Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'radio'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Auto
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Mercedes
    • US Cars
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Ausfahrten & Events
    • Verschiedenes über Autos
    • Technische Probleme
    • Sportwagen Kaufberatung
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Anzeigen-Check
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Vorstellungen / Neumitglieder
  • Luimexs Luimex Diskussionen
  • Capristos Capristo Diskussionen
  • Yachten & Bootes Yachten & Boote Themen

Blogs

  • Blog S.Schnuse
  • Blog Flix
  • Blog HighSpeed 250
  • Blog F40org
  • Blog kkswiss
  • Blog K-L-M
  • Blog double-p
  • Blog FirstCommander
  • Ein alter Ferrari 400 & sein Schrauberlehrling
  • Blog automw
  • Blog merlin007
  • Blog Chris911

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Bugatti Modelle
  • Ferrari Modelle
  • Lamborghini Modelle
  • Porsche Modelle
  • Sportwagen kaufen

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

  1. Hallo zusammen, bevor mir irgend ein Plastikding abbricht, wollte ich mich mal erkundigen, wie denn die Plastikblende ohne Schaden demontiert wird. Es geht um die schwarze Blende, welche das Radio umgibt. Danke schonmal.
    • 3 Antworten
  2. Italorenner

    Aussetzer DAB+ Empfang beim Ferrari 488

    Ein Freund von mir berichtet von Aussetzern beim DAB+ Empfang auch im städtischen Bereich bei seinem 488er. Bei zwei meiner Alltagsautos von unterschiedlichen Herstellern habe ich ebenfalls eingebaute DAB+ Empfänger. Bei dem einen Fahrzeug immer wiederkehrende Aussetzer, bei dem anderen Auto auf gleicher Strecke, absolut störungsfreier Empfang. Wie beurteilt Ihr den DAB+ Empfang im 488er?
    • 13 Antworten
  3. Cottoncandy83

    Radio-Anschluss von DIN auf ISO

    Hallo zusammen, hoffentlich kann mir jemand helfen? Ich habe keine Ahnung mehr, wo und wie ich folgendes gebacken bekomme. Ich habe mir ein neues Kenwood Radio (KDC-BT730DAB) gekauft und möchte dies nun in mein Pferdchen einbauen. Jetzt stellt sich das Problem dar, dass das Fahrzeug noch einen DIN Stecker hat, welcher aber nicht zum ISO Anschluss im Lieferumfang passt. Im Anhang findet ihr Fotomaterial hierzu. Bereits habe ich bei Autometer, Mediamarkt, Kenwood, Digitec usw. auf der Webseite geschaut. Habe sogar mit Mediamarkt und Autometer telefoniert, aber leider ohne Erfolg. Nun stellt sich mir die Frage, ob ich das Radio überhaupt noch anschliessen kann, wenn es überhaupt keine Adapter gibt. Oder weiss jemand von euch Bescheid? Wie habt ihr dies gelöst? Vielen Dank im Voraus für eure Unterstützung. Grüsse aus der CH Francesco
    • 5 Antworten
  4. michael308

    Update für ein Ferrari 6112 Radio

    Hi @ all, wer kennt sich mit den alten Radios aus ? Ich habe ein Update durchgeführt um wenigstens ein altes iPhone 4 zum Musik abspielen zu nutzen……..das IPhone zeigt jedoch unbekanntes Gerät 🤷🏻‍♂️. vielen lieben Dank Michael
    • 7 Antworten
      • 1
      • Gefällt mir
  5. Hallo Wiesmänner, leider mußte ich mein Radio (DIN 1) austauschen. Ich habe es gegen ein Kienzle MCR 1031 NAV ersetzt. Der Wagen hat ein Sound Concept 3 verbaut. Leider scheint der Verstärker mit den zu hohen (?) Ausgangspegeln des neuen Radios nicht sauber zu funktionieren!? Ich höre ein permanentes hohes nerviges Rauschen (kein Lichtmaschinen pfeifen) auch bei ausgeschaltetem Motor und bei Mute bzw. sehr niedriger Lautstärke. Deshalb die Frage: Kann man die Eingangspegel am Verstärker nachregeln? Wo finde ich den Verstärker überhaupt? (Wie beim MF3 hinter dem Beifahrersitz?) Noch eine (wichtige?) Sache, die mir aufgefallen ist. Das alte Radio war lediglich an die 2 ISO Stecker angeschlossen. Das neue Radio habe ich einfach umgesteckt (ISO Lautsprecher & ISO Versorgung). Ich wäre davon ausgegangen, dass das Radio mit einem Chinchkabel an den Verstärker angeschlossen ist, denn die ISO Ausgänge sind ja signalverstärkt (was vielleicht auch mein Problem ist). Ggf. wurde da von Wiesmann mit einem High/Low Adapter gearbeitet? Vorab ganz lieben Dank für jegliche Tipps! Viele Grüße, Stefan.
  6. Hallo zusammen Bei meinem 488er funktioniert die rechte Displayeinheit nicht oder nur sporadisch. Geschwindigkeit und Uhr wird angezeigt, aber habe keine weiteren Funktionen wie Radio, Telefon, Navi usw. Knöpfe haben keine Funktion. Nach ca. 20 Minuten Fahrt ging es beim letzten mal wieder, oder wenn ich die Batterie abklemme und wieder anschließe konnte ich es zum Teil auch wieder starten. Hat hier jemand von Euch schon Erfahrungen gemacht? Besten Dank und Grüsse aus der Schweiz Hans
    • 3 Antworten
  7. Dieses Radio war in meinem 850i als Erstausstattung montiert, wie die Werksunterlagen belegen. Es gilt als sehr schwierig zu reparieren, von Profis wird eine Reparatur meist abgelehnt. Zu den noch ohne Feinstlöten machbaren Arbeiten gehört der Austausch der Bedieneinheit, die oft unschön ist und auch das Display macht mit der Zeit schlapp (nur noch schwach leuchtend, wenn überhaupt). Aber auch dies ist komplex, beispielsweise beim Business RDS ist die Bedieneinheit demgegenüber einfach gesteckt. Vorab, wichtig zu wissen: Dieses Radio darf nur mit dem Verstärker im Kofferraum betrieben werden, schließt man Lautsprecher direkt an die Ausgänge an, dann sind Qualmwölkchen wohl die Folge. Mein "Schlachtobjekt" hatte wohl dieses Schicksal erlitten. Ein (anderes) gekauftes Radio hat sich als weitgehend einwandfrei funktionierend erwiesen, Radio und CD Laufwerk laufen einwandfrei, nur das Display ist sehr schwach. Anhand des Schlachtobjektes habe ich "erforscht", ob und wie sich das Teil zerlegen läßt. Hier nun ein Arbeitsablauf zum Austausch der Bedieneinheit. So sieht es aus. Die Knöpfe für Lautstärke und Klang können einfach abgezogen werden. Dann muss der untere Deckel abgenommen werden, er wird ausgehebelt und wird dann von hinten hoch geklappt und entnommen. Dann sieht das so aus. Man erkennt insgesamt 3 Leiterbahnfolien, die gelöst werden müssen. Die Enden sind in Buchsen geklemmt. Diese müssen entriegelt werden. Anhand des Schlachtobjektes ist dies dargestellt. Erstes Foto ist verriegelt, zweites entriegelt. Um sie im Gerät zu entriegeln kommt eines meiner heiss geliebten zahnärztlichen Instrumente zum Einsatz. Mit der Hakenspitze kann man den Riegel an den Enden fassen und anheben. Dann kommen die Enden der Leiterbahnfolien nacheinander raus. Zum Ausheben am Besten ein Kunststoffwerkzeug verwenden, hier ein Kabelbinder. Das Isolierplättchen beim Wiedereinbau nicht vergessen, es muss genau positioniert sein. Die Bedieneinheit ist mechanisch mit zwei Rastnasen an den Seiten und 6 Rastnasen an den Längsseiten befestigt. Wenn der untere Deckel entfernt ist, sind 3 der 6 Rastnasen ohnehin schon frei. Und ab ist die Bedieneinheit. Der Einbau der Tauscheinheit geht umgekehrt. Dabei muss man die Enden der Leiterfolien gerade (ohne Verkanten) in die Buchsen einführen und darauf achten, den Riegel nicht nach unten zu schieben bevor die Leiterfolie komplett drin ist. Dann mit einem feinen Werkzeug den Riegel nach unter schieben. Ansonsten alles umgekehrt, wie vorstehend beschrieben. Dass das Display aus meiner anderen Bedieneinheit auch schlapp ist, ist wieder eine andere Sache. Ich habe jetzt eine (bis auf das Display) optisch sehr gute und voll funktionsfähige Bedieneinheit samt sehr guten Knöpfen übrig, wer die haben möchte schreibe mir eine PM mit Adresse, dann schicke ich sie (kostenlos). Die Bedienung, einschließlich Code-Eingabe geht auch bei sehr schwachem Display problemlos, wenn man sich an die Bedienungsanleitung hält. Apropo eine Bedienungsanleitung, leicht wellig, habe ich auch übrig, es gilt das vorstehend Gesagte.
    • 1 Antwort
      • 6
      • Gefällt mir
  8. hackakhan

    Fragen zur Bedienung des 458 Spider?

    Jetzt habe ich dann doch gleich ein paar Fragen an die erfahrenen Besitzer. 1. Wie gewöhnt man ihm ab, dass bei Zündung ein und nochmal bei Motorstart immer das Radio angeht? Das ist doch blöd. Die Musik kommt schließlich von hinten. 2. Wenn man "PDC ON+OFF" einschaltet, dann erscheint im linken Bildschirm schon im Stand die PDC-Anzeige, und der linke Bedienknopf ist komplett funktionsuntüchtig, ebenso die MAIN und VDA Tasten. Man kann also NICHTS mehr am Setup einstellen. Irgendwann habe ich rausgefunden, dass man dann PDC mit dem Knopf im Dach ausschalten muss. 3. Benutzt irgendwer die Sprachsteuerung? 4. Im Kaufpreis war eine Inspektion beim Ferrari-Händler inbegriffen (nicht identisch mit dem Händler). Der meinte wohl, der 458 wird erstmal nicht verkauft, und hat alle Reifen auf 3,5 bar aufgepumpt. Habe ich dann nach Abholung erst nach 100 km bemerkt. Also Luft rausgelassen auf 2,1 vorne und 2,0 hinten. Jetz beschwert sich beim Einschalten jedes mal das TPMS, dass es kalibriert werden will. Stimmt es, dass man nach Start der Kalibrierung erst mal 15 km fahren muss, damit die Kalibrierung abgeschlossen wird? Wird das dann irgendwie gemeldet? 5. Ist der Battery Conditioner Serienausstattung? War bei mir offensichtlich nicht dabei. Ich habe bereits ein CTEK Gerät, aber man braucht wohl einen speziellen Adapter.
    • 29 Antworten
  9. Hallo, habe gleich noch eine Frage:-) Wollte das Radio austauschen und hatte das Alte ausgebaut. Zum Vorschein kam ein rundes Kabel. Weiß jemand, ob es einen Adapter gibt, damit ich ein neueres Radio mit DIN einbauen kann ? Danke.
    • 3 Antworten
  10. Kleinserienhersteller sind ja manchmal lustig. Beim Jarama der ersten Serie wurden zwar zwei Lautsprecher und eine Dachantenne eingebaut, leider nur vergaß man im Armaturenbrett Platz für ein Radio vorzusehen. Es geht nirgends, jedenfalls nicht ohne weitergehende Umbauten im "Untergrund" des Armaturenbrettes. Das führte zu der verbreiteten Anwendung dieser "Lösung" des Problems. Toll zu bedienen und überhaupt ziemlich störend auch beim Fahren. Ich habe jetzt ein sehr interessantes Radiokonzept der Firma Voxson aus ca. 1970 entdeckt, das jedenfalls für Fiats über Händler angeboten wurde. Das "Tanga". Das System besteht aus zwei "Docking Stations", eine für Montage im Auto, die andere für im Haus. Die für das Auto enthält einen an/aus Schalter und einen Audioverstärker. Die für im Haus ebenfalls und zusätzlich noch einen eingebauten Lautsprecher. Zum System gehören drei Empfängerblocks, je einer für Langwelle (gelb), Mittelwelle (rot) und UKW (grün). Diese werden nach Wahl in eine der Docking Stations eingeschoben und schon läufts. Was auch besonders interessant ist, ist wie klein das ist. Die Docking Station für das Auto ist ca. 8 cm breit, ca. 5 cm hoch und ca. 2 cm tief. Sie läßt sich im Jarama also mühelos und ohne irgendwie zu stören im Ablagefach der Mittelkonsole unterbringen. Ich habe jetzt ein komplettes Set (bis auf den fehlenden LW Block) erwerben können, hier Fotos davon und ein Video (im Video erkennt man wie klein das ist). Das macht sich im Jarama bestimmt gut, ist absolut zeitgenössisch und läßt sich ohne nennenswerte Eingriffe montieren und auch wieder rückbauen, wenns jemand doof findet. Sobald es im Jarama montiert ist, folgt dazu auch noch ein Foto.
    • 6 Antworten
      • 2
      • Gefällt mir
  11. Superwilly

    Sicherung Radio beim Ferrari 360?

    Moin, weiss jemand wo ich die Sicherung vom Radio bzw. den sicherungskasten finde??
    • 8 Antworten
  12. Gast

    Originales Radio im Mondial T

    hallo, mit welchem radio konnte den ein mondial 1993 eigentlich bestellt werden? wurden die ab werk dann mit radio ausgeliefert oder erst beim freundlichen dann nachgerüstet? gruss michael
    • 19 Antworten
  13. gt4driver

    Ausbau der Radioblende beim F355

    Hallo zusammen weis hier jemand, wie die schwarze Kunststoffblende, in der das Radio und die drei kleinen Rundinstrumente sitzen, demontiert wird ? die sechs kleinen Schrauben hab ich entfernt, aber er sitzt scheinbar noch irgendwo fest.
    • 3 Antworten
  14. Ich hab es vor Längerem getan, ich gestehe. Das werksseitige Radio rausgeworfen und ein Fremdradio eingebaut. Hier ein paar Bilder. Ich finde, das passt stilistisch besser als das Originale, es ist auch zeitgenössisch (in etwa) und war sogar richtig teuer ... . Und der originale CD-Wechsler im Kofferraum läuft damit ohne jegliche Anpassung, plug and play (ist ja auch Becker). Eure Meinung? Ein Originalitätsfrevel? OK? Rein neugierhalber und theoretisch, wenn Ihr vor einer Kaufentscheidung bezüglich des Autos stündet, wäre dieses Radio Grund für einen Abschlag im Preis, egal, oder gar Aufschlag? Natürlich habe ich das Originalradio gut gelagert. Verkauf steht nicht an (weder Auto noch Radio ).
    • 7 Antworten
  15. ....diese Frage kommt bei mir immer dann, wenn ich diesen Radio mal angeschaltet habe! Meines Erachtens ist die Wiedergabequalität in die Kategorie "bescheiden" einzuordnen. Es ist unabhängig vom Sender und von der Gegend in der wir unterwegs sind! Was habt ihr für Erfahrungen gemacht? Gibt es eine Möglichkeit die Empfangsqualität zu verbessern (...ohne das Radio aus zuschalten 😀)... Grüße aus Niederbayern Tom
    • 42 Antworten
  16. Hoffe bei Euch ist alles gut und ihr seid bisher alle gut durch die Corona Krise gekommen. Mein Cabrio ist nun endlich bei mir angekommen aber leider noch nicht zugelassen - EU lässt Grüßen! Also habe ich als erste Amtshandlung das Porsche Classic Radio mit Navi etc bestellt. Nicht dass ich etwas anderes als den schönen Motorenklang hören möchte, aber es passt optisch besser ins Armaturenbrett als das aktuell verbaute Blaupunkt. Nun meine Frage, wer hat auch das Radio eingebaut und wo habt ihr das Mikrofon und den GPS Empfänger platziert ohne zu bohren und die Optik zu stören? Schöne Grüße aus Südfrankreich Christian
    • 2 Antworten
  17. gt4driver

    Welches Radio war original beim F355?

    Hallo zusammen wer kann mir denn sagen, was im 355 für ein Radio ab Werk verbaut war. Waren das noch Kassettenradios von Becker ? Ich such ein Entsprechendes, sollte aber schon aus der Zeit sein. Gruß Ralph
    • 4 Antworten
  18. Hallo, Winterzeit ... Bastelzeit ! Benötige Hilfe bezüglich geschwindigkeitsabhänjge Lautstärkenanpassung eines Becker Radios. Wird dieses Signal vom Tacho bereit gestellt in den Modellen 512 TR oder 512 M. In den Tacho gehen 5 Kabel hinnein. Das Radio hat mit den DIN Iso Steckern auf Klemme 1 den passenden Eingang. Für Tips vielen Dank, dann spar ich mir das mühsame Lesen des Stromlaufplanes ? Ob es bei einem Sportauspuff Sinn macht ist ein anderes Thema !
    • 4 Antworten
  19. Hallo liebe Wieselfreunde, hab jetzt mal so ein bisschen die Technik des MF4 ausprobiert und zum Einen fehlen die hinteren oben liegenden Lautsprecher, zum Anderen komme ich so gar nicht mit der Bedienung des Becker Mexico zurecht. Jetzt würde ich gerne die fehlenden Lautsprecher nachrüsten. Weiß jemand welche (evtl. 2-Wege) Lautsprecher dort Platz finden? Sind die Abdeckgitter fest mit der Lederverkleidung verbunden, oder gibt es da möglicherweise irgendwelche Clipse? Welche Autoradios habt Ihr verbaut? Gibt es evtl. etwas "wenig Aufwändiges" als das Becker Mexcico? Ich hatte schon mal das neue Blaupunkt Bremen SQ46 ins Auge gefasst, wobei ich irgendwo noch die DAB+ Antenne unterbringen müsste. Beste Grüße Reihum und schöne Festtage Patrick
    • 26 Antworten
  20. Hallo CP Gemeinde, Kann mir jemand angeben was für einen Adapter ich genau benötige? Die Stecker passen nicht zu dem Normadapter welcher am neuen Radio ist Die neuen Adapter haben ja einen Kombistecker, in welchem einmal der Strom- und einmal der Lautsprecherstecker eingesteckt wird. Die originalen Stecker die verbaut sind sind jedoch viel schmaler. Ab Jhg 97 finde ich die Adapter im Netz, jedoch nicht für Jhg.94-96 Habe bereits bei einem Hifi Fachgeschäft angefragt, die wussten jedoch nicht Bescheid. Ich will die ganze Sache nicht nochmal ausbauen, fotografieren und dann wieder einbauen . Die Kabel hinterm Radio sauber zu verpacken ist ein riesen Gefummel, darum wende ich mich an Euch. Mache das noch genau einmal und zwar beim Einbau des neuen Radios. Danke für Eure Hilfe
    • 8 Antworten
  21. Wahrscheinlich wurde das eh schon lang und breit in einem anderen Thread erklärt - ich frag trotzdem einmal nach. Ich will keinen großen Umbau machen - meinen 4200er Original belassen - ein loundlink wäre noch eine Option aber das muss ich mir noch genauer anschauen! Welchen FM Transmitter könnt ihr empfehlen? Oder gibt es noch andere Ideen wenn man(n) einen gescheiten Sound haben und Musik vom iPhone hören will - aber preislich nicht gleich ein paar 1000€ ausgeben will? Danie schon für die Tipps vorab glg aus Graz Kurt
    • 8 Antworten
      • 1
      • Wow
  22. MorkVomOrk

    Ausbauen von Radio/Navi beim Ferrari FF?

    Hallo Leidensgenossen, hat jemand von Euch eine Ahnung, wie man Die Headunit / Radio / Navi beim FF herausbauen kann ? welche blende muss abgenommen werden ? Danke für einen Hinweis Gruss Marc
    • 1 Antwort
  23. moonmaus

    Radio in US-Wagen

    Hallo, Habe das porsche CR 220 im 996 drin. Das Fahrzeug kommt aus USA. Ganz schlechter Radioempfang und findet viele Sender nicht. Ist da was spezielles drin was hier nicht funktioniert? Danke für Hilfe
    • 4 Antworten
  24. Köpi.s

    Radio nachrüsten im Scuderia?

    Hallo, ich fahre ein 430 Scuderia ohne Radio. Weiß jemand, ob es einfach ist ein Radio nach zu rüsten? Sind hier schon die Kabel verlegt? Wie kann ich es sehen oder prüfen? Grüsse Köpi
  25. Liebe CP'ler, wir haben schon an anderer Stelle darüber gesprochen und einige User hielten es für eine ganz gute Idee, daher möchte ich analog dem sehr gelungenen Thread "Was ziert euer Handgelenk?" hier einen Carpassion-HiFi-Thread ins Leben rufen. Wie der Titel schon sagt, sollen dabei alle die Möglichkeit haben mitzuschreiben, ganz egal ob sie Verfechter von klassischem Stereo sind, zu Hause lieber auf ihrer Surroundanlage hören oder von dem ganzen Aufwand nicht viel halten und mit mp3 & Co. glücklich werden. Ich möchte also bitten, daß wir hier ähnlich friedlich miteinander über die verschieden Möglichkeiten, Konzepte und Philosophien, zu Hause Musik zu hören, diskutieren können. Ähnlich harmonisch, wie bei unseren Diskussionen über Sportwagen und nicht so borniert und verletztend, wie man in manchen sogenannten "HiFi-Foren" nachlesen kann. Der eine braucht nur zwei Lautsprecher zum glücklich sein, der andere will mindestens deren fünf, der dritte schwört auf Kabel & Co. und dem nächsten ist der ganze Aufwand zuwider und ihm reicht sein Kofferradio. Ist doch gut, jeder so wie er will. Ganz ähnlich wie bei Zeitmessern, dem einen tut's seine Swatch, der andere macht's nicht unter einer Patek. Also, wenn jemand glaubt, hier etwas reinschreiben zu können, immer mal her damit. 8)
    • 234 Antworten
×
×
  • Neu erstellen...