz metallic, Mysticblau metallic und Silbergrau metallic) sehen ganz nett aus! Interieurfarben gibt's in grau und schwarz, -Leisten in Alu Shadow gebürstet, Edelholz eukalyptus malt, Titan Shadow und Schwarz hochglanz. Als Polsterfarben sind im Programm Nappaleder laguna seca blau, schwarz, grau, imolarot, zimt, kiwi, Alcantara- bzw. Stoff impuls-Nappaleder-Kombination anthrazit (nur für Coupé) sowie Amaretta Stoff-Kombination anthrazit (nur für CSL). Bei den Ausstattungen gibt's jetzt (als Sonderausstattung) Regensensor mit Fahrtlichtautomatik und TV-Funktion. So, ich hoffe ich habe Euch jetzt nicht zu sehr gelangweilt...wie gesagt, ich weiß nicht, wie verbreitet das neue Prospekt schon ist und da ich bisher noch nichts davon gehört habe, dachte ich, dies könnte ganz informativ sein für diejenigen, die das Prospekt noch nicht haben... ...kann jedenfalls nur sagen: stürmt zum BMW-Händler und holt's Euch!!! Beste Grüße, - Daniel -
    • 45 Antworten
  11. F40

    M3 E46 SMG2 Fehlerauslesegerät

    Hallo, welches Preiswerte Auslesegerät oder Program für Laptop kann das SMG2 Getriebe auslesen anlernen und Istwerte ausgeben ? Gibt es einen Link / Download ? Viele Grüße Christian
  12. KennwortManager

    Sitzposition M3 / M4

    Hallo, könnt ihr mir sagen ob man im M4 tiefer sitz als im M3? Also sportlicher... Viele Grüße
    • 5 Antworten
  13. Mein heissgeliebter M3 E46 macht seit einiger Zeit komische Geräusche im Bereich der Hinterachse. Vor allem, wenn er im Warmen gestanden hat, klackerts da vor allem nach dem losfahren vor sich hin. Auch bei holprigem Asphalt klackerts. Dieses Klackern gabs schon in den letzten jahren aber eher im Sommer mal beim fahren nur ganz selten. Jetzt quasi kontinuierlich bei entsprechenden Strassen... Dazu kommt, dass es wenn man nach dem losfahren eine (langsame) engere Kurve fährt kurz zwei oder drei mal "wummert" als würde die Sperre unbeabsichtigt zumachen - geht das mechanisch überhaupt? Ein Ruckeln ist dabei aber nicht zu verspüren, also keine Abbremsung oder dergleichen. Geht mir das Diff kaputt? Sperre hinüber? Wer kennt sich aus und kann einen Kommentar machen? Gruß, Eno.
    • 4 Antworten
  14. Hallo in die Runde, nach dem erschreckenden Bild bei meinem E46, wo ich den Lagerschalentausch bei 115k km hab machen lassen, hatte ich den E92 jetzt mit ~63k km (also eigentlich schon "sehr früh") für die gleiche Operation in der Werkstatt. Ich will nicht lang umherreden, hier die Bilder der alten Schalen (wieder komplett unsortiert aus der Tüte einfach hingelegt): (Jeweils klick aufs Bild für große Version.) Erstes Bild - Spuren deutlich erkennbar, aber noch kein "Kupfer" zu sehen: Zweites Bild: Hier gibts eine (5. von links), die in Blickrichtung oben schon "Kupfer" zeigt. Weiterhin hat diese Schale eine sichtbare und mit dem Fingernagel auch fühlbare "Rille" - hier hats anscheinend mal etwas mit durchgezogen... Eine ähnliche Rille ist auf dem ersten Bild in der oberen rechten - sehr verdächtig... Wie auch immer - neue Schalen sind drin, und ich werd mir bei ~150k km wieder einen Merker für den neuen Tausch machen. Bei aktueller Fahrleistung wird das so in 8-10 Jahren sein. Gruß, Eno.
    • 3 Antworten
  15. Mirou

    M3 E30 Suche + Leistungssteigerung

    Hallo Leute Suche fur ein Freund eine M3 E30 ,in guttem zustand am besten weiss, schwarz oder rot, unfallfrei!!!Keine bastelb. . Welches motor ist da der richtige fur Leistungsteigerung auf 300Ps ?Das Auto wird danach ein bischen zu seinem fahr style und wunsche angepasst Danke
    • 2 Antworten
  16. Eno

    Ich habe es getan - "Familienzuwachs"

    Der Weihnachtsmann kam dieses Jahr etwas früher... Zu schade, das sich heute Nachmittag in den Weihnachtsurlaub fahre - die Zulassung habe ich aber schon einmal hinter mich gebracht... Bin momentan sehr sehr angetan. Alles weitere dann spätestens im nächsten Jahr Gruß an alle Passionisten, Eno.
    • 16 Antworten
  17. W.Stern

    M3 E92 - allgemeine Fragen

    Servus Leute Habe mich in letzter Zeit viel mit dem M3 E92 beschäftigt und bei mobile /Autoscout ziemlich viele Inserate gefunden. Habe mir im Autohaus meines Vertrauens auch schon ein paar Schmuckstücke angesehn, jedoch wird kein neuwagen in Frage kommen. Sehr viele Fahrzeuge liegen im Bereich zwischen 35k und 50k, haben um die 30.000km bis 60.000km. Jetzt würde ich gerne mal wissen worauf man bei diesen Fahrzeugen generell achten muss. Ist der M anfällig für irgendetwas ? Beim E46 gab es öfters Probleme mit dem SMG1, wie sieht es beim E92 mit dem DKG aus ? Oder doch lieber auf eine ganz normales Schaltgetriebe gehen ? Würde mich über ein paar allgemeine Infos zu dieser Fahrzeugserie freuen, vielleicht hat der ein oder andere erst kürzlich so ein Fahrzeug gekauft und kann paar gute Tipps geben MFG Walter
    • 32 Antworten
  18. Dieses Jahr hatte es die Strecke der sportauto Drift Challenge in sich. In Rennrichtung sind wir ganz hinten in der Auslaufzone der Parabolika-Spitzkehre gestartet. Das ist der Hammer, 1-4 Gang voll, dann bei ca. 170kmh Drift einleiten. Ein krasses Gefühl. Seit meinem ersten Besuch auf der Drift Challenge 2002 habe ich davon geträumt einmal bei den ganz Großen dabei zu sein und auf dem Podium zu stehen. 2006 angefangen mit dem ersten Drift Wettbewerb, hat es 10 Jahre gedauert bis mein Traum wahr werden sollte. Zwischendurch hatte ich schon ans aufgeben gedacht, vor allem nach dem Leistungswettrüsten, hatte ich gedacht das es wohl vorbei sei. Aber die neue Strecke war nicht nur einer Herausforderung sondern auch ein Chance.
    • 1 Antwort
  19. S.Schnuse

    Do it yourself - Ventilspiel einstellen E36 M3

    Wer schon einmal seinen M3 aus der Inspektion geholt hat, staunte bestimmt nicht schlecht über den Rechnungsposten "Ventilspiel prüfen und ggf. einstellen". Dies ist zu jeder Inspektion, also I und II fällig. Wozu ist das nötig? Der E36 M3 hat aufgrund des Hochdrehzahlkonzepts im Gegensatz zu seinen Großserienbrüdern keine selbstnachstellenden Hydrostößel, sondern Tassenstößel. Beim aktuellen M3 ist das mittlerweile anders. Auf diesen befinden sich austauschbare Plättchen, welche es in den Stärken 2,00mm bis 4,25mm gibt. Mithilfe dieser Plättchen kann man den Abstand (also das Ventilspiel) zwischen Nockenwelle und Tassenstößel einstellen. Der Nocken muss dabei immer nach oben zeigen, man mißt also die Höhe des Luftspalts zwischen aufgestelltem Nocken und dem Ventilplättchen. Das Ventilspiel ist auf Einlass- und Auslassseite unterschiedlich groß. Auf dem Ventilkopf ist ein "E" und ein "A" eingegossen, damit man die Seiten nicht verwechseln kann. Das Ventilspiel sollte bei kaltem Motor folgendermaßen aussehen: Einlassventil: 0,18 – 0,23 mm Auslassventil: 0,28 – 0,33 mm Diese Plättchen sind übrigens identisch wie beim M635CSi oder im E30 M3 auch. Der erste M Motor mit Hydrostößeln ist der V10 des E60 M5 / E63 M6. Warum sind diese Werte für Einlass und Auslass unterschiedlich? Bei warmem Motor reduziert sich das Ventilspiel, da sich der Ventilschaft aufgrund der Hitze ausdehnt. Der Nocken soll ja nicht auf den Tassenstössel einhämmern, sondern rund auf ihm laufen bzw. gleiten. Auf der Auslassseite sind die Temperaturen natürlich ungleich höher, als auf der Einlassseite. Folglich ist die Ausdehnung des Ventilschafts größer, weshalb das Ventilspiel auslassseitig bei kaltem Motor um 0,1mm größer sein muss. Wie geht man nun also vor? Folgende Werkzeuge werden benötigt: - ein Messschieber, wesentlich besser ist eine Mikrometermessschraube - eine Fühlerlehre mit Messblättchen mit mind. 0,05mm Abständen - ein Hebel zum Runterdrücken der Tassenstößel (BMW Spezialwerkzeug 11 5 070) - eine Spezialnuss zum Drehen der Kurbelwelle (BMW Spezialwerkzeug 11 5 100), es geht aber auch gut ohne, dazu aber später. - eine Druckluftpistole Die original BMW Werkzeuge bekommt man mit diesen Nummern, wenn man mal freundlich fragt. Wenn nicht, Händler wechseln. Hier ein Bild meiner Werkzeuge: 1. Arbeitsschritt: Zunächst muss man den Lüftungsschacht, die Zündspulen und die Zylinderkopfhaube abbauen. Dies ist eigentlich selbsterklärend, da man alle Schrauben gut sieht. Allerdings sollte man beim Wiederzusammenbau die Schrauben der Zylinderkopfhaube mit sehr viel Gefühl anziehen, am besten nur handfest. Die Aluminiumgewinde im Zylinderkopf sind sehr empfindlich. Es empfiehlt sich auch, gleich die Zylinderkopfhaubendichtungen gegen neue zu wechseln. Dazu die Teilenummern: - 1x 11 12 1 404 358 - 2x 11 12 1 402 637 2. Arbeitsschritt: Wenn man keinen Platz in der Garage hat, das Auto also nicht verschieben kann, empfiehlt es sich das oben erwähnte Spezialwerkzeug 11 5 100 zu verwenden. Dieses wird benötigt, um es unterhalb des Viskolüfters an der Kurbelwellennabe anzusetzen, und mit einer Ratsche den Motor zwecks Nockenwellenverstellung weiter zu drehen. Wesentlich einfach ist es, die Zündkerzen zu entfernen und das Auto mit eingelegtem 1. Gang etwas vor und zurück zu schieben. Dabei verstellen sich die Nockenwellen genauso und man muss nicht die ganzen Luftführungen und den Viskolüfter demontieren. 3. Arbeitsschritt Nun geht die eigentliche Arbeit los. Beim Messen müssen die jeweiligen Nocken nach oben zeigen. Um das Ventilspiel zu messen, schiebt man die Fühlerleere zwischen den nach oben zeigenden Nocken und den Tassenstößel. Passt jetzt beispielsweise der 0,35er Messfühler auf der Auslassseite locker dazwischen, ist das Ventilspiel zu groß. In dem Fall dreht man den Tassenstößel mit der Nut nach innen, drückt mit dem Hebel den Tassenstößel nach unten, und bläst mit Druckluft in die Nut. Dadurch wird das Einstellplättchen herausgeblasen. Nun nimmt man ein Einstellplättchen, welches 0,05 dicker ist und setzt dieses mit der Markierung nach unten zeigend wieder ein. Die Markierung (also die mm Angabe auf dem neuen Plätchen) muss unbedingt nach unten zeigen, da die zwei Seiten der Plättchen unterschiedlich hart sind. Nun sollte das Ventilspiel 0,05mm geringer sein, also 0,30mm betragen und somit innerhalb des gewünschten Bereiches von 0,28 – 0,33 mm liegen. Das misst man am besten nach dem Einbau noch mal nach, der 0,35er Messfühler sollte nun nicht mehr passen, der 0,30er sollte dafür locker dazwischen gehen. Mit einer feiner abgestuften Fühlerlehre geht es natürlich besser zu messen. Jetzt hat sicher nicht jeder ein Sortiment an Einstellplättchen daheim liegen. Alle Sorten auf Vorrat zu kaufen macht aber bei einem Preis von über 5 € / Stück auch nicht viel Sinn. Es empfiehlt sich also, erstmal die vorhanden 24 Plättchen am Motor untereinander zu tauschen. Welche Maße man dann noch braucht, schreibt man sich am besten auf und kauft die entsprechenden Plättchen beim BMW Händler. Hier sind die Teilenummern: Stärke (mm) BMW Teilenummer 2,00 11 34 1 404 878 2,05 11 34 1 404 877 2,10 11 34 1 404 876 2,15 11 34 1 404 875 2,20 11 34 1 404 874 2,25 11 34 1 404 873 2,30 11 34 1 404 872 2,35 11 34 1 404 871 2,40 11 34 1 401 427 2,45 11 34 1 401 426 2,50 11 34 1 401 425 2,55 11 34 1 401 424 2,60 11 34 1 401 423 2,65 11 34 1 401 422 2,70 11 34 1 401 420 2,75 11 34 1 401 419 2,80 11 34 1 401 418 2,85 11 34 1 401 417 2,90 11 34 1 401 416 2,95 11 34 1 401 415 3,00 11 32 1 308 204 3,05 11 32 1 308 205 3,10 11 32 1 308 206 3,15 11 32 1 308 207 3,20 11 32 1 308 208 3,25 11 32 1 308 209 3,30 11 32 1 308 210 3,35 11 32 1 308 211 3,40 11 32 1 308 212 3,45 11 32 1 308 213 3,50 11 32 1 308 214 3,55 11 32 1 308 215 3,60 11 32 1 308 216 3,65 11 32 1 308 217 3,70 11 32 1 308 218 3,75 11 32 1 308 219 3,80 11 32 1 308 220 3,85 11 32 1 308 221 3,90 11 32 1 308 222 3,95 11 32 1 308 223 4,00 11 32 1 308 224 4,05 11 32 1 308 225 4,10 11 32 1 308 226 4,15 11 32 1 308 227 4,20 11 32 1 308 228 4,25 11 32 1 308 229 Wenn man sich ein kleines Sortiment an Plättchen zulegen möchte, empfiehlt sich so ein Sortimentskasten aus dem Baumarkt. Da kann man die schön der Größe nach einsortieren. Auffällig war bei mir, dass ich aus 2 geschlachteten M3 Motoren 48 Plättchen mit einer Verteilung von 2,55 - 2,90 mm habe. Wahrscheinlich sind das die gängigen Größen beim S50B32 Motor. Mein Motor hatte 48.000 km gelaufen, ohne dass das Ventilspiel bis dahin eingestellt wurde. Bei gut der Hälfte der 24 Ventile musste ich rund 0,05 mm Spiel dazu tun. Die anschließende Probefahrt hat mich dann echt überrascht, der Motor vermittelt beim Beschleunigen einen merkbar ruhigeren Rundlauf. Außerdem muss das Spiel einfach stimmen, im Extremfall (bei zuviel Spiel) kann die Nockenwelle schneller verschleißen. Irgendwo habe ich noch Bilder von meiner Austauschaktion, die werde ich bei Gelegenheit mal uploaden. Bei allen anderen M Motoren (wie gesagt außer den aktuellen) ist die Vorgehensweise gleich, nur die Werte vom Ventilspiel sind anders.
    • 34 Antworten
  20. Hallo zusammen, hier mal für die Tage zwischen den Jahren was zum lecker gucken. Eine Runde Nordschleife im handgerissenen e92 M3 im Zeitfenster: Brücke Brücke (BTG) 7:27min. Wie sagt man so schön. Have fun and enjoy! Hab extra für Euch ein paar Fahrfehler und haarige Situationen mit eingebaut, damit's was spannender wird. Grüße, # Luke
    • 4 Antworten
  21. Bereits zum vierten Mal organisierte ein BMW Händler im idylischen Ort Geiselhöring, grob gelegen zwischen Landshut, Straubing & Regensburg. Ich selbst habe erst einen halben Tag vor der Veranstaltung erfahren und konnte leider nichts mehr in CP bzgl. der Veranstaltung schreiben. Hingefahren bin ich erst gegen 15 Uhr, da war aber ein Großteil der Fahrzeuge bereits abgereist (manche Teilnehmer nahmen über 600 km Anfahrt in Kauf!), aber das was noch zu sehen war war dann doch mehr als sehenswert. Wie immer lasse ich Bilder sprechen Die Z3 M Felgen stehen ihm nicht soo schlecht... Nicht nur e30 waren da, auch andere Jahrgänge der Emmas war vor Ort, so auch ein Pressefahrzeug des aktuellen M3 GTS, links daneben ein e36 M3 GT in british-racing Grün.
    • 3 Antworten
  22. Docsn

    M3 E92 - wie "günstig" zu bekommen?

    Hallo zusammen, nachdem ich vor zwei Jahren einen M3 E92 über ein Wochenende zur Probefahrt hatte, bin ich vom Virus infiziert. Aktuell denke ich darüber nach, wie so ein Wagen am günstigsten zu bekommen / unterhalten ist. Kurz zum Szenario. Ich würde den Wagen als DailyDriver nutzen für die täglichen 50-60km (gesamt) zur Arbeit. Wir sind also bei ca. 1000 km im Monat. Versicherungstechnisch läge ich bei ca. 1800 VK im Jahr. Einen Neuwagen kann ich mir nicht wirklich in diesem Preissegment leisten, daher tendiere ich zu den Gebrauchten die um die 40-50k kosten. Meine Idee ist nun, ein Leasing (Privat!) oder eine Finanzierung zu wählen, bei der ich bei ca. 500 Euro im Monat liege und den Wagen dann nach z.B. 3 Jahren zum Restwert X verkaufen / zurück geben oder weiter finanzieren kann. Sprich: Eigentlich suche ich sowas wie eine bezahlbare Langzeitmiete bei der ich den Wertverlust +/- bezahle. Länger als ein paar Jahre will ich den Wagen ohnehin nicht fahren - geht einfach nur darum, einmal im Leben so einen Wagen längere Zeit gefahren zu sein. Was meint ihr, völlig *****ische Idee? Zu solchen Konditionen überhaupt machbar? Chris
    • 18 Antworten
  23. dium3

    Leistungsverlust im 4.Gang beim M3 E36 3.2l

    Hallo zusammen!! Und zwar habe ich einen sehr starken m3 e36 3.2l.. auf leistungsprüfstand hat meiner 320.5Ps und 399nm...Original Zustand. Gut zu dem.. Mein Problem ist der 4.Gang. :-( Wenn ich voll beschleunige = Rennen fahre. d.h wenn ich vom 3.gang in den 4.gang schnell schalte zieht er sehr schlecht weiter und ich verliere an Leistung bzw. beschleunigung im 4.gang.:-( aber wenn ich z.b im 4.gang beschleunige ab 120 km/h zieht da ding wie die sau... Ich weiss nicht was ich machen soll und wäre sehr froh darüber wenn ihr mehr darüber wüsstet. Vielen Dank schon im Voraus auf eure Hilfe...freundliche grüsse dium3
    • 8 Antworten
  24. liquish

    Bmw m3

    Hey, Bereits zwei Mal hatte ich mich für ein Shooting mit diesem coolen M3 getroffen. Zuerst ein großes Dankeschön an den Besitzer Michael (MischiMischi) für die weite Anfahrt und die investierte Zeit! Das erste Shooting fand bei strahlendem Sonnenschein statt. Als Location diente der Frankfurter Osthafen. Da uns das ganze so viel Spaß gemacht hatte, trafen wir uns ein zweites Mal zu einem Nachtshooting. Vom Regen überrascht wurde das ganze dann aber doch noch was. Aber nun zu den Fotos. Ich hoffe das euch die Aufnahmen gefallen. Und zum ersten Foto habe ich sogar ein kleines Making Of für euch! 8)
    • 8 Antworten
  25. So, nach längerem Warten und diversen Verhandlungen habe ich nun endlich meine neue Bremse auf dem Emmie... Zur Vorgeschichte: Da ich seit letztem Jahr relativ oft auf der Schleife fahre, habe ich nacheinander die Serienbremse und danach die verbaute CSL-Bremse geschrottet. Die CSL-Scheiben sind sogar zwischendurch noch einmal abgedreht worden... Zielsetzung: Eine STANDFESTE Bremse ohne Rennbeläge und mit TÜV-Segen, die auch einige Runden Schleife ohne Rubbeln/Fading etc. übersteht - also quasi die eierlegende Wollmilchsau. Es gab nun 2 Möglichkeiten: 1. Den M3 leerräumen und nochmal die CSL-Bremse verbauen oder 2. eine für meinen Zweck ausreichend dimensionierte Bremse anschaffen. Ich habe mich für 2. entschieden. Die im folgenden gezeigte Bremse gibt es so direkt für den M3 nicht zu kaufen: 380mm Porsche GT2-Scheibe (vom Vormodell GT2). 8-Kolben AMG SL55 Sattel (jeweils 4! Beläge pro Seite) in silbergrau umlackiert / AMG-Zeichen entfernt 8 SL55 Serienbeläge 2 Stahlflexleitungen Adapter speziell für den M3 (Einzelanfertigung) Die Anlage hat ein TÜV-Gutachten. Preis...nicht billig... Hier ein paar Bilder: Heute war ich relativ früh auf der Schleife, weil ich mittags schon wieder weg musste. Bin 3 Runden gefahren und ich muss sagen: Ich war begeistert! Die Bremse ist über einen bis dato nicht gekannten relativ langen Pedalweg hervorragend dosierbar. Man kann wirklich spürbar den Druck aufbauen. Die Bremse bremst so, als wenn man einen Anker wirft - unglaublich. Selbst bei den Anbremszonen Aremberg/Fuchsröhre usw. muss man das Pedal nur mit mittlerer Kraft drücken und der Wagen wird gleichmässig und zugleich doch massiv verzögert. Es ist eine schier unglaubliche Bremswirkung und das bei 1580Kg meines M3. Man fühlt sich sehr sicher und auch auf der Heimfahrt über die AB kein Rubbeln mehr, keine Probleme auch bei mehrmaligem Runterbremsen aus hohen Geschwindigkeiten. Wie gesagt heute nur 3 Runden gefahren, weil mein Bekannter hinterm Schwedenkreuz direkt vor mir einen Abflug hatte und wir lange warten mussten, bis der Abschlepper kam. Somit war meine Zeit relativ schnell um und ich musste wieder die Heimreise antreten. Nächstes Wochenende geht's weiter. Hoffe Euch nicht gelangweilt zu haben, Gruss Matthias
    • 161 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...