Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Wer hat Infos über Ferrari 550 Radlager, Teilenummer 157901?


Empfohlene Beiträge

Hi in die Runde. Heute war ich beim TÜV, "ohne Mängel", insoweit alles normal.

 

Bei dem eigenen Check vorab ist mir aufgefallen, dass ein Radlager hinten wohl ganz minimal Spiel hat, die andere Seite demgegenüber nicht. Einzustellen ist da nichts. Bei der Suche nach passendem Ersatz scheint es, dass es nur die komplette Einheit Nabe/Radlager gibt. Mit Listenpreis von gut 1.100,--. Eines. Bei anderen, eher "normalen" Fabrikaten sind solche Baugruppen typischerweise für unter 100,-- zu haben, aber auch die Lager einzeln (für Sparfüchse, die sich die Mühen des Austreibens und Einpressens der äußeren Lagerschale machen wollen).

 

Ich habe diverse Quellen recherchiert, es scheint aber keinerlei Info über das eingesetzte Lager beim 157901 zu geben. Ich kann mir schwer vorstellen, dass das kein Normteil ist, welches man austauschen könnte. Weis hier vielleicht jemand mehr?

 

Ich habe jetzt ein Neuteil in UK für 430,-- Gesamtkosten (also mit Einfuhrabgaben) ergattern können, siehe unten, leider haben die nur eines. Ich würde aber vorzugsweise gleich beide erneuern. Mit der alten Nabe könnte ich dann "experimentieren", idealerweise gleich mit einem passenden Neulager zum Einbau, falls da jemand etwas zu weis. Ansonsten muss ich dann nach dem Ausbau selbst schauen (und berichten).

 

Beste Grüße, Bernhard

 

1.thumb.jpg.810791cdc3abc8d4f59c371184cfed86.jpg

2.thumb.jpg.73565031c5e3b6812c655b818cd72f63.jpg

3.thumb.jpg.25ed6072d24b9b819b147a4736b74d03.jpg

 

P.S.: Bei dem UK Teil scheinen die Flansche leichte "Macken" an zwei Kanten zu haben, diese müssen vor dem Einbau natürlich ggf. plan egalisiert werden.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

:D Wobei der Wechsel der Lager/Naben Einheit ratzfatz geht bzw. gehen sollte, Rad ab, Bremssattel beiseite, Scheibe ab, Zentralmutter lösen, vier Flanschschrauben lösen, Einheit abnehmen, dann alles wieder montieren, Arbeit für einen Sa Nachmittag in aller Gemütlichkeit :D . Voraussichtlich :D .

  • Gefällt mir 3
  • Haha 1
vor 52 Minuten schrieb Jarama:

Ich habe diverse Quellen recherchiert, es scheint aber keinerlei Info über das eingesetzte Lager beim 157901 zu geben. Ich kann mir schwer vorstellen, dass das kein Normteil ist, welches man austauschen könnte. Weis hier vielleicht jemand mehr?

Hallo,

 

Die Thematik gibt es bei den 355er Radlager auch. Das Problem ist, dass vom Hersteller für Ferrari extra Dichtungen in die Radlager eingearbeitet sind die bei den standart Radlagern nicht vorhanden sind. Der Hersteller ist da seitens Ferrari angehalten diese nicht direkt an den Endkunden zu verkaufen und gibt diese dementsprechend auch nicht frei.

  • Wow 1

Interessant. Diese Dichtungen können aber wohl kaum so "extra" sein, dass es rund 900,-- allein für diese Spezialität rechtfertigt. Die thermische Belastung im Normalbetrieb dürfte nicht anders sein, als bei anderen Sportwagen, außer man fährt mit angezogener Handbremse. Ich würde meinen, dass man auch gleiche Lager mit "normalen" Dichtungen verwenden kann, ohne Probleme zu bekommen. Wenn es vom Lager her eine Normgröße ist, dann wird so ein Lager mit "normalen" Dichtungen wohl kaum über 50,-- kosten. Man muss dann natürlich fachmännisch beim Austreiben und Einpressen der äußeren Lagerschale vorgehen, sonst ist die Nabe versaut.

  • Gefällt mir 1
vor 18 Minuten schrieb Jarama:

Wenn es vom Lager her eine Normgröße ist, dann wird so ein Lager mit "normalen" Dichtungen wohl kaum über 50,-- kosten

Du vergisst dabei aber den Ferrari Aufschlag auf diese Teile 😉. Bei mehreren Ersatzteilen des 355er die einfach übernommen wurden von Fiat, Volvo etc., zahlst Du für das identische baugleiche Teil, sehr oft absurde Mehrpreise. 

 

Das Radlager unterscheidet sich wenigstens durch die Abdichtung von den anderen Lagern.....spiegelt aber,  wie Du geschrieben hast,  den effektiven Fertigungsaufwand/Kosten in keinster Weise wieder.

  • Gefällt mir 2
vor 16 Stunden schrieb BWQ:

Das gibt n neuen, interessanten Thread. Ich freu mich schon 😃

Ich auch!!! Da gibt es bestimmt wieder etwas a la Jarama:  Och ,wenn man schon dabei ist, könnte man.....

Kanns kaum erwarten, bis es losgeht.:) 

MfG Ulf.

PS: Falls du das Lager umpressen willst, habe auch eine "transportable" Presse bis 10 Tonnen, das Cab freut sich schon auf die Tour:)

  • Haha 2
vor einer Stunde schrieb Ulf.M:

PS: Falls du das Lager umpressen willst, habe auch eine "transportable" Presse bis 10 Tonnen, das Cab freut sich schon auf die Tour

Vorsicht, Ulf, mit solchen Angeboten, ich könnte glatt darauf zurück kommen (eine gute Presse fehlt mir ja noch in der Werkstatt) :D

 

Immerhin gibts bei mir ja einen Motorkran, so dass die Presse mühelos aus den Cabrio heraus gehoben werden könnte :D

  • Haha 4

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...