Jump to content
RolandK

Wahl des Carpassion.com Auto des Jahres 2016

Carpassion.com Auto des Jahres 2016  

123 Stimmen

  1. 1. Welche Fahrzeuge sind Eure Sportwagen des Jahres 2016?

    • Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio
      43
    • Alpina B7 Bi-Turbo
      7
    • Aston Martin DB11
      24
    • Aston Martin Vanquish Zagato
      10
    • Aston Martin Vantage GT8
      11
    • Audi R8 Spyder
      6
    • Audi TT RS
      2
    • BMW M2
      20
    • BMW M4 GTS
      12
    • Bugatti Chiron
      29
    • Donkervoort D8 GTO-S
      10
    • Ferrari LaFerrari Aperta
      58
    • Ford GT
      38
    • Honda NSX
      12
    • Jaguar F-Type SVR
      8
    • Lamborghini Aventador LP750-4 SV Roadster
      25
    • Lamborghini Centenario
      10
    • McLaren 570GT
      14
    • McLaren 675LT Spider
      21
    • Mercedes-AMG GT R
      27
    • Pagani Huayra BC
      22
    • Porsche 991 R
      42
    • RUF Ultimate
      12
    • Volkswagen Golf GTI Clubsport S
      10


Empfohlene Beiträge

RolandK   
RolandK

Hallo liebe User,

 

wie jedes Jahr im Januar möchten wir Euch auch heuer wieder nach Eurer Meinung zum besten Sportauto des Jahres 2016 fragen.

 

Welcher Sportwagen, der 2016 in die Showrooms kam, hat diesen Titel verdient? Die Auswahl der Fahrzeuge basiert auf Euren Vorschlägen, nach denen wir im Dezember gefragt haben.

 

Wie immer gilt:

 

Ihr habt insgesamt bis zu 10 Stimmen! Bitte nutzt diese auch aus.

 

Die Abstimmung läuft bis zum 13.02.17.

 

Hier kurz die Kandidaten, die zur Auswahl stehen:

 

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

AlfaRomeoGiuliaQuadrifoglio.jpg

 

Alpina B7 Bi-Turbo

AlpinaB7.jpg

 

Aston Martin DB11

AstonMartinDB11.jpg

 

Aston Martin Vanquish Zagato

AstonMartinVanquishZagato.jpg

 

Aston Martin Vantage GT8

AstonMartinGT8.jpg

 

Audi R8 Spyder

AudiR8Spyder.jpg

 

Audi TT RS

AudiTTRS.jpg

 

BMW M2

BMWM2.jpg

 

BMW M4 GTS

BMWM4GTS.jpg

 

Bugatti Chiron

BugattiChiron.jpg

 

Donkervoort D8 GTO-S

DonkervoortD8GTOS.jpg

 

Ferrari LaFerrari Aperta

FerrariLaFerrariAperta.jpg

 

Ford GT

FordGT.jpg

 

Honda NSX

HondaNSX.jpg

 

Jaguar F-Type SVR

JaguarFTypeSVR.jpg

 

Lamborghini Aventador LP750-4 SV Roadster

LamborghiniAventadorSVRoadster.jpg

 

Lamborghini Centenario

LamborghiniCentenario.jpg

 

McLaren 570GT

McLaren570GT.jpg

 

McLaren 675LT Spider

McLaren675LTSpider.jpg

 

Mercedes-AMG GT R

MercedesAMGGTR.jpg

 

Pagani Huayra BC

PaganiHuayraBC.jpg

 

Porsche 991 R

Porsche991R.jpg

 

RUF Ultimate

RUFUltimate.jpg

 

Volkswagen Golf GTI Clubsport S

VWGolfGTIClubsportS.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Urmel CO   
Urmel

Der Alfa und der LaFerrari haben es mir schon angetan, aber auch der Ford GT ist eine Wucht.

 

Tja, wenn man sich da was aussuchen könnte. ?

 

Interessant und mutig finde ich den RUF. Bin gespannt, wie dieser Retro-911er ankommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kazuya   
Kazuya

Eigentlich müsste ich gleich 4-5 wählen. Z. B. Porsche 911 R, Ferrari LaFerrari Aperta, Lamborghini Aventador SV Roadster, AMG GT R, und letztlich ist es bei mir der Bugatti Chiron geworden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
vor 58 Minuten schrieb Kazuya:

Eigentlich müsste ich gleich 4-5 wählen. 

Siehe: "Ihr habt insgesamt bis zu 10 Stimmen! Bitte nutzt diese auch aus."

 

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
dragstar1106 CO   
dragstar1106
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Kazuya:

Eigentlich müsste ich gleich 4-5 wählen. Z. B. Porsche 911 R, Ferrari LaFerrari Aperta, Lamborghini Aventador SV Roadster, AMG GT R, und letztlich ist es bei mir der Bugatti Chiron geworden.

Du hast doch bis zu 10 Stimmen, also los.... ??

 

edit: amc war 10 Sek schneller ?

bearbeitet von dragstar1106

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama

Es kann nur einen geben! Der Pagani,natürlich! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kazuya   
Kazuya
vor 14 Stunden schrieb amc:

Siehe: "Ihr habt insgesamt bis zu 10 Stimmen! Bitte nutzt diese auch aus."

 

:D

Ahh!! Mea Culpa! Ja, da sieht man dass ich nicht so häufig an diesen Abstimmungen teil nehme. Danke für den Hinweis ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
GeorgW CO   
GeorgW

...also ich habe alle 10 Stimmen dem LaFerrari Aperta gegeben, aber seit wann ist denn ein Golf oder Audi TT ein Sportwagen?:confused:

Gruß, Georg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Ein Golf Clubsport S prügelt in 1,13 über den Hockenheimring, und das durch Auslegung, nicht Turbo-Maximaltuning. X-)

 

Von einem anderen Standpunkt könnte man Fahrzeuge wie den LaFerrari Aperta rausnehmen. Wie will man schon Fahrzeuge bewerten von denen man noch nichtmal jemanden kennt der jemanden kennt der einen ausprobiert hat. 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama
Geschrieben (bearbeitet)

Ein Sportwagen hat nur 2 Sitze *trotzig guck*

 

Jetzt komme mir nicht jemand mit dem McLaren F1 oder diesem Ferrari Prototypen mit 3 Sitzen, welcher mir entfallen ist :D.

 

OK, also, ein Sportwagen hat weniger als 4 Sitze :P

 

Dann können aus der Liste gleich mal diese wildgewordenen Familienschüsseln raus geworfen werden *duckundwegrenn*

bearbeitet von Jarama

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc
vor 9 Minuten schrieb Jarama:

Ein Sportwagen hat nur 2 Sitze *trotzig guck*

Der Golf Clubsport S hat ja auch nur zwei Sitze. 

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama
Geschrieben (bearbeitet)

Also dann: weniger als 4 Sitze UND mehr als 400 PS :P

 

Und außerdem, auf der Nordschleife ist der olle Golf nix beispielsweise gegen meinen 599 GTB. Satte 2 Sekunden langsamer getestet, das sind Welten!!!! :P:P:P

bearbeitet von Jarama
  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Wir wählen hier doch unseren "Traumwagen", nicht den, den wir wirklich kaufen wollen/können. O:-) 

  • Gefällt mir 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IronMichl VIP CO   
IronMichl

ok

Ein (gscheider) Sportwagen hat.....

 

- weniger als 4 Sitze

- mehr als 400 PS

 

- den Motor in der Mitte

 

Duck und "Glänzenden Tag wünschend" wech.

 

;-) Michl

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kazuya   
Kazuya

Ja dann... willkommen in der Diskussionsrunde, Thema:

 

Wie definiert man einen Sportwagen? ;)

 

Gibts dazu schon nen Thread? Sollte man meinen oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jarama VIP CO   
Jarama
Am 6.2.2017 um 08:06 schrieb IronMichl:

- den Motor in der Mitte

Mitte vorne gilt aber auch!!! :P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stig CO   
Stig
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe fünf Autos nomminiert:

 

Alfa Giulia:

Weil endlich nach Jahrzehnten wieder mal was richtig Tolles von dieser Marke kam! Und wie dann erst!!

 

Bugatti Chiron:

Der Supertrumpf für jedes Autoquartett. Superlative stechen immer.

 

Mercedes AMG GT R:

7:11min sagt alles.

 

Porsche 911R:

Herrliches Gegenstück zur Hightech-Hybrid-Downsizing-Vollautomation. Der Punk unter den Sportwagen. Leider preislich so was von abgehoben, dass die Freude am Fahren dabei verloren geht.

 

Golf GTi Clubsport S:

der Volkssportwagen, erstaunlich konsequent auf Rundenzeit und Fahrspass konfiguriert, und das zu einen interessanten Preis. Super, dass zu Zeiten von Abgasskandal so was gebaut wird. Grüne & Gutmenschen werden sich die Haare raufen ab diesem Auto.

bearbeitet von Stig
  • Gefällt mir 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • H.o.Pe.
      Von H.o.Pe.
      Servus, da ich nichts gefunden habe was vielleicht einige interessieren könnte, mache ich einfach mal ein Thema auf. Es geht um den GT3 RS. An sich schon ein sehr sportliches Fahrzeug, welches jedoch noch einiges an potential hat. Ich habe hier mal eine kleine Zusammenfassung gemacht.
       
      Änderungen welche vorgenommen wurden :
       
      Öhlins TTX Gewindefahrwerk (Prototyp)
       
      LiteBlox Batterie
      a-workx KAT-Umbau
      BBS FI Schmiederadsatz
      Michelin Sport Cup 2 Reifen
      Pagid Sportbremsbeläge
      Stahlflexleitungen
      Rennbremsflüssigkeit
       
      Die Fahrwerksabstimmung wurde in der nähe von München gemacht. Will hier keine Firma nennen. Radlasten und Fahrzeughöhe wurden eingestellt. Sturz und Spur ebenso nach Erfahrung.
      Die rotierende Masse der Räder wurde um 7 kg gesenkt (Man bedenke es ist rotierende Masse). Die Batterie spart 19,5 kg mit dem ganzen Zubehör. Die KATs werden auch noch ein wenig sparen, was aber nicht der Hauptgrund dafür war. Diese wurden umgebaut um dem Motor mehr Drehfreude im oberen Drehzahlbereich zu geben (ca.18 PS Mehrleistung).
      Das Fahrwerk wurde zusammen mit Öhlins entwickelt und eingebaut. Nach diesem Prototyp wird wohl in näherer Zeit ein Serienfahrwerk entstehen. Es ist separat in Zug und Druckstufe einzustellen, wie auch die Federvorspannung. Die Pagid Bremsbeläge erfüllen Ihren Zweck auch bei hohen Temperaturen sehr gut. Alles in allem ist das Fahrzeug nun sehr schnell geworden, aber nicht unkomfortabel, da das Fahrwerk sehr gut arbeitet und auch schnelle kurze Unebenheiten sauber abdämpft. Es wird noch ein wenig am Setup gearbeitet, aber das ist immer so bei solchen Projekten es ist nie ganz fertig, wie auch jede Strecke anders ist.
       
      Paar Bilder
       






    • tomekkk
      Von tomekkk
      Hallo Community!
       
      Bei mir steht bald wieder die Entscheidung an, welches Auto als nächstes kommt. Dabei schwirren die Gedanken von F430,  Amg Gt/Gts, Audi R8, Porsche Boxster S/Gts, 981/718, aber Porsche Boxster S 987 Facelift. 
      Nun werdet ihr euch denken dass das ja gar nicht zusammenpasst, dass die preisliche Differenz zwischen den Autos teilweise der Faktor 4 ist. 
      Faktisch ist mein Vermögen ja auch nicht unendlich und somit steckt jeder Euro der in einem Auto steckt, nicht mehr in Aktien. 
       
      Meine Frage ist: Ab wann machen Autos nicht mehr, oder nur noch unverhältnissig mehr Spaß. 
      Es gibt ja eine Studie, dass sich das Leben ab einem Jahreseinkommen von, ich glaube 60000€ im Jahr nicht mehr wesentlich verbessert. 
       
      Wo ist das bei den Sportwagen der Fall? 
       
      Mein letztes Auto war eine 2015 C63 Amg W205. Diese werden nun um die 55-60K gehandelt. 
      Nun bin ich vor 2 Tagen im Amg GTS von nem Kunoel mitgefahren. Klar liegt er besser, hat mehr grip und sieht besser aus. Jedoch ist der Motor gleich und wirklich vom Hocker gehauen hat er mich nicht. 
      Eben weil er doch so ähnlich war wie meine C63. Der Tacho, das Infotainment ist ebenfalls identisch. 
       
      Geiles Auto. Kostet aber doppelt so viel. 
      Ist er doppelt so geil? Nein! Würde ich das doppelte zahlen wollen? Schwierig. 
       
      Ich finde einen Fiat 500 Abarth schon wirklich spaßig. Dieser kostet neu um die 20k. 
       
      Wenn ich mir nun nen Boxster S aus 2009 hole, habe ich einen Sportwagen mit 310Ps, Pdk, Mittelmotor, Trockensumpfschmierung, super Grip und einen Motor der mit dem richtigen Auspuff geil klingt. Das gibts für ca 35k. 
       
      Einfach gerechnet: nen R8 Spyder kostet das doppelte. Aber ist er doppelt so geil? Ich glaube nein. 
       
      Nun meine Frage an euch, ab welcher Sportwagenklasse nimmt der Spaß nicht mehr so arg zu, dass sich der Aufpreiss Lohnt, sofern man Spaß überhaupt prozentuell sehen kann. 
       
      Natürlich hat ein F430 ein anderes Image als der alter Boxster s. Aber das möchte ich hier bewusst ausblenden sondern die Fahrzeuge einzig nach dem Kriterium Fahrspass betrachten. 
       
      Ich bin auf eure Antworten gespannt.
      Vor allem auf die Antworten die vielleicht sogar zwei unterschiedlich teure Sportwägen besitzen. 
    • tomekkk
      Von tomekkk
      Hallo Community!
       
      es gibt zahlreiche Veranstalter die Sportfahrzeugtouren als Abendteuerreise anbieten.
      So gibt es beispielsweise 
      - Audi Driving Experience
      - AMG Driving Experience
      - Porsche Driving Experience
      - Autobahn Adventures 
      - Ultimate Drives...
      etc.
      Wer von euch hat denn an solchen, mehrtägigen geführten, Sportwagentouren teilgenommen?
       
      Ich habe Interesse dran und würde mich gerne mit jemandem darüber unterhalten, der das schon erlebt hat.
       
      Vielen Dank, für eure Antworten!
    • 991
      Von 991
      Bin wiedermal mit meinem Porsche in Italien in den Ferien. Für sportliche Fahrzeuge ist das ein Niemandsland. Da hat der Staat ganze Arbeit bezüglich Luxussteuer geleistet. Heute nach drei Tagen zum ersten mal einen einhemischen Sportwagen gesehen. Ich habe direkt Mitleid mit den Italienern, das kann doch nicht sein das der Staat so zugreift, da sind wir schon sehr gut bedient. 
    • C6-Baby
      Von C6-Baby
      Ganz im Zeichen des besonderen Automobils steht das Wochenende vom 26. - 27. August in der MOTORWORLD München.
       
      Trotz der noch aktuellen Baustellen-Situation ist uns mit der MOTORWORLD München eine wunderbare Symbiose gelungen und so möchten wir euch gerne zu einem Wochenende voll automobiler Genüsse einladen, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei ist 
       
      Den Anfang macht der Corvette Club Bayern e.V. am Samstag, den 26. August ab 10.00 Uhr, mit seinem legendären 17. Sommerfest.
       

       
      Ausser Corvetten aller Baureihen werden wieder zahlreiche US-Cars und -Bikes, Supersportwagen aller Marken und Exoten aller Baujahre sowie seltene Oldtimer bis BJ 1977 erwartet. Freier Eintritt für Fahrer und ein Beifahrer genannter Fahrzeuge!
       
      Im „Kohlebunker“ wird eine Sonderausstellung ganz besonderer automobiler Preziosen, seltener Exoten, gut erhaltener Raritäten und besonderer Sportwagen mit Prämierung des "People's Choice Award" stattfinden und eine Präsentation aller Corvette Modelle von C1 - C7. Ebenso wird es eine Vorstellung der Teilnehmerfahrzeuge auf der Präsentationsbühne mit anschließender Pokalprämierung geben. Abgerundet wird das ganze mit einer Neuwagen- und Spezialfahrzeug-Präsentation des Münchner US-Car-Händlers geigercars.de.
       
      Auch dieses Jahr ist er wieder dabei, der beliebte Heißluftballon der "Zillertal Arena", mit dem interessierten "Mitfliegern" vom Korb des Ballons aus ein wundervoller Blick über das gesamte Gelände und einen Teil Münchens und der Alpen geboten wird - gutes windstilles Wetter vorausgesetzt.... sowie der ADAC Astrokreisel, ein Trainingsgerät für Astronauten, in dem die Besucher das Gefühl von Schwerelosigkeit erleben können.
       

       
      Auch die bekannte und beliebte Event- und Konzerthalle "Zenith" wird - zusammen mit dem "Kohlebunker" und dem "Kesselhaus"  - Teil der Veranstaltung sein und uns und unsere Fahrzeuge damit weitgehend wetterunabhängig machen 
      Vielen Dank dafür an die MOTORWORLD München ✌️
       
      Für das leibliche Wohl sorgen angesagte Food-Trucks und der Corvette Club Bayern e.V. sucht und kürt seine „Miss Corvette“. Diverse Aussteller und Händler runden das Bild ab.
       
      ______________________________________________________________________________________________________________________
       
      Weiter geht's am Sonntag, den 27. August ab 10 Uhr mit dem Warm-Up 4 der MOTORWORLD München - ein markenoffenes Treffen für Old- & Youngtimer, Motorräder, US- und Supercars!
       

       
      Zum ersten Mal findet an der MOTORWORLD München der Concorso Sportivo statt! Ein Concours für pure Rennfahrzeuge. Wollen Sie auch Ihr Rennfahrzeuge (Motorräder und in einer der Kategorien 70 Jahre Mille Miglia, Le Mans, Formel Fahrzeuge, GP Motorräder, Rennmotorräder aus der Kaiserzeit, bzw. Rallye- und Bergrennfahrzeuge) präsentieren, dann bewerben Sie sich unter http://concorso-sportivo.com
       

       
      ______________________________________________________________________________________________________________________
       
      Wir freuen uns auf ein schönes Wochenende mit super Wetter, tollen Fahrzeugen und netten coolen Teilnehmern 
       
      Manu (C6-Baby) und Rolando (F40org)

×