Grid 2: Mono Edition – Teuerstes Rennspiel der Welt

Als Zusammenarbeit zwischen Codemasters und BAC entsteht mit Grid 2: Mono Edition das teuerste Rennspiel aller Zeiten. Auf dem Preisschild stehen stolze 190.000,- US$. Dafür gibt es neben der speziellen Spielversion auch eine eigens gestaltete PlayStation3, einen Rennanzug nebst Schuhen und Helm, sowie, als wohl teuersten Bestandteil, den BAC Mono mit spezieller Lackierung im Grid 2-Design.

Grid 2: Mono Edition

Bild 1 von 4

Zur Grid 2: Mono Edition gehört ein waschechter BAC Mono im speziellen Grid 2-Design mit dazu. Dieser einsitzige Sportwagen in Monoposto-Bauweise wird in Großbritannien gefertigt.

Normalerweise finden sich Rennspiele für PC und Spielekonsolen zu Preisen zwischen 10,- und 100,- € in den Regalen der Technikmärkte und Spieleläden. Diesmal ist jedoch alles anders. Die Grid 2: Mono Edition ist zu einem Preis von stolzen 190.000,- US$ (rund 143.000,- €) zu haben – und das nur gegen Vorkasse und Vorbestellung. Allerdings gibt es bei normalen Rennspielen auch nicht viel mehr als den Datenträger und eine Anleitung, mit viel Glück in einer limitierten Steelbox verpackt. Dies ist bei Grid 2: Mono Edition ein wenig anders.

Neben der Sonderversion von Grid 2 umfasst die Mono Edition auch eine eigenständig gestaltete PlayStation3-Spielkonsole. Doch das allein rechtfertigt noch nicht den hohen Preis. Daher legt Codemasters ordentlich nach und einen BAC Mono mit in den Lieferungsumfang – im Maßstab 1:1 inklusive Motor, Schlüsseln und Papieren. Der Wagen kann bei einer Werksführung in Großbritannien direkt abgeholt werden, bei der der neue Besitzer auch gleich seinen neuen, passgenauen Rennanzug inklusive Rennfahrerschuhehn und Integralhelm in Empfang nimmt. Diese sind, wie auch das Fahrzeug, im speziellen Grid 2-Design gehalten.

Somit kann man also nicht nur virtuell vollen Fahrspaß genießen, sondern auch jederzeit mit dem 209 kW/284 PS starken BAC Mono auf Kurvenjagd gehen. Dabei stehen 280 Newtonmeter maximales Drehmoment aus einem 2,3 Liter großen Vierzylinder-Triebwerk zur Verfügung, um in nur 2,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 zu beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 273 km/h zu erreichen.

Falls Sie Interesse an diesem einmaligen Angebot haben, können Sie sich unter sales@bac-mono.com melden. Für alle anderen, die gerne an Spielekonsole oder PC Autorennen fahren, bleibt natürlich die normale Variante von Grid 2, die in den kommenden Wochen zu normalen Preisen im Fachhandel verfügbar sein wird.

Quelle: Codemasters und BAC

Autor: Matthias Kierse

25. Mai 2013|Categories: Magazin|

One Comment

  1. Hessenspotter 27. Mai 2013 at 20:23

    Gute PR :-))! Die Agentur die den Einfall hatte, hat kreative Köpfe. 😉