Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Serge Loudvig

Lamborghini Diablo startet nicht mehr

Empfohlene Beiträge

Serge Loudvig
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo, kann meinen Diablo SV  aus 1997 nicht mehr starten, dh das Auto lässt sich nicht mehr schliessen oder öffnen mit der Fernbedienung. Ich habe die Batterie und die Batterie der Fernbedienung gewechselt. Kann mann die Alarmanlage ausschalten?

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
blox79
Geschrieben (bearbeitet)

Was heisst; kann ihn nicht mehr starten? Gehen die Anzeige Lämpchen an wenn Du auf Zündung schaltest oder geht gar nichts mehr?

 

Die Wegfahrsperren haben teilweise noch eine sep. Sicherung in den dazu gehörigen Anschlussleitungen verbaut. So eine  kann auch mal hopps gehen. 

 

Um genaueres Vorgehen zu sagen, müssten aber einwenig mehr Infos zur Verfügung stehen.

 

Gruss

bearbeitet von blox79
Serge Loudvig
Geschrieben

OK danke,also die Zündung geht an aber der Anlasser kriegt keinen Strom, also Wegfahrsperre schaltet nicht aus,ich muss wahrscheinlich nach einer Sicherung suchen

Chris King
Geschrieben

Bitte solche Themen im Owners Bereich diskutieren!

 

Sorry @Serge Loudvig => aber ich finde es nicht in Ordnung, Tips zum starten eines Lambos durch umgehen der Wegfahrsperre, in einem öffentlich zugänglichem Forum zu suchen und dadurch zu veröffentlichen.

blox79
Geschrieben (bearbeitet)

Prüf zuerst alle Deine Sicherungen. Vielleicht hast ja Glück und ist nur eine Sicherung. Wenn nicht auch den Anlasser kurz direkt mit 12V versorgen und schauen ob er dreht....Achtung! Gang raus!! Wenn er nicht dreht hast Du den Grund, wenn nicht...weiter suchen

 

Ich hatte am Saisonstart den gleichen Fall...Anlasser machte keinen Mucks bei meinem Ferrari 355. War am Schluss eine Lötstelle im Sicherungskasten die einen Bruch hatte.

 

 

bearbeitet von blox79
blox79
Geschrieben (bearbeitet)
vor 8 Minuten schrieb Chris King:

Bitte solche Themen im Owners Bereich diskutieren!

 

Sorry @Serge Loudvig => aber ich finde es nicht in Ordnung, Tips zum starten eines Lambos durch umgehen der Wegfahrsperre, in einem öffentlich zugänglichem Forum zu suchen und dadurch zu veröffentlichen.

Vorerst umgeht er gar nichts... ich denke, war nur unglücklich formuliert.

bearbeitet von blox79
Chris King
Geschrieben

Er fragt aber danach...ob unglücklich oder nicht. Sollte es eine Möglichkeit geben und es schreibt sie hier einer, ist es zu spät!

Lp-560 Handgerissen
Geschrieben

Servus, keine Angst, wer ein Auto klauen wie, der muss nix umgehen. Der hat mehr Ahnung als die Spezialisten und wenn nicht lädt er die Kiste einfach auf .

AStrauß
Geschrieben (bearbeitet)

@Chris King keine Sorge, ein Diablo klaut keiner. Kannst sogar offen stehen lassen. Und wenn Ihn dann doch ein Ahnungsloser mit nimmt, steht er kurz später eh mit Getriebeschaden am Straßenrand. Kannst dann schnell verhaften. 
 

So erging es mir, als ich den Diablo gefahren bin. Vom 3ten in den 4ten bei moderaten 5000 u/min und aus war’s. Original Bild von Nachts um 22:30 Uhr am Straßenstrich ahm Straßenrand an der Bushaltestelle, um auf den Abschlepper zu warten. Und ich kann Dir sagen-> bis so ein Diablo geladen ist, ein Unding. Fazit -> klaut keiner !! 
900ADDC3-E6FE-4092-9D0A-27A0D5D6F0D4.thumb.jpeg.50fe966fca97da69dd5b4dfd2926aa79.jpeg

 

Dann wurde er vom Owner durch Lamborghini wieder instand gesetzt. 
 

Hier war die Welt noch in Ordnung. Mittags um 15:00 Uhr. 

101E9848-F7E9-4921-875B-A96E0063D490.thumb.jpeg.a226e244cc4f7377f45358acec6ce02e.jpeg

 


Hier einige Zeit später, schien er wieder zu laufen. Nach großem Service und Getrieberevision und einem höheren 5 stelligen Rechnungsbetrag konnte ja nichts schief gehen, also entschied sich der Owner, mit uns nach Italien zu fahren. 
 

CE330049-5CF9-4421-A38C-6C4AAD5F7A0B.thumb.jpeg.9f053777171b09304e5e199cd6523ea9.jpeg


Geschafft hat er es dann bis nach Hause zu Lamborghini nach Sant'Agata Bolognese. Dort viel er dann nach 2 Stunden persönlicher Fürsorge von Lamborghini einfach auseinander. Urlaub rum. 
 

Also koin Schtress, selbscht wenn da Schlüssel schteckt, da Dieb kommt it weit. 

bearbeitet von AStrauß
  • Gefällt mir 3
  • Haha 5
AStrauß
Geschrieben (bearbeitet)

PS -> ich Schimpfe ja immer gerne über den testarossa -> im Gegensatz zum Diablo ist der testarossa eine flinke liebe und zuverlässige Gazelle 😜😂

bearbeitet von AStrauß
Kuenz84
Geschrieben
vor 33 Minuten schrieb AStrauß:

@Chris King keine Sorge, ein Diablo klaut keiner. Kannst sogar offen stehen lassen. Und wenn Ihn dann doch ein Ahnungsloser mit nimmt, steht er kurz später eh mit Getriebeschaden am Straßenrand. Kannst dann schnell verhaften. 
 

So erging es mir, als ich den Diablo gefahren bin. Vom 3ten in den 4ten bei moderaten 5000 u/min und aus war’s. Original Bild von Nachts um 22:30 Uhr am Straßenstrich ahm Straßenrand an der Bushaltestelle, um auf den Abschlepper zu warten. Und ich kann Dir sagen-> bis so ein Diablo geladen ist, ein Unding. Fazit -> klaut keiner !! 
900ADDC3-E6FE-4092-9D0A-27A0D5D6F0D4.thumb.jpeg.50fe966fca97da69dd5b4dfd2926aa79.jpeg

 

Dann wurde er vom Owner durch Lamborghini wieder instand gesetzt. 
 

Hier war die Welt noch in Ordnung. Mittags um 15:00 Uhr. 

101E9848-F7E9-4921-875B-A96E0063D490.thumb.jpeg.a226e244cc4f7377f45358acec6ce02e.jpeg

 


Hier einige Zeit später, schien er wieder zu laufen. Nach großem Service und Getrieberevision und einem höheren 5 stelligen Rechnungsbetrag konnte ja nichts schief gehen, also entschied sich der Owner, mit uns nach Italien zu fahren. 
 

CE330049-5CF9-4421-A38C-6C4AAD5F7A0B.thumb.jpeg.9f053777171b09304e5e199cd6523ea9.jpeg


Geschafft hat er es dann bis nach Hause zu Lamborghini nach Sant'Agata Bolognese. Dort viel er dann nach 2 Stunden persönlicher Fürsorge von Lamborghini einfach auseinander. Urlaub rum. 
 

Also koin Schtress, selbscht wenn da Schlüssel schteckt, da Dieb kommt it weit. 

😁😁Also bis teilweise bin ich deiner Meinung, dass nur wenige so ein Fahrzeug wirklich schonend fahren können wenn überhaupt ok dass auch diese nicht weit kommen, aber....Wegen den rest muss ich dir leider gegensprechen und habe meine Erfahrung gemacht es kommt immer drauf an wie das Fahrzeug gepflegt wurde in den Jahren, wer in fährt, fuhr etc. Hatte Anfangs auch ne schlechte Erfahrung gemacht mit ein Mietfahrzeug aber habe jetzt ein Diablo seit 1,5 jahren bin über 7000km gefahren ohne Probleme bis Sardinien also hört mal auf so schlecht über diese Fahrzeuge zu reden. Asta la vista gringos 👋 😎

AStrauß
Geschrieben (bearbeitet)

Guten Morgen @Kuenz84 ahm ich meine natürlich guten Morgen Gringo 😜

 

Du hast hier paar Bilder vom Urlaub eingestellt, die habe ich gesehen. Fand ich gut und mutig, vor allem mit Fähre etc. Megageil. 
 

Aber lass Dir gesagt sein-> 7000 Kilometer in 1,5 Jahren im Sportwagen ist jetzt nicht die Welt 🙈
 

Die bin ich gut und gerne mit dem testarossa in 2 Monaten gefahren.


Fakt ist -> Die Lamborghini‘s aus der Zeit, sind  jetzt bei Gott nicht die zuverlässigsten Autos. ( Ich sage nicht, dass die Ferraris das waren 😱🙈
 

Das ist weder schlecht noch gut geredet, sondern einfach die Realität. 
 

Optisch und vom Status, gehört der Diablo natürlich immer erwähnt. 
 

Ich finde so einen 1994 er VT in rot mit Crema/Beige Innenausstattung ohne Spoiler sehr schön oder dann die 550 PS Version also den 6.0 in schwarz. Mit den zwischen Modellen kann ich nicht so viel anfangen, genau so wenig wie mit den ersten mit der Mauer ahm dem Riesen Armaturenbrett vorm Gesicht. 
 

Ich stand damals vor der Wahl, Diablo vs testarossa, ich habe den testsrossa gewählt, leider......... denn mit dem hatte ich einen Getriebe und einen Motorschaden 😜 Gleiches Schicksal hätte mich aber auch mit dem Diablo ereilt, wahrscheinlich zwischen drin  noch a bissle mehr, denn schonend bin ich nicht gefahren 😇


Wegen mir weichen wir jetzt vom Thema ab, hoffentlich kann dem Thread Ersteller jemand helfen. 


 

In diesem Sinne..........

                                  .....nos vemos mi diablito 😜

bearbeitet von AStrauß
Mr.lambo
Geschrieben

Guter Freund von mir hat einen 1992er seit 12 Jahren.... Keine Probleme,alles funktioniert einwandfrei... 

Auch schon in Urlaub gefahren... Zürich - Lecce und zurück.... Alles wunderbar... 👍

AStrauß
Geschrieben

Hi, kommt natürlich auch ganz auf die Kilometerleistung an. Der Ex Owner des silbernen war/ist eher ein Hardcore Lamborghini Fahrer gewesen. Da waren 5000 Kilometer auch schon mal im Monat möglich. Und das bei jedem Wetter. 😉👌🏻👍🏻 Ist hier im Forum auch Nachzulesen. 👌🏻 War also kein Weichei und auch nicht zimperlich. 

Aber 12 Jahre ohne irgendwas beim Diablo gleicht ja fast einen Lottogewinn. 

locodiablo
Geschrieben

Einsprache Herr Strauss! Ich habe über 50‘000 KM im Diablo (3 verschiedene) hinter mir und blieb NIE stehen. Über 5000 KM im Monat hab ich damit auch schon geschafft.

AStrauß
Geschrieben

Im 6.0 oder auch einer von den ersten ? 
 

Du wirst Ihn geschoben haben 😜😇😂

locodiablo
Geschrieben

die meisten davon im 5.7 SV, den Rest im 6.0 und noch ein paar im 92er :)

 

Glaub mir, ich würde ihn vorher anzünden bevor ich schiebe - dafür bin ich viel zu faul😂

  • Gefällt mir 2
  • Haha 4
F40org
Geschrieben

Gina, wann machen wir Feuer unter dem Grünen?

taunus
Geschrieben
vor 10 Stunden schrieb locodiablo:

und blieb NIE stehen

So ganz richtig ist das ja nicht (auch wenn das Auto nix dafür konnte)...😉

locodiablo
Geschrieben

Naja, einmal wurde einer geklaut und einmal da standen Reifen und irgend so ein Betonding dahinter im Weg. Aber das Auto konnte nie was dafür - der Diebstahl widerlegt übrigens die These von Herrn Strauss wonach so ein Auto nie geklaut wird!😂

AStrauß
Geschrieben (bearbeitet)

Naja, auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn. 
Der arme Kerl muss verzweifelt gewesen sein 😆

bearbeitet von AStrauß
Pentium
Geschrieben
vor 6 Stunden schrieb AStrauß:

Der arme Kerl muss verzweifelt gewesen sein 😆

es war dunkel, der Dieb dachte es wär ein Ferrari ......

lambodriver
Geschrieben (bearbeitet)
Am 29.11.2020 um 00:31 schrieb AStrauß:

@Chris King keine Sorge, ein Diablo klaut keiner. Kannst sogar offen stehen lassen. Und wenn Ihn dann doch ein Ahnungsloser mit nimmt, steht er kurz später eh mit Getriebeschaden am Straßenrand. Kannst dann schnell verhaften. 
 

So erging es mir, als ich den Diablo gefahren bin. Vom 3ten in den 4ten bei moderaten 5000 u/min und aus war’s. Original Bild von Nachts um 22:30 Uhr am Straßenstrich ahm Straßenrand an der Bushaltestelle, um auf den Abschlepper zu warten. Und ich kann Dir sagen-> bis so ein Diablo geladen ist, ein Unding. Fazit -> klaut keiner !! 
900ADDC3-E6FE-4092-9D0A-27A0D5D6F0D4.thumb.jpeg.50fe966fca97da69dd5b4dfd2926aa79.jpeg

 

Dann wurde er vom Owner durch Lamborghini wieder instand gesetzt. 
 

Hier war die Welt noch in Ordnung. Mittags um 15:00 Uhr. 

101E9848-F7E9-4921-875B-A96E0063D490.thumb.jpeg.a226e244cc4f7377f45358acec6ce02e.jpeg

 


Hier einige Zeit später, schien er wieder zu laufen. Nach großem Service und Getrieberevision und einem höheren 5 stelligen Rechnungsbetrag konnte ja nichts schief gehen, also entschied sich der Owner, mit uns nach Italien zu fahren. 
 

CE330049-5CF9-4421-A38C-6C4AAD5F7A0B.thumb.jpeg.9f053777171b09304e5e199cd6523ea9.jpeg


Geschafft hat er es dann bis nach Hause zu Lamborghini nach Sant'Agata Bolognese. Dort viel er dann nach 2 Stunden persönlicher Fürsorge von Lamborghini einfach auseinander. Urlaub rum. 
 

Also koin Schtress, selbscht wenn da Schlüssel schteckt, da Dieb kommt it weit. 

Dann scheinst du aber ein Montagsauto gehabt zu haben oder es hatte bei seinen vorherigen Besitzern nicht genügend Fürsorge bekommen. Diablos sind grundsätzlich sehr solide...

bearbeitet von lambodriver
Teferi
Geschrieben
Am 29.11.2020 um 00:31 schrieb AStrauß:

 

900ADDC3-E6FE-4092-9D0A-27A0D5D6F0D4.thumb.jpeg.50fe966fca97da69dd5b4dfd2926aa79.jpeg

Interpretiere ich das in dem Bild richtig, dass der Ferrari-Fahrer hier frustriert(er) drein blickt?

 

Chris King
Geschrieben
vor 42 Minuten schrieb Teferi:

der Ferrari-Fahrer

Weiter oben hat er geschrieben, dass er da mit dem Lambo unterwegs war 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Moin moin,
       
      da ich von meinem 360 Spider nur noch eine FB hatte und keinen Car-PIN(4stellig) hatte, war ich natürlich in einer schlechten Situation falls die FB mal den Geist aufgibt.
       
      Ich habe in den USA jemanden gefunden, der mir die rote FB(Master) und eine schwarze FB erstellen kann sowie den Car-Pin auslesen und mir den Ferrari-Zetten mit Pin erstellen kann.
       
      ich habe meine letze verbliebene FB mit meiner Wegfahrsperre zusammen in die USA geschickt und die Teile am Montag zurück bekommen. Heute eingebaut und alle läuft wunderbar.
      Nun habe ich den PIN(Card), die rote Master und 2 schwarze FBs! Ein riesen Problem gelöst. Kosten: 950 Dollar.
       
      Falls jemand den Kontakt benötigt einfach PN an mich! Oder soll/darf ich es hier reinschreiben!?
       
      Zusätzlich habe ich mir ein Getriebesteuergerät (TCU) mit CS-Software dort gekauft und auch eingebaut. Läuft auch. Nur noch den richtigen PIS einstellen!
       
      Guter, kompetenter und freundlicher Kontakt! Kann ich nur empfehlen!
    • Hallo, wenn der Motor meines 997 (2006) sehr warm ist und ich das Fz abstelle, kann es für eine gewisse Zeit nicht mehr gestartet werden (wie wenn die Batterie entladen wäre). Im kalten Zustand funktioniert das bestens, die Batterie ist tip top. Ist dieses Phänomen bekannt?
    • Hallo,

      kann mir jemand sagen was das für eine Sportauspuffanlage ist und von welchem Hersteller? Und welche der vier Birnen sind die Schalldämpfer und welche die Kats?

      Danke
      guepe

    • Hallo Liebe R8 Freunde !
       
      Mein Audi R8 hat das Problem, dass er sich zwar mit der Funkfernbedienung abschließen lässt aber beim öffnen mit der Funkfernbedienung geht die Fahrertür nicht auf !
      Ich muss sie manuell mit dem Schlüssel aufschließen.
       
      Hat jemand eine Idee was defekt sein könnte ? 
       
      Gruß Jörg
    • Hallo War von Mai bis heute nicht in der Lage meinen Mp412 C Spider zu fahren. hatte ihn aber in der Garage und an der Ladeerhaltung angeschlossen
       
      Heute wollte ich meinen Wagen mit dem Schlüssel öffnen.... kein Mucks. Habe dann die Batterie im Schlüssel getauscht , hat aber nichts gebracht, dann manuell die Tür geöffnet, dabei ist das fenster wunderbar nach unten gefahren. Handbremse, die ich lose hatte, habe ich betätigt und hat sich festgestellt. Start Stop Engine Knopf leuchtet und Warnblinker geht. Das war es. Sonst tut sich nichts. Kann weder das Auto öffnen noch abschließen noch tut sich was beim Betätigen des Start Stop Knopfes. Habe dann den Knopf an der A Säule gezogen und alles bis zur Batterie ausgebaut. Batterie gemessen, aber 14, 38 Volt. Batterie ist also in Ordnung.   Hat einer Idee was das sein könnte. Ich vermute der Schlüssel wird nicht erkannt, aber schon von außen nicht erst wenn ich das Auto starten möchte, denn Zündung geht ja auch nicht an... Ich kann nichts mehr machen, die Handbremse ist angezogen, und das Fahrzeug lässt sich nicht mehr bewegen. Hat jemand so etwas schon einmal erlebt und eine Idee, was das sein könnte.
       
      Danke, Gruß Michael 
       

×
×
  • Neu erstellen...