Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
URicken

Ferrari F328 Finish 2020

Empfohlene Beiträge

URicken
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Werte Gemeinde,

 

ich denke, dass einige hier im Forum meinen - seit 2013 - laufenden Thread über die Komplett-Restaurierung meines F 328 GTS (BJ 1987) mitverfolgt haben.

Interessierte finden die gesamte Story hier: 

Endlich habe ich nach dem ersten Teil in 2013 auch die Inneneinrichtung in 2019 fertigstellen lassen können (allein wäre ich schlicht und einfach zu doof dazu!).

However; dieses Jahr war es dann soweit und ich konnte - mittlerweile - gut 2.500 km mit dem "Neu"-Wagen fahren. Das Gefühl war natürlich unbeschreiblich.

Diese Woche wurde das Auto zum Saisonende zur Aufbereitung nach Waldems zur Firma Autopflege24 (https://www.autopflege24.net/) gebracht.

Probanden waren unsere Geschäftsfahrzeuge (A-, C-, S-Klasse sowie die Harley).

Ich bin eher durch einen Hinweis von @IronMichl auf das Unternehmen aufmerksam geworden.

 

Heute habe ich dann nach einer schönen Saison das Fahrzeug abgeholt und zu Robert Fehr gefahren. Dort wird das Fahrzeug überwintern.

Die Arbeit von autopflege24 ist beeindruckend; wobei hier unser @IronMichl ausser Konkurrenz läuft :)

 

Vielleicht gefallen Euch die Bilder und der Eine oder Andere wird motiviert, sein Baby ebenfalls für die nächste Saison "fit" zu machen:

 

Finish_1.jpg

Finish_2.jpg

Finish_3.jpg

Finish_4.jpg

Finish_5.jpg

Finish_6.jpg

Finish_10.jpg

Finish_11.jpg

Finish_14.jpg

Finish_15.jpg

Finish_16.jpg

  • Gefällt mir 8
  • Haha 1
  • Wow 2
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
BWQ
Geschrieben

Grandioses Ergebnis 👏👏👏 Wieviel cm Spurplatte fährst du denn?

URicken
Geschrieben

Um die Arbeit tatsächlich bewerten zu können, hier noch ein paar 50/50 Bilder, die mir dankenswerter Weise von autopflege24 zur Verfügung gestellt wurden.

 

Die Frage nach der Spurbreite kann ich aktuell leider nicht beantworten. Die wurden bereits 2002 in Verbindung mit der Capristo-Anlage verbaut. Sobald ich Robert oder Frank Fehr spreche, werde ich danach fragen.

50-50 Lack vorher - nachher 2.jpg

Dach nachher 50-50 gereinigt und neu gepflegt.jpg

Diffusor 50-50 vorher - nacher.jpg

Lamellen Seitenscheibe 50-50 gepflegt vorher - nacher.jpg

Türgummis 50-50 gepflegt vorher - nacher.jpg

IronMichl
Geschrieben

Uwe, 

 

freut mich Dich zu lesen und die Fotos Deiner "neuen" Diva zu sehen. 

 

Auch dass Du mit meinem Tipp zufrieden bist. 

 

Nun aber schön aufpassen. 

Und das bei viiiiiel Spass. 

 

Mit glänzenden Grüßen 

 

Michl 😉 

herbstblues
Geschrieben

das ergebnis ist beeindruckend von dem aufbereiter !

 

ziehe meinen hut.

F40org
Geschrieben

Wäre es während der Lackaufbereitung nicht ein guter Zeitpunkt gewesen die deplatzierten „Aufkleber“ zu entfernen? 🤪

 

Ansonsten >>> besser wie neu!

URicken
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb F40org:

die deplatzierten „Aufkleber“ zu entfernen?

Du hast Recht - aber....

ICH LIEBE SIE!

Sieht so einfach ideal aus auch wenn es ein Stilbruch ist.

 

 

IronMichl
Geschrieben

Auf Timo und das A24-Team ist Verlass !!! !!!!!

😇

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo liebe Community,
       
      da ich den Ferrari aus meinem Restaurationsthread nach langer Standzeit wieder auf die Straße bringen möchte, steht nun die Achsvermessung an.
      Habe schon einige Werkstätten mit modernen Achsprüfständen durchtelefoniert, die das bis auf eine leider alle nicht übernehmen wollten.
       
      Einen habe ich dann aber doch gefunden, dieser braucht jedoch von mir die Daten für die Spureinstellung, da er den 328 nicht im System hat.
      Sind die vom 328 und dem 308 identisch??
       
      Vielen Dank!
       
       
       
    • Liebe Ferrari Gemeinde, 
      ich habe großes Interesse mir einen Ferrari 328 zuzulegen. Ist ja ein wunderschönes Fahrzeug. 
      Was mich allerdings erschreckt ist die Tatsache, dass es einige Komponenten gar nicht mehr zu bekommen sind. Z.B. das Kaltstartventil. Da kommt mir die Überlegung, ob es sein kann, dass irgendwann so ein Auto nur noch im Wohnzimmer stehen kann  Man kann sich auch schecht erkundigen, ob es so etwas wie einen Klimakompressor oder andere Teile überhaupt noch gibt. Habt ihr schon mal das Problem gehabt, stehen zu bleiben und auf eine Ersatzteil zu warten, und man letztendlich bis dahin nicht mehr fahren kann. Ansonsten dürfte der 328 glaube ich in den Wartungsarbeiten verhältnismäßig im "hochnormalen" Bereich liegen. 
      Viele Grüße an euch
      Stephan
    • Sehr geehrte Damen und Herren,
       
      ich würde gerne wissen was mich eine Motor Überhitzung beim Ferrari 328 GTB im schlimmsten Fall kosten könnte. Während der Autobahnfahrt ist die Wasserpumpe kaputt gegangen und dadurch überhitzte der Motor. Auch die Zylinderkopfdichtung ist hinüber. 
       
      Ferrari 328 GTB ,3.2l V8
       
      Mit besten Grüßen
    • Guten Abend zusammen,
       
      weiß zufällig jemand welche Ral/Farbnummer die silbernen Verkleidungen haben? 
       
      Grüße Angelo

    • Hallo zusammen, bin neu in der Gruppe. 
       
      Ein 308 soll es werden, angeboten wird mir ein deutsches Vergasermodell, erster Eindruck ist gut, werde es die Tage ansehen. Die Fotos von Innen aber sind speziell: Nicht nur Sitze und Mittelkonsole sind rot, sondern Hutablage, Türtafeln, Armablagen und das Armaturenbrett kpl! Von den Teppichen ganz zu schweigen. Der Anbieter kann nichts weiteres dazu sagen, es sei so aber original. Daran habe ich Zweifel. Der Händler, von dem das Auto stammen dürfte, sagt mir am Telefon, die FIN 106AS23119 sei im System für ihn nicht nachsehbar, nur auf Anfrage im Werk. In Urban: Handbuch der Ferrari Seriennummern steht nicht mehr als rot/rot. Möchte auf gar keinen Fall ein verbasteltes Auto kaufen, wer hilft mir, ob das original sein kann?
      Bin für jede Hilfe dankbar.
       
      Gruß

×
×
  • Neu erstellen...