Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Huracan Performante - welche Reifen?


Empfohlene Beiträge

Hi-im frühling müssen meine Reifen gewechselt werden! Fahre momentan die serienmäßigen Pirelli P Zero Corsa und bin nur bei schönem Wetter unterwegs!Eventuell ist mal n trackbesuch geplant.

Habe gehört-dass sich der Performante mit den Michelin Pilot Sport Cup 2 noch besser fährt-Mein Werkstattleiter von Lambo hätte kein Problem.

Habt ihr Erahrungswerte??

Vielen Dank euch

 

LG thomas

  • 3 Wochen später...
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Ich bin mit meinen PZero Corsa eigentlich zufrieden, bei Trockenheit fehlt allerdings der letzte "Biss". Von der Präzision her sind sie aber Klasse, auch bei Nässe sind sie einigermaßen brauchbar. Ich fahre mit dem 270er Luftdruck herum, wenn ich mit Vmax Luftdruck fahre, fehlt ein wenig Haftung bei extremer Kurvenhatz. Mit dem Kompromiss kann ich leben, da ich nur selten auf Autobahnen unterwegs bin.

 

Mit Reifen mit ich sehr vorsichtig, würde da keine Experimente machen. Wenn schon Semi-Slick, warum nicht gleich den Trofeo R mit Lambo Kennung? Ich weiss, dass der Sport Cup 2 ein guter Reifen ist aber ich bin mir nicht sicher, ob Lambo diesen Reifen für den Performante zertifiziert bzw. freigegeben hat. Muss natürlich nicht sein aber bei extremen Fahrzuständen kann man dann durchaus Probleme haben. Nicht vergessen, dass der Performante Allrad hat.

 

Der Trofeo R ist bei Nässe kein Kinderspiel, dann muss man es eben langsam angehen lassen.

Ein weiterer Nachteil ist: Er braucht richtig Temperatur und er zieht magisch Staub und Dreck an, so dass man auf öffentlichen Straßen nicht immer so schnell unterwegs sein kann, wie man denkt.

Am 21.10.2020 um 18:14 schrieb Thomasso:

Pirelli P Zero Corsa

Der Corsa ist auf Strassenverkehr ausgelegt, großes Temperaturfenster & verträgliche Nässeeigenschaften. Es ist "nur" ein UHP, kein Semi-Slick wie der Cup2 oder Trofeo R. Wenn du auf Rennstrecke gehst und dann auch entsprechend die Temperatur in die Reifen bekommst, sind echte Semis die bessere Wahl. Auf normaler Strasse ist das Vergeudung, bevor die richtig funktionieren dauert es einige dutzend Kilometer und wenn es dann soweit ist und du in Verkehr kommst, kühlen die wieder ab. Egal, wie du dich entscheidest, vorher immer die Werksfreigabe der Wunschreifen einholen, auch bzgl. Traglast/Luftdruck/Modellkennbuchstabe.

  • 1 Monat später...
_hannes_

Ich hatte nach ca. 3000km anscheinen irgendeine Art Feindkontakt mit den ab Werk montierten P Zeros. Seitdem wird die Abfahrtskontrolle ernst genommen.

Das ganze passierte heuer Ende Mai.

Für mich war klar, das nach dem P Zero ein Semislick montiert wird. 
Zu dem Zeitpunkt war der Trofeo nicht lieferbar, also wurde es der Cup 2.


ACHTUNG!!! Michelin gibt keine Freigabe für den Performante wegen der angeblich zu hohen Höchstgeschwindigkeit. Da mich die Höchstgeschwindigkeit wenig interessiert und noch dazu der Michelin auf dem R8 zugelassen ist habe ich ihn trotzdem genommen.

 

Luftdruck kalt fuhr ich zum Schluss der Saison auf der VA 2,0 HA 1,8.

Das man die Reifen schwer auf Temperatur bekommt bzw. dabei hält kann ich nicht bestätigen. Ich finde sogar das sie schneller auf Temperatur sind als die P Zeros.

Das Gripniveau ist nochmal höher, aber der Grenzbereich wird auch spitzer. Bei feuchter Strasse (ohne stehendes Wasser) und temperierten Reifen ist das Gripniveau auch noch richtig gut.

Bei stehendem Wasser muss man großen Respekt vor Aquaplaning haben und dementsprechend vorsichtig fahren.

Ich fahre oft die Großglockner-Hochalpenstrasse. Hier fängt die Vorderachse leider nach ca. 3/4 der Strecke das schmieren an, und das Auto neigt zum Untersteuern. Bis dahin kennt der Lambo nur Übersteuern am Kurvenausgang. Die Querbeschleunigung ist atemberaubend.

 

Ich finde den Cup 2 richtig gut möchte aber auf alle Fälle den Trofeo R probieren.😊

 

5BB8CBDC-BF02-4E17-A6C4-01158340B616.jpeg

F430Matze

Sieht für mich nach partieller Überbelastung innen aus (evtl. mal die Spur / Sturz checken), darauf deutet die wellenartige Vertiefung hier drin... mögen die Pirelli Semis alle nicht, vor allem der Trofeo nicht... kommt es öfter, autounabhängig, zu solchen Ablösungen... Klassiker auch auf dem Track kalt mit sehr wenig Luftdruck losfahren damit der Warmdruck passt. Können die Corsa und Trofeo auch nicht ab... Michelin ist da weniger anfällig.

20210104_233132.jpg

  • Gefällt mir 3
Andreas.
Am 4.1.2021 um 22:12 schrieb _hannes_:

Luftdruck kalt fuhr ich zum Schluss der Saison auf der VA 2,0 HA 1,8.

Das man die Reifen schwer auf Temperatur bekommt bzw. dabei hält kann ich nicht bestätigen.

Interessant - weil LP640-4 - 245/30 ZR20 90 (Y) & 305/30 ZR20 103 (Y) Michelin CUP2 gibt es doch? Dazu gibt es dann auch die Kaltdruckempfehlung. Ggf. liegt dieser Reifenschaden auch daran, dass der zu kalt (mit zu niedrigem Luftdruck) gefahren wurde und die Karkasse gebrochen ist? 

_hannes_

Der Reifen auf dem Foto ist ein P Zero, der mit dem Luftdruck laut Herstellerangaben gefahren wurde ( VA 2,4 HA 2,2). Jetzt ist der Cup 2 montiert in derselben Größe. Von Michelin gibt es nur leider keine Freigabe, mit dem Verweis auf eine zu hohe Höchstgeschwindigkeit.

 

  • Gefällt mir 1
F430Matze

Es gibt diesen Reifen mit A0 Audi R8 Kennung, da die Autos ja wirklich sehr verwandt sind, gibt es vllt. für diesen eine Freigabe? Evtl. wurde ja nur der ohne A0 angefragt?

  • 3 Monate später...

Ich würde auf keinen Fall den Cup 2 für den Performante nehmen, auch für den Audi R8 war nur die Audi Variante zugelassen. Angeblich hat das irgendwas mit der Steifigkeit der Seitenwände des Reifens zu tun, mir wurde das mal von einem Michelin Fritzen erklärt. Vmax ist beim "normalen" Cup 2 tatsächlich auch ein Problem.

 

Die Audi Variante, hatte diese auf meinem R8 V10 Plus, war leider auch nicht so der Hit, eher ein zahmer Cup 2.

 

Ich war mit meinem Corsa PCZ4 L eigentlich immer sehr zufrieden, natürlich kein Vergleich zum Trofeo R.

 

Aber: Es gibt jetzt einen neuen Corsa PCZ4 L1, der angeblich deutlich weiterentwickelt wurde und im Trockenen dem Trofeo R kaum nachstehen soll aber dafür bei Nässe in etwa so gut ist, wie der Corsa L. Ich werde das bald probieren können, da ich den L1 bestellt habe (dürfte aber auch bei diversen Online Händlern lieferbar sein). 

 

Eigentlich wollte ich den Trofeo R mal probieren aber es ist unmöglich an die vorderen Reifen zu kommen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...