Jump to content
RPM

Was ziert euer Handgelenk?

Empfohlene Beiträge

skr CO   
skr
Geschrieben
Ich kann mit den breitlings überhaupt nichts anfangen. alles andere als navitimer ist optisch indiskutabel und die Navi's selbst sind voll gepackt mit sinnlosen anzeigen, die keiner jemals braucht und die nur das ablesen erschweren.

Du sprichst mir aus dem Herzen! :-))!

Die Navitimer und sonst gar nichts von Breitling. Ein hübsches Stahlarmand dazu oder Leder, je nachdem was man bevorzugt und fertig. Alle anderen Breitling Uhren sind vom Design her viel zu überfrachtet und zu bunt und erinnern mich fast schon an Modeuhren. :dagegen:

M3ver   
M3ver
Geschrieben
Sorry für die hohe Auflösung, aber sieh mal den Bandstoss gegen den andern an. Die Seriennummer (bei meiner unscharf:wink: ) ist auch bei der Kopie gestanzt, beim Original eingelasert. Das soll kein Händler merken, oder sehen, Obsthändler vielleicht.

Aber das entscheidende, ich schmücke mich nicht mit irgendwelchen Sachen die ich mir nicht leisten will.

rolexbehindkor3pk.jpg

Die schlechte Kopie.:puke:

kopie1kp.jpg

Ich denke, dass man den Unterschied nicht am Bandstoss festmachen kann.

Das Bild zeigt eine orginale GMT II:

http://cgi.ebay.de/Rolex-GMT-Master-II-Oyster-Date-Perpetual-ca-1984_W0QQitemZ5074831304QQcategoryZ55131QQrdZ1QQcmdZViewItem

Mr.Sommer   
Mr.Sommer
Geschrieben

die rolex daytona stahl/stahl wird tatsächlich nur in rolex und händlerkreisen mit über 9000 euro gehandelt, wenn man sie sofort haben will. bestellt man das gute stück, dann muss man teilweise bis zu 7 jahren :-o warten. ich denke, da würde ich auch lieber den dreifachen preis ausgeben, als ein halbes jahrzehnt oder ein ganzes drauf zu warten...

aber bei ebay gibt es einen händler, der für sehr gute uhren recht ordentliche preise hat:

http://feedback.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewFeedback&userid=uhren-kuendgen

der verkauft auch keine fälschungen. guckt euch mal seine bewertungen an, da sind uhren für mehrere tausend euro verkauft und die bewertungen sind alles super!!!

kkswiss   
kkswiss
Geschrieben
Ich denke, dass man den Unterschied nicht am Bandstoss festmachen kann.

Das Bild zeigt eine orginale GMT II:

http://cgi.ebay.de/Rolex-GMT-Master-II-Oyster-Date-Perpetual-ca-1984_W0QQitemZ5074831304QQcategoryZ55131QQrdZ1QQcmdZViewItem

Oho, was ist denn das? Das ist aber nicht Original! Ich weiss wenn man sich nicht mit beschäftigt ist das schwer.:wink:

>Das Band ist nicht Original an dieser Uhr! Diese Bänder gab es bist 1978/79 und zwar an der Explorer. Die GMT-Master II gibt es aber erst sein 1983.

>Das Caliber 3085 ist normalerweise im Explorer II verbaut und nicht im GMT-Master II. Siehe Link HIER

Dieses Werk müsste drin sein!!! Einfach mal vergleichen, sieht auch ein Laie sofort den Unterschied.

Kal3185.JPG

>Eine Rolex an dem der Boden geöffnet wurde muss im Werk wieder verschlossen werden, die wird sonst nie dicht, da haben sich schon viele dran versucht.

>Es fehlen die Papiere von der Uhr.:???:

Die Uhr hat wenn es hochkommt den Wert einer Replika, nicht mehr. Ich würde die bestimmt nicht kaufen.

Ich vermute die Uhr ist gestohlen und aus verschiedenen Uhren zusammengesetzt.

M3ver   
M3ver
Geschrieben

@ kkswiss

Ok. Caliber stimmt wirklich nicht..sehr seltsam:oops:

Ich wundere mich aber über das Armband, meine GMT II hat das gleiche Band (BJ 99/beim Händler meines Vertrauens).

Dass der Boden geöffnet ist finde ich auch seltsam, da ich diese Uhr täglich trage habe ich sie auch schon 2-mal zur Wartung eingeschickt und bin sehr zufrieden. (im Vergleich zu meinen anderen Uhren..)

Ich würde diese Uhr nicht über Ebay kaufen (auch keine andere).:???:

Danke für Liste, sehr interessant :-))!

kkswiss   
kkswiss
Geschrieben
@Ich wundere mich aber über das Armband, meine GMT II hat das gleiche Band (BJ 99/beim Händler meines Vertrauens).

Hast Du mal ein Foto, ich glaube nicht das die Bandstösse so aussieht, höchtens wie bei der YM, mit Öffnungen für die Sicherungsstifte. Das bei der Replika wackelt am Gehäuse.

M3ver   
M3ver
Geschrieben

Ahh, jetzt weiss ich was Du meinst :oops: sehr unaufmerksam von mir..

die Bohrungen für die Stifte (im Gehäuse) fehlen auf dem Foto.

Jetzt bin ich auf Ballhöhe!

3000 GT   
3000 GT
Geschrieben

@M3ver

nicht ganz, denn beide Varianten existieren bei Rolex :D

Themistokles   
Themistokles
Geschrieben

Na dann will ich auch mal, mein Handgelenk schmückt zur Zeit eine TISSOT TXL Seven.

Ich verlink wegen den Fotos mal auf die Homepage habe grad keinen privaten zur Hand. Finde die Uhr elegant und zugleich noch sportlich, auf finde ich persönlich die Kombination mit der versteckbaren Digitalanzeige recht nett.

http://www.tissot.ch/?mod_collection/id_trend/fid_0011/ref_T60.1.288.51/action_show

Gruss

S3Oli   
S3Oli
Geschrieben

Seit Weihnachten ziert eine Tag Heuer Monaco in der Sonderedition mit dem blauen Ziffernblatt mein Handgelenk. Allerdings bin ich ein wenig enttäuscht, denn einige Stellen des Gehäuses sind sehr scharfkantig und das Glas scheint mir nicht von der besten Qualität zu sein.

dogfriedwart   
dogfriedwart
Geschrieben

Möchte euch heute gerne mal meine Preziosen präsentieren.

1. Sector Expander, mittlerweile ca. 7 Jahre alt.

P1000234.jpg

2. Sector SGE 600, ca. 6 Jahre alt. Davon gibts einen Nachfolger, SGE 650.

P1000237.jpg

3. Tissot V8, mit Carbon-Zifferblatt.

P1000236.jpg

Die letzte uhr zeigt meine Traumuhr, eine Rolex Daytona

ROL-DAY-03.jpg

bodohmen   
bodohmen
Geschrieben

Die gute alte Daytona O:-)

Hätte ich mal ein wenig mehr gespaart oder wären die Geschäfte besser gelaufen, hätte ich sicherlich sowas wie diese in meiner Sammlung:

Paul Newman Daytona :-o

Die ist der absolute Hammer X-)

Auch icht schlecht finde ich die jetzige in Weißgold, mit mitlerweile erhältlichem WG-Armband.

leider paßt das Band nicht an die Ausführungen mit Lederband, womit mir dieses Privileg verwehrt bleibt, was ich mir allerdings eh nicht leisten wollte.

Napasis   
Napasis
Geschrieben

Ich wollte hier mal fragen welche Uhren ihr kennt, die ein Karbon-Ziffernblatt oder sonstige Bauteile aus Karbon besitzen. Ausser die Tissot Oben natürlich...

CAR Élite   
CAR Élite
Geschrieben
Ich wollte hier mal fragen welche Uhren ihr kennt, die ein Karbon-Ziffernblatt oder sonstige Bauteile aus Karbon besitzen. Ausser die Tissot Oben natürlich...

Girard Perregaux Ferrari Chronograph Carbon

Panerai PAM 158 (Carbon Look Ziffernblatt)

TAG Heuer Kirium Absolute

Martin Braun Grand Prix Chronograph limited

...und dann kommt glaube ich dieses Jahr im Zuge der "Ferrarisierung" noch eine Version mit Carbon-Blatt von Panerai. Irgendwas ist mir da neulich in der Presse begegnet, war vermutlich die Ferrari World. Vielleicht ist es aber auch wieder nur eine Special Edition.

kkswiss   
kkswiss
Geschrieben
Ich wollte hier mal fragen welche Uhren ihr kennt, die ein Karbon-Ziffernblatt oder sonstige Bauteile aus Karbon besitzen. Ausser die Tissot Oben natürlich...

Zum Beispiel

1058866644038_vista_1_g.jpg1086969001860_dettagli_2.jpg

girard-perregaux-ferrari-532.jpggp_49560-1-11-6649.jpg

gp_wwtc_ti_carb_2.jpg

Es gibt aber noch viel mehr, einfach mal Googeln unter den grossen Uhrenmarken.

CAR Élite   
CAR Élite
Geschrieben
Zum Beispiel

genau die links oben hab ich gemeint. weißt du ob man diese bereits käuflich erwerben kann? welche nummer hat sie?

kkswiss   
kkswiss
Geschrieben
genau die links oben hab ich gemeint. weißt du ob man diese bereits käuflich erwerben kann? welche nummer hat sie?

Die gibt es schon seit 2003.

PAM 00140, Kaliber OPIII, 12500,- €

Auf dieser Uhr soll aber wohl ein Ferrari-Modell entstehen.

CAR Élite   
CAR Élite
Geschrieben
Die gibt es schon seit 2003.

PAM 00140, Kaliber OPIII, 12500,- €

Auf dieser Uhr soll aber wohl ein Ferrari-Modell entstehen.

Klasse, vielen Dank. Das war auch das was ich gelesen habe. War ziemlich sicher die Ferrari World.

kkswiss   
kkswiss
Geschrieben
Klasse, vielen Dank. Das war auch das was ich gelesen habe. War ziemlich sicher die Ferrari World.

Ja, das es davon ein Modell geben soll schon, die Nummer und das Kaliber steht im Heel.

Napasis   
Napasis
Geschrieben

Danke für die Infos.

Leider sind die nicht in meiner Preisklasse, bin noch in Ausbildung.

Ich pers. finde die Certina DS Podium sehr chic. Liegt auch noch in meiner Preisklasse. Leider ist die Special Edition schon längst vergriffen und nur noch über ebay zu ergattern (oder?)

gall_certina305.jpg

Allerdings gibts ja noch die normale Version:

certinapodium2.jpg

Ist sie für die Preisklasse in Ordnung?

bodohmen   
bodohmen
Geschrieben

Neues Safefutter X-)

lv14wz.th.jpg

compuking   
compuking
Geschrieben

ich trag ne ganz einfach espri uhr ;) Soviel geld für solche uhren hab ich garnicht :D Vorallem zerkratzen meine Uhren schnell usw... also deswegen gibts schonmal keine teure uhr für

dsc007909lr.th.jpg

Ich hab hier zwar auch noch ne teurere Uhr, aber fragt mich nicht, was das ist und was die wert ist. Evtl weiß das ja jemand...

dsc008111sh.th.jpg

FunkyStar   
FunkyStar
Geschrieben

Dann will ich mich auch mal als Uhrenfan im Anfangsstadium outen.

Vorallem stehe ich auf Uhren von Tag Heuer. Ist wie ich finde genau die richtige Mischung zwischen Sportlichkeit und Eleganz.

Wo Steffen82 gerade von der Tag Heuer Carrera spricht - im Original nur halb so schön und mir persönlich zu gross :cry:

Meine meist getragene Uhr ist diese Tag Heuer Formula1, auch wenn sie farblich nicht immer passt O:-)

tagheuer.jpg

Zum Anzug passt diese dann besser. Sonderedition Link Tiger Woods (ich spiele ja auch so häufig Golf X-) )

TagHeuerLinkTigerWoods.jpg

Lagu CO   
Lagu
Geschrieben

Servus Kollegens,

von einem Autoentusiasten erwartet man daß er mit der Marke ein Gefühl verbindet. Glücklich, wer mehrere Auto´s sein eigen nennt. Ein z.b. "elfer" beim Baumarkt ist genauso deplaziert, wie ein Nadelstreifenanzug am Lagerfeuer.

Gleiches Verhältnis (under/overdressed) ergibt sich bei der Wahl der Uhr.

Immer richtig angezogen fühle ich mich mit einer R-Submariner stahl-stahl. Im täglichen Geschäft ist ein B-Navitimer die richtige Wahl. Zu einem Empfang mit entsprechender Etikette wird eine Goldene Reverso mit Lederband akzeptiert.

Die Herrenuhr erzeugt unter entsprechenden Kreisen ein negatives oder auch positives Bild. Der richtige Umgang ist in der Hologerie genauso gefordert, wie z.B. 300 PS an der Ampel. Eine goldene Rolex mit Diamanten ist im Männergebrauch genauso deplaziert, wie Gotti-Räder auf dem Ferrari.

Die richtige Mischung macht es. Dem Uhrenbeginner sei der Griff zur sportlichen stahl/stahl Submariner / GMT-Master / Omega-Speedmaster / empfohlen. Diese Uhren vermitteln dem Betrachter ein Stil-Qualitätsbewußtsein. Dem Plastikuhrensammler empfehle ich: weniger ist mehr. 100 Swatch gibt auch eine gescheite Uhr.

Was der Herr am Gelenk trägt, welches Fahrzeug er "wie" fährt, ist genauso verräterisch, wie die Schuhe zur ausgebleichten Jeans. (trage ich auch). Kleider machen Leute. Und die Uhr stellt den feinen Unterschied dar. Die Uhr ist das einzigste Schmuckstück, deren sich ein Mann bedienen darf.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


  • Ähnliche Themen

    • Neall
      Hi wollte fragen ob jemand ne gute Alfa Uhr kennt und wo man die kaufen kann? Hab mich schon bei ebay umgeschaut aber wer weis ob man die bekommt. Wäre nett wenn sich jemand melden könnte ich leg mal ein paar Bilder dazu, bei denen ich mich erkundigt habe.



    • Rainer64
      Hallo, hab mal eine Frage da Wiesmann Alps zur Zeit leider keine Kleidung mehr Herstellt, versendet hier nun die Frage an euch gibt es jemanden unter euch der Kleidung wie Shirts oder Polos oder Hemden in XL hat und verkaufen würde? Würde auch gern eine Raymond Weil Wiesmann Uhr kaufen. Bitte um Info an meine PN. Danke und Gruß Rainer64
    • TurricanM3
      Hallo,
      ich möchte mir eine Breitling Navitimer Heritage zulegen.

      Weiß jemand günstige Bezugsquellen?

      Spricht etwas gegen einen eBay Kauf?

      Gruß
      Turri

×