JE Design Touareg – German Brownie

Kaum auf dem Markt angekommen, schon gerät der neue Volkswagen Touareg in die Finger der ersten Tuning-Betriebe. JE Design aus Leingarten war besonders fix und präsentiert den Offroader nicht nur im auffälligen Widebody-Look mit passenden 22 Zoll-Rädern, sondern bringt dem 4,2 Liter großen V8-TDI-Motor nebenher auch noch ganz neue Flötentöne bei. Die Leistungsabgabe steigt dabei auf 410 PS und 930 Newtonmeter Drehmoment an.

JE Design Touareg

Bild 1 von 3

Mit dem Touareg hat VW seit acht Jahren ein absolutes Erfolgsmodell im Programm, von dem kürzlich die zweite Auflage präsentiert wurde. Auch dieses Fahrzeug wird wohl wieder viele Kunden weltweit finden und an die Verkaufszahlen der Urversion anschließen. Natürlich lockt dieser Erfolg auch Firmen aus dem großen Bereich des Tunings an. Neben einigen Herstellern von LED-Rückleuchten oder Spoilerkits finden sich hier auch Vertreter von Komplettpaketen.

Ein solches „Rundum-Sorglos-Paket“ kommt bereits jetzt von JE Design für den neuen Touareg. Den Anfang macht dabei ein Widebody-Kit mit Frontspoiler, Sport-Kühlergrill, marzialischen Kotflügelverbreiterungen, einem Heckschürzeneinsatz und einem Dachkantenspoiler. In der Frontschürze fügt JE Design einige Zusatzscheinwerfer ein. Dank dieser Anbauteile, die alle sehr passgenau aus Polyurethan gefertigt werden, wirkt der JE Design Touareg deutlich sportlicher als die Serienversion.

Damit die sportlichere Optik für jeden Touareg-Besitzer zur Verfügung steht, wurden die Teile so gestaltet, dass sie sowohl an den Touareg „Chrome & Style“, als auch an den „Terrain-Style“ passt. Selbst an Besitzer von Anhängern wurde gedacht: In der Heckschürze wird auf Wunsch eine Aussparung für die werksseitige Anhängerkupplung integriert. Ebenso passen alle werksseitigen Endrohrvarianten von VW problemfrei in die Aufnahmen am JE Design-Heck.

Wer jedoch gerne eine sportlichere Optik möchte, bekommt bei JE Design auf Wunsch auch Doppelendrohre auf beiden Seiten mit je 90 Millimetern Durchmesser pro Rohr. Damit dieser größere Querschnitt nicht nur optische Vorzüge bietet, bearbeitet JE Design auf Wunsch auch gern die Motoren. So erreicht man mittels eines optimierten Motormanagements beim 4,2 Liter großen V8-Turbodiesel eine Leistungssteigerung von 250 kW/340 PS auf 302 kW/410 PS. Gleichzeitig klettert das maximale Drehmoment von 800 auf gigantische 930 Newtonmeter.

Dass derartige Leistungswerte mit den 2 Tonnen Lebendgewicht, die der VW Touareg mit sich herumträgt, deutlich besser fertig werden, als die Werksangaben, dürfte nicht verwundern. Eine Beschleunigungszeit von 5,4 Sekunden auf 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von 262 Stundenkilometern sind dennoch beachtlich.

Auch der kleinere TDI-Motor mit 3 Litern Hubraum erhält von JE Design ein neues Motormapping, wodurch die Leistung von 177 kW/240 PS auf 210 kW/285 PS ansteigt. Auch für den Hybrid-Touareg soll ein Motortuning folgen. Auf den Motorumbauten gibt es eine einjährige Garantie, die auf Wunsch um ein weiteres Jahr verlängert werden kann.

Zusätzlich unterstreicht JE Design die sportliche Optik mit 22 Zoll großen Leichtmetallrädern, die dank Distanzscheiben satt in den breiteren Radhäusern stehen und einer Tieferlegung um rund 35 Millimeter. Die Felgen sind in vier verschiedenen Lackierungen erhältlich, werden auf Kundenwunsch jedoch auch in jeder individuellen Farbe lackiert.

Der gesamte Umbau eines Volkswagen Touareg 4.2 TDI inklusive Widebody-Kit und Motortuning kostet bei JE Design in Leingarten 19.750,- € inklusive Montage, Lackierung und TÜV-Eintragungen. Weitere Infos erhalten Sie unter www.je-design.de.

Quelle: JE Design

Autor: Matthias Kierse

11. September 2010|Categories: Magazin|