Lotus Evora Naomi for Haiti – Erdbebenhilfe mal anders

Wir alle waren erschüttert über die tragischen Bilder, die uns aus der Erdbebenregion in Haiti erreichten. Viele haben gespendet, um den Menschen dort zu helfen. Nun haben sich das Supermodel Naomi Campbell und der Sportwagenhersteller Lotus zusammengetan und den auf 8 Stück limitierten Lotus Evora Naomi for Haiti entworfen. Die Autos werden versteigert und die gesamten Einnahmen nach Haiti überwiesen.

Lotus Evora Naomi for Haiti

Bild 1 von 3

Der Lotus Evora kam im vergangenen Jahr auf den Markt und fand auf Anhieb viele Fans, sowohl bei potenziellen Kunden, als auch bei Autotestern. Nun bringt Lotus in Zusammenarbeit mit Topmodel Naomi Campbell ein exklusives Sondermodell heraus, das Campbell und Lotus-Designchef Donato Coco zusammen entworfen haben. Dabei orientierte man sich an den Modevorlieben des Models. Lotus packt alle angebotenen Extras mit in die acht geplanten Fahrzeuge und macht diese damit zu interessanten Sammlerstücken.

Außen finden sich auf dem weißen Grundlack gelbe Streifen, die von der Motorhaube bis zu den hinteren Seitenfenstern reichen, gelb lackierte Außenspiegel, ein gelber Grill in der Front, das „Fashion for Relief“-Logo auf dem Dach und das „Naomi for Haiti“-Logo auf den Türen. Am Heck sind die Heckleuchten und die Auspuffrohre gelb umrahmt.

Der Innenraum wird von weißem Leder mit rosa Ziernähten dominiert. Auf den Kopfstützen ist das „Naomi for Haiti“-Logo eingestickt. Die Griffe zum Zuziehen der Türen sind ebenfalls rosa, die Umrandung der Instrumente und des Schalthebels sind in gelb-polierten Metall gearbeitet.

Quelle: Lotus

Autor: Matthias Kierse

13. Februar 2010|Categories: Magazin|Tags: , |