Jump to content
littlemj

Mille Miglia 2015 - Bilder, Bilder, Bilder

Empfohlene Beiträge

BMW-M5   
BMW-M5

Schön war es! Unsere erste MM, werde versuchen nächstes Jahr wieder dabei seien zu können.

Am frühen Mittwochnachmittag los und keine 4h später in Garda angekommen...Donnerstag ab nach Sirmione, dann bei lecker Lasagne und Bierchen direkt am Straßenrand die MM verfolgen können und das bei bestem Wetter im Schatten! Habe natürlich auch ein paar Fotos (mit dem Handy) gemacht...die meisten Fzge. wurden zwar schon gepostet, aber ich darf schließlich auch mal. :D

Und natürlich konnte ich es mir nicht nehmen lassen und mit den drei letzten offiziellen Fzgen der MM zumindest 2-3 km im "Renntempo" zwischen den "Touris" (:lol::-o) hinterher zu fahren. O:-)

p.s.: Ist rund um den Gardasee eigentlich jeder orangene Bliterkasten (Velocity) scharf?! Falls ja....auh Backe. :???:

post-22442-14435455393928_thumb.jpg

post-22442-14435455396634_thumb.jpg

post-22442-14435455399088_thumb.jpg

post-22442-14435455401534_thumb.jpg

post-22442-14435455403981_thumb.jpg

post-22442-14435455406595_thumb.jpg

post-22442-14435455409192_thumb.jpg

post-22442-14435455411523_thumb.jpg

post-22442-14435455413869_thumb.jpg

post-22442-14435455416468_thumb.jpg

post-22442-14435455418963_thumb.jpg

post-22442-14435455421431_thumb.jpg

post-22442-14435455423806_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden


  • Ähnliche Themen

    • MarijanSIMIC
      Guten Abend meine Damen und Herren,
       
      beim durchstöbern der gebrauchten Porsches aus Dubai, ist es mir aufgefallen, das die Preise recht attraktiv sind, im vergleicht zu Europa. Nun nach längeren recherchen, bin ich mir noch immer nicht ganz im klaren wie viel das Auto im Endeffekt kostet. 
       
      Nun meine Frage hat das jemand schon gemacht oder wenigstens eine Ahnung was das alles kostet?
      Was ich bis jetzt weis ist, dass die Autos nicht identisch sind wie hier zu Hause (verstärkte Kühlung,etc..)
      Wie das mit der Fracht ist und der Anmeldung (TÜV, Verzollen,  Mwst, Einfuhrsteuer, usw....)
       
      Auf jedem Fall freue ich mich auf jede Antwort. 
       
      Einen schönen Abend noch und viele fröhliche Kilometer! 
       
      Marijan
    • Ultimatum
      Ein Name, so lang, wie der legendäre Spoiler gross!

      Das Auto hat mich schon immer in den Bann gezogen. Ist er schön oder hässlich? Diese Frage konnte ich nie definitiv beantworten. Er ist ein Charakterdarsteller der 90´er Jahre und Hauptdarsteller der damaligen DTM Rennserie. Heute, nach nunmehr beinahe 26 Jahren ist er zum Kult gereift und mit dem Boom der Marke AMG wieder in den Focus gerückt.
      Die letzten Jahre habe ich immer wieder nach einem Exemplar Ausschau gehalten. Viele werden ja nicht angeboten, die 500 limitierten Homologationsmodelle sind seinerzeit mit rund 120.000 DM Kaufpreis schon eine Ansage gewesen. Zum Vergleich kostete meine zur gleichen Zeit damals gekaufte W140 S-Klasse in Vollausstattung ungefähr die gleiche Summe. Dafür einen gepimpten 190er zu kaufen, war schon mutig. In den letzten Jahren habe ich dann hin und wieder ein kaufbereites Exemplar angesehen, die Preise lagen vor einigen Jahren dafür noch im mittleren 5-stelligen Bereich. Es kam aber nie zum Kauf. Mit steigenden Preisen wurde meine Suche intensiver, aber nie kam es zum glücklichen Kauf. Dass dabei eines Tages ein Ferrari Spezialist eine entscheidende Rolle spielen sollte, ahnte ich noch nicht.
       
      Wie so oft hatte ich mich auch im Herbst 2015 mit Werner Wandel von Luimex über Autos unterhalten. Eher beiläufig erwähnte ich meine erfolglose Suche nach einem Evo 2. Da sagte Werner: "gerade wurde mir ein solches Fahrzeug angeboten". Der Rest ist schnell erzählt. Der Wagen war eine Schweizer Auslieferung, sauber und mit frischem Mercedes Service und guter Historie, somit auch spontan und schnell zugesagt und gekauft. Werner war mir bei der Abwicklung behilflich, da er im Ausland stand. Knapp vierzehn Tage später wurde er geliefert. Inzwischen ist er eingebürgert, also mit deutschem TÜV versehen und zugelassen. 
       
      Die ersten Testfahrten sind schon absolviert, ein Fahrbericht und Fotos folgen!

    • nero_daytona
      Porsche legt mit dem GT2 (RS) noch eine Schippe drauf in Sachen Evolutionsstufen 991 und verägert alle GT3 RS Käufer
      Gerüchte sprechen von ca. 650 Turbo PS und Preisen deutlich jenseits der 200.000 EUR.
      Meinungen?
    • JK
      Hossa !
      es ist schon in planung, eine ausfahrt von hier (stuttgart) an den Bodensee (singen) zu machen.
      hab mir gedacht es hier mal zu posten, vielleicht möchte sich noch der/die ein oder andere anschliessen!

      Geplant ist es ab APRIL 2006 (wg. Saisonkennzeichen), Wochenende, also Sa oder So.

      Wenn es was neues gibt, werde ich es hier posten
    • H.o.Pe.
      Servus, da ich nichts gefunden habe was vielleicht einige interessieren könnte, mache ich einfach mal ein Thema auf. Es geht um den GT3 RS. An sich schon ein sehr sportliches Fahrzeug, welches jedoch noch einiges an potential hat. Ich habe hier mal eine kleine Zusammenfassung gemacht.
       
      Änderungen welche vorgenommen wurden :
       
      Öhlins TTX Gewindefahrwerk (Prototyp)
       
      LiteBlox Batterie
      a-workx KAT-Umbau
      BBS FI Schmiederadsatz
      Michelin Sport Cup 2 Reifen
      Pagid Sportbremsbeläge
      Stahlflexleitungen
      Rennbremsflüssigkeit
       
      Die Fahrwerksabstimmung wurde in der nähe von München gemacht. Will hier keine Firma nennen. Radlasten und Fahrzeughöhe wurden eingestellt. Sturz und Spur ebenso nach Erfahrung.
      Die rotierende Masse der Räder wurde um 7 kg gesenkt (Man bedenke es ist rotierende Masse). Die Batterie spart 19,5 kg mit dem ganzen Zubehör. Die KATs werden auch noch ein wenig sparen, was aber nicht der Hauptgrund dafür war. Diese wurden umgebaut um dem Motor mehr Drehfreude im oberen Drehzahlbereich zu geben (ca.18 PS Mehrleistung).
      Das Fahrwerk wurde zusammen mit Öhlins entwickelt und eingebaut. Nach diesem Prototyp wird wohl in näherer Zeit ein Serienfahrwerk entstehen. Es ist separat in Zug und Druckstufe einzustellen, wie auch die Federvorspannung. Die Pagid Bremsbeläge erfüllen Ihren Zweck auch bei hohen Temperaturen sehr gut. Alles in allem ist das Fahrzeug nun sehr schnell geworden, aber nicht unkomfortabel, da das Fahrwerk sehr gut arbeitet und auch schnelle kurze Unebenheiten sauber abdämpft. Es wird noch ein wenig am Setup gearbeitet, aber das ist immer so bei solchen Projekten es ist nie ganz fertig, wie auch jede Strecke anders ist.
       
      Paar Bilder
       







×