Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Verdacht auf Motorschaden beim Ferrari F430?


denigtr

Empfohlene Beiträge

Guten Tag,

 

ich möchte euch hiermit auf die bekannte schmerzhafte Reise mitnehmen, wie es um einen F430-Motor mit Verdacht auf Motorschaden steht.

 

Das Ganze hat sich in den letzten 6 Monaten so entwickelt:

 

Ich habe den F430 damals von einem Händler gekauft, der das Fahrzeug privat gefahren ist.

 

Die ersten 2000km verliefen reibungslos, ich hatte keine Fehler und keinen Zündaussetzer.

 

Danach hat es angefangen:

Wenn das Auto warm war und ich nach einer langen Autobahnfahrt zB. wieder in die Stadt fuhr, hatte ich bei der ersten Ampel wo ich stand plötzlich Zündaussetzer. Die Zündaussetzer sind nach 2-3 Minuten normaler Weiterfahrt wieder verschwunden. Das Ganze ist mit der Zeit immer schlimmer geworden, immer wenn der Motor warm war, hat es länger gebraucht bis die Zündaussetzer wieder weggehen während Weiterfahrt. Bis Sie irgendwann mal [bei warmen Motor] nicht mehr weggingen während der Weiterfahrt. Danach musste ich das Auto abstellen für ca. 5 Minuten und die Zündaussetzer waren wieder weg. Irgendwann mal waren die Zündaussetzer schon kurz nach dem Starten da, ohne das der Motor warm war und jetzt sind die Zündaussetzer permanent da, schon beim kalten Motorstart. Begleitet werden die Zündaussetzer von der blinkenden SLOW DOWN Meldung im Tacho. 

 

Ich habe folgende Teile ausgetauscht:

 

- Ventildeckeldichtungen + Gummi O-Ringe für die Zündkerzen
- 8x Zündkerzen
- 4x Lamdasonde (Vor- und Nachkat)
- Zündspulen Zylinder 3,4,5,6 (die mittleren 4)
- Service mit Luftfilter, Innenraumfilter, Ölfilter, Öl

 

Dabei hat der Mechaniker einen Kabelbrand an der Stirnseite des Motors rechts entdeckt. Er wollte da nichts anfassen.

Die Fotos hab ich angefügt

Der Kabelbrand ist aber nicht frisch sondern schon vor dem Kauf da gewesen, weil die Kabeln bereits mit Isolierung provisorisch abgedeckt wurden.

Ich war einmal bei einem Spezialisten in Zürich, aber der ist mir sehr unsympathisch. Er hat bemerkt, dass eine Einspritzdüse nicht so gut arbeitet aber die Kompression hat er gemessen und die war total gesund.

 

Der Mechaniker vermutet, dass wahrscheinlich die Zündkerzen wegen der undichten Ventildeckeldichtung Öl im Kerzenschacht geronnen ist, die Fehlzündungen dadurch provoziert hat weil er nicht so gut mit ölige Zündkerzen zünden konnte. Durch die Fehlzündungen das ganze Benzin im Katalysator verbrannt ist und dieser dann geglüht hat bei voller Fahrt und wegen der Hitze die Kabel welche provisorisch isoliert waren wieder beschädigt hat. Ist aber nur eine Vermutung. 

 

Das Fahrzeug wurde dann zum Spezialisten FERRARI SCHORSCH nach Tirol geschleppt. Erste schnell Diagnose: 2 Zylinder keine Kompression, Kerzenbild rechtsseitig nicht sonderlich gut (Kerzen keine 50km alt!)

 

Habe euch alle Bilder angefügt. Morgen wird der Motor zerlegt, und dann wird genau geschaut wo der Fehler hängt. Lasse euch dies dann natürlich auch wissen

Grias eich

 

f7fedab2-aba0-4f4a-a97d-e3f50f59103b.jpg

aa737d4a-7429-4926-9b6d-3a7c5c9a8a03.jpg

b70f425d-383e-45da-9f2d-4273058bfede.jpg

DSC05525.JPG

DSC05523.JPG

DSC05522.JPG

DSC05531.JPG

DSC05521.JPG

DSC05527.JPG

  • Wow 3
  • Traurig 11
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hi, das hört sich nicht wirklich gut an. Wieviel Gesamt-Fahrleistung hat Dein 430er drauf? 

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zitat

Hi, das hört sich nicht wirklich gut an. Wieviel Gesamt-Fahrleistung hat Dein 430er drauf? 

Sorry habs vergessen dazu zu schreiben:

2004 Modell F1 mit 82.000km

 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Minute schrieb denigtr:

2004 Modell F1 mit 82.000km

2004? Ok… 

82tkm ist keine Herausforderung für den Motor 

btw. der F-Schorsch ist mir persönlich extrem unsympathisch, die Qualität seiner Arbeit kann ich aber nicht beurteilen.

Ich könnte Dir aber mit einer Adresse für diese Thematik im süddeutschen Raum weiterhelfen, falls Du brauchst. 

Gruß Andreas

 

 

 

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

du schreibst, dass der (dein) Mechaniker bei dem Kabelbrand nichts anfassen wollte.

Deshalb vermute ich, dass es nicht der Mechaniker von dem Händler war, bei dem du den Wagen gekauft hast.

 

Was sagt denn dein Händler ?
Hast du den Wagen von dem Händler privat oder über seine Firma gekauft ?

Wer nimmt jetzt den Motor auseinander ?


Bedenke bitte, dass zunächst der Verkäufer die Möglichkeit der Nachbesserung bekommen muss, bevor von jemand anderem eine Reparatur ausgeführt wird.

Gruss

Christoph

  • Gefällt mir 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zitat
vor einer Stunde schrieb ce-we 348:

du schreibst, dass der (dein) Mechaniker bei dem Kabelbrand nichts anfassen wollte.

Deshalb vermute ich, dass es nicht der Mechaniker von dem Händler war, bei dem du den Wagen gekauft hast.

 

Was sagt denn dein Händler ?
Hast du den Wagen von dem Händler privat oder über seine Firma gekauft ?

Wer nimmt jetzt den Motor auseinander ?

 

Nein ist nicht der Mechaniker vom Händler.

Ist zwar vom Händler aber privat gekauft, daher nix mit Nachbesserung leider.

Das war mein Stamm-Mechaniker in meiner Nähe der dies bemerkte, der wollte aber mit Kabelbränden und Ferrari-Motoren zerlegen nix am Hut haben. 
Den Motor nimmt jetzt der einzig wahre Spezialist Georg besser bekannt als Ferrari Schorsch aus Schwaz auseinander. Morgen weiss ich mehr.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 25 Minuten schrieb denigtr:

Ist zwar vom Händler aber privat gekauft, daher nix mit Nachbesserung leider.

Das gilt so pauschal nicht.

Auch ein privater Verkäufer haftet (trotz Gewährleisungsausschluss) nämlich dann wenn er entweder eine Garantiezusage gegeben hat oder einen Mangel arglistig verschwiegen hat. Für letzteres spricht hier einiges. 
Da du in der Beweispflicht bist, wird es jetzt entscheidend auf das Ergebnis der Motordemontage ankommen.

Danach kann man weiter entscheiden.

  • Gefällt mir 2
  • Haha 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist jetzt ja eigentlich schon zu spät . Wurde evtl. Ein druckverlußt test gemacht ? darüber läßt sich normal in zusammengebauten zustand sagen , wo das problem liegt.

Ich drücke die daumen !!!

  • Gefällt mir 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wiedo war eigentlich die Kompression das eine mal i.O. und beim nächsten Mal bei einem Zylinder nicht i.O.? Ein Druckverlusttest ist viel aussagekräftiger als ein Kompressionstest. Ist der K-Test auffällig (so wie hier jetzt) sollte danach ein Druckverlusttest gemacht werden, um das Schadenbild einzugrenzen. 

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Auch wenn das jetzt nicht hilft und ich dir die Daumen drücke das alles gut wird, aber wieso fährt man so lange mit solchen Symptomen? Das ist für mich unverständlich. Da wäre ich sofort in der Werkstatt meines Vertrauens die sich damit auskennt.

  • Gefällt mir 15
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 14 Stunden schrieb denigtr:

der einzig wahre Spezialist Georg besser bekannt als Ferrari Schorsch aus Schwaz

Ich möchte jetzt nicht ins Detail gehen weil das vermutlich nicht gewünscht ist hier im öffentlichen Forum, aber sei auf jeden Fall sehr sehr wachsam wenn du dort was machen lässt.

Ich drück dir die Daumen dass dein Motor bald wieder läuft und du in die Saison starten kannst 💪

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So liebe Freunde des Motorsports und der Neugier,
 

Es gibt ein kleines Update zum Schaden: 

Habe heute mit dem Schorsch eine halbe Stunde telefoniert.

Erfreulicherweise handelt es sich beim F430 nun doch nicht um einen MOTORSCHADEN, die Kompression ist doch auf allen Zylindern in Ordnung. Die erste Aussage von Schorsch es handle sich um schlechte Kompression war weil er ein unzuverlässiges Gerät verwendete, gestern hat er ein verlässliches Gerät verwendet und Gott sei Dank ist alles in Ordnung. Befundbild habe ich bekommen. Folgende Diagnose wurde gestellt:
 

  •  Krümmer und Kats sind rechts am Ende, haltet euch gut fest die nachfolgenden Bilder haben es in sich. Diese müssen (rechtsseitig) neu
  • Hitzeschutzblech ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen
  • Sämtliche Zündkabel rechtsseitig durch den Schaden in Mitleidenschaft gezogen, müssen erneuert werden.
  • Batterie muss neu, die ist nahezu am Ende

Ich hätte unheimliches unverständliches Glück gehabt, dass der Motor durch das immens Schadensbild keinen Schaden genommen hat. Durch die Risse im Krümmer entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit ein Loch, welches höchstwahrscheinlich den Motor vor einem Motorschaden bewahrt hat. Für die Diagnose und den Ausbau rechtsseitig, hat Schorsch mir mittlerweile 30 AH in Rechnung gestellt, bei einem AH von 100€ wirklich mehr als preiswert für Ferrari finde ich, dennoch bin ich überaus stutzig, dass für Kompression messen, Inspektion, Fehlersuche, Diagnosesystem, Servicestellung und Ausbau Krümmer/Kat/ESD und betroffene Kabel hier 30 Stunden geflossen sind. Ich traue mich als Laie zu behaupten, dies in einem Tag zu erledigen. Nun gut, mal sehen wo das hinführt. Ist jedoch ein anderes Thema.

 

Ich habe mich bei der Gelegenheit für Fächerkrümmer (Ausfall Kat) und 200Z-Kats von Marius von Leading-Performance entschieden und habe diese bestellt, diese werden extra für mich hergestellt, die Kats für den 430er sind sogar Premiere, die gehen dank den Kats die ich einschicke und durch die Planung und Herstellung bei Leading-Performance in Serienfabrikation. Über die Monate habe ich mit Marius eine sehr freundschaftliche Verbindung hergestellt und muss sagen, dass ich keinen besseren für die Teile finden konnte. Empfehle jeden, mal bei Ihm vorbeizuschauen oder Ihm mal unangekündigt anzurufen. Super Typ !

 

Nachfolgend die Bilder vom Schaden am Abgassystem. Sowas habe ich persönlich auch noch nie gesehen. 

 

Grias eich


 

9c51a6b0-0591-4830-8953-cdf3d580849a.jpg

6d5ebd2a-6675-4bcf-9001-114084aafaa2.jpg

d7de94cf-8bc0-4edc-bfa9-8419aa91f69a.jpg

717cb930-584c-4b6a-9998-b15ff6fede2f.jpg

bb21d902-7ecc-4755-851d-75a70e388ffe.jpg

87e39395-e9ee-4229-a17d-3a36bf3dc160.jpg

8dcae21e-7ab6-4e7b-9835-a9a2efbda289.jpg

91a9a5e4-c1ba-47b0-8286-64ac93f90f50.jpg

3d51f10a-d272-407a-856b-a7a82c01dad1.jpg

DSC05540 - Kopie.JPG

  • Gefällt mir 5
  • Wow 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...da fehlt beim Krümmer ja fast der halbe Querschnitt, das muss man doch gehört haben?:-o

Gruß, Georg

  • Gefällt mir 11
  • Haha 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wahrscheinlich hat es "gut" geklungen .. Ich sag mal so, wenn man nicht im Ohr hat wie es klingen muss, weil man eine funktionierenden 430 gerade gefahren hat  ist das schwierig zu beurteilen

  • Gefällt mir 3
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht haben sie in den 30 Stunden noch versucht en Krümmer zu schweissen

  • Gefällt mir 2
  • Haha 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Seriös ist irgendwie anders - in meiner Welt zumindest.

5min fuer Diagnose wäre sicher sportlich, aber gestehen wir halt mal nen Stündchen zu. Meinen Kompressionstester hab ich vor Jahren schon verschenkt, rückt einer mit sowas an, wäre ich auch schon weder weg.

  • Gefällt mir 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ganz ehrlich: Die Diagnose hätte ich dir in 20 Sekunden erstellt!!! Erst neulich gehabt. Das sollte man auf jeden Fall selber hören und riechen, aber spätestens ein fachkundiger Schrauber in 20 Sekunden oder kürzer. Und Leading Performance? Ernsthaft? :wacko: 

 

Und was tust du künftig gegen gerissene Krümmer? Ganz ehrlich - du solltest hier mal einige Threads lesen und dann entscheiden wer hier ein kompetenter Ansprechpartner sein könnte und was zu tun ist.

  • Gefällt mir 13
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gestehen wir großzügig 15 min für die Fehlerdiagnose. Wenn ich es dann richtig gerechnet habe, hat der Schorsch hochgerechnet einen Stundensatz von 12.000 EUR, wenn er für 15 min 30 Stunden/100 EUR verrechnet. 
 

Evtl. solltest Du mal mit ihm reden, wie viel Stunden er für die Reparatur veranschlagt?

  • Gefällt mir 8
  • Haha 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zuerst einmal gut dass es kein Motorschaden war.

Aber trotzdem kommen da denke ich ein paar Euros an Reparaturarbeiten und Material zusammen. Wenn es mein Auto wäre hätte ich persönlich gerne gewußt, wie sich die 30 Stunden in Diagnose und Montage aufteilen (kommt mir als Laie aber insgesamt etwas viel vor) und vor allem, wie bereits von @F40org angesprochen, würde ich mir für die eigentliche Reparatur einen Kostenvoranschlag geben lassen damit du am Ende nicht das böse Erwachen hast.

Ich bin kein F430 Fachmann, aber ich habe am Rande mal von der „Krümmerproblematik“ gelesen, welche diverse (alle?) F430 betreffen soll. Auch wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist würde ich an deiner Stelle die Thematik mal in diversen Threads hier mal durchlesen und vor allem nachlesen, wie andere F430 Fahrer die Probleme gelöst haben.

 

Gruß Phil

  • Gefällt mir 6
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb MUC3200GT:

Sind es 30 AW oder 30 Ah, die berechnet wurden ?

30 ArbeitsSTUNDEN wurden berechnet, keine Einheiten.

Aber nachdem ich Ihm wortstark klar gemacht habe, dass ich mich nicht überm Tisch ziehen lasse, meinte Schorsch dann kleinlaut "Zahl was Du für richtig hältst" 

 

 

vor 11 Stunden schrieb jo.e:

Und Leading Performance? Ernsthaft? :wacko: 

Was ist an Leading Performance auszusetzen bitte ? Auch dazuschreiben was Dich bewegt dies von Dir zu geben bitte, nicht nur eine Äusserung.

UPDATE:
Schorsch darf das Auto nicht mehr anfassen, das Auto wird wahrscheinlich heute noch zu Scuderia GT nach Irschenberg geschleppt. Vielen Dank an dieser Stelle für die Tipps.

  • Gefällt mir 3
  • Wow 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Frag auch nach flexiblen Aufhängungen für die AGA. Krümmer danken es.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Setz dich mit @jo.e in Verbindung und lass dich von ihm beraten. Er hat mit die meiste Kennung zu Auspuffanlagen 360/430. Dann weißt Du, was vernünftig funktioniert!

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.




×
×
  • Neu erstellen...