Bentley Mulsanne Diamond Jubilee – Queen Edition

Zum 60-jährigen Thronjubiläum von Queen Elisabeth II präsentiert Bentley den Mulsanne Diamond Jubilee. Nur 60 Exemplare dieses exklusiven Sondermodells werden gebaut, einer für jedes Regentschaftsjahr der britischen Königin. Präsentiert wurde das Jubiläums-Fahrzeug auf der Gala-Eröffnung eines der weltgrößten Bentley Händlers in der chinesischen Hauptstadt Peking. Außen wie innen gibt es Bicolor-Optik.

Bentley Mulsanne Diamond Jubilee

Bild 1 von 7

Der Bentley Mulsanne Diamond Jubilee ist ein Geschenk an die Fans der Marke anlässlich des 60-jährigen Krönungsjubiläums von Queen Elisabeth II.

Fragt man einmal nach, was „typisch britisch“ ist, so fällt ohne Zweifel innerhalb der ersten paar Antworten „die Queen“. Seit bereits 60 Jahren sitzt Königin Elisabeth II auf dem britischen Thron und führt ihr Land durch dick und dünn. Ebenso typisch britisch sind luxuriöse Automobile, beispielsweise von Bentley. Deren Tochterunternehmen Mulliner baute bereits 1760 erste Kutschen für die Royal Mail und fertigte auch Kutschen für die königliche Familie. Einige davon werden bis heute bei Staatsereignissen genutzt. Doch auch im Automobilsektor hat man sich mit Spezialanfertigungen auf Bentley-Basis einen Namen gemacht. Vor exakt 10 Jahren beispielsweise mit der State Limousine, die Queen Elisabeth II zum 50-jährigen Thronjubiläum übergeben wurde und beispielsweise letztes Jahr bei der Hochzeit von Prince William und Kate Middleton zum Einsatz kam. Nun rollt ein limitiertes Sondermodell zu den Händlern weltweit: Der Bentley Mulsanne Diamond Jubilee.

Pünktlich zum 86sten Geburtstag von Elizabeth Alexandra Mary of York, besser bekannt als Königin Elisabeth II, präsentierte Bentley heute bei der Gala-Eröffnung von einem der größten Bentley Showrooms weltweit im Sanlitun Viertel der chinesischen Hauptstadt Peking den Bentley Mulsanne Diamond Jubilee. Dieses exklusive Sondermodell erinnert an das 60-jährige Thronjubiläum der britischen Monarchin. Die Karosserie trägt eine Bicolor-Lackierung. Der untere Bereich, also Türen, Kotflügel und Schürzen sind in einem edlen Dunkelrot-Ton ausgeführt, während die Hauben und das Dach nebst D-Säule schwarz trägt. Auf den D-Säulen findet Bentley-Logo ebenso, wie auf den verchromten Rädern, die zusätzlich mit handgezogenen Farbringen in den Farben der britischen Flagge veredelt werden. Dieses Farbschema zieht sich durch das komplette Fahrzeug, ohne dabei aufdringlich zu werden.

Um genau zu sein muss man davon wissen, um es zu entdecken: Die Karosseriehauptfarbe repräsentiert den roten Anteil der Flagge, während im Interieur mit weißem und blauem Leder gearbeitet wird, um auch die verbliebenen Flaggenfarben abzubilden. In alle vier Kopfstützen ist eine Mulliner-Kutsche in Kombination mit dem Schriftzug „Diamond Jubilee“ eingestickt. Dieses Motiv findet sich auch auf zwei beiliegenden Kissen für die Fondpassagiere, sowie als goldene Einlage unter dem Klarlack auf den aus Edelholz gefertigten Picknicktischen an der Rückseite der Vordersitze und auf dem Armaturenbrett. Die Sitzplätze und Türtafeln sind mit gestepptem weißen Leder bezogen, während Mitteltunnel, Armaturenbrett und Lenkrad in blau gehalten sind. Nach dem Öffnen der Türen fällt der Blick auf je zwei Metallplaketten, von denen die eine den Schriftzug „Bentley Mulliner, England“ trägt, während die Zweite durch die eingravierten Worte „Diamond Jubilee Edition“ auf das exklusive Sondermodell hinweist.

Lediglich 60 Exemplare des Bentley Mulsanne Diamond Jubilee werden in der vom britischen Luxusautobauer gewohnten Handarbeit entstehen – je eins für jedes Regentschaftsjahr von Königin Elisabeth II. Ihre Majestät dürfte mit Sicherheit erfreut sein.

Quelle: Bentley

Autor: Matthias Kierse

21. April 2012|Categories: Magazin|Tags: , |

One Comment

  1. Markus Berzborn 21. April 2012 at 23:49

    Long live our Queen.