Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Übertragung von Kfz zwischen verschiedenen Versicherungspolicen


Empfohlene Beiträge

Moin_der_Wolfi

Moin,

ich frage für einen Bekannten nach, da er selbst keine Antwort dazu herausfindet.

 

Fahrzeug A mit Versicherung auf VN (Vater) und Halter (Tochter) wurde veräußert (und bereits abgemeldet).

Fahrzeug B läuft bei gleicher Versicherung auf Tochter (sie ist VN und Halter).

 

Nun möchte Tochter das Fahrzeug B abmelden und einen Tag später mit neuer eVb auf VN (Vater) zulassen, wieder mit abweichendem Halter (wie Fahrzeug 1).

 

Eine Übertragung der SFR ist seitens des Vaters nicht gewünscht.

Es handelt sich um eine reine Online-Versicherung, deswegen ist eine Auskunft schwierig.

 

Warum der ganze Aufwand ?

Fahrzeug 1 hat eine SF 40

Fahrzeug 2 nur eine SF 4

 

Da kein Sonderkündigungsrecht bei Fahrzeug 2 läuft der Vertrag bis 31.12.2021.

Kann man das ganze o.g. einfach so ohne Probleme durchführen ? Oder kann es Probleme geben, weil der Halter (+ VN) von Fahrzeug 2 dann identisch mit Vertrag (Halter) von Fahrzeug 1 wird.

Der VN ist jedoch von Fahrzeug 1 zu Fahrzeug 2 abweichen.

Zählt da der Halter auch eine gewisse Rolle ? Oder ist der Vertrag nur auf den VN gebunden ?

 

Hoffe ihr versteht, was ich meine...

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Chris King
vor 6 Minuten schrieb Moin_der_Wolfi:

Es handelt sich um eine reine Online-Versicherung, deswegen ist eine Auskunft schwierig.

Auch dort kann man anrufen...

vor 7 Minuten schrieb Moin_der_Wolfi:

Hoffe ihr versteht, was ich meine...

Bin mir nicht sicher. Aber ich gehe davon aus, dass die Versicherung das problemlos macht, da das eine Fahrzeug ja bereits verkauft ist und das neue dann an dessen Stelle treten würde.

Warum übernimmt die Tochter den Vertrag nicht einfach? Ist (gefühlt) deutlich weniger Aufwand, Verträge in denen Versicherungsnehmen != Halter ist, sind in der Regel sowieso meist teurer, wie solche bei denen die beiden Rollen von der selben Person besetzt sind und zudem kann die Tochter SF-Jahre sammeln. Man muss nur beachten, dass einige die SF-Jahre nur bis maximal zum Führerschein-Erwerbsjahr übernehmen, dann muss man nochmal nachrechnen.

 

Auch deshalb bin ich für günstige Einstiegsautos für Fahranfänge oder Auto-Erstbesitzer und diese dann aber Vollkasko versichern. Damit steigen die SF-Jahre, wenn man sich mal ein teures Auto gönnt. Aber auch aus solchen Gründen mag ich meinen Makler vor Ort. Bei dem hab ich nämlich ähnliche Versicherungsschein-Wechsel-Dich-Spielchen gespielt und da hat niemand nach Vertragslaufzeiten oder sonstigem gefragt, der hat einfach 3 neue Verträge geschrieben, die alten 3 aufgekündigt und schon hatten alle die Verträge, die für sie am günstigsten waren. Auch neue (Zweit- oder Drittfahrzeuge) steigen dort nicht mit SF0 ein, sondern werden meist direkt um die SF10 eingestuft - obwohl neuer Versicherungsvertrag.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...