Jump to content
doctorb33

slow down mal wieder

Empfohlene Beiträge

doctorb33 CO   
doctorb33

Ich war heute abend mal wieder auf einem kurzen Ausritt mit dem Cavallo, gepflegt und entspannt, nie über 6000 rpm...

Plötzlich blitzt kurz "slow down 1-4" auf. Wirklich nur blitzartig, 1/10 Sekunde vielleicht...

Das Ganze hat sich dann alle 2 oder drei Minuten wiederholt. Kein Dauerleuchten. Vescovinis wurden vor 6 Jahren beim Kauf (53.000 km) erneuert. Kats sind wohl noch original, jedenfalls habe ich keine Rechnung gefunden, die einen Tausch belegt hätte. Jetzt steht die Uhr bei ca 77.000 km

Bringt´s was den Speicher auszulesen? Werden da die Vescovini Meldungen hinterlegt? Ich spiele mit dem Gedanken, über den Winter die Kats gegen Metallkats zu tauschen und den Vescovinimist rauszuschmeissen...

Was meint die erfahrene Gemeinde?

bearbeitet von doctorb33

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JazP   
JazP
vor 10 Stunden schrieb doctorb33:

Vescovinis wurden vor 6 Jahren beim Kauf (53.000 km) erneuert.

Wurde damals die letzte Version eingebaut (erkennbar an der grünen Vergussmasse)? Diese haben den Ruf, langlebiger zu sein.

 

 

vor 10 Stunden schrieb doctorb33:

Ich spiele mit dem Gedanken, über den Winter die Kats gegen Metallkats zu tauschen und den Vescovinimist rauszuschmeissen...

Das wäre eine saubere Lösung und Du hättest endlich Ruhe.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
cinquevalvole CO   
cinquevalvole
vor 14 Stunden schrieb doctorb33:

Ich spiele mit dem Gedanken, über den Winter die Kats gegen Metallkats zu tauschen und den Vescovinimist rauszuschmeissen...

Was meint die erfahrene Gemeinde?

Ja, unbedingt so vorgehen.

Nochmal: Ich halte die Lösung mit dem Abschalten einer Bank für NICHT VERKEHRSSICHER.

 

Ein paar weitere Teile bleiben übrig für's Regal:

 

b.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doctorb33 CO   
doctorb33

Wo sitzen denn die Vescovinis? Kann man die ohne weiteres sehen?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alaska CO   
Alaska

Kann man gut sehen. Wenn Du hinter dem Wagen stehst, befindet sich der rechte Vescovini genau unter dem Filter, siehe Foto.

 

Der linke sitzt unter dem Schild der linken Abdeckung.

 

Filter_rechts.jpg

darunter befindet sich der rechte V.

Vescorechts.jpg

hier ist der rechte V. zu sehen.

Vesco_links.jpg

unter dem Schild sitzt der linke V.

bearbeitet von Alaska
  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rodscher CO   
rodscher

Ich habe die V. vor einiger Zeit mit UHU-PLUS zum Schutz gegen Nässe überzogen.

 

rodscher

vescovini2.JPG

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alaska CO   
Alaska

Das ist auch so etwas Ähnliches wie Epoxid-Harz und wird die Lebensdauer sicher erhöhen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doctorb33 CO   
doctorb33

Irgendwie ist bei meinem 355  alles anders... Der Reihe nach: Ich hab den Mechaniker meines Vertrauens (B.Bayer, VOS Performance) mal per email kontaktiert und die lapidare Antwort erhalten, ob ich an Katersatzrohren interessiert wäre, was meiner Fragestellung (Metallkats) nicht entsprach. (Hat jemand Erfahrungen mit Ersatzrohren? Ist sowas legal?) Seither keine weitere Info seitens VOS, auch nicht auf weitere emails. Naja, vllt ist man ja im Urlaub...

Ein Bekannter hat mir einen Tipp bezüglich einer Werkstatt in meinem näheren Umfeld, quasi um die Ecke, gegeben. Er hat dort seinen 348 "behandeln" lassen. (ZRwechsel, günstig) http://www.citis-meisterwerkstatt.de/

Kennt den jemand? Gibt´s Erfahrungen?

Ich bin heute da mal kurz vorbeigefahren (Gallardo stand in der Werkstatt und Fiat Dino Coupe :) auf dem Hof) und der Werkstattmeister hat mit mir zusammen die Vescovinis gesucht. Ich hab sie trotz der Bilder von Alaska (Danke!) nicht finden können. Das Auto ist eine Schweizer EZ und da ist im Motorraum wohl im Ansaug- als auch im Auspufftrakt einiges anders als bei deutschen oder italienischen Fahrzeugen. Er vermutet sie aufgrund des Kabelverlaufs unterhalb der Steuergeräte, die links und rechts hinten seitlich unter den Abdeckungen im Motorraum sitzen. (Was sind das für Steuergeräte?) Er hat mir 400Zeller Metallkats vorgeschlagen als Ersatz für die alten Kats. Und die Vescovinis sollen raus. Auch heute ist wieder die Slow Down 1-4 Leuchte immer wieder aufgeblitzt, diesmal zusammen mit Check Engine 1-4. Da ich heute Beifahrer bei der werten Gattin war:) konnte ich das vom Beifahrersitz jedesmal schön erkennen. Seit dem Einparken in die Garage leuchtet nun Check Engine permanent und Slow Down nicht mehr. Schätze, ich muss den Rest der Saison Porsche oder Morgan fahren. Ok, es gibt schlimmeres...

Fahren möchte ich den Ferrari in dem Zustand halt nicht mehr und Werkstatttermine gibt´s erst im November:(

Und ein 1l Ölkanister ist mir heute auch noch ausgelaufen. Im Kofferraum... :cry: Wenigstens war der Werkzeugkoffer nicht drin, sodass nur der Teppich versaut ist.

Hat jemand tröstende Worte für mich?

 

bearbeitet von doctorb33

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico
vor 3 Stunden schrieb doctorb33:

...hat jemand tröstende Worte für mich?

Kopf hoch....das wird schon :-))!

Und bis dahin darfst Du uneingeschränkt auf unseren seelischen Beistand rechnen ;)

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
vor 8 Stunden schrieb doctorb33:

Und ein 1l Ölkanister ist mir heute auch noch ausgelaufen. Im Kofferraum... :cry: Wenigstens war der Werkzeugkoffer nicht drin, sodass nur der Teppich versaut ist.

Hat jemand tröstende Worte für mich?

Wenn es kommt, dann kommt es meist ganz dick! Du Armer....   O:-) 

Und freu Dich, Öl konserviert........

 

Das wird schon wieder! :-))!

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alaska CO   
Alaska
vor 12 Stunden schrieb doctorb33:

Irgendwie ist bei meinem 355  alles anders... Der Reihe nach: Ich hab den Mechaniker meines Vertrauens (B.Bayer, VOS Performance) mal per email kontaktiert und die lapidare Antwort erhalten, ob ich an Katersatzrohren interessiert wäre, was meiner Fragestellung (Metallkats) nicht entsprach. (Hat jemand Erfahrungen mit Ersatzrohren? Ist sowas legal?) Seither keine weitere Info seitens VOS, auch nicht auf weitere emails. Naja, vllt ist man ja im Urlaub...

Ein Bekannter hat mir einen Tipp bezüglich einer Werkstatt in meinem näheren Umfeld, quasi um die Ecke, gegeben. Er hat dort seinen 348 "behandeln" lassen. (ZRwechsel, günstig) http://www.citis-meisterwerkstatt.de/

Kennt den jemand? Gibt´s Erfahrungen?

Ich bin heute da mal kurz vorbeigefahren (Gallardo stand in der Werkstatt und Fiat Dino Coupe :) auf dem Hof) und der Werkstattmeister hat mit mir zusammen die Vescovinis gesucht. Ich hab sie trotz der Bilder von Alaska (Danke!) nicht finden können. Das Auto ist eine Schweizer EZ und da ist im Motorraum wohl im Ansaug- als auch im Auspufftrakt einiges anders als bei deutschen oder italienischen Fahrzeugen. Er vermutet sie aufgrund des Kabelverlaufs unterhalb der Steuergeräte, die links und rechts hinten seitlich unter den Abdeckungen im Motorraum sitzen. (Was sind das für Steuergeräte?) Er hat mir 400Zeller Metallkats vorgeschlagen als Ersatz für die alten Kats. Und die Vescovinis sollen raus. Auch heute ist wieder die Slow Down 1-4 Leuchte immer wieder aufgeblitzt, diesmal zusammen mit Check Engine 1-4. Da ich heute Beifahrer bei der werten Gattin war:) konnte ich das vom Beifahrersitz jedesmal schön erkennen. Seit dem Einparken in die Garage leuchtet nun Check Engine permanent und Slow Down nicht mehr. Schätze, ich muss den Rest der Saison Porsche oder Morgan fahren. Ok, es gibt schlimmeres...

Fahren möchte ich den Ferrari in dem Zustand halt nicht mehr und Werkstatttermine gibt´s erst im November:(

Und ein 1l Ölkanister ist mir heute auch noch ausgelaufen. Im Kofferraum... :cry: Wenigstens war der Werkzeugkoffer nicht drin, sodass nur der Teppich versaut ist.

Hat jemand tröstende Worte für mich?

 

Die sehen so aus, wie auf dem Foto von @rodscher und von mir (schlecht zu erkennen, da man nicht gut zum Foto machen rankommt). Rechteckige Form etwa Zigarettenschachtelgröße mit grüner oder schwarzer Vergussmasse. Die Vescovinis sind Steuergeräte.

Grüße André

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doctorb33 CO   
doctorb33

Ich hab sie gefunden. Sitzen allerdings, wie oben vermutet unterhalb der "Steuergeräte" rechts und links. Und noch eins rechts ;-)

20170928_135909.jpg

20170928_135800.jpg

20170928_135824.jpg

Wie zu sehen, sind es schon die grünen, die eigentlich haltbar sein sollten. Was sind das für Geräte mit den Steckern, auf denen BOSCH steht? Dachte, das sind irgendwelche Steuergeräte...

 

Momentan ist ja erstmal Stillstand und dann werde ich wohl den Fehler auslesen lassen. Vllt sinds ja gar  nicht die Vescovinis...

Schaumermal...

bearbeitet von doctorb33
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mvhans   
mvhans

Das sind die Motorsteuergeräte , hast 2 Stück ist ein 2.7 Motronic ,einer der ersten ,ab Bj.96 5.2 ein steuergrät.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doctorb33 CO   
doctorb33

Again what learned :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doctorb33 CO   
doctorb33

Wie oben schon geschrieben leuchtet momentan die Check Engine 1-4 Leuchte, wenn der Wagen warmgefahren ist, fast ständig. Slow down kommt nur noch selten und wenn, dann immer unmittelbar im Anschluss an das Erlöschen von CE. Vllt sind´s ja doch nicht die Vescovinis.  Zu meinem besseren Verständnis habe ich noch ein paar Fragen in die Runde der Kenner der Materie:

Kann den Fehlerspeicher jede Werkstatt auslesen, die ein Diagnosegerät hat? Wenn ja, wo ist der Diagnosestecker am 355? Irgendwo im Beifahrerfussraum?

Können die Vescovinis Check Engine auslösen? Eher nicht, oder? Kann im Gegenzug die Motorsteuerung Slow Down Leuchte provozieren, ohne dass die Vescovinis das auslösen?

Gibt es irgendwo eine Übersicht der Parameter, die Check Engine auslösen können?  Ich hatte das vor sechs Jahren schonmal und da wurden letztendlich beide LMM und Lambdasonden getauscht. Danach war Ruhe...

Ich würde jetzt mal versuchen durch Seitentausch der in Frage kommenden Teile den Kreis der Verdächtigen einzugrenzen.

Da fällt mir noch was ein: Gibt´s hier in der Gemeinde jemanden, der ein Werkstatthandbuch für den 355 als .pdf hat? Oder weiss, wie man da rankommen kann? Im Netz gibt´s ja nix mehr...

So viele Fragen auf einmal :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Doc Hollywood CO   
Doc Hollywood
vor 2 Stunden schrieb doctorb33:

Da fällt mir noch was ein: Gibt´s hier in der Gemeinde jemanden, der ein Werkstatthandbuch für den 355 als .pdf hat? Oder weiss, wie man da rankommen kann? Im Netz gibt´s ja nix mehr...

So viele Fragen auf einmal :(

Hi Doc.

du bekommst das Werkstatthandbuch noch in der Bucht auf DVD. Notfalls hätte ich es.

Bei mir war es der Kurbelwellensensor, diese verabschieden sich gerne einmal.

Schick mir ne PN und wir können mal telefonieren.

 

Grüße

Holger

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie
Am 28.9.2017 um 00:17 schrieb doctorb33:

Und ein 1l Ölkanister ist mir heute auch noch ausgelaufen. Im Kofferraum... :cry: Wenigstens war der Werkzeugkoffer nicht drin, sodass nur der Teppich versaut ist.

Hat jemand tröstende Worte für mich?

tröste dich es gibt viel schlimmeres:

weisses leder im auto -> blonde tramperin mit minirock mitnehmen -> die hat ihre "red days" und keinen stöpsel drin ...

  • Gefällt mir 2
  • Wow 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico
vor 4 Minuten schrieb Joogie:

Tröste dich es gibt viel schlimmeres:

weisses leder im auto -> blonde tramperin mit minirock mitnehmen -> die hat ihre "red days" und keinen stöpsel drin ...

Also, jetzt aber auch....wo ist bloss die Zensurbehörde, wenn man sie mal dringendst braucht ?¿?

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie

das ist einem freund von mir in seinem detomaso pantera passiert - das ist ein tatsachenbericht ...:D

  • Wow 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jamarico CO   
Jamarico
vor 3 Minuten schrieb Joogie:

das ist einem freund von mir in seinem detomaso pantera passiert - das ist ein tatsachenbericht ...

...this thread is worthless without pics :verwirrt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
doctorb33 CO   
doctorb33

Ich weiss ja von Leuten, die immer Kondome im Handschuhfach haben. Aber jetzt auch noch Tampons?:P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joogie CO   
Joogie

@Jamarico

das war vor ohje jahren ... ärger ja - bilder nee

ich hab mal 5 liter milch im winter im koffer raum vergessen auszuladen ...

war am nächsten morgen schöner sonnenschein auf dem schwarzen auto ...

rest könnt ihr euch denken ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom
vor einer Stunde schrieb Doc Hollywood:

du bekommst das Werkstatthandbuch noch in der Bucht auf DVD.....

wer hier im board solchen abzockern auch nur einen cent bezahlt gehört an den forumspranger ! :evil:

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
planktom VIP   
planktom

wenn ichs richtig sehe könnte das der betreffende diagnosestecker sein

59d14d2c937df_355Diagnosestecker.thumb.jpg.6367c1d68f8541bb0b3fb2cbb638b3aa.jpg

dort gibts(neben den infos aus dem WHB teil 1 ab C45 bzw.seite 149) mehr infos zum thema

 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • bruchpilot13
      Von bruchpilot13
      Guten Morgen Zusammen,
      wollte gestern bei dem schönen Wetter mit meinem Ferrari  360 ein Runde drehen. Angelassen, kurz warm laufen lassen und dann sie da, Motorsteuerungssymbol kommt oder ist nicht ausgegangen.
      Hatte dieses Problem schon jemand von Euch.
      Gruß
      Roland
    • Gast RR68
      Von Gast RR68
      Im November 2014 habe ich meinen F 355 mit 512 TR Motor Umbau gekauft.
      Er hat die Fghnr. ZFFXR41B000108671 und wurde am 6.5.1997 bei Zender ausgeliefert.

      Am 3.7.1998 war bei 10.723km die 10.000km Inspektion bei Maranello Motors in Köln.
      Schon am 15.9.1998 war bei 31.028km die 30.000km Inspektion bei Becker in Düsseldorf. Komisch soviele km in nur 2,3 Monaten.....

      Am 30.10.1998 gab es bei 31.700km einen Neuen Motor bei Auto-Becker!!!!

      2000-2001 erfolgte der Umbau bei Dirk Küster in Düsseldorf.
      Der 355 wurde hinten um ca. 13cm sehr schön verbreitert und Umbau Tankdeckel.
      Der ganze Hilfsrahmen mit Aufhängungen wurde umgebaut und angepasst.
      Die ganze Elektronik und Schaltkulisse vom 512 TR eingebaut. Eine Servolenkung eingebaut und die Klimaanlage musste aus Platzgründen entfallen. Distanzscheiben vorne und hinten. Die Motorhaube musste komplett geändert werde und ist ein wahres Kunstwerk. Leider ist die Stabilität nicht mehr da, weil normale Stoßdämpfer nicht eingebaut werden können. Heizungsverstellung Warm/Kalt ist nur per Hand vorne möglich. Bis jetzt keine andere Lösung in Sicht!

      Bis jetzt hatte das Fzg keine Handbremse und trotzdem Tüv.....
      Die Handbremse wurde nachgerüstet, der Motor neu abgedichtet und große Inspektion mit Zahnriemen etc., Frontgrill nach gerüstet und vieles mehr....
      Der Auftraggeber des Umbaus is ein älterer Architekt aus Neuss. Umbaukosten ca. 100.000-200.000€. Er wollte einfach einen Ferrari wo niemand anderes hat.
      Dirk Küster soll wohl leider mittlerweile in Südafrika leben.

      So klingt ein richtiger 12 Zylinder....



      Ein Motorruckeln im warmen Zustand bereitet mir noch Sorgen. Evtl nur eine Lambdasonde oder wie mein Ferrarischrauber meinte zu alter Sprit im Tank!
      Sobald er neuen Tüv hat wird er zugelassen und wie mein Maranello gefahren aber keine Kurzstrecke,.

      Meinen Autotransportanhänger habe ich hinten verbreitern lassen, dass mein Neuer nun auch darauf passt und vorwärts transportiert werden kann. Ich habe nun auch endlich ein paar kleine Auffahrrampen gefunden um auf die Anhängerauffahrampen zu kommen.

      Die montierten Good Year Eagle F1 Reifen würde ich gerne trotz gutem Profil erneuern, da von 2008. Welche Reifen könnt Ihr mir empfehlen?
    • 308GTS
      Von 308GTS
      Hallo zusammen
       
      Tia es ist passiert, und ich habe mich nach 12 Jahren von meinem 308GTS getrennt, und mir einen California zugelegt.
      Nach so langer Zeit wollte ich einfach mal was neues haben und bin eigentlich schwer begeistert von meiner neuen Diva.
       
      Allerdings kenne ich mich halt noch nicht so gut aus mit den Gepflogenheiten des Ferrari California. 
       
      So habe ich nun eine Frage betreffend Motor Control System an euch. Gemäss Handbuch betrifft dass ja das Diagnose System (EOBD).
      Es signalisiert bei Aufleuchten während des Betriebes eine Störung im Emissonskontrollsystem und in der Zünd-/Einspritzanlage und sollte eigentlich nach ein paar Sekunden löschen nach dem Anlassen des Motors. Leider ist dies bei mir nicht mehr der Fall und signalisiert mir jetzt, dass ich die Werkstatt aufsuchen soll. Mein California läuft allerdings einwandfrei.
       
      Das Auto hat alle Service's und ist vor dem Kauf etwa 6 Monate gestanden. Jahrg. 2009 / 50'000 Km.
       
      Hat das schon mal jemand gehabt?
      Ist dieser Fehler bekannt?
       
       
       
      Mit Gruss
      Jörg
    • Firefox100470
      Von Firefox100470
      Hallo Zusammen,
       
      seit neustem zeigt mein F430 beim verschließen eine Warnanzeigen im Display.
       
      Entweder war das immer schon so und mir ist es nie aufgefallen.
       
      Es leuchtet für 3-4 Sek das Warnblinkzeichen im Display und die Alarmanlagenkontrollleuchte ( links neben dem Lenkrad ) blinkt relativ schnell bevor Sie dann in gleichmäßiges Blinken übergeht.
       
      Ich finde nichts im Handbuch darüber, das es normal sein könnte, sonst habe ich keinen Fehler. Kann es evtl. eine Batterieunterspannung ( ist ja häufig der Fall beim F430 )
       
      Danke für eine Info
       
       
       

    • paul01
      Von paul01
      Hallo,
       
      heute also ganz kurze Fahrt wenige km. An letzter Ampel Änderung des Tons, Leistung weg und gleich auf die Seite gefahren. Auto laufen lassen und zunächst den Stecker des rechten Luftmassenmessers gerüttelt und gezogen. Keine oder nicht spürbare Änderung. Dann links. Sofort war Motor aus. Daraus habe ich dann vorläufig auf den Ausfall der rechten Bank geschlossen.
       
      Dann weitere Stecker rein raus und den letzten km nach Hause geschlichen. Da hat es dann hinten geraucht. Haube auf und Quelle war nicht gleich zu erkennen. Da es weder nach Benzin, noch nach Abgas roch, sondern eher nach Kunststoff, hatte ich erstmal nach einem Kabel oder so was gesucht, das den Auspuff berührt. Gedampft hat aber der untere rechte Teil des Stoßfängers in Auspuffnähe. Das war dann auch von außen zu sehen mit Brandblasen im Lack.
       
      Also erstmal kalte Luft dran geblasen. Danach mit der Pistole Temperaturen gemessen. Im fast kühlen Zustand war der rechte Kat 200°C wärmer als der linke. Der Krümmer vorne dran war aber ungefähr gleich warm wie links.
       
      Bisher ist der Gedanke: Rechts Problem mit Zündung, also Zündspule oder so oder Steuerung. Benzin unverbrannt im Kat entzündet. Heiß.
      Problem dabei: Keine ungleichmäßigen Knaller in der Abgasanlage, wie ich es dabei erwarten würde.
       
      Ob wirklich die ganze rechte Bank weg ist, ist auch nicht sicher. Auch noch nicht geschaut, ob der rechte Kat nun defekt ist.
       
      Bier ist bereit.
      Gruß
      Paul

×