Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

War das Radio Blaupunkt Travel Pilot original im F355 von 1996?


Arnd_850
Zur Lösung Gelöst von Jens klt,

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,
Nach meiner Vorstellung hier meine erste Frage an die 355-Fachleute. Ich habe hier im Forum alle Beiträge zu den Original-Radios im 355 gelesen . Unter anderem stand da, dass die Radios bis zu einem bestimmten Baujahr erst vom Händler eingebaut worden. In meinem Auto ist ein Blaupunkt Travel Pilot DX-R70 mit CD-Wechsler verbaut. Gab es sowas damals Neu beim Ferrari Händler beziehungsweise ist es möglich, dass das Auto mit diesem Radio ausgeliefert wurde? Ich habe leider keinerlei Unterlagen zu dem Radio vom Vorbesitzer bekommen.
Hintergrund der Frage ist folgender: Das Radio gibt leider keinen Mucks mehr von sich und der Soft-Lack vom Drehregler, klebt. Wenn es original verbaut war, würde ich mich auf die Suche nach einem vergleichen Ersatzgerät machen, damit alles original bleibt. Besonders schön finde ich das Teil aber nicht. Irgendwie sieht es wie ein Fremdkörper aus. Wenn es nicht Erst-Ausrüstung ist, würde ich mich eher nach einem schöneren Modell umschauen.

Danke schon mal für eure Hilfe. Viele Grüße und einen schönen Sonntagabend.

 

Arnd

IMG_6680.jpeg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • Lösung

Diese Blaupunkt-Serie kam erst um 2001 in den Handel. Das bei dir eingebaute 1 DIN Navigationsradio ist also deutlich moderner als ein '96er 355.

 

Zu der Zeit gab es in Europa nur wenige Fahrzeuge mit Navigationssystem. 1994 startete BMW im 7er mit "Catrin" von Philips. 1995 zog Mercedes nach, zunächst mit einem 1 DIN Gerät ohne Kartenanzeige. Die Kartenabdeckung war rudimentär, nur Fernstraßen und größe Städte. 

 

Das erste Fahrzeug, dass in Deutschland serienmäßigen in allen Varianten ein Navigationssystem hatte, war 1998 der Lancia k, Serie II. Technisch vergleichbar mit dem Gerät der S-Klasse, mit separater Einheit im Kofferraum. 

 

Die Nachrüstgeräte kamen erst zur Jahrtausendwende. 

Also keine Angst - bau ein, was du magst. Du zerstörst keine Originalität. 

 

Ich selbst habe in meinem k seit 2011 ein TravelPilot Romeo 55E (aus 2005) mit Farbdisplay eingebaut. Bin immer noch sehr angetan von dem Gerät. 

  • Gefällt mir 6
vor 13 Stunden schrieb Arnd_850:

Blaupunkt Travel Pilot DX-R70 mit CD-Wechsler verbaut.

Hallo, Du hast die Radio Threads ja schon gelesen. Einen CD Wechsler in einem 96er 355 kann ich mir nicht vorstellen. Zu der Zeit waren Kassettenradios der Standard. Becker war häufig, aber nicht immer verbaut. Dazu kommt, dass ich im 355 noch nie Radio gehört habe. Ich stimme Dir zu, dass das bei Dir verbaute Radio nicht besonders gut ausschaut.

  • Gefällt mir 1

nach meinem Kenntnisstand gab es von Ferrari 1995/6 für alle Modelle kein Radio ab Werk, nur Radiovorbereitung (Antenne-Kabelbaum) daher auch keine Aufpreise in den Peislisten.  Radios wurden dann auf Wunsch vor der Auslieferung  von den Niederlassungen eingebaut. Ich hatte einen der ersten 360er da war dann Becker mit Ferrari Display ab Werk

Original für 1996er 355 wäre dann ohne Radio

  • Gefällt mir 1

Hallo zusammen,

 

danke für die vielen Antworten. Da hätte ich auch selbst drauf kommen können, mal zu schauen, ab wann es dieses Radio überhaupt gab. Ist zwar penlich, aber da es keinen Zuck mehr macht, war mir nichtmal bewusst, dass es mit Navi ist. Das heißt, da hat auch jemand irgendwohin eine GPS-Antenne gebastelt (hoffentlich nicht in der gleichen "Qualität" wie der Radioanschluss). Aber um so leichter fällt die Entscheidung, das hässliche Ding zusammen mit dem globigen CD-Wechler rauszuschmeißen.

Am besten gefällt mir ja das Sony, wass damals mit Ferrari-Branding kam, weil der Rahmen sich so schom in die umliegende Konsole einfügt. Aber als ich das Teil gegoogelt hab, bin ich fast vom Stuhl gefallen, als ich die Preise gesehen habe. Allerdings war das auch nur eine kurze, oberflächliche Suche und ich finde vielleicht noch ein bezahlbares Gerät. Es eilt ja nicht. Die Alternative wäre für mich ein Gerät in der Optik der Becker Indianapolis Geräte, wobei ich das Navi nicht brauche. Ich lege da eigenlich keinen besonderen Wert auf Klang oder sowas. Mir geht es da eher um die zeitgenössische Optik und dass es sich gut in den Rest einfügt.

 

Viele Grüße

 

Arnd

 

IMG_6866.jpeg

  • Gefällt mir 5

Wie von den meisten gesagt, Du brauchst in dem Auto kein Radio. Der hat Sound genug!!!

Wenn Du günstig ein defektes bekommst, was gut ausschaut, baust Du das ein für die Optik! 🙈

  • Gefällt mir 1

Geht mir ähnlich. Von den 60.000 km mit meinem 458 habe ich keine 1.000 km Radio oder MP 3 gehört. Sehr wohl aber ein Orchester mit etlichen Geigern und Harfen, vor allem aber 8 Bläsern ;) 

  • Haha 4

Hallöchen,


Im Prinzip habt ihr ja alle recht. Ich bin zwar noch nicht viel mit dem Auto gefahren, aber das nicht funktionierende Radio hat mich bisher nicht gerade Stück gestört 😉

Trotzdem soll schon ein Radio rein, was auch funktioniert. Das Becker Cascade wäre auf jeden Fall eine schöne Alternative. Es hat ja im Prinzip die klassische Optik der letzten Becker-Geräte. Wichtig ist mir, dass es nach OEM aussieht und nicht so verspielt ist.

Ein originales Ferrari-Radio wäre mir aber natürlich am liebsten. In zwei Wochen fahre ich erst mal nach Holland, um ein paar Teile zu shoppen. Der Verkäufer sagte schon, dass er einige Radios da hat. Mal sehen, ob was Brauchbares dabei ist.

 

Viele Grüße

 

Arnd

 

 

  • Gefällt mir 2

Ich hab in meinem seit Auslieferung das Becker Traffic Pro Highspeed drin. Finde ich eigentlich ganz schick und zeitgemäß. Konnte hinter dem Radio über den AUX-Anschluss einen Bluetooth Dongle unsichtbar verstecken, so dass ich jetzt auch meine Musik streamen kann. Ich bin glücklich damit. Nur nicht mit den Boxen in der Tür......

  • Gefällt mir 3
Am 30.10.2023 um 10:46 schrieb Alaska:

Hallo, Du hast die Radio Threads ja schon gelesen. Einen CD Wechsler in einem 96er 355 kann ich mir nicht vorstellen. Zu der Zeit waren Kassettenradios der Standard. Becker war häufig, aber nicht immer verbaut. Dazu kommt, dass ich im 355 noch nie Radio gehört habe. Ich stimme Dir zu, dass das bei Dir verbaute Radio nicht besonders gut ausschaut.

Kann es sein das du dich da um 10 Jahre vertan hast ? 🤔 CD-Wechsler gab es schon Mitte der 80er.

 

  • Gefällt mir 4

Was sind schon 10 Jahre 😉. Du hast natürlich Recht mit den CDs. Nur in den Autos, die ich damals gekauft habe, also 90er Jahre, waren gnadenlos noch Kassetten-Radios drin, besonders Audi war da ganz weit vorn. Im 355er war in meinem ein wunderbares Blaupunkt Bremen SQR49 Kassetten-Radios drin und ist es heute noch. Problem ist, ich finde die Kassetten nicht mehr 🙂.

  • Gefällt mir 2

Die italienischen Hersteller haben ja ohnehin sehr lange an der traditionellen Kassette festgehalten. 

 

Der Lancia thesis wurde bis 2009 mit einem Kassettendeck in der Mittelkonsole ausgeliefert. Ohne MP3 - zu einer Zeit, wo andere das Streamen via Bluetooth angefangen haben. 

 

Und der Alfa 166 hatte bis zum Ende der Baureihe in 2007 im Grunde dasselbe Informatainment wie bei Markteinführung 1998. 

 

So Mitte der 90iger war dann die Hochzeit der CD-Wechsler. 

  • Gefällt mir 1
Am 29.10.2023 um 21:07 schrieb Arnd_850:

Hallo zusammen,
Nach meiner Vorstellung hier meine erste Frage an die 355-Fachleute. Ich habe hier im Forum alle Beiträge zu den Original-Radios im 355 gelesen . Unter anderem stand da, dass die Radios bis zu einem bestimmten Baujahr erst vom Händler eingebaut worden. In meinem Auto ist ein Blaupunkt Travel Pilot DX-R70 mit CD-Wechsler verbaut. Gab es sowas damals Neu beim Ferrari Händler beziehungsweise ist es möglich, dass das Auto mit diesem Radio ausgeliefert wurde? Ich habe leider keinerlei Unterlagen zu dem Radio vom Vorbesitzer bekommen.
Hintergrund der Frage ist folgender: Das Radio gibt leider keinen Mucks mehr von sich und der Soft-Lack vom Drehregler, klebt. Wenn es original verbaut war, würde ich mich auf die Suche nach einem vergleichen Ersatzgerät machen, damit alles original bleibt. Besonders schön finde ich das Teil aber nicht. Irgendwie sieht es wie ein Fremdkörper aus. Wenn es nicht Erst-Ausrüstung ist, würde ich mich eher nach einem schöneren Modell umschauen.

Danke schon mal für eure Hilfe. Viele Grüße und einen schönen Sonntagabend.

 

Arnd

IMG_6680.jpeg

Hallo Arnd

Also das Teil war niemals Orginal. Ist ja mindestens 25Jahre und älter...

raus damit und was passenderes einbauen...😎

  • Gefällt mir 2

Habe vor ca. 25Jahren einem Kunden seinen F355 umgebaut. Wunderschöne GFK Verkleidungen in den Türen - sah aus wie ab Werk - nur schöner. Alpine Radio, Endstufe usw. Richtig cooles System. Kunde hat das Fahrzeug immer noch und müsste ihn fragen ob er mir ein paar Bilder machen könnte - falls es interessiert...

Heutzutage verbaue ich immer mehr Endstufen wo man mit dem Handy streamen kann und gar kein Radio mehr verbaut wird - coole Lösung weil man nix sieht 😎👍

  • Gefällt mir 2
  • Wow 3

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...