Jump to content
HRE Wheels

Ultraleichtes HRE Schmiederad R101 LW

Empfohlene Beiträge

HRE Wheels WP   
HRE Wheels
Geschrieben (bearbeitet)

Darf ich vorstellen: die leichteste Felge von HRE, die R101 Lightweight. Das Rad wurde Fahrzeugspezifisch bzw. Achslastspezifisch für die Fahrzeuge mit Motorsportcharakter entwickelt, aus diesem Grund sind die Fitments bereits festgelegt. Die Lightweight Serie ist der R101 optisch sehr identisch, bei der LW Felge wurden die Speichen zusätzlich hinterfräst und das Gewicht zu optimieren. Das Gewicht startet bereits ab 7,25kg bei 20". Verfügbar in 17" bis 21" für Folgende Fahrzeuge: 

 

- Audi 

- BMW 

- Nissan GTR

- Chevrolet 

- Lamborghini 

- Ferrari 

- Porsche 

- McLaren

 

59005c8346dd3_R101LW.thumb.png.7a7f9c9611cc55cac595cd964abad75b.png

 

Audi R8 auf R101 LW in Satin Bronze

 

8,5x20 = 8,07kg; 12,5x21 = 10,06kg

 

4.thumb.jpg.d84adc11c975846c54bdf2fc99291372.jpg

5.thumb.jpg.fe3d31a82e00b55c9a063ba38fcd2ffa.jpg

7.thumb.jpg.67e25f1453951bcaa33efd862e3d5f4f.jpg

2.thumb.jpg.dbc2704dc04c46e59708747cffb10acb.jpg

3.thumb.jpg.254218d2f541dea75e57d7cc8c718654.jpg

 

 

Hoffe, es gefällt Euch ;) 

 

bearbeitet von HRE Wheels
  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HRE Wheels WP   
HRE Wheels

R101 Lightweight mit Centerlock auf dem Porsche GT3 in 

 

9x20 - 7,8kg 

12x20 - 9,2kg

 

17493159_1413167385372265_6286115291388374628_o.thumb.jpg.d9badf1d71e82de2fd8cd4b458a59967.jpg

17434591_1413167572038913_2992967398972668817_o.thumb.jpg.cab86e120ad98e18880948769ccd88a2.jpg

14691415_1413167375372266_6749840174335588444_o.thumb.jpg.d40f4a0e51a6c0327b9040c83bc28784.jpg

17390766_1413167378705599_3668720683987418670_o.thumb.jpg.aeae127606778c3ac33e5089667bd455.jpg

17504457_1413167482038922_8443540651666168402_o.thumb.jpg.4ddd94e193c2b61d823fddc11fd0c4bc.jpg

17504458_1413167488705588_4147888229912382941_o.jpg

  • Gefällt mir 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion

Auf dem R8 kommen die richtig gut, gefällt mir.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HRE Wheels WP   
HRE Wheels
Geschrieben (bearbeitet)

Die Kollegen in USA haben die Felge wieder auf einem Porsche verbaut. Der Turbo S hat die Räder in 20" mit Brushed Red Clear Finish bekommen. 

 

34745604302_3dcf1d6917_o.thumb.jpg.80def235a1252c2bac94bc98e672f595.jpg

34745608752_958c98ea2e_o.thumb.jpg.4f392191f17b0ab012bd8dbee9a95d98.jpg

 

34745603532_a6d61c8e13_o.jpg

34745602992_4e30593112_o.thumb.jpg.15e9ab50e4a594c1e7062b05ec1751b8.jpg

34043520544_383560a011_o.thumb.jpg.746dadd87d89c836f3f2b65f0fb201be.jpg

bearbeitet von HRE Wheels
  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Schön, aber ich hätte 19" genommen. Ist aber sicher eine Geschmackssache und hängt von primären Einsatzzweck ab.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • Stig
      Hallo miteinander,
       
      Ich habe die letzen Tage mein Alltagsauto gewechselt und fahre nun anstelle des sehr geschätzten RS4 (B8) einen R8 4.2 v8 FSi.
       
      Einen richtigen Sportwagen im Alltag zu fahren stellt für mich quasi ein "Selbstversuch" dar; grundsätzlich ist es nämlich so, dass bei meinen bisherigen RS-Audi's das Platzangebot nie eine zwingende Rolle gespielt halt. Vielmehr gewichte ich meine Ansprüche heute an ein Alltagsauto primär bezüglich Qualität, Leistung, Dynamik, Style und Komfort.
       
      Zur Auswahl standen für mich folgende Modelle: 911 Carrera, Nissan GT-R, Lexus LC500 oder eben der R8, für welchen ich mich nun entschieden habe.
      Ein weiteres Kriterium, welches ausschlaggebend für dessen Wahl war, ist das Preis-/Leistungsverhältnis bei den Occasionen. So entschied ich mich für einen zwar bald 10 Jahre alten 4.2, jeodch mit erst knapp 29'000km und in absolutem Bestzustand (Sommerauto aus erster Hand). Zudem ist das Auto praktisch voll austgestattet.
       
      Nach den ersten Paar hundert Kilometer muss ich sagen, dass sich mein Entscheid sehr bewährt. Der R8 ist nahezu uneingeschränkt alltagstauglich, zumindest für meine Bedürfnisse. Den allgemeinen Meinungen entgegen finde ich das automatisierte R Tronic Getriebe richtig gut. Natürlich ist es so, dass heutzutage jeder Octavia mit DSG besser schlatet, jedoch finde ich die R Tronic des R8 sehr komfortabel und bei Bedarf ausreichend sportlich. Ebenso bin ich überrascht, dass das Infotainment MMI gar nicht so veraltet wirkt, zumindest im Vergleich zu diesem aus meinem letzten RS4.
      Nutzwert dank Allrad (Winterreifen), grossen Platzverhältnissen sowie tollem Komfort finde ich sehr gut. Einzig die grossen Türen fallen in Parklücken auf sowie dessen erstaunliche Breite, dies vorallem in Parkhauseinfahrten sowie in der Waschstrasse. Aber daran gewöhnt man sich.
      Auch das stetige Gejammer dazumal betreffend einer hoher Sitzposition kann ich nicht nachvollziehen: in einem R8 sitzt man absolut perfekt, besser gehts nicht. Platz und Raumgefühl ist hervorragend, ebenso ist der Kofferraum völlig ausreichend, insbesondere noch in Kombination mit der Gepäckablage hinter den Sitzen, welche das Gardemass Golfbag erfüllt.
       
      Nätürlich kann man heute behaupten, ein V8-R8 könnte besser gehen, aber auch dies wäre Jammern auf sehr hohem Niveau. Ich finde die Fahrleistungen (4.6sec, 302km/h) nach viel vor sehr imposant und vorallem im Alltag völlig ausreichend. Sound finde ich "gewaltig", der V8 klingt richtig toll.
       
      Mal sehen, wie sich mein Sportwagen nun im Alltag längerfristig bewährt - darum "Selbstversuch". Demnächst habe ich damit eine längere Reise geplant; mal schauen, wie langstreckentauglich er dann ist.
       
      Fährt sonst jemand hier im harten Alltag einen R8? Eure Erfahrungen hierzu würden mich interessieren.
       
      Gruss
      R.
       






    • Aksmith
      Hallo liebe CP Gemeinde!
      Ich wollte euch mal zeigen, warum ich so Porsche-Narrisch geworden bin!
      Meine Tante hat mir damals dieses Schmuck-Stück zu Weihnachten Geschenkt(vor ca 9 Jahren?)!
      Mit diesem Gefährt lernte ich Autofahren, da es einen "Rasenmäher-artigen" Motor, (ich trau es mich kaum zu sagen....) von Honda hatte, mit ca 4PS
      Man musste sogar richtig Kuppeln & Schalten (Hat 2 Vorwärts und 1 Rückwärtsgang!) V-Max war ca 40 km/h!! 8)
      Naja... meine Nachbarn haben mich wegen diesem Ding verflucht! Besonders da ich mir noch extra Licht einbauen lassen habe Somit konnte ich im Wahrsten Sinne des Wortes ein 24h Rennen machen....
      Dies war wirklich ein Kindheits-Traum!!
      Aber allmählich wurde ich zu groß für den Porsche, also machte ich eine vereinbarung: Ich leihte ihn meinen Cousin's aus... Was aber leider ein fehler war!!! Denn sie gönnten ihm nicht die fast tägliche Handwäsche etc. sondern zerstörten ihn regelrecht!! Das ganze Chassi war eingerissen, das Getriebe, der Motor etc. Kaputt und er vergammelte wahlos in der ecke der Garage.....
      Mir & meiner Tante bluteten das Herz, als wir das gesehen hatten. Und somit entschloßen wir ihn sofort von dort weg zu holen und wieder auf vordermann zu bringen (Denn dieses Fahrzeug ist einmalig und es hängen einfach noch zu viele Emotionen und erinnerungen dran! )
      Naja.... ich kam zum Gluck nicht dazu Bilder zu machen wie er vor der "Misshandlung" aussah. Jetzt sieht er immer noch ein wenig mitgenommen aus, aber das Chassi ist wieder gepflickt worden! Jetzt muss ich nur noch eine neue Glasscheibe einsetzen lassen, Motor & Getriebe Reparieren lassen, dann dürfte er wieder wie früher laufen!!!
      So... aber genug geredet, seht selbst!!
       
      Das waren noch zeiten....
      Gruß
      Ak
    • TomSchmalz
      Hi
       
      Mein Chiptuner aus Holland hat letztens einen R8 4S auf,n Prüfstand gehabt und hier mal 624PS raus geholt.
       
      Was mir gleich auf viel war das geringe Drehmoment des Motor,s welches zum alten V10 doch deutlich niedriger liegt.
       
      Man beachte im Diagramm die Skala zum Drehmoment ist rechts und die Leistung ist links !
       
      Im zweiten Diagramm ist ein altern V10 Spyder gemessen welcher von der Dimension der Ansauganlage
      schlechter ist als ein Coupe.
       
       
       

       

       
      Tom
    • Dany430
      Abend Jungens,
       
      ich bräuchte einige Fahrwerkskomponenten für den R8.
      Die Teile sollten neu sein, wo bekommt man die im Netz?  Ist ein 09ner Modell.
       
      Danke für eure Tipps
    • Dany430
      Eben das Video von der Abholung des R8 JP Performance geschaut, da ich den R8 schon drei Jahre gefahren bin und der ab Werk Sound sehr leise war, bin ich nun extrem positiv überrascht, höre bei Minute 6.50. Was sagen die R8 Fahrer? 
       
       

×