Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

S3 / 330 Coupe SMG2


FOX

Empfohlene Beiträge

330coupeSMG2 / AUDI S3

---------------------------------------

Hallo,

ich kann mich nicht entscheiden !!! Ich suche einen neuen Firmenwagen und zur Auswahl steht ein 330 Coupe SMG2 oder ein AUDI S3 !

BMW Vor und Nachteile:

----------------------------------------------------------------------------

Es gibt keinen BMW Händler der es möglich machen kann einen BMW mit SMG2 Probe zu fahren !!! NACHTEIL !!

BMW Sonderaustattung die mir vorschwebt:

SMG, Sportliche Fahrwerksabstimmung, Klimaautomatik, harman/kardon, blinker weiss, Glasdach, Sportsitze

S3 Vor und Nachteile:

----------------------------------------------------------------------------

Bei gleichen Kosten (wie obengenannter BMW) gibt es das Ganze !!

Sonderausstattungspaket (Leder, Navi Plus System, etc)

Beide Wagen sind mehr oder weniger vergleichabr von der Leistung (PS,0-100,etc ) gleich. Grundsätzlich gefällt mir von der Optik jedoch der Bmw besser...

FRAGEN:

1)Gab es irgendwo schon mal einen Vergleich der beiden Autos ? In einer

AutoZeitung oder so ?? " Eigentlich ist ja ein Vergleich nicht möglich da in

unterschiedlichen Klassen"

2) Ist irgendjemand schon mal BMW's SMG2 (Nicht M3) gefahren ?? Gut oder nicht ? Wie sieht es auf Langstrecken aus ?

3) Was meint Ihr ? Klar die Audi Fans schreiben Audi und die BMW Fans

schreiben Bmw....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
:lol: Hol dier auf jeden Fall den BMW!!!! Erstens er sieht mega geil aus,er klingt mega,die beschleunigung ist auch gut,niedriger Verbrauch und dan hast du einen mini M3!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :D
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich würde zum 330iger greifen. Ein laufruhiger Reihensechszylinder von BMW ist speziell auf längeren Strecken viel angenehmer als ein kleiner 4 Zylinder mit Turboaufladung. Der Verbrauch eines Turbomotors, wenn auch nur 1,8l ist bestimmt höher als beim 330i. Ich fahre meinen 328i E46 auf Strecke mit 8l bei gemütlicher Fahrweise ( zw. 130-150Km/h ).

Einen Vergleich zw. dem 330i und einem S3 wirst du wohl nicht finden.

Wie das neue SMG im 330iger arbeitet kann ich dir leider auch nicht sagen.

Daniel

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ok, ich bin Audi Fan und würde dir natürlich zum S3 raten, weil es auch eines meiner lieblings Autos ist. Optisch setzt er sich im Alltag ganz klar vom BMW ab, viel bulliger und vorallem nur selten auf den Straßen zu sehen außer in der Schweiz, da scheint ein S3 normal zu sein.

Finde den 330 aber auch echt spitze, vielleicht mit Alpina oder Breyton Felgen.... :-o:-o:-o

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

du kannst doch einen S3 nicht mit einem 330 CI vergleichen.

Mit einem S4 ok aber doch nicht mit einem halben Auto wie den S3.

Fahrleistungen hin oder her. Ein Reihen Sechszylinder mit 3,0 Liter Hubraum, der Verarbeitung und dem Image von BMW ist doch einem S3 meilenweit überlegen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der S3 ist zwar ein Klasse niedrieger einzustufen aber er ist dem BMW sicherlich nicht "meilenweit" überlegen....mit dem S3 kommst du sicherlich locker hinter einem 330 her

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jedenfalls nicht mehr in diesen Jahr so wie es aussieht.... Der neue S4 wird sicherlich der knaller, mal schaun was der V8 Sauger so kann, hätte ja lieber einen BiTurbo in dem S4 gesehen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi !

Die Fahrleistungen des 330 und des alten S4 sind wohl recht ähnlich, in

der Praxis wird der eine den anderen kaum abschütteln können. Der

A4 3,0 ist von 0-Ende nicht so spritzig wie der 330 und kann ihm wohl nie so richtig folgen. Der S3 kann bis 160/180 km/h in der Nähe des 330

bleiben. Der neue S4 ist natürlich eine andere Liga, was Preis und Fahrleistungen angeht.

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was die Fahrleistungen angeht,ist der 330i wol etwas im Vorteil. Ich bin selbst schon öfters den S3 gefahren und konnte selbst einen 328i kaum abhängen. Bei der neuen 225PS sieht es vielleicht etwas besser aus. Ich denke aber,dass der BMW immer noch leicht im Vorteil ist.

Der S3 ist fahrdynamisch ein ausgesprochen aktiver Wagen.Das Fahrwerk entspricht 1:1 dem TT. Auf einen klassischen Landstrasse wird dir kaum ein 330i folgen können. Allerdings...

In allen anderen relevanten Breichen,Komfort,Laufkultur, Verabreitung etc ist der BMW mehr als überlegen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Da kann ich Autopista nur recht geben...Der S3 ist durch sein sehr strafes Fahrwerk für längere Strecke sicherlich nicht so komfortabel wie der 330Ci. In der Verarbeitung denke ich nicht das der BMW Vorteile hat.

Der Spaßmacher ist sicherlich der S3. Bin ihn auch schon mal gefahren und finde das Auto sogar noch viel besser und sportlicher als einen TT.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde statt des frontlastigen, mit einem Turbo aufgeblasenen Brot-und-Butter-Vierzylinder versehenen GOLF (AUDI S3) schon den BMW bevorzugen. Alleine der Sechszylinder ist doch schon ausschlaggebend!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Eye,

Das Fahrwerk von TT und S3 sind 1:1. Der S3 hat allerdings gewisse Vorteile was den aerodynamische Abtrieb angeht dafür ist der TT beim Schwerpunkt minimal im Vorteil. Unterm Strich nehmen sich beide nicht viel. Zumindest die 225PS Version. Auf der Rennstrcke gibt es so gut wie keinen Unterschied: Hockenheim: 1.20.2/19.9

Ich persönlich ziehe den TT aber eindeutig vor. Ist einfach ein Auto mit Wohlfühlfaktor.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Viktor: Bevor ich mir den TT gekauft habe, hatte ich Deine Einstellung. Klar, ein 4-Zylinder wird niemals den Sound eines 6-Zylinders und den Drift eines Hecktrieblers haben. Funmäßig übertrifft der TT allerdings viele andere Fahrzeuge. Der Wagen liegt wie ein Brett. Kein Vergleich zu meinen M3 E36.

Der S3 sieht außen top aus, inner trifft er aber nicht meinen Geschmack. Hätte ich die Wahl würde ich mich für den 330i entscheiden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also für mich währe die entscheidung vor der überlegung klar!!!!!

der R6 motor des bmw ist viel besser!!!!!!!!!!

allein der sound ist sau stark :-o:-o:-o:-o

ich kann dir auf jedenfall den bmw empfehlen!!!!!! :D:D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ganz klar...

wer ein prolliges statussymbol will, nimmt den bmw...

wer ein dezentes auto, was von der leistung nicht schlechter, aber vom preis günstiger ist, nimmt den audi....

statussymbol gegen understatement...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Um wieviel ist denn der Audi günstiger??? Viel wird das sicher nicht sein, wenn überhaupt. Und dann hast Du ein viel kleineres Auto, was obendrein noch unbestreitbar ein Golf ist. Egal ob TT oder S3. Und einen Golf-Motor kriegst Du noch dazu. Bei diesen Preisen, ich weis nicht!?!? Ich halte die Audi/VW-Politik darum für Bauernfängerei.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch den 330Ci vorziehen, da ich kleine Autos im Golfformat mit viel Leistung nicht so viel abgewinnen kann. Das hat nichts mit Prestige zu tun, bei mir ist es wirklich eine Geschmacksfrage.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi !

Ein kompl. ausgestatteter S3 kostet ca. EUR. 46.000,--

und ein 330Ci ca. EUR. 54.000,--

Das ist halt doch ein kleiner Unterschied.....

Gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

beide autos sind sehr schön, aber der bmw hat ein super ton. vor allem beim anlassen ich weiss das von meinem bmw. ich habe aber handschaltung und nicht smg.

aber bin sehr zufreiden mit dem bmw.

ps. einer hat geschreiben in der schweiz gibt es viele s3 das stimmt voll undganz überall hat es solche.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich kann mich nicht entscheiden !!! Ich suche einen neuen Firmenwagen und zur Auswahl steht ein 330 Coupe SMG2 oder ein AUDI S3 !

Vom Preisgefüge sind beide Wagen ja sehr unterschiedlich. Wenn Dein Arbeitgeber den Wagen bezahlt, ist es taktisch nicht so klug, den teureren zu nehmen. Gibt es nicht ne Alternative dazwischen ? Solltest Du selbstständig sein, dann darf ich Dir aus eigener Erfahrung sagen, daß ein Coupe bei Kunden meistens nicht so gut kommt. Auch Sound etc ist nicht gefragt. So oder so würde ich bei einem Firmenwagen schon aus rein wirtschaftlichen Gründen zu einem Diesel greifen, die ja Gott sei Dank inzwischen den Traktor-Charakter nicht mehr haben

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

unter www.track-challenge.com kann man autos unter doppeltest direkt vergleichen. ist noch interessant. so ein M3 E46 klebt einem F360 schon noch recht am ar**h 8)

einen rs4 wird man wohl mit etwas übung bezwingen können, in der summe sind sie wohl in etwa ebenbürtig (rs4 beschleunigt besser, m3 ist flinker in den kurven)

aber in diesem thread geht's ja eigentlich um s3 vs. 330Ci... :)

s3 vs. 330Ci gibt's leider nicht im direkt-vergleich. s3 vs. z3 3.0 ist aber ein ganz klarer fall zu gunsten z3. wie viel mehr wiegt der 330Ci (im vgl. zum z3 3.0)?

s3 vs. tt 1.8 t ist noch interessant. der s3 ist auf dem track schneller, obwohl er in den einzelmessungen dem tt meist unterlegen ist...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...