Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Addi_Lebemann

Federn für Gallardo LP520 SE Tieferlegung

Empfohlene Beiträge

Addi_Lebemann
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Servus zusammen, würde gern mein lp520 se mit Lift tieferlegen. das Originale Gewinde geht ja vorne durch den lift leider nur 1,5cm. 

Würd ihn gern tiefer haben, finde aber im netz keine federn für den lp520, nur für den lp560. bin ich zu doof zu suchen oder gibts da echt keine? 😅

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
TurboSven
Geschrieben

Glaub das kannst vergessen - irgendwo habe ich in Amerika mal Federn gesehen für den 140 Typ. Finde aber darüber nichts mehr! 

 

Oder das Risiko gehen und die original Federn pressen lassen aber ob das mit den Federn möglich ist keine Ahnung. 

 

Da würde ich dann eher zu einem neuen Gewindefahrwerk greifen! 

 

 

Addi_Lebemann
Geschrieben

danke dir.

ja das ist aktuell genau mein Stand. bin am überlegen die originalen etwas pressen zu lassen. 

Allgoier
Geschrieben

Wenn die Federn (illegal) gepresst werden, dann fehlt die Vorspannung und der Versicherungsschutz.

 

Mensch Digga, kauf dir einfach ein KW HLS Gewinde für 7 Mille und hör auf mit so einem Mist (es ist kein VW Golf 2 !)

Willst du mal einen Abflug auf der AB machen und andere Menschen in den Tod reisen ?

 

 

Addi_Lebemann
Geschrieben

@Allgoier da hast schon recht. das es kein 2er Golf ist ist natürlich ein super Hinweis, hätte ich nicht selbst gewusst 😉

werd keine 7k ausgegeben wenn ich ein gutes FW drin hab. dann bleibts original. 

Allgoier
Geschrieben

Naja, ich seh halt bei manchen Paralellen zwischen dem, was sie jetzt fahren und was sie früher fuhren... deswegen dieser Vergleich.

Aber im Grunde ist der Gallardo ja auch nur ein alter Golf und hat bereits das "Wörthersee" Image.

 

Gerade wenn ich solche Beiträge hier lese... wünschte ich mir manchmal einen Ferrari 🤐

 

Grüße, der wegen besserer Straßenlage ein KW HLS V3 fährt

Andreas.
Geschrieben (bearbeitet)
vor einer Stunde schrieb Allgoier:

KW HLS V3

Nach ein paar zigtausend KM (75tkm so als Richtwert) bzw. 10 Jahren sollte das Fwk. eh mal getauscht/genauestens geprüft werden, sei es nur aus Vorsicht, um einen Federnbruch zu vermeiden. Und wenn ich dann gleich Qualität nehme, welches bei dem Fwk. absolut ist, habe ich auch langfristig wieder Ruhe. Ich wundere mich oft, wie verschlissen manche überlebenswichtigen Komponenten am Fahrzeug benutzt werden mit 200km/h+ - hauptsache der Lack glänzt 😕 

 

@Addi_Lebemann Will dir nichts unterstellen - aber nur aus Optikgründen tiefer legen (noch dazu durch Federnpressung) bei einem 500PS+ Boliden verbietet sich aus dem eigenen Interesse eigentlich schon ;) Lieber auf ein "richtig gutes" Fahrwerk sparen, denn das Originale wird eh mal fällig.

bearbeitet von Andreas.
Addi_Lebemann
Geschrieben

@Allgoier (digga) dann kauf dir doch nen ferrari 😅 was ein auto für ein image in deinen augen hat ist mir relativ und das war auch sicher nicht die frage. freue mich über fachliche Gespräche aber brauch keinen der schwach von der seite daherredet, das kannst dir sparen 😉

 

@Andreas. danke, aber mein wagen hat noch keine 50tkm drauf, da brauch ich kein neues fahrwerk 😉  zudem fahr ich sicher keine 20tkm auf das auto. Ich muss nicht auf das Fahrwerk sparen, nur steht es für mich in keinem kosten/nutzen Verhältnis. Zudem habe auch nur gesagt das die überlegung da war bzgl der federn. Klar muss ein auto sicher sein!

Allgoier
Geschrieben

@Addi_Lebemann

 

Ferrari... ja den hab ich schon 🤪 siehe Profilfoto.

Meinte damit, dass ich die Lambos gerne gegen Ferraris eintauschen würde...  😁

buggycity
Geschrieben
vor 33 Minuten schrieb Addi_Lebemann:

......zudem fahr ich sicher keine 20tkm auf das auto......

Ich versteh den Satz nicht ..... 🤔

Addi_Lebemann
Geschrieben

@Allgoier schade das man sich Anstand nicht kaufen kann, Überheblichkeit gibt wohl gratis 👍🏼

Bist der tollste, viel spass noch hier

vor 2 Minuten schrieb buggycity:

Ich versteh den Satz nicht ..... 🤔

Walter bis dahin gibts was neues 😉

PoxiPower
Geschrieben (bearbeitet)

@Addi-Lebemann: Musst nicht gleich eingeschnappt sein, sondern an die eigene Nase fassen. Wer allen Ernstes im Zusammenhang mit einem Lamborghini an das Thema "Federn pressen" denkt, der muss sich - zu Recht - hier auf heftige Reaktionen gefasst machen. Ich war auch kurz davor, etwas Ähnliches zu schreiben. Aber ich fahre Ferrari und bin daher nicht vom Fach ;)

 

bearbeitet von PoxiPower
  • Gefällt mir 2
  • Haha 1
Addi_Lebemann
Geschrieben

@PoxiPower ich bin nicht eingeschnappt, daa sieht anders an 😅

dachte immer es geht in so nem forum um fachlichen austausch und nicht um sein ego aufzubauen wie geil man doch ist, aber hab ich mich wohl getäuscht. 

meine frage war wie oben steht ob es federn gibt. 

buggycity
Geschrieben (bearbeitet)

@Addi_Lebemann um mal zum Thema zu kommen.

Das KW V3 ist mit 4,5 Mile preislich nicht aus der Welt, wie es allerdings zwecks wiederverkauf um den Gebrauchtmarkt für Gallardofahrwerke bestellt ist weiß ich nicht:
https://www.mk-fahrwerkstechnik.de/KW-Gewindefahrwerk-Variante-3-fuer-LAMBORGHINI-GALLARDO-52-LP560-4-35211004

Hier ein Federnsatz, zwar für den 560 Spider aber vielleicht haben die auch was für deinen im Angebot:
https://www.fsw-tuning.com/index.php?cat=federn_detail&id=5124

Edit: Ich seh grad die sind ohne TÜV, kann man vergessen.

 

 

Ansonsten könntest Du noch den Fahrwerksbauer bei uns um die Ecke aufsuchen, der könnte Dir vielleicht eine individuelle Lösung bauen:

https://branchenbuch.meinestadt.de/waldmuenchen/company/5546485

 

Da werd ich im Frühjahr mein KW V3 einbauen und einstellen lassen.

Gruß

Walter

bearbeitet von buggycity
Addi_Lebemann
Geschrieben

@buggycity

Vielen Dank Walter. zum einen ist das fw für ein anderes auto und zum anderen ohne lifting, das bringt nichts. 

Die federn sind ohne TÜV und auch für den anderen wagen (anderes fw)

Fahrerksbauer könnte ich mal kontaktieren 👍🏼

BWQ
Geschrieben
vor 44 Minuten schrieb Allgoier:

@Addi_Lebemann

 

Ferrari... ja den hab ich schon 🤪 siehe Profilfoto.

Meinte damit, dass ich die Lambos gerne gegen Ferraris eintauschen würde...  😁

Der arme Ferri, hinten links in die Ecke gequetscht. Erkennt man ja gar nicht.😜

Allgoier
Geschrieben

@BWQ haja da steht die Harley auch noch drin.

wird Zeit für die eigene Tiefgarage 🤪

 

 

 

F1F52863-6885-4463-A091-AA06FA8EF56A.jpeg

  • Gefällt mir 1
  • Haha 1
BWQ
Geschrieben

Das wird ja immer schlimmer, äh besser...😂😂😂

Tiefgarage hätte ich auch gern aber ich glaube da gibt es ein kleines Feuchtigkeitsproblem🙈😂

Andreas.
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Addi_Lebemann:

noch keine 50tkm

... aber vermutlich über 10 Jahre alt (BJ 2005/2006?)?

Wenige KM sind (wie geschrieben) nur ein Teil des Problems bei Materialermüdung. Niemand wird dir "mal eben" Federn mit Teilegutachten für den Wagen fertigen, da bist du alleine für das Gutachten schon 5TEUR los ;) 

Addi_Lebemann
Geschrieben

@Andreas. ja kenne keinen lp 520 se, der unter 10 jahren ist 😅 es ging darum fertige federn mit Gutachten zu kaufen wie es bei jedem anderen auto zb audi r8 auch möglich ist. Leider gibt es diese Variante wohl für den lp520 nicht. 

Andreas.
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb Addi_Lebemann:

Leider gibt es diese Variante wohl für den lp520 nicht.

Exakt.

vor 3 Stunden schrieb Addi_Lebemann:

Fahrerksbauer könnte ich mal kontaktieren

Deshalb verstehe ich diesen Satz nicht - aber ggf. weiß der was, was hier niemand weiß und auch nicht im Internet veröffentlicht ist ;)

 

Addi_Lebemann
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Andreas.:

aber ggf. weiß der was, was hier niemand weiß und auch nicht im Internet veröffentlicht ist ;)

konnte ein ordentliches Angebot machen für ein FW mit Lift und einbau 😉

Andreas.
Geschrieben

welcher Fwk.-Hersteller?

Addi_Lebemann
Geschrieben
vor 48 Minuten schrieb Andreas.:

Fwk.-Hersteller

KW V3 mit Lift

buggycity
Geschrieben

Wennst hinfährst sag bescheid, wenn ich Zeit hab fahr ich mit.

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
       
      ein Lamborghini war schon immer ein Kindheitstraum von mir. In den letzten Jahren rutschte ich dann langsam von der Kategorie Nicht-Leisten-Können in die Kategorie Nicht-Leisten-Wollen, d.h. eigentlich wäre ein Gallardo durchaus denkbar - allerdings bin ich mir nicht sicher, ob das für mich persönlich wirklich ein Schritt in die richtige Richtung wäre. Völlig unwichtig sind mir Eisdielenimage, die letzten Zehntel auf der Rennstrecke oder ein limitiertes Sondermodell zu haben. Für mich zählt, dass das Auto in kurvigen Straßen in den Alpen Spaß macht und ich mich jedes Mal auf's neue verliebe, wenn ich das Auto aufschließe 🥰
       
      Als Spaßfahrzeuge hatte ich bisher eine Lotus Elise und einen Porsche Cayman mit PDK, was für mich ziemlich augenöffnend war: Zwar ist der Cayman deutlich schneller, luxuriöser verarbeitet, usw. - aber die Elise schafft es trotz <200 PS mit dem Mix aus Handschaltung und ultra-direktem Fahrgefühl, mir viel eher ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Nur zur Kalibrierung: Bei Porsche würden für mich eigentlich nur die GT-Fahrzeuge in Frage kommen, alles andere fühlt sich für mich hinsichtlich Fahrspaß ggü. dem Lotus als Rückschritt an. Preislich bin ich dann aber ohnehin in der Region eines gebrauchten Gallardos, daher stellt sich für mich die Frage, inwiefern mir ein Gallardo ebenfalls ein sehr involvierendes Fahrgefühl gepaart mit dem emotionalen 10-Zylinder bieten kann und zudem meinen Kindheitstraum erfüllen würde 😉
       
      Daher Frage 1: Hat jemand einen ähnlichen Fokus auf Fahrspaß, Alpentouren usw. und kann mir von seinen Erfahrungen berichten?
       
      Frage 2: Welches Modell sticht beim Gallardo hinsichtlich Fahraktivität am meisten hervor? Optisch kommt für mich nur das Facelift ab 2008 in Frage
      Ein Supperleggera/Performante könnte wegen Leichtbau und allgemeiner "Verschärfung" ggf. in meine Richtung gehen Ein 550-2 wäre hinsichtlich Lenkgefühl und agilem Heck evtl. interessant Ein Handschalter wäre vermutlich auch super; leider gibt es die gerade bei Facelift ja kaum auf dem Markt 😐  
      Letzten Endes würde ich am liebsten einfach mal die interessanten Modelle im Vergleich probefahren, aber so einfach ist das ja leider nicht. Daher bin ich einfach mal gespannt auf eure Erfahrungen und Meinungen... 🤗
    • Moin,
      wollte mal Eure Meinung wissen... Ich habe zur Zeit Kopfkino...
      Besitze wie ihr wisst einen 500er Handschalter mit toller Optik. Mich reizt jedoch der rote 570 Supertrofeo Stradale, der in MUC steht.
      Aus Platzgründen wie auch finanziell müsste da mein 12 Jahre im Besitz befindliche Gallardo mit Handschaltgetriebe weichen. Auch wenn die Trennung schwer fällt, aber ein Supertrofeo Stradale wäre auch mal ein tolles Fahrzeug (nach so langer Zeit muss auch mal wieder was neues her).
      Der 570 Superleggera wäre übrigens keine Option.
      Zudem habe ich mir den Aventador auch aus dem Kopf geschlagen.
       
      Was meint ihr, lohnt sich der Umstieg ?
       
      Wertverlust werden beide Typen wohl nicht mehr haben. Im Gegenteil, das Ursprungsmodell Gallardo mit manuellem Handschaltgetriebe könnte eine Rarität werden.
       
      Mir wird zwar das manuelle Getriebe fehlen, da dies einfach zu einem Sportwagen dazugehört, jedoch hat der 570 Supertrofeo Stradale andere tolle Aspekte, die das dann wieder ausgleichen. Allein der Heckflügel ist eine Augenweide... und dass es nur 150 Stück weltweit gibt.
       
       

       
      vs.
       

       
       
    • Nachdem früher ich und unterdessen meine Frau und ich in diesem Forum immer wieder gute Tipps und Hinweise erhalten haben, starte ich hier mal einen neuen Thread bezüglich Motorschaden an unserem 2007 Gallardo Superleggera.
       
      Zum Auto: 

       
      Mühsam zusammengespart, haben sich meine Frau und ich unseren Traum vom Lambo erfüllt. Wunderbares Exemplar gefunden und vor bald 4 Jahren gekauft. Damals mit knapp 21'000Km, heute stehen 42'000Km auf der Uhr.
       
      Vieles ist passiert in dieser Zeit und unser kleine "Supi" immer mit dabei
       
      Verlobung am Valentino Balboni Event in Italien:

       
      Was unweigerlich darauf folgt ist dann der Anfang vom Ende äääähm ich meine die Hochzeit:



       
      Vieeeeele Kilometer, Urlaube, Erlebnisse in ganz Europa.
       
      Nun hat aber das kleine Herzstück leider eine leichte "Erkältung"....
       

       
      Meine erste Diagnose aufgrund der Geräusche war ein Kurbelwellenlagerschaden.
      Dank eines guten Tipps hier aus dem Forum (danke nochmals an @lambodriver) liessen wir unser Auto in die Klinik zu Auto Kremer in Bonn transportieren, sodass er sich da über den Winter erholen kann.
      Leider reicht eine Kur nicht, es muss eine Herztransplantation vorgenommen werden.
      Fast alle Lagerschalen sind zerbröselt oder haben sich ganz aufgelöst Kurbelwelle krumm wie Banane Metallpartikel im ganzen Oelkreislauf Alle Zylinderlaufbahnen auf einer Bank irreparabel eingelaufen Deshalb führt leider kein Weg an einem neuen Motor vorbei.
      Auto Kremer hat aktuell keinen "guten" gebrauchten 5 Liter Motor zur Hand, wir warten nun auf ein Angebot eines neuen Motors von Lamborghini.
       
      Nach diesem endlosen gesülze () nun aber zur Frage aller Fragen:
       
      Weiss jemand von einem gebrauchten aber im idealfall überprüften Motor, oder weiss noch eine Adresse, wo man nachfragen könnte?
       
      Aufgrund des sentimentalen Wertes für uns beide möchten wir auf jeden Fall das Auto wieder flott machen und behalten. Dagegen spricht aktuell leider etwas unsere finanzielle Situation... Mal schnell n hunni lockermachen ist nicht drin...
       
      schonmal Gruss und vielen Dank
       
      Nathalie & Roman
    • Hallo Leute 
       
      Nachdem ich mich ja schon im Vorstellungen / Neumitglieder Forum vorgestellt habe kann ich euch freudig mitteilen das ich seit Samstag jetzt glücklicher Besitzer eines Lamborghini Gallardo LP 560 Noctis EZ.02.13 mit 5.700 km bin .
      Das Fahrzeug geht nächste Woche noch zu Lamborghini dort wird Service gemacht und dann wird er geschlossen zu mir geliefert.
       
      Ich freue mich schon riesig darauf ....🥂🥂🥂🥂🥂🥂🍕
       
      Dann hoffe ich auf viele nette Gespräche und gemeinsamen Ausfahrten 
       
      Fotos sagen mehr als Worte 
      Gruß Bernhard 


    • Hallo an die performante Fahrer,
       
      Bin mitm perfo super zufrieden--kleines manko ist der große platz zwischen reifen und radhaus-ist beim gt3 rs bulliger!
      Gibts da ne möglichkeit-die sich nicht negativ auf die performance auslegt und garantiefähig ist??
      Vielen dank an euch
      Lg thomas
       


×
×
  • Neu erstellen...