Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Welche Rad/Reifenkombination für Ferrari 550?


Empfohlene Beiträge

Guten Tag,

ich fahre auf meinem 550 Maranello folgende Rad / Reifenkombination.

Vorne:   255/35 ZR19 96 Y nur Pirelli P Zero Rosso a. LM-Rad     9J x 19  H2  Herst. Novitec, Kennz: F 4360001

Hinten: 355/25 ZR19 101Y  nur Pirelli P Zero Rosso a. LM-Rad 2,5 J x 19  H2    "             "            "       F 4360003

 

Ich benötige nun neue Reifen und keiner ( Reifenhändler u. Rücksprache mit Novitec ) kann mir die entsprechenden Größen besorgen.

Sie werden nicht mehr hergestellt.

 

Vielleicht hat jemand von Euch einen  Rat für mich.

Vielen Dank im Voraus.

 

L.G. Reinhard Henzgen

 

 

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hi,

 

wenn es nicht mehr gibt, würde ich (wenn die Originalfelgen noch da sind) auf die Originalreifen zurück wechseln.

 

Beste Grüße, Bernhard

 

 

 

Warum sollte der TÜV einen Aufstand machen? Eine Reifenfabrikatsbindung gibt es seit 2000 nicht mehr. Wenn also ein Fabrikat in den Papieren eingetragen ist, dann gilt das nur noch als "Empfehlung", es dürfen aber natürlich auch andere Fabrikate gleicher Dimension mit gleichen Geschwindigkeitsindex und mindestens derselben Traglast aufgezogen werden.

 

Dasselbe gilt übrigens auch für Reifendimensionen, welche als M+S eigetragen sind. Die gleiche Dimension darf auch als Sommerreifen gefahren werden, sofern Geschwindigkeitsindex und Traglast passen.

 

Ich fahre auf dem BMW E31 daher auf den Serienfelgen die leicht schmalere "M+S-Dimension" als Sommerreifen. Denn die eingetragene leicht breitere Sommerreifendimension wird mit dem nötigen Geschwindigkeitsindex von keinem Hersteller mehr hergestellt. Gab bei TÜV und H-Abnahme keinerlei Diskussion darum.

  • Gefällt mir 2

325/30 R19 105Y (gibts von Michelin) sollten alternativ zulässig sein, weil der Durchmesser nicht mehr als 3% abweicht. Einfach mal mit Novitec und dem TÜV sprechen, ob diese Dimension aufgezogen werden kann und eintragungsfähig ist (sollte m.E. eigentlich gehen).

  • Gefällt mir 2

12,5" breite Felge (wenn ich das im Eingangspost richtig lese) "darf eigentlich" nur bis zu 335er Reifenbreite genutzt werden? Bist du dir da sicher mit den Angaben auf dem Reifen und der Felge selbst?

  • Gefällt mir 1

Vorne:   255/35 ZR19 96 Y nur Pirelli P Zero Rosso a. LM-Rad       9J x 19  H2,    

Hinten: 355/25 ZR19 101Y  nur Pirelli P Zero Rosso a. LM-Rad 12,5 J x 19  H2

Ist so im Schein eingetragen.

 

Wie bekomme ich denn eine Eintragung (325/30 R19 105Y ) wenn es kein TÜV Gutachten für den Maranello gibt?

Meine einzige Chance ist wohl nachzufragen, ob eine Eintragung des Michelin 325/30 R19 ohne Papiere auf meine vorhandenen Felgen möglich ist. ( Ich glaube nicht ).

 

Die Originalfelgen wieder zu montieren , würde mir sehr schwer fallen.

 

Nochmals Danke für Eure Unterstützung.

 

Gruß

Reinhard

 

 

cinquevalvole

In den originalen 18" Abmessungen fand ich noch weniger Reifen zur Auswahl. Speziell für die HA musste schon mal 6 Monate warten weil nix lieferbar war. 

Danach war mir klar, 19" is the way to go.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...