Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Erfahrungsbericht vom Maserati Ghibli Trofeo


Empfohlene Beiträge

nero_daytona

Ich hatte bisher noch nie eine Supersport-Limousine bewegt, also wenn dann warum nicht gleich die italienische Version ausprobieren? Gesagt, getan: Gestern musste also dieser Bolide seine Fähigkeiten unter Beweis stellen: Das Topmodell der Ghibli Baureihe, der Trofeo: V8 Biturbo, 580 PS, 730 Nm, 326 km/h Spitze. 

 

Die Materialien im Innenraum - Carbon, Leder - gefallen, nur der billige Plastikstartknopf für gefühlt 50 Cent hätte nicht sein müssen. Beim Starten gefällt sofort das wohlige Brummen des V8, der sehr bereitwillig Gas annimmt. Im 1.Gang hätte man in der Stadt da schon schnell den ersten Verkehrsverstoß begangen O:-)

 

Also zügig raus aus der Stadt. Etwas schneller in den Kurven der ersten Autobahnkreuze merkt man dann auch gleich die 1900 kg die sich nicht kaschieren lassen. Die Sitze bieten keinen großen Seitenhalt. Das Fahrwerk ist (zu) weich. In Kurven die ich im 991/458 einhändig entspannt mit 80 nehme, hebt es mich im Trofeo fast aus dem Sitz. Nein, Kurven sind nicht seine Welt. Auch im Sport-Modus.
 

Dafür die Gerade. Hier ist er in seinem Element. Auf der Bahn ist die Längsbeschleunigung brachial. Wie eine Scharfschützenkugel katapultiert es mich mit dem Trofeo hier nach vorne bis bei 280 der Verkehr Einhalt gebietet. Andere Verkehrsteilnehmer sind dabei nur Statisten bzw. Hindernisse. Beeindruckend.

 

Irgendwann fiel mir jedoch ein: Wo ist eigentlich der V8 abgeblieben? Ob Sport oder Corsa Modus - da ist ab 50km/h akustisch absolut gar nichts leider. Weder beim Beschleunigen noch Runterschalten, bei hohen und niedrigen Drehzahlen. So krass hätte ich das im Leben nicht vermutet. Da ist nicht viel Unterschied zu einer Elektro-Batterie. Oder bin ich einfach vom 458 verwöhnt?🤣

 

Insgesamt: Der Trofeo ist sicher ein wunderbarer, eleganter GT mit italienischem Flair und mehr als genug Dampf unter der Haube für lange Strecken. Ich bleibe jedoch weiterhin den reinen (Super)Sportwagen treu. 

 

 

74890B5C-DF2A-4E3D-B8B1-48669FE62999.jpeg

6896297E-5A2B-41E6-90AF-BBB7B61907BB.jpeg

1AF26218-B3BA-4126-9375-105A5BFBE1D8.jpeg

B21C57C5-B89B-4B3D-A543-48306DAD3EBA.jpeg

A7C9C160-BD8E-42EA-ABBF-3298059CE3D0.jpeg

  • Gefällt mir 8
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

@nero_daytona

Danke für das Teilen der Erfahrungen. Denkt sich mehr oder weniger mit meinen Eindrücken. 

Fand den Trofeo eigentlich gar nicht so sparsam im Sound. Evtl. war der, den ich gefahren bin aber auch mit einer etwas geänderten AGA ausgerüstet. I don't know.

Ich sehe das Auto aber eher als Alternative z.B. zu einer Giulia QF, als zu einem Sportwagen. 

  • Gefällt mir 1
nero_daytona

@F40orgJa, da muss man dann definitiv was machen an der AGA denn so wie es Serie ist geht gar nicht. 
Das ideale Revier des Trofeo ist die Autobahn als komfortabler aber sportlicher Reise GT, sehe ich auch so.

Habe heute an der italienischen Grenze einen gesehen. Gehört zwar nichts aber geil sieht er in natura schon aus 😁

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...