Range Rover Sport SVR – Prototyp in Goodwood

Neben Jaguar soll auch Land Rover nebst der Untermarke Range Rover in Zukunft sportlichere Modelle anbieten. Hierfür ist die neu gegründete Special Operations Abteilung der Briten zuständig, die beim Goodwood Festival of Speed erstmals einen Blick auf den neuen Range Rover Sport SVR im Prototypenstadium erlaubt. Unter der Haube arbeitet ein 550 PS starker V8-Kompressor-Motor, der den SUV in unter 5 Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt.

Range Rover Sport SVR Prototyp

Range Rover Sport SVR Prototyp
Bild 1 von 3

Die Prototypen des Range Rover Sport SVR drehen aktuell weltweit ihre Testrunden. Unter anderem auch auf der Nürburgring Nordschleife.

Als neues werksseitiges Topmodell des Range Rover Sport soll in naher Zukunft der SVR auf den Markt gebracht werden. Hierfür wurden bereits etliche Erprobungsrunden auf der Nürburgring Nordschleife und anderen Teststrecken weltweit gedreht. Nun zeigt die Jaguar Land Rover Special Operations Abteilung den Wagen erstmals im Prototypenstadium während des Festival of Speed im britischen Goodwood.

Während der Wagen dort auf der berühmten Bergstrecke seine Bahnen ziehen wird, gibt Land Rover bislang nur wenige Informationen heraus. Allerdings sind diese durchaus geeignet, um SUV-Liebhabern den Mund wässrig zu machen: Unter der Haube werkelt ein 5,5 Liter großer V8-Kompressor-Motor, dessen Maximalleistung sich auf 405 kW/550 PS und 680 Newtonmeter Drehmoment beläuft. Damit sollte der Geländesportler in weniger als 5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 spurten können. Zur Höchstgeschwindigkeit gibt es bislang nur die ungenaue Angabe, dass der SVR der bislang schnellste Land Rover aller Zeiten sein wird.

Um die Änderungen an der Karosserie final beurteilen zu können, müssen wir noch etwas warten. Noch zeigt sich der Wagen im Tarnkleid inklusive Camouflage-Dekor. Die Serienfertigung wird Anfang 2015 beginnen.

Quelle: Land Rover

Tags: ,

Kategorie: Magazin

Schreiben Sie einen Kommentar

Spam-Schutz * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.