Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Herstellung von Lufteinlass Seitenscheiben für Ölkühler


Empfohlene Beiträge

hier beschreibe ich die Herstellung meiner Seitenscheiben-Lufteinlässe, welche den Ölkühler in Heck mit Luft versorgen. auch zu sehen im Thema "Bilderbuch De Tomaso Pantera" Seite 7. 

 

1) zeigt den Holzrahmen aus 12mm Sperrholz. dieses Dreieck braucht man 2 mal, das Polycarbonatglas wird dazwischen geklemmt. 

2) & 2a) Der Holzrahmen wird der Fahrzeugform / Scheibenform angepasst. (ich sehe gerade das Bild 2a ist ganz nach hinten gerutscht) 

3) ausschneiden der Scheibe, Originalscheibe als Vorlage.

4) Polycarbonat 4mm dick, lässt sich leicht mit der Stichsäge ausschneiden. 

5) & 6) ein Stempel hilft beim Warmformen. 

der Rahmen kommt bei 180 bis 190°C in den Backofen, durchwärmen lassen, ein Thermometer hilft die Temperatur zu überwachen, Handschuhe anziehen, schnell raus aus dem Backofen, nun hat man 5 bis 10 Sekunden Zeit die Scheibe mit dem Stempel zu formen. ggf nochmal rein in den Ofen und nochmal nachformen. 

7) nach dem Abkühlen wird der Rahmen auseinandergeschraubt und die rechte Scheibe herausgenommen. für die linke Seite wird der Rahmen spiegelverkehrt zusammengeschraubt. 

8) so sollte es aussehen. ggf kann man aussenrum mit nem Bandschleifer noch nacharbeiten. 

9) dies ist die Innenscheibe, an dieser wird später der Aluschlauch befestigt. 

10) Aussenscheibe, Innenscheibe, Schlauch einbaufertig. 

11) mittlerweile hab ich den schwarzen 80mm Schlauch durch einen 100mm Schlauch ersetzt und diesen mit einem Aluring befestigt. 

12) Fehlversuch, bei 195°C bilden sich Bläschen im Polycarbonatglas. 

 

Bild 1

1.JPG

Bild 2

2.JPG

Bild 3

3.JPG

Bild 4

4.JPG

Bild 5

5.JPG

Bild 6

6.JPG

Bild 7

7.JPG

Bild 8

8.JPG

Bild 9

9.JPG

Bild 10

10.JPG

Bild 11

11.jpg

Bild 12

12.JPG

2a

2a.JPG

 

  • Gefällt mir 13
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Schnittlauch

Hallo Oli,

 

super Arbeit. Perfektes Ergebnis. Ich konnte es ja an deinem Pantera sehen.

 

Eine Frage hab ich noch. Das Polycarbonat ist ja in der Rahmenlehre (Sperrholz) eingespannt. Wenn Du jetzt den Stempel ansetzt, verbleibt ein Teil des Polycarbonats, verklemmt in der Rahmenlehre. Der innenliegende Teil wird mit dem Stempel verformt.

Sägst  Du das Polycarbonat an der Stelle ein,  die verformt wird (Bild 4, der gerade Strich)?

Oder wie erfolgt die Trennung des im Rahmen verbleibenden Teils und des verformten Teils?

 

Grüße Peter

moin Peter, 

 

der "Strich" in Bild 4 ist mit der Stichsäge gesägt, dazu vorher am Anfang und Ende mit 5 - 6mm bohren. 

im Bild 5, 7 und 8 kann man`s besser erkennen. 

 

Gruss, Oli 

  • Gefällt mir 2

Ich glaube schon, dass hier Luft einströmt.   Da müsste ja direkt vor der "Schaufel" eine Abrisskante sein damit die Verwirbelung dann daran vorbeiführt.

 

Ich weiß nicht wieviel Luft einströmt, aber sicher ist,  es kommt  was rein. 

moin, 

bei meinem strömt erheblich Luft ein. 

macht bei der Öltemp nen gewaltigen Unterschied. 

seither bin ich mit der Öltemp sorgenfrei. 

 

das hier keine Luft einströmen soll hab ich schon öfter gehört, von wem kommt denn diese Behauptung ? diese ist falsch. 

der Unterschied bei der Öltemp ist signifikant. 

ich hab zwei Öltemperaturanzeigen. 

in der Ölwanne stiegt die Temp ohne die Lufteinlässe recht schnell auf über 140°C, es dauerte ewig bis es wieder unter 100°C war. wenn ich Leistung abforderte gings kontinuierlich nach oben. 

mit den Lufteinlässen geht die Ölwanne auch bei längerer Fahrt auf max 100°C. 

die Temp am Ausgang des Kühlers, so wie`s in den Motorkreislauf reingeht, ist auch bei heftiger Fahrweise zwischen 85 und 100°C. 

  • Gefällt mir 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...