Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
F4fphantom2

T-Stück der Scheinwerferreinigungsanlage beim Porsche 997

Empfohlene Beiträge

F4fphantom2
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Gemeinde. Ich weiß mir bald keinen Rat mehr. An einem 997 S Bj 2005 ist beim Wechsel der Fahrwerksfedern vorne links ein Kunststoff T Stück kaputt gegangen. Es lief Blaue Flüssigkeit ohne Druck aus. Ich habe diese als Reinigungsflüssigkeit der scheibenwaschanlage identifiziert. Nun ist es so, daß niemand in den Porsche zentren mir sagen kann, welche Teilenummer dieses Teil hat. Verbaut ist es vorne links im radhaus. Es gehen 3 Leitungen aus Kunststoff dran. 2 mit Quick Disconnect und eine ist direkt drauf geschrumpft. Wer kann mir sagen, welche Teilenummer dieses Teil hat. Vielen lieben Dank 

IMG-20201123-WA0020.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Il Grigio
Geschrieben

Ich habe den Ersatzteilkatalog von 2010 für den 997.1

 

Ich kann "Dein" Teil dort nirgends entdecken.

 

Auf Seite 480 ist die Anlage abgebildet:

 

Scheinwerferreinigung.thumb.jpg.d43efa4c4249adf9bf41b46e6e87d758.jpgZum vergrößern Bild anklicken

 

Schau mal selbst.

 

Gruß

 

Michael

matelko
Geschrieben

Das einzige T-Stück im Frontbereich, das im gesamten Waschsystem verbaut ist, hat die Teilenummer 999 137 005 40.

Es gehört aber zur Scheibenwaschanlage, nicht zur Scheinwerferwaschanlage. Wobei beide Anlagen aus dem selben Wasserbehälter gespeist werden. Das Verteilerstück der Scheinwerferwaschanlage ist ein Y-Stück, kein T-Stück, wie aus den Abbildungen des PET bereits hervorgeht.

F4fphantom2
Geschrieben

Vielen lieben Dank an euch allen. Ich bestelle mal das Teil 999 137 005 40. 

Top Forum und nochmal danke für die super Hilfe 👍👍👍

Il Grigio
Geschrieben

Ich hab mal in einem anderen Forum recherchiert. Ohne Gewähr:


 

Zitat

 

Es ist eine Entlüftungsleitung vom Kühlsystem. Hat nichts mit der Reinigungsanlage zu tun. Die Ersatzteilnummer lautet: 99710676702.

Anhängig ist ein aufgeschrumpfter Schlauch. Die beiden anderen Anschlüsse sind Quick Conect Anschlüsse.

 

 

eny76
Geschrieben

Das abgebildete Teil ist eindeutig vom Kühlsystem und nicht Wischwasser !

 

Unbenannt.PNG

Chris King
Geschrieben

Welches ist es? 

eny76
Geschrieben

Die Nummer 13 auf dem Bild, Teilenr.: 997 106 767 02  29,28€ plus Steuer, ist die Entlüftungsleitung die von einem Seitenkühler zum anderen geht über der Achse.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Guten Tag,
       
      mir ist an meinem Maserati Ghibli III BJ2014 mit 95.000km auf dem Tacho aufgefallen, dass meine Xenon Scheinwerfer unterschiedlich leuchten. 
       
      Fahrerseite gelblich, Beifahrerseite weiß (auf den Fotos nicht ganz so gut zu erkennen). 
      Nun meine Frage, ist das soweit normal? Oder muss etwas getauscht werden. Ich hatte schon vorab bei Einem Maserati Vertragshändler angerufen und gefragt, dieser meinte man könne keine einzelnen Brenner tauschen nur die Kompletten Scheinwerfer und das kostet mir dann mit mehreren tausend Euro einfach zu viel und klingt zudem unglaubwürdig.
       
      da im Februar Tüv ansteht habe ich natürlich Angst das dieser die unterschiedliche Färbung bemängelt.
       
      Fernlicht funktioniert aber beidseitig. Getauscht wurde noch nichts.
       
      Vielleicht hat jemand mit mehr Ahnung von Fahrzeugen einen Tipp 🙂
       
      vielen Dank.


    • Hallo ihr,

      ich hab Probleme mit der Einstellungshöhe meiner Xenonscheinwerfer und die bei BMW bekommen das natürlich wieder nicht so hin wie ich das gerne hätte.
      Bei meinem Vorgängerauto (Z4, auch Xenon), gab es im Motorraum hinter den Scheinwerfern jeweils eine Schraube bei der man die maximale Höhe der Scheinwerfer einstellen konnte.
      Diese Schraube habe ich auch im Motorraum beim M3 gefunden, allerdings regelt diese nur die horizontale Richtung (also nach links und rechts).
      Kann mir bitte jemand weiterhelfen?

      MFG
    • Ein Hallo an die Schrauber Jungs hier, ist es möglich beim F430 die EU Scheinwerfer von LHD auf RHD ( in meinem Fall von RHD auf LHD ) umzustellen oder umzurüsten? Kennt sich da einer aus ? 
      Gruß Oliver
    • Hallo Zusammen,
       
      gestern ist mir ein Mißgeschick passiert.
      Habe auf der Suche nach der Ursache warum das rechte Fernlicht nicht geht den Scheinwerfer auseinander gebaut.
      Dann aus versehen den Schalter falsch betätigt und schwupp fährt das Ding zu obwohl die Schutzdecke dazwischen liegt...
      Gottseidank kein Werkzeug - sonst wärs teuer geworden....
      Ja - und der erste Gedanke ist immer der richtige - wollte noch die Sicherungen für die Motoren rausnehmen - und habs nicht gemacht Schön blöd!!!
       
      Gut also zumindest ist es jetzt so das wenn der Scheinwerfer zufährt steht er ungefähr nen Zentimeter über die Motorhaube.
      Wenn ich an der Stellschraube vom Stellmotor zum Scheinwerfer drehe kann ich das zwar so einstellen das er wieder ganz zu fährt - aber dann eben nicht mehr ganz aus.
       
      Hab irgendwo bei Ferrarichat gelesen es gäbe da eine obere und untere Begrenzerschraube die man einstellen kann.
      Weiß jemand was darüber?
      Ist das sozusagen der Anschlag für den Motor wo er entsprechend oben bzw. unten abschaltet?
      Ich hab aber eher die Vermutung das irgendwas verbogen ist und bevor ich jetzt was "kaputtrepariere" - hat jemand ne Idee wie man das fixen kann?
      Vielleicht ist ja schon mal jemandem das selbe passiert
       
      Danke schon mal und viele Grüße
      SE328
    • Liebe Ferrari Freunde
       
      Bei der letzten Autowäsche habe ich festgestellt, dass die vorderen Scheinwerfer leicht unterschiedlich "sitzen". 
       
      Ich versuche es zu erklären:
      Am linken Scheinwerfer (in Fahrtrichtung gesehen) sieht man die Dichtung einigermassen schön (zentriert) um den Scheinwerfer herum liegen.
      Am rechten Scheinwerfer sieht man die Dichtung auf einer Seite viel weniger und im oberen Bereich dafür um einiges mehr.
       
      Zur besseren Verständigung habe ich zwei Bilder eingefügt.
      Kann man das so justieren, dass beide Seiten gleich aussehen. Muss man dafür die vordere Stossstange ausbauen?

      Viele Grüsse aus Zürich 



×
×
  • Neu erstellen...