BMW X6 M Design Edition – Auf Wunsch gestreift

Für Freunde der bekannten M-Streifen wird der BMW X6 M Design Edition aufgelegt. Lediglich 100 Exemplare des 555 PS starken SUV-Coupés werden gefertigt, wodurch die Verbreitung direkt äußerst begrenzt bleibt. Die Sichtung dieses weißen Riesen könnte ebenfalls von kurzer Dauer sein, liegt doch die Höchstgeschwindigkeit bei 275 km/h. Auf Wunsch gibt es den Wagen auch ohne Streifen.

BMW X6 M Design Edition

Bild 1 von 5

Die BMW X6 M Design Edition unterscheidet sich durch den Sichtcarbon-Splitter unter der Schürze und die schwarzen Nieren vom normalen X6 M.

Als Ergänzung zum X6 M bringt BMW die streng limitierte X6 M Design Edition auf den Markt. Diese unterscheidet sich optisch durch schwarz lackierte Nieren und einen Sichtcarbon-Splitter an der Front, sowie eine Carbon-Abrisskante auf der Kofferraumklappe, einen schwarzen Diffusoreinsatz in der Heckschürze und 21 Zoll große M Performance Leichtmetallräder von der normalen Variante. Zusätzlich können die Kunden ein Dekorpaket mit den berühmten M-Streifen ordern.

Innen gibt es neben der reichhaltigen Serienausstattung des X6 M mit Navigationssystem und Klimaautomatik für die Design Edition eine Bicolor-Merino-Lederausstattung in Schwarz und Mugellorot, die zusätzlich durch mugellorote Kontrastnähte aufgewertet wird. Die Dekorblenden an Armaturenbrett und Türverkleidungen tragen Klavierlack in glänzendem Schwarz. Über dem Handschuhfach kündet eine Metallplakette vom Namen des Sondermodells und der jeweiligen Baunummer innerhalb der auf 100 Exemplare limitierten Kleinserie.

Technisch bleibt es beim 4,4 Liter großen V8-Biturbo-Motor mit 408 kW/555 PS und 680 Newtonmetern Drehmoment, die das SUV-Coupé in nur 4,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 schieben und maximal 275 km/h schnell werden lassen. Wieviel potentielle Kunden für dieses exklusive Sondermodell bezahlen müssen und ab wann die Auslieferung beginnt, lässt BMW bislang offen. Wir vermuten jedoch, dass der Preis oberhalb der 113.800,- € liegen dürfte, die für den Basis X6 M fällig werden.

Quelle: BMW

25. September 2013|Categories: Magazin|Tags: , |